Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einen Arbeitsplatzdrucker über einen Windows-Druckserver freigeben

Anleitung Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: stpe

stpe (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2006, aktualisiert 04.09.2008, 31548 Aufrufe, 2 Kommentare

Um einen an einem Arbeitsplatz lokal angeschlossenen Drucker für andere PC's dauerhaft zur Verfügung zu stellen, macht eine Freigabe dieses Druckers über einen Windows-Server Sinn.

Gerade in größeren Netzwerken ist es sinnvoll, eine durchgängige Druckerverwaltung zu haben. Am besten sind hierfür Druckserver geeignet. Auf diese Weise kann der Administrationsaufwand der Drucker recht einfach minimiert werden.

Da in vielen Netzwerken aber noch mit an PC-Arbeitsplätzen direkt angeschlossenen Druckern (parallel oder über USB) gearbeitet wird, fallen diese normalerweise aus der möglichen Vereinheitlichung der Netzwerkstruktur heraus. Auf eine sehr simple Weise können aber auch diese über einen Server veröffentlicht werden:

- Auf dem (Windows) Arbeitsplatz muss der Drucker freigegeben werden (z.B. als "printer").
- Zusätzlich muss die TCP/IP-Druckerwarteschlange installiert und der entsprechende Dienst gestartet sein:
- Der Dienst lässt sich über "Software/Windows-Komponenten/Unix-Druckdienste" installieren.
- Schließlich muss unter "Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste" der Dienst gestartet werden.
- Außerdem sollte der Dienst mit der Startart "automatisch" konfiguriert werden

- Am Server wird nun ein neuer, lokaler Drucker installiert.
- Als Anschluss wird ein neuer TCP/IP-Port mit folgenden Einstellungen angelegt:
- Als Portname und Adresse wird der DNS-Name des Arbeitsplatzes eingetragen
- Als Protokoll wird "LPR" ausgewählt, der Port ist mit 515 vordefiniert.
- Bei den LPR-Einstellungen wird als Warteschlangenname die Bezeichnung der Freigabe auf dem Arbeitsplatz (also in diesem Fall: "printer") eingetragen
- die LPR-Bytezählung wird aktiviert
- ebenso muss nun noch der SNMP-Status aktivert werden. Die Standardeinstellungen ("public" mit dem SNMP-Geräteindex 1) können übernommen werden

- Nun muss noch der Druckertreiber installiert werden.
- Schlussendlich kann der auf dem Server installierte Drucker wie jeder andere Drucker auch, freigegeben werden.
Mitglied: kevindifi
05.09.2007 um 08:11 Uhr
- Auf dem (Windows) Arbeitsplatz muss der
Drucker freigegeben werden (z.B. als
"printer").
- Zusätzlich muss die
TCP/IP-Druckerwarteschlange installiert und
der entsprechende Dienst gestartet sein:
- Der Dienst lässt sich über
"Software/Windows-Komponenten/Unix-Druckdienste"
installieren.
- Schließlich muss unter
"Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste"
der Dienst gestartet werden.
- Außerdem sollte der Dienst mit der
Startart "automatisch" konfiguriert
werden

Diese Anleitung gilt für Windows XP (und funktioniert einwandfrei). Nun habe ich das System zu Vista 64Bit gewechselt und finde dort nicht den passenden Dienst. Ich habe bereits den "LPR-Anschlußmonitor" nachinstalliert.

Kann mir jemand helfen ?

Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: ledonz
04.09.2008 um 15:24 Uhr
Ich hab mal ne ganz andere Frage, den Unix Druckdienst brauche ich, doch nur, wenn ich auch in irgendeiner Form Unix verwende.

Ansonsten ist es doch Unsinn einen Dienst zu starten der nicht benötigt wird.
oder??
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Powershell Script zur Migration auf einen neuen Druckserver (Printserver-Migration)
Anleitung von rzlbrnftWindows Server

Wir sind gerade bei der Umstellung auf Server 2012 und haben mittlerweile alle XP Kisten aus unserem Netzwerk entfernt. ...

Windows Tools
Windows Datenträgerverwaltung buggy! (Windows Vista bis Windows 10)
Erfahrungsbericht von LochkartenstanzerWindows Tools

Moin, Ich habe eine Testkiste mit diversen Windows-Versionen + Ubuntu im Multiboot drauf. Gestern habe ich an den Partitionen ...

Webbrowser
Explizites Freigeben von bestimmten Java-Applets im Browser via Deployment-Config (Sicherheitswarnung deaktivieren)
Anleitung von colinardoWebbrowser44 Kommentare

1. Einleitung Wie Ihr wahrscheinlich wisst hat Oracle seit der Java Runtime 7 Update 21 einen zwingenden Bestätigungsdialog für ...

Windows 10
Windows 10: Die nächste Generation von Windows
Information von FrankWindows 1085 Kommentare

Microsoft hat heute viele neue Details zum kommenden Windows 10 veröffentlicht. Hier die wichtigsten Daten dazu: Windows 10 wird ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...