Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Geheimdienste: NSA spielt Spähsoftware auf 100.000 Computer weltweit ONLINE

Link Sicherheit

Mitglied: ticuta1

ticuta1 (Level 2) - Jetzt verbinden

15.01.2014, aktualisiert 09:55 Uhr, 1658 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Es wird immer schwieriger sichere Umgebungen zu betreiben
Mitglied: Sheogorath
15.01.2014 um 10:13 Uhr
Moin,

also im allgemeinen ist die Zeit ja eine seriöse Zeitung, aber hier haben sie wirklich einen Bock geschossen.

Software die plötzlich Radiowellen emittiert? Da stellen sich ja immer gleich mehrere Fragen:

1. Wo haben die das Bauteil versteckt?
2. Warum sollte ein Hersteller sich auf so etwas einlassen?
3. Warum sollte die NSA massenweise auf diese Weise Rechner abhören wollen? allein die Überschneidungen in den Frequenzbändern, dazu die Tatsache, dass sie dann immer um die Ecke sein müssten, etwas übertrieben das Ganze. In einem Konkreten Fall ja, aber nicht massentauglich.

Also alles in allem würde ich sagen, das dieser Artikel neben der kürze, auch schlecht recherchiert wirkt.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
16.01.2014 um 12:28 Uhr
Zitat von Sheogorath:

Software die plötzlich Radiowellen emittiert? Da stellen sich ja immer gleich mehrere Fragen:

1. Wo haben die das Bauteil versteckt?
2. Warum sollte ein Hersteller sich auf so etwas einlassen?
3. Warum sollte die NSA massenweise auf diese Weise Rechner abhören wollen? allein die Überschneidungen in den
Frequenzbändern, dazu die Tatsache, dass sie dann immer um die Ecke sein müssten, etwas übertrieben das Ganze. In
einem Konkreten Fall ja, aber nicht massentauglich.

1. Warum nicht in einen WLAN Chip integrieren, oder Bluetooth... Das würde auch erklären warum die meisten Bluetooth Treiber einige 100 MB haben
2. Nach einem Security Letter der das anordnet kannst du dich kaum weigern...
3. Naja sagen wir mal du hast einen PC zum surfen und einen PC der nicht ans Internet kommt, weil du damit deine Terror-Bombenleger-Briefe schreibst. Wenn beide PCs diesen integrierten Chip haben, kann die NSA trotzdem auf den anderen PC zugreifen... trotz fehlender Netzwerkverbindung.
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
17.01.2014 um 11:29 Uhr
Hi!

Es steht ja nicht, dass sie das in alles einbauen. Sondern gezielt - so James Bond mäßig als Steward getarnt einen USB-Stick anschließen und dann die Freundin des Terroristen ... anstecken....
Oder eine IT Abteilung mit neuen Grafikkarten versorgen - wer weiß schon wie die Dinger genau ausschauen.
Und was sich manche für Müll an den USB Port hängen - http://www.racheshop.de/product_images/images/big/114083_usbWeihnachtsb ...
Das ding funkt wohl zur NSA und ist radioaktiv ^^

Aus dem PC Gehäuse heraus ist's sowieso schwer mit Funk und das ganze dann noch universal und Weltweit abrufbar? Eher könnt ich mir vorstellen, dass James sich anschließenden um die weibliche Nachbarschaft kümmert und nebenbei die Daten empfängt.

Aber so viel alle wegen der NSA schreien - Datenschutz, Verschlüsselung & Co sind für viele immer noch zu teuer und aufwendig. Und die ausrede, dass die NSA sowie so mitliest, ist auch nicht mehr als eine Ausrede.

Sg Dirm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Das FBI darf jetzt weltweit hacken (1)

Link von transocean zum Thema Sicherheit ...

Informationsdienste
NSA-Ausschuss: Wikileaks stellt 90 Gigabyte an Akten ins Netz (1)

Link von Frank zum Thema Informationsdienste ...

Internet
Mirai-Botnet mit über 400.000 IoT-Bots zu vermieten (1)

Link von runasservice zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...