Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungsbericht Weiterbildung Ausbildung

Administration für einen freien Schulträger mit 5 Standorten in Sachsen

Mitglied: HPSchkola

HPSchkola (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2013 um 13:51 Uhr, 6058 Aufrufe, 2 Kommentare

Bin ich hier richtig? Ich suche als selbstständiger IT-Dienstleister den Austausch. Betreue 3 Grundschulen, eine Mittelschule, ein Gymnasium, Verwaltung und Buchhaltung in einer Windows-Domäne in einem VPN, die 2001 errichtet wurde und nun vom Grunde her renoviert wird.

Aber wichtiger ist vielleicht das Menschenbild, das dieser Arbeit zu Grunde liegt: Administration ist in erster Linie eine Aufgabe für menschliche Kommunikation.

Neue Herausforderung: Groupware für die Verwaltung, die aus der Geschäftsführung (der Schulträger ist eine gGmbH), den Schulbüros und der Buchhaltung besteht, 9 Menschen, die an 4 Orten sitzen.

Kolab 3? Unter welcher Linux-Distribution?

SharePoint Services? Bleiben wir dann weitere 10 Jahre im immer teurer werdenden, immer schneller drehenden Microsoft-Office-Karussell?

Wie passt die Entscheidung zu XBA (SQL-basierte Schulverwaltung, Buchhaltung, Vertrags- und Rechnungswesen)?

Sollte ich von Windows Server 2003 R 2 auf UCS (Samba 4) umstellen statt auf Windows Server 2012?

Bisher hatte ich solche Fragen noch nicht in dieser Komplexität auf dem Tisch und im Kopf. Bisher hatte ich 98 % Funktionalität bei Kosten unter 10 % jährlich der Investitionssumme.

- - - - -

Dass ich diesen Job ohne jede formale IT-Qualifikation machen kann liegt wohl daran, dass ich eigentlich eine Musiker-Seele bin, die den Gesamtklang fühlt und die gerne improvisiert.

IT ist für mich nur einer meiner wesentlichen Lebensbereiche, der nicht mehr als 20 % meiner Arbeitszeit in Anspruch nehmen soll. Funktioniert natürlich nur, wenn die Kolleginnen und Kollegen in den Schulen alles selbst machen, was sie können und was sie interessiert, und wenn man einen fairen, gut beratenden Händler im Hintergrund hat. Und der Fachbereichsleiter Informatik dreht und schneidet im Projektunterricht Videos mit den Schülern...

Die support-level sind also gut aufgeteilt, wir kennen einander persönlich gut und haben gelegentlich Schüler im Praktikum, so für ein webbasiertes Bildarchiv unter XAMPP / Linpha oder die Entwicklung und den Test von skripten. Einer meiner Praktikanten, der die vorletzte Laptop-Serie per Acronis Snap Deploy eingerichtet hat, ist inzwischen selbst Fachinformatiker und Administrator für eine Schule.

- - - - -

Die Details, in denen die Teufel stecken, werden aber mehr - und zugleich weniger überschaubar.

So bekomme ich zum Beispiel die eigentlich einfache Übung, per VNC oder XRDP auf openSUSE 12.3 zuzugreifen, nicht hin. Will mich da auch nicht verzetteln, sondern lieber zu den basics zurück - arbeiten mit shells, SSH, wirklich verstehen lernen, wie das nun funktioniert mit den verschiedenen Distributionen, mit Virtualisierung, mit dem laufenden Experimentieren in zuverlässig laufenden Umgebungen - mit soviel Freiheit wie möglich für alle user.

Vor allem geht es mir aber um bestmögliche Lern- und Lebensbedingungen für die jungen Menschen, die mit dem, was ich bereit stelle, grundlegende Erfahrungen machen. Das ruft mitunter Widerstand hervor - die Schule nutzt immer noch eine eher schmale whitelist für den allgemeinen Internetzugriff in den Freiarbeitszeiten - wir würden ja auch die Kinder der Klasse 5 nicht in die Nationalbibliotheken der Welt zum Lernen schicken. Und dass 'copy & paste' von 8 google-Fundstellen mit 2 google-Bildern illustriert kein Lernergebnis ist haben die Lehrer und damit die Schüler und Eltern vor 5 Jahren relativ schnell begriffen.

Herausforderungen sind nun erste Hackerversuche aus Hosentaschen, aber auch grundlegende Fragen nach dem Sinn von z.B. 500GB-Festplatten in Laptops oder danach, welche Präsentationstechniken denn gelernt werden sollen und welche Hard- und Software dafür geeignet und vor allem zukunftsfähig ist.

- - - - -

Gerne würde ich Linux besser verfügbar machen. OpenSUSE 12.3 gefällt mir sehr gut, ob nun mit Gnome 3.6 oder Plasma. Einfach, damit die Kinder sehen und erfahren können wenn sie das wollen. Es geht also auch um Konzepte der Begleitung und der Anleitung für Lehrer, ohne dass diese sich überfordert fühlen, sondern selbst staunen.

Kann das funktionieren?

Bin ich in diesem Forum richtig?
Mitglied: 108012
18.04.2013 um 14:21 Uhr
Hallo,

Bin ich hier richtig?
Kann ich Dir auch nicht sagen, aber vorab ein Hallo und zum Schluss einen Gruß,
das wäre ja wohl noch drin gewesen, oder?

So bekomme ich zum Beispiel die eigentlich einfache Übung, per VNC oder XRDP auf openSUSE 12.3 zuzugreifen, nicht hin.
- Hast Du einmal die WebYast Anwendung probiert? Läuft zur Zeit leider noch nicht so stabil auf der 12.3
und daher würde ich dann auch eher einmal TeamViewer für Linux probieren.

Will mich da auch nicht verzetteln, sondern lieber zu den basics zurück - arbeiten mit shells, SSH, wirklich verstehen lernen,....
Eventuell einer rsh (Remote Shell)?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: HPSchkola
18.04.2013, aktualisiert um 15:05 Uhr
Hallo Dobby,

die zwei Tips klingen "richtig", will sagen: ich kann damit was anfangen. Solche Kommunikation passt für mich - vielen Dank!

WebYast ist - nur vom Namen her - genau was ich brauche. Und da ich SUSE schon etwas länger mit verliebten Blicken verfolge passt das auch. Mein erster Server war ein SUSE-basierter, der GEE-Schulserver. Leider funktionierte damals die userverwaltung nicht wie gewünscht einfach und wir stiegen auf Win2k um.

Für meinen Kolab 3 - Test hab ich auch CentOS 6.4 auf einer virtuellen Maschine installiert und bräuchte - wenn ich es in die Schulumgebung stelle - etwas gleichartiges.

Und da klingt rsh wie gerufen. Klingt nach "funktioniert auf verschiedenen Distributionen". Allerdings bräuchte ich schon eine mit Kerberos-Authentifizierung, da ich meist von irgendwo über meinen VPN-Client in den Schulen "arbeite".

Ich scheue da nur noch etwas, bin verzogen und verwöhnt von den "GUI's für alles" von Microsoft und habe wie schon gesagt basics zu lernen.

(Wobei grafische Oberflächen mitunter deutlicher erkennen lassen, was mit dem Werkzeug eben nicht geht...)

Viele Grüße - Hans
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Powershell 5 BSOD
Tipp von agowa338Windows 108 Kommentare

Aktuell gibt es in PowerShell (Version 5.11.4393.206) einen sehr fiesen Bug. Wenn man die PowerShell "Als Administrator" startet und ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Release 5 - Das Mitgliedermenü aufgeräumt
Information von admtechAdministrator.de Feedback13 Kommentare

Hallo Administrator User, Heute habe ich das Release 5.0 von Administrator.de veröffentlicht. Die größten Änderungen findet ihr im Mitgliedermenü ...

Hardware
Librem 5: Lust auf ein Linux Smartphone?
Information von FrankHardware1 Kommentar

Die Schwarmfinanzierung des offenen Smartphones Librem 5 hat gerade die eine Million US-Dollar überschritten. Sie brauchen insgesamt 1,5 Mio ...

Windows 10
Remote Server Administration Tool (RSAT) für Windows 10 Build 10586
Information von Nemo-GWindows 1013 Kommentare

Mit Datum vom 19.11.2015 stellt MS nunmehr auch ein aktuelles Administrationstool für Windows Server Technical Preview zur Verfügung unter ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...