Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anmeldezeiten für User auf NON-Server-OS

Anleitung Microsoft

Mitglied: 10545

10545 (Level 2)

20.12.2005, aktualisiert 23.10.2012, 11853 Aufrufe

Normalerweise stehen die beschränkten Anmeldezeiten für User nur Server-OS´ zur Verfügung. Es geht aber auch unter W2k-Prof und W-XP

Moin,

da oftmals die Frage auftauchte, wie man Anmeldezeiten für User unter NON-Server-Betriebssystemen erreicht, zitiere ich hier aus der Quelle der http://www.pcwelt.de/know-how/tipps_tricks/betriebssysteme/windows/allg ... .

Dieses Mini-Tutorial ist nicht meine eigene geistige Kreation. Trotzdem bin ich der Meinung, es sollte hier erwähnt werden.**

Ich poste den wichtigen Absatz hier trotzdem, falls der Originalartikel mal irgendwann nicht mehr erreichbar sein sollte:

Eine Beschränkung der Anmeldezeiten hat Microsoft an sich nur für die Windows-Server-Versionen vorgesehen. Über die
Benutzerverwaltung lassen sich hier die Zeiträume bestimmen, in denen sich Anwender am System anmelden dürfen. Diese Funktion
können Sie die Anmeldezeiten jedes Benutzers beschränken. Sie benötigen dazu Administratorrechte.
Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, und geben Sie folgendes Kommando ein:

net user <Name> /times:<Anmeldezeiten>

Statt <Name> verwenden Sie den Anmeldenamen des jeweiligen Benutzers. Nach /times kommen die erlaubten
Anmeldezeiten in folgender Syntax: Am Anfang steht der Wochentag, der abgekürzt oder ausgeschrieben sein darf. Anschließend
folgt, durch ein Komma ohne Leerzeichen abgetrennt, die Zeitspanne in ganzen Stunden. Ein Beispiel: Montag von 6 bis 14 Uhr
entspricht in dieser Notation also dem Eintrag /times:Mo,6-14. Weitere Zeitangaben schreiben Sie, wenn gewünscht dahinter, und
zwar jeweils durch ein Semikolon abgetrennt. Um also dem Benutzer hugo zu gestatten, sich an jedem Tag außer
am Wochenende von 7 bis 21 Uhr anzumelden, ist folgende Befehlszeile erforderlich:

net user hugo /times:Mo,7-21;Di,7-21;Mi,7-21;Do,7-21;Fr,7-21

Wenn Sie net user nur mit dem Benutzernamen ohne weitere Parameter eingeben, erhalten Sie einen Überblick
darüber, welche Einstellungen für den jeweiligen Benutzer gelten. Die Anzeige verwendet dabei das amerikanische Zeitformat. Unter
anderem können Sie auch sehen, ob die Einstellung der Anmeldezeitbeschränkung erfolgreich war oder ob Sie sich etwa vertippt
haben. Sämtliche Zeitbeschränkungen für einen Benutzer heben Sie wieder auf, indem Sie den Befehl

net user <Name> /times:all

eingeben.

Gruß, Rene
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL Server 2016 User CALs auch für ältere SQL-Server-Version nutzbar? (3)

Frage von Jeiko71 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server 2008 Ressourcenmanager: RAM-Limit pro User (3)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
RD-Server User kann Drucker anderer Userprofile löschen!? (5)

Frage von supermario zum Thema Windows Server ...

Speicherkarten
gelöst Non-OS-ISO bootbar auf USB-Stick bringen (15)

Frage von keine-ahnung zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (20)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (18)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...