Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Übersichtlich Backups nach KWs speichern v1.2

Anleitung Microsoft Windows Tools

Mitglied: marinux

marinux (Level 2) - Jetzt verbinden

07.10.2009, aktualisiert 05.06.2011, 13978 Aufrufe, 3 Kommentare, 4 Danke


Vorraussetzung
OS: Windows
Microsoft .NET Framework 2.0

Vorwort
Wie kommt es zu diesem Tool?!
Das Ganze habe ich geschrieben, weil wir in unserer Firma Backups zeitlich sortiert und übersichtlich abspeichern wollten. Da wöchentlich einmal ein Vollbackup geschrieben wurde und der Rest der Woche darauf aufbauende inkrementelle Backups, war schnell klar, dass man das am Besten nach Kalenderwochen (KWs) sortiert. D.h. es gibt Ordner die den Namen der KW tragen und in ihm sind die dazugehörigen Backuparchive. Maximal können so 52 KWs gespeichert werden.
Unsere Backups erstellen wir mit Acronis, welches solch eine Funktion leider nicht bietet. Daraus ist jetzt das geworden...


Beispiel
backup.xml erstellen
bf0de2f56d7574ec7d8cea273302aaa6-1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ende der Backupwoche
549c6d630d38e60b9a6c505a3f91a734-2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

backup.exe läuft und verschiebt die Dateien in den neuen KW-Ordner
9f7021d26c0796f4e0ee232c52d2ac9a-3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Neuer KW-Ordner
091ffd0d07b99aa785caf000f7b8fc3e-4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Installation
Das Tool selbst muss nicht installiert werden, es ist aber eine Konfiguration und Einbindung nötig. Dazu erstellen wir mit der CreateXML.exe eine Konfigurationsdatei:


CreateXML.exe
eba7c6c9af7df8f890f05f0efc265902-5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Zum Anlegen der Konfigurationsdatei führen Sie bitte die Datei CreateXML.exe aus. Mit dieser können Sie einen oder mehrere Tasks anlegen, die in einer UTF-8 codierten XML Datei gespeichert werden.

  • Das Feld Praefix ist optional und bewirkt, dass die Ordner im Format praefix_kwnummer gespeichert werden. Z.B. Präfix=11, KW=5 -> Ordnername: 11_5
  • Im Feld Pfadname geben Sie bitte den Pfad zum Ordner an, in dem die Backupdateien abgelegt werden. Dies ist als UNC oder lokaler Pfad möglich. Z.B. \\server\backup oder C:\backup. Wichtig sind Schreibrechte in diesem Ordner.
  • Anzahl KWs bestimmt die Anzahl der zurückliegenden Wochen, die gespeichert werden sollen.
  • Der Wochentag bestimmt, wann die Archivierung ausgeführt werden soll.

Sollten Sie mehrere Backupordner (Server) haben, können Sie über "New" einen weiteren Task anlegen.
Mit "Open" öffnen Sie eine vorhandene backup.xml und mit "Save" speichern Sie diese. Die Konfigurationsdatei muss den Namen "backup.xml" haben und im gleichen Ordner liegen, wie die backup.exe.

Tipp: Wenn Sie die backup.xml per Hand bearbeitet haben, öffnen Sie diese in CreateXML.exe. Dabei wird eine Validierung durchgeführt, die Sie im Fehlerfall infomiert und Sie können den Fehler beheben.


Einbindung Acronis
Erstellen Sie in Acronis einen Task, der täglich inkrementelle Backups schreibt (ist noch kein Vollbackup vorhanden, wird eins erstellt) und geben Sie als Nachbefehl die backup.exe an.

8d05fe1684f4b6ba47049d3e37aba819-6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Einbindung nicht Acronis
Wenn Sie mit andersweitigen Programmen arbeiten und es keine Möglichkeit gibt einen Nachbefehl zu benennen, können Sie die backup.exe auch mittels des Taskplaners täglich aktivieren.

d506c0de316ef13bd9995793ab10166b-7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


backup.exe
Die backup.exe arbeitet die Tasks aus der backup.xml ab. Sollte ein Fehler im Programm auftreten, wird dieser in einer Textdatei log.txt im Ordner, wo die backup.exe liegt, ausgegeben. Es wird Task für Task abgearbeitet, sollte bei einem Task ein Fehler auftreten (z.B. falsche Pfadangabe) wird dies in der log.txt. vermerkt und der nächste Task wird bearbeitet. Während der Ausführung des Programms geht ein Konsolenfenster auf. Es wird nur der jeweilige Task berücksichtigt, der mit dem aktuelen Wochentag übereinstimmt.
Sollte es einen Fehler im Task oder Programmablauf geben, wird das Programm mit dem Exitcode 255 beendet ansonsten 0. Das sorgt z.B. dafür, dass Sie schnell in der Acronis Ereignisanzeige Fehler erkennen können.


log.txt
Diese wird nur im Ordner, in dem die backup.exe liegt, erstellt, wenn ein Fehler im Task oder Programmablauf auftritt. Die log.txt wird fortlaufend geführt.

e1ba1bc93d8a5e36f25c121545dff6b9-8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


backup.xml
Diese muss in einem bestimmten Format vorliegen:
01.
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> 
02.
<backupxml> 
03.
  <backup task="0"> 
04.
    <praefix>11</praefix> 
05.
    <path>C:\1</path> 
06.
    <number_of_weeks>5</number_of_weeks> 
07.
    <weekday>Mittwoch</weekday> 
08.
  </backup> 
09.
  <backup task="1"> 
10.
    <praefix>12</praefix> 
11.
    <path>C:\2</path> 
12.
    <number_of_weeks>35</number_of_weeks> 
13.
    <weekday>Samstag</weekday> 
14.
  </backup> 
15.
  <backup task="2"> 
16.
    <praefix /> 
17.
    <path>\\server\backup</path> 
18.
    <number_of_weeks>9</number_of_weeks> 
19.
    <weekday>Sonntag</weekday> 
20.
  </backup> 
21.
</backupxml>
Um Fehler zu vermeiden ist eine Erstellung mit der CreateXML.exe zu empfehlen.
Wichtig ist, dass wenn Sie per Hand eine backup.xml erstellen möchten, diese mit der Codierung UTF-8 abspeichern.


Hinweis Präfixe
Wenn Sie Präfixe verwenden sollten Sie diese nach Möglichkeit nicht mehr ändern, da das Programm dann mit den Ordnern, die noch ein altes Präfix besitzen nichts mehr anfangen kann.
Beispiel:

Es existiert:
C:\2\02_35, C:\2\02_36, C:\2\02_37

Jetzt ändern Sie das Präfix von "02" auf "kw".
Im nächsten Durchgang legt die Backup.exe C:\2\kw_38 an, löscht aber nicht C:\2\02_35, C:\2\02_36, C:\2\02_37. Es werden immer nur Ordner berücksichtigt, die dem aktuellen Präfix entsprechen. So ist die Möglichkeit gegeben unter C:\2 auch Ordner anzulegen, die gar nichts mit den Backups zu tun haben.


ChangeLog
- Fehler führen nicht mehr unbedingt zu einem kompletten Abbruch des Programms, sondern nur des jeweiligen Tasks
- Fehlerbeschreibung wird in einer Textdatei gespeichert
- Vorhandene backup.xml kann mit CreateXML.exe bearbeitet werden
- Validierung der backup.xml
- Kleinere Bugfixes


Download
Archiv v1.2 downloaden (17.04.2011)
Dateien: backup.exe v1.2, CreateXML.exe v1.1, backup.xml, readme.html
v1.2 ist kompatibel zu v1.1. Fehler in der Wochentagabfrage bereinigt.
Achtung!!!: v1.1 und v1.2 sind nicht kompatibel zu v1.0.


Ich würde mich freuen über Beurteilungen, Tests/Fehlerberichte und Anregungen.

Gruß

Marinux
Mitglied: KeRn0815
07.10.2009 um 23:49 Uhr
coole Sache !

Ich werde es morgen mal antesten !
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
12.10.2009 um 09:01 Uhr
nicht schlecht

kann ich bestimmt irgendwann mal gebrauchen
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
16.10.2009 um 17:03 Uhr
sehr schön - wird ich mal auf herz und nieren testen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst VBA-Makro verschwindet nach Speichern (5)

Frage von lupi1989 zum Thema VB for Applications ...

Windows 10
Citrix Receiver - Benutzernamen speichern (2)

Frage von hendrik.vondankbahr zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
gelöst Word stürtzt beim schließen oder speichern ab (8)

Frage von BoomBasti zum Thema Microsoft Office ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Symantec PGP Desktop - Emails unverschlüsselt speichern (3)

Frage von SirTobi27 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...