Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Link Internet E-Books

Re:publica 2014 - Sascha Lobo, Dorothee Werner: Betriebssystem Buch

Mitglied: Trontur

Trontur (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2014 um 16:18 Uhr, 1619 Aufrufe, 7 Kommentare, 5 Danke

Was verstehen wir unter der Bezeichnung "Buch"? Wie ist es entstanden und wie könnte es sich im Netz weiter entwickeln? Oder sollte es abgelöst werden zu Gunsten von etwas anderem, etwas Neuem?

Ein sehr interessanter Vortrag dazu!
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.05.2014 um 16:32 Uhr
Nunja, die Dorothee Werner kenn ich nicht, aber Sascha Lobo ist ein Dumschwätzer. Den tu ich mir nicht an.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Trontur
16.05.2014 um 17:15 Uhr
Es ist überall das Gleiche: Sascha Lobo polarisiert ganz offensichtlich. Ob es an der Irokesen-Frisur liegt, am Schnurrbart oder woran auch immer.

Daran kann man sich stören, sollte man aber nicht. Denn dann entgehen einem inhaltlich interessante Überlegungen und Anregungen.

Ich persönlich lese seine Kolumne auf SPON regelmäßig und finde, dass er eine ausgesprochen gute Schreibe hat. I.d.R. strukturiert und mit einer gewissen Ernsthaftigkeit und gedanklichen Tiefe durchdrungen.

Und einige von seinen Projekten sind es ebenfalls wert, wahrgenommen zu werden:
http://saschalobo.com/projekte/

Zum Beispiel:
Reclaim Social Media
http://saschalobo.com/portfolio/reclaim-fm/
und sobooks (thematisch passend zum Video-Link)
http://saschalobo.com/portfolio/sobooks/

Wenn Du ein Buch-Leser bist, Interesse hast an der Entstehungsgeschichte des Buches und wie die Zukunft des Buches aussehen könnte, dann empfehle ich das Video. Die beiden haben auch versucht, das Publikum mit einzubinden, was teilweise auch gelingt.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.05.2014, aktualisiert um 17:26 Uhr
Zitat von Trontur:

Es ist überall das Gleiche: Sascha Lobo polarisiert ganz offensichtlich. Ob es an der Irokesen-Frisur liegt, am Schnurrbart
oder woran auch immer.

Nee, es ist nicht sein Outfit, sondern seine Unkenntnis über die Ddinge, von denen er spricht, insbesodere wenn es um Internet und digitale Medien geht.

und ich brauch ekeine Sascha Lobo, um mir selbst ein ürteil über die entwicklung des buches zu machen.

lks

PS: Ich besitze mehrere tausend Bücher - in gedruckter Form.
Bitte warten ..
Mitglied: Trontur
16.05.2014 um 17:57 Uhr
Nee, es ist nicht sein Outfit, sondern seine Unkenntnis über die Ddinge, von denen er spricht, insbesodere wenn es um
Internet und digitale Medien geht.

Hast Du eine konkrete Kritik, einen Artikel, ein Video oder Ähnliches, anhand dessen Du seine von Dir vermutete Unkenntnis über das Internet und die digitalen Medien festgestellt hast?

und ich brauch ekeine Sascha Lobo, um mir selbst ein ürteil über die entwicklung des buches zu machen.

Das Video von Sascha Lobo und Dorothee Werner ist ein interessanter Beitrag von vielen weiteren zu dem Thema. Warum sollte man ihn außer Acht lassen, wenn einen das Thema interessiert?

PS: Ich besitze mehrere tausend Bücher - in gedruckter Form.

Ich besitze weniger Bücher und der Anteil an E-Books wächst schnell.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
20.05.2014 um 13:42 Uhr
Lobo ist das Paradebeispiel einer neuen PC Anpassung - selbst sich als absolut antiautoritär geben aber jeden Zurechtstutzen, der nicht seiner Meinung ist. Denn diese ist Gott gegeben.

Was nun schlimmer ist, wie auch der Link von @Lochkartenstanzer es nochmals hervorragend heraus hebt, die digitale Überwachung oder die Überwachung in Hinsicht der Agitation - auf Schritt und Tritt, versteht sich, bleibt jedem selbst überlassen.

Als gutes Beispiel können hierbei die Attacken gegen die Polizei und auch die AfD als "neue Rechte" (bis manchmal rechtsextreme) gebrandmarkt angeführt werden. Dabei ist das Schema immer, dass jegliche Gewalt gegen einen von Seiten des Staats in Form der Polizei als einzige legitime Gewalt anzuklagen ist, die dahingehend ausgehende Gewalt der Antiautoritären aber als ausschliesslich legitim zu sehen ist. Wer das Weltbild in sich trägt muss aber im Prinzip auch nicht mehr diskutieren, da sind die Rezeptoren schon viel zu sehr auf ein, ich nenne es mal "interessantes" Weltbild eingebrannt.

Sorry für das Abgleiten in ein Politikum, aber auf der Personenbasis kann das wohl nicht anders kommen.

Lobo ist de facto ein Dummschwätzer, der sich auf dem anders sein oder wirken profiliert um damit Leichtgläubige zu indoktrinieren und gegen andere aus zu spielen.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
20.05.2014 um 20:16 Uhr
Hallo,

die Leute von heute etwas sensibilisieren was Ihre eigene
Datensicherheit und auch die Privatsphäre angeht, ist sicherlich
nicht schlecht! Ob daher alle versagt bezweifele ich allerdings
denn selbst von der Piratenpartei ist ein verschlüsselter Server
in Frankreich beschlagnahmt worden und das sind Politiker
in Deutschland, und was sich die Dienste da so zur zeit leisten
ist schon ganz schön "hahne büchen" wenn nicht sogar schon
dreist.

Kindergärten sind zu wenige am "Start", Schulen müssen saniert werden,
Universitäten müssen dringend erneuert bzw. saniert werden, und für
all das fehlt es an Geld, aber was sich Mäggi nächsten Samstag für
`nen neuen BH kaufen will muss man ja mitschneiden und wissen,
könnte ja ein Terrorist sein!

Das mit den Büchern von gewissen Leuten lasse ich mal
an der Seite stehen, das kann und soll jeder für sich entscheiden
ob er es und wie er es findet, denn das mit dem Bücher verbrennen
hatten wir hier schon mal in Deutschland, wer es mag kauft es und
wer nicht der lässt es eben! Und "by the way", da gibt es ganz andere
Bücher über die man streiten kann.

Man stellt sich ja auch schon in unbedarften Kreisen vor dass
fast jeder Router bzw. fast jede Firewall eine DB hat und man
den großen OS Herstellern schon eine Direktleitung nach Irgendwo
unterstellt.

Mir ist auch klar das man etwas unternehmen muss damit das
ganze nicht ausufert und wenn es einen mehr gibt der das Thema
angeht ist es mir persönlich auch recht denn man sollte sich schon
wundern dass wir beinahe einen neuen Personalausweis bekommen
hätten mit dem man auch rechts sicher im Internet bzw. über das
Internet Verträge abschließen kann. Wie gesagt beinahe gut.
Eine Ende zu Ende Verschlüsselung hätte schon was gehabt
und wir hätten bei der aktuellen Diskussion auch recht gut da
gestanden


Ansonsten kann man nur sagen dass es mehr solche Leute geben
sollte und da gibt es sicherlich auch Vertreter die das ganze anders
angehen, aber ich denke jeder sollte das nach seiner Fasson machen
können.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange Server Re-Indexing
gelöst Frage von DerWoWussteExchange Server4 Kommentare

Moin Kollegen! Es fiel neuerdings auf, dass unser Exchange Server bei Suchanfragen nicht mehr alle Treffer liefert. Deshalb sollte ...

DSL, VDSL
Buch über VLAN
gelöst Frage von friedlinfulDSL, VDSL3 Kommentare

Hallo Zusammen Da ich mich noch nicht gross mit dem Thema VLAN ausseinandergesetzt habe aber mehr darüber wissen möchte ...

Schulung & Training
Bücher gesucht
Frage von Rabauke84Schulung & Training1 Kommentar

Guten Morgen zusammen, ich suche Bücher zwecks Weiterbildung mit dem Themen "Storage" und "Netzwerk". Ich weiß, das sind sehr ...

Datenbanken
Microsoft SQL 2014 Langsam
Frage von miichiii9Datenbanken10 Kommentare

Guten Abend miteinander Ich habe ein Problem mit der geschwindigkeit im MSSQL 2014. Das System: HP ProLiant DL380 Gen9 ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...