Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Übersichtlich Backups nach KWs speichern

Anleitung Microsoft Windows Tools

Mitglied: marinux

marinux (Level 2) - Jetzt verbinden

17.06.2009, aktualisiert 14.09.2009, 14287 Aufrufe, 9 Kommentare, 3 Danke

Achtung Update
Unter http://www.administrator.de/%C3%9Cbersichtlich_Backups_nach_KWs_speiche ... findet sich eine aktuelle Version.
Diese unterstützt mehrere Backupordner und gibt Meldung bei Fehlern im Programmablauf. Die Konfiguration ist leicht über eine XML-Datei editierbar. Das Ansprechen von Antivirenprogrammen kommt auch nicht mehr vor.
Wer diese anspruchsvolleren Funktionen nicht benötigt kann problemlos diese Version hier weiter nutzen.


Anleitung

Das Tool (nur für Windows) welches ich geschrieben habe speichert Backups, welche z.B. mit Acronis TrueImage oder Norton Ghost erstellt wurden überischtlich nach Kalenderwochen geordnet ab. Man kann aber auch mit dem Taskplaner arbeiten, falls eine Zeitplanung im Datensicherungstool nicht vorhanden ist.

Z.B. wird in unserer Firma jede Woche ein vollständiges Backup geschrieben und der Rest der Woche inkrementelle.

Mit dem Tool wird am Ende der Woche das Backup in einem Ordner gespeichert, der den Namen der KW trägt, in der das Backup angelegt wurde.

Visuelles Beispiel:

692079ae927a5fab4658eeda04310074-11 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2def51a9600bc4993f7020dd28ad34fe-12 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Anleitung:

Dieses Tool herunterladen und dorthin legen, wo die Backups gespeichert werden sollen (z.B. externe Festplatte). Dann einmal die backup.bat ausführen. Es sollte sich automatisch ein Ordner "datensicherung anlegen".

Die restliche Anleitung schreibe ich jetzt mal für Acronis True Image (TI) Server, Norton Gost o. ä. werden sich nicht groß unterscheiden.

In TI richtet ihr nun einen Task ein, der ein (vollständiges) Backup der Festplatte nach "datensicherung" schreibt und legt dieses für wöchentlich (z.B.) Montags fest.

b3011a98dea1ae1b78487c288d071349-1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

6af7c8793c26d38699a3bd6a880b836b-2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

3e466e4e41ce2661da780cecf914b244-3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

800ae325a8eaf8e12e82ac9c238323ef-4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

cb644bcc1c8ada64f21a5fb54df193ba-5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

c7597bcdbb42d5d05b6499caac4d2887-6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

d69a1eb4fd5ac77a292d1c0eb6c0c428-7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

c7394f09b860df9fd9823399db1ba558-8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dann richtet ihr noch einen Task ein, der euch Dienstags - Sonntags vom Backup inkrementelle Sicherungen nach "datensicherung" schreibt.


b3011a98dea1ae1b78487c288d071349-1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

6af7c8793c26d38699a3bd6a880b836b-2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

3e466e4e41ce2661da780cecf914b244-3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

a5c96937c832ad3be73cc61296d3d4b9-_4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wichtig ist jetzt hier die Datei backup.bat auszuwählen.

6185d6f0d6bcc6cd8ba656831cccfe0a-_6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

246b0e1f73262d0becf61335110952a9-_7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

cc8e6279ba42a3167e0c2cfac9191319-_8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

c7394f09b860df9fd9823399db1ba558-8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


In der backup.bat müsst ihr nun noch die Parameter anpassen. Dazu die backup.bat mit dem Editor öffnen. Dort steht dann als Standard:

backup.exe 1 7

Die 1 steht für Sonntag (1=Sonntag ... 7=Samstag)

Die 7 steht für anzahl der KWs, die gespeichert werden soll (max. 52)

Zur Erklärung:

Es wird jetzt in diesem Beispiel jeden Montag ein volles Backup geschrieben in den Ordner "datensicherung". Den Rest der Woche werden inkrementelle Backups erstellt und da nach wird jedesmal die backup.bat aufgerufen, die wiederum die backup.exe startet. Diese überprüft anhand der Parameter an welchem Tag die Backups gesichert werden sollen. Wenn jetzt Sonntag (1) ist, dann sammelt er alle Dateien, die in dem Ordner "datensicherung" liegen und verschiebt sie in den Ordner "datensicherung/kw".

Zur verdeutlichung:

datensicherung\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib

Jetzt ist Sonntag und das letzte inkrementelle Backup (full7.tib) wird gespeichert und danach durch den Aufruf von backup.bat in den kw-Ordner verschoben.

Annahme: Kalenderwoche 22

datensicherung\:
22\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib
full7.tib

Danach geht es wieder neu los -->

datensicherung\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib

22\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib
full7.tib

Sonntag-->

datensicherung\:
22\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib
full7.tib

23\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib
full7.tib

Annahme: 7 Kalenderwochen wurden geschrieben:

datensicherung\:
22\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib
full7.tib

23\:
full.tib
full2.tib
full3.tib
full4.tib
full5.tib
full6.tib
full7.tib

24\:
...

25\:
...

26\:
...

27\:
...

28\:
...

--> Sonntag

datensicherung\:


23\:
...

24\:
...

25\:
...

26\:
...

27\:
...

28\:
...

29\:
...



Jahreswechsel werden erkannt:

z.B. 49, 50, 51, 52, <-- altes Jahr | neues Jahr-->1, 2, 3

Inhalt von: kw_backup_v1.1.rar

backup.bat --> ruft backup.exe auf und übergibt die Parameter an welchem Tag die Backups gespeichert werden sollen und wie viele Backups gespeichert werden sollen
backup.exe --> Enthält Programmcode
day.vbs --> Wird von backup.exe benötigt um den aktuellen Tag und KW zu ermitteln
Mitglied: Kritzkratz
21.06.2009 um 12:58 Uhr
Super Tool,

aber leider vermiss ich da noch eine Option bei der man angeben kann das ältere Einträge gelöscht werden. So müllt man da die Festplatte doch recht schnell voll mit Daten die nicht unbedingt benötigt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
21.06.2009 um 14:15 Uhr
In der backup.bat kannst du doch die Optionen editieren. Standard-Eintrag:
backup.exe 1 7

Die 7 gibt an, wie viele KWs gespeichert werden und löscht automatisch die KWs, die älter sind. Also z.B. du hast die Ordner mit der KW 1-7 und jetzt wird KW 8 angelegt, dann löscht er automatisch KW 1.

Du kannst bei der Option max 52 angeben. Steht aber auch in der Anleitung.
Bitte warten ..
Mitglied: tobi83
29.06.2009 um 11:15 Uhr
Hi,

ich finde die idee auch wirklich super. Ich habe leider nur ein kleines Problem.

Ich habe in der backup.bat die Standaedwerte gelasse. Wenn ich aber jetzt die backup.exe ausführe steht dort dann nur " Fehler bei der Parameter übergabe" was habe ich denn da falsch gemacht?


Schon mal Danke
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
29.06.2009 um 13:17 Uhr
Du musst immer die backup.bat ausführen oder aufrufen. Nicht direkt die backup.exe.

Die backup.bat enthält den Aufruf der backup.exe mit den Parametern, ohne die die backup.exe nicht funktioniert.

Alternativ kannst du auch eine Verknüpfung für die backup.exe erstellen und als Ziel folgendes eintragen:

C:\Pfad zur backup.exe\backup.exe 1 7
Bitte warten ..
Mitglied: Wurstladen
11.07.2009 um 17:26 Uhr
Hallo,

das Tool ist wirklich eine praktische Sache. Würdest du mir ggf. die Sourcen der .exe zur Verfügung stellen? Ich würde das Programm gerne auf eigene Bedürfnisse anpassen können.
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
11.07.2009 um 17:32 Uhr
Hmm, eigentlich äußerst ungern.
Aber wenn du mir sagst, was du angepasst haben möchtest und man das mittels Parameterübergabe lösen kann (z.B. Pfad zum Backup speichern etc.), dann baue ich das gerne ein.

Ansonsten setze dich doch mal mit mir über das Nachrichtensystem in Verbindung. Dann können wir Details besprechen. Zur Not rücke ich auch den Sourcecode raus
Bitte warten ..
Mitglied: tobi83
13.07.2009 um 13:34 Uhr
Hi,

eban hat mein Virenscanner (BitDefender) die backup.exe als Trojaner erkannt. Ich habe zur sicherheit auch nochmal mit einem Onlinescnner (Trend Micro Housecall) gescannt und er hat genau das selbe erkannt. Geht nur mir das so?
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
13.07.2009 um 13:48 Uhr
Also ich kann 100%ig versichern, dass da kein Virus drin ist

Habe aber eben AntiVir mal drüber laufen lassen und da gab es keine Probs. Habe leider z.Zt. keinen anderen Virenscanner zur Hand, so dass ich das prüfen könnte.

EDIT:

Habe es mal mit: http://www.kaspersky.com/de/virusscanner probiert und kein Prob entdeckt.
Wo entdeckt er denn den Virus, in der vbs oder exe?
Bitte warten ..
Mitglied: tobi83
13.07.2009 um 13:52 Uhr
Ok. Ich ich habe auch nochmal den Kaspersky zu rate gezogen und der hat auch nichts gefunden. Komische Sache.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst VBA-Makro verschwindet nach Speichern (5)

Frage von lupi1989 zum Thema VB for Applications ...

Windows 10
Citrix Receiver - Benutzernamen speichern (2)

Frage von hendrik.vondankbahr zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
gelöst Word stürtzt beim schließen oder speichern ab (8)

Frage von BoomBasti zum Thema Microsoft Office ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Symantec PGP Desktop - Emails unverschlüsselt speichern (3)

Frage von SirTobi27 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...