Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Adminrechte als User - ohne Ausloggen

Tipp Microsoft

Mitglied: sebuba

sebuba (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2009, aktualisiert 08:00 Uhr, 9994 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

.. das Problem man ist als User angemeldet und möchte schnell als Admin eine Datei löschen/ändern/ausführen ..

Hallo,

Also die Idee: Es fehlen einem die Rechte um schnell eine Datei zu löschen/erstellen/zugreifen und möchte eigentlich nicht ausloggen & neueinloggen.
1. Möglichkeit mit runas, .. aber oft auch etwas zu umständlich vorallem zum Ordneröffnen z.B eher unpraktisch
2. Möglichkeit man gibt in der Adresszeile des Explorers \\127.0.0.1\c$ ein, und kann sich mit Administror&Passwort anmelden.

Keine große Hexerei.. was ich aber irgendwie lustig finde , localhost statt 127.0.0.1 funktioniert nicht!, - obwohl es ja laut /etc/host das gleiche ist?
naja egal vll. hats ja der ein oder andre noch nicht gewusst.

lg
Mitglied: pieh-ejdsch
17.06.2009 um 08:47 Uhr
Ordneröffnen mit runas

runas /user:Domäne\Benutzer (explorer Ordner(pfad)name)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: WiSch
17.06.2009 um 08:55 Uhr
Hallo.

Bei mir funktioniert das nicht (WinXP SP3).

Das liebe Internet sagt mir, daß es sich hier lediglich um eine versteckte Share von C handelt... also muß ich eine solche vorab einrichten? Oder ist die immer da?
Das Dollarzeichen sagt wohl aus, das es eine versteckte Admin-Share ist...?

Und RunAs kann man sich doch (ohne Kennwort) als Verlinkung auf den Desktop legen. Da brauche ich dann nur noch das Kennwort eingeben...


##Edit: Oh, da war der pieh-ejdsch doch schneller... ;)
Bitte warten ..
Mitglied: sebuba
17.06.2009 um 09:18 Uhr
Also ja, versteckter Adminshare.
Und ja es geht mit runas, aber ich find es nach wie vor unpraktisch aber falls es nicht "tipp würdig" ist löscht den beitrag einfach ;)

lg
Bitte warten ..
Mitglied: WiSch
17.06.2009 um 10:06 Uhr
Unpraktisch oder nicht.... das liegt hier wohl im Gefühl des Users, schließlich muß ich mich bei beidem nochmal einloggen.
Mit RunAs habe ich dabei vorab etwas (einmalige) Tipparbeit, muß dafür aber nur noch das Kennwort eingeben...

ABER:
Warum läuft es bei mir nicht? Nicht das ich es jetzt bräuchte, aber nun will ich es auch wissen!

Deshalb meine Frage:
>... also muß ich eine solche vorab einrichten? Oder ist die immer da?
Bitte warten ..
Mitglied: sebuba
17.06.2009 um 10:30 Uhr
Ja bei mir is es ein bisschen anders, wir sind ein Unternehmen mit einigen (~250) Computer, die alle so teils teils installiert worden sind.

Das heißt ich hatte nicht die Möglichkeit so ein Skript auf jeden Computer zu erstellen, .. man könnte dies natürlich verteilen, aber ich brauch das ja auch nicht auf jeden Pc usw. )

Naja hast du in Explorer (ohne Adminbenutzer(rechte)) den Befehl ausprobiert. Und das ist schon immer da, ist ja quasi nur eine "normale" Anmeldung:
Bitte warten ..
Mitglied: kimiko
18.06.2009 um 13:29 Uhr
tiptip
winstaste + r
\\host\freigabe\runas.bat

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sebuba
18.06.2009 um 14:57 Uhr
aus einer schlechten laune herausgschrieben ..
egal ;) kann man seine eigenen beiträge nicht löschen?
Bitte warten ..
Mitglied: inspiration-is-gone
29.06.2009 um 13:11 Uhr
Das funktioniert z.B. dann nicht, wenn der schlaue Admin per Registry-Eintrag die Autoshares deaktiviert hat.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.07.2009 um 01:43 Uhr
Servus,


Keine große Hexerei.. was ich aber irgendwie lustig finde , localhost statt 127.0.0.1 funktioniert nicht!, - obwohl es ja laut /etc/host das gleiche ist?
Nein - ist nicht das gleiche.

Bei 4 max. 3 stelligen Zahlen - die nicht größer als 254 mit 3 Punkten getrennt - nimmt das OS an, es handelt sich um eine IP. - und "weiß" was es damit anfangen soll. Da der User sich "normal" aber nicht mittels IP auf seinem eigenen System anmeldet - kommt das "Popup" für die Zugangsdaten.

bei \\localhost wiederrum "könnte" es alles sein. - Ein Ordner? - Nein den der hätte nur einen \ - also ein winblows System - aber das findet man nun nicht via \\localhost, sondern via \\%computername%\c$

Und ja es gibt nicht nur Experimetierfreudige, die Ihren Rechner Pong genannt haben, um Ping Pong in einer DosBox spielen zu können, sondern auch Hartgestottene, die Localhost als Computernamen benutzen.

Fürn Gag immer gut, aber sonst auch für nix..

Also alles eine Interpreterationsfrage.
Feuerfuchs springt bei cd\ nicht dahin, wo es der Exploider macht - obwohl cd\ ja im Explorer (also der anderen Ansicht) - ein ganz normaler und geläufiger Befehl ist.

Von daher - und weils schon spät ist...

Mit etwas mehr Infos, schönerem Satzbau, weniger "abba bei mich tut des nix" und last but not least einer anderen Überschrift, hätts doch glatt ein Tipp für die Interessierten werden können.
Denn Adminrechte - ohne Ausloggen - die gibts bei dem "Trick" nur begrenzt. - und wenns die Begründung dann noch vom Threadersteller selber gekommen wäre...

(Wie neulich, wo jemand den alten Zauberhut mit den binären IPs rausgekramt hat) - Fallen den alten Hasen Ihre Jugendsünden wieder ein, oder ist das nur n Zufall?

N8
Bitte warten ..
Mitglied: BrenntagAdmin
16.07.2009 um 16:04 Uhr
Kleiner Tipp:

Wer (aus reinen Sicherheitsaspekten) nicht mit Adminrechten surfen möchte und trotzdem eine einfache Möglichkeit benötigt gelegentlich mit Adminrechten arbeiten zu wollenm, der sollte sich mal das Tool SuRun anschauen.

http://www.heise.de/software/download/surun/51313
Bitte warten ..
Mitglied: kleinerbub
19.10.2010 um 16:03 Uhr
Hi Admins!

Hab aus aktuellem Anlass paar Zeilen Batch geschrieben, die den Explorer als Administrator starten (d.h. Autorun, Startmenü, Desktop, Profil alles von Administrator).
Is nich sehr spektakulär und leider auch noch nich perfekt.
Wer will und Muse hat, kann das gern noch anpassen.

Wäre zum Beispiel ne Variante das fertige Produkt dann auf ne Freigabe zu kopieren, auf die man von jedem Rechner aus Zugriff hat. So kann man ohne den User abzumelden Programme ausführen oder auf Ordner zugreifen, auf die nur der Admin Rechte hat.

Hier also das Snippet:

01.
taskkill /F /IM explorer.exe 
02.
runas /profile /user:domain\administrator explorer 
03.
pause 
04.
runas /profile /user:domain\administrator "taskkill /F /IM explorer.exe" 
05.
ping -n 1 1111>nul 
06.
explorer
Rem: Die Batch schließt den Explorer, startet ihn als Admin, wartet auf eine Taste und macht dann das selbe wieder umgekehrt.

Ich erhebe keinen Anspruch auf Funktionstüchtigkeit oder Vollständigkeit!

Gruß, kleinerbub!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Google Android
Cloak Dagger: User-Interface-Tricksereien hebeln Android-Rechtesystem aus

Link von hugonatter zum Thema Google Android ...

Backup
Backup Exec Sicherung auf NAS mit lokalem User (8)

Frage von Fruehling2017 zum Thema Backup ...

Batch & Shell
PowerShell: ACL-Befehle als User ausführen (3)

Frage von playmen zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(40)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (8)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...