Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Malware: Microsoft erzwingt Umleitung von Domains des DynDNS-Diensts NoIP

Link Internet

Mitglied: colinardo

colinardo (Level 5) - Jetzt verbinden

01.07.2014, aktualisiert 10:18 Uhr, 1974 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Wichtige Info für alle User die noip.org als DynDns Anbieter nutzen ... Microsoft legt durch ein Gerichtsurteil weite Teile des noip-Adressraums lahm.

Grüße @colinardo
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.07.2014, aktualisiert um 10:43 Uhr
Moin,


Liegt halt daran, daß ICANN unter amerkanischer Kontrolle ist. Slbst TLDs sidn nciht sicher, wie http://www.timesofisrael.com/israeli-us-terror-victims-now-own-irans-in ... zeigt.


lks

Nachtrag;:

All jene, denen jetzt was unter dem Hintern weggeschossen wurde, würde ich empfehlen Microsoft in Unetrschließheim auf Schadensersatz anzusprechen.

PS: ich selbst nutze seit dem wegfall von dyndns noip alls Fallback für meine eigen dynamische namens-Aufösung, von daher trifft es mich zuerst mal nicht ganz so hart.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
02.07.2014, aktualisiert um 03:00 Uhr
Hi!

Zitat von Lochkartenstanzer:
Schadensersatz anzusprechen.

Und die Antwort aus Unetrschließheim kommt da sicherlich prompt: "....Homm mir glacht...."

Aber mal ernsthaft, wenn da nicht ein anderes Schwergewicht kommt und dagegen vorgeht, hat das sicherlich keinerlei Auswirkungen.

Und wo der Trend hingeht sie man doch an den ganzen Patent-Prozessen. Mit den Produkten dieser Konzerne hat das alles nur noch sehr wenig zu tun. Es geht nur noch um Machterhalt und Ausbau. Man nehme eine Technik die es schon Jahre gibt, lasse mittels Geheimdienst alle Infos darüber klauen und melde dann darauf ein Patent an. Danach haue man den Mitbewerb so richtig in die Pfanne, notfalls auch wenn es die eigene Existenz kostet.....Oder eben so: Grosser Hai zeigt kleinem Fisch in welche Richtung er zu schwimmen hat ansonsten werden sofort die scharfen Haizähne gezeigt.....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.07.2014 um 07:57 Uhr
Zitat von mrtux:

Und die Antwort aus Unetrschließheim kommt da sicherlich prompt: "....Homm mir glacht...."



Aber mal ernsthaft, wenn da nicht ein anderes Schwergewicht kommt und dagegen vorgeht, hat das sicherlich keinerlei Auswirkungen.

Nunja, wenn genügend Leute nerven, hilft das auch manchmal. Schwergewichte wird man da wohl kaum bekommen, weil die alle Ihre eigenen Lösungen haben.

Obwohl ein Schwergewicht wäre ich auch mit meinen 2,5 Zentnern, aber das zählt wohl nicht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: dannynb
02.07.2014 um 12:52 Uhr
Laut heise.de sind nicht infizierte domains wieder frei.

Meine Domain ist weiterhin gesperrt, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass darüber Malware versendet wird. Jemand eine Idee wie ich das prüfen könnte? Habe zu Hause leider keinen Gateway Scanner.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst Sozusagen "eigener" dyndns dienst (10)

Frage von it4baer zum Thema Linux Netzwerk ...

Internet Domänen
gelöst Mehere Geräte per DynDNS auf unterschiedliche Domains aufschalten (7)

Frage von floriantaut zum Thema Internet Domänen ...

Microsoft
Kritische Lücke in Microsofts Malware Protection Engine (2)

Link von Frank zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäudeverkabelung 10Gigabit LWL (27)

Frage von raffzwo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Update
Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen (14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...