Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup mit Emailversand des Logs (kostenlos Windows)

Tipp Microsoft Windows Tools

Mitglied: micneu

micneu (Level 2) - Jetzt verbinden

09.12.2009, aktualisiert 12.12.2009, 13087 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,

Hier für euch eine kleine Anleitung für ein kostenloses Backup Programm,
welches nach dem Backup automatisch eine e-Mail mit dem Inhalt der Backup Log versendet.

Folgende Programme werden benötigt:
Robocopy http://technet.microsoft.com/en-us/magazine/2006.11.utilityspotlight.as ... (für win2k und XP)
Blatwin http://sourceforge.net/projects/blat/

Ich habe blatwin.exe in %windir%\system32\ kopiert

Und danach blatwin konfiguriert:

01.
blatwin -install -f //**daten hier eingeben**// -server //**daten hier eingeben**// -port 25 -u //**daten hier eingeben**// -pw //**daten hier eingeben**// -profile default
-f ausgehende email Adresse (z.B. xyz@yahoo.de)
-server smtp Serveradresse (z.B. smtp.mail.yahoo.com)
-port smtp Port (25)
-u Benutzername zur Anmeldung am Emailserver
-pw das Passwort vom Emailserver
-profile festlegen, unter welchem Namen das Profil gespeichert wird
Diese Daten werden in der registry gespeichert unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Public Domain\Blat
Danach testen, ob dies funktioniert hat:
blatwin test.txt -to test@testemail.com -p default -debug -log c:\backupLog\blat.log –timestamp
Wenn das geklappt hat, müsst ihr als Nächstes eine .cmd Datei erstellen (ich habe sie „backup.cmd“ genannt) und das unten aufgeführte Script einfügen (die Variablen entsprechend anpassen):
01.
set jahr=%date:~-4% 
02.
set monat=%date:~-7,2% 
03.
set tag=%date:~-10,2% 
04.
set /a berechnung=%monat%-3 
05.
 
06.
rem ::::::::::::: Verzeichnis angeben in dem die Log Dateien gespeichert werden :::::::::::::::: 
07.
rem ::::::::::::: z.B. C:\BackupLog :::::::::::::::: 
08.
set LOGVERZ=//**daten hier eingeben**// 
09.
 
10.
set KUNDE=//**daten hier eingeben**// 
11.
 
12.
set eMail= //**daten hier eingeben**// 
13.
 
14.
rem ::::::::::::: Betreff :::::::::::::::: 
15.
 
16.
set subj=-s "Backup Logdatei / %date% / Server= %COMPUTERNAME% / Kunde= %KUNDE%" 
17.
 
18.
rem :::: Regisrty Btalwin 
19.
rem HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Public Domain\Blat 
20.
 
21.
rem :::::::::::::::: email adresse zum versenden ::::::::::::::::::::: 
22.
 
23.
set smtpemail=//**daten hier eingeben**// 
24.
 
25.
rem :::::::::::::::: smtp port ::::::::::::::::::::: 
26.
 
27.
set smtpport=25 
28.
 
29.
rem :::::::::::::::: smtp benutzer ::::::::::::::::::::: 
30.
 
31.
set smtpuser=//**daten hier eingeben**// 
32.
 
33.
rem :::::::::::::::: smtp passwort ::::::::::::::::::::: 
34.
 
35.
set smtppw=//**daten hier eingeben**// 
36.
 
37.
rem :::::::::::::::: smtp server ::::::::::::::::::::: 
38.
 
39.
rem set smtpserver=192.168.102.200 
40.
rem set smtpserver=localhost 
41.
rem set smtpserver=mail.gmx.net 
42.
rem set smtpserver=smtp.web.de 
43.
set smtpserver=smtp.mail.yahoo.com 
44.
rem set smtpserver=smtp.alice-dsl.net 
45.
rem set smtpserver=mail.arcor.de 
46.
rem set smtpserver=mx.freenet.de 
47.
rem set smtpserver=mailto.t-online.de 
48.
rem set smtpserver=smtpmail.t-online.de 
49.
rem set smtpserver=smtp.1und1.de 
50.
rem set smtpserver=post.strato.de 
51.
 
52.
rem :::::::::::::::: wird beim ersten Aufruf benötigt :::::::::::::::::: 
53.
 
54.
rem blatwin -install -f %smtpemail% -server %smtpserver% -port %smtpport% -u %smtpuser% -pw %smtppw% -profile default 
55.
 
56.
rem ::::::::::::::  Robocopy Source & Destination Einstellung :::::::::: 
57.
 
58.
set SOURCE="//**daten hier eingeben**//" 
59.
set DEST="//**daten hier eingeben**//" 
60.
 
61.
robocopy %SOURCE% %DEST% /E /R:1 /W:1 /TS /FP /NP /LOG:"%LOGVERZ%\backuplog_%jahr%-%monat%-%tag%.txt" /TEE 
62.
 
63.
@echo off 
64.
set subj=-s "Backup Logdatei / %date% / Server= %COMPUTERNAME% / Kunde= %KUNDE%" 
65.
set debug=-debug -log %LOGVERZ%\blat.log -timestamp 
66.
set x=-noh2 -p default 
67.
rem ::::::::::::::::: Now we run Blat!  ::::::::::::::::: 
68.
blatwin %LOGVERZ%\backuplog_%jahr%-%monat%-%tag%.txt -to %eMail% -bcc %eMail2% -f %smtpemail% %subj% %debug% %x% 
69.
rem :::::::::::::: löscht alle logfiles die älter als 14 tage sind :::::::::::::: 
70.
forfiles /p "%LOGVERZ%" /m "*.txt" /d -14 /c "cmd /c del /f /Q @FILE"
Ich hoffe das ist was für euch....

Gruß Michael
Mitglied: ricardo
14.12.2009 um 13:42 Uhr
Coole Sache, ich habe mir so etwas ähnliches gebastelt, jedoch mit NTBACKUP, funktioniert wirklich sehr zuverlässig.
Kurze Anmerkung (über diese dämliche Sache bin ich anfangs "gestolpert") - man kann Blat, sofern man einen Exchange Server im lokalen Netz hat, auch darüber senden lassen, sollte dann jedoch natürlich nur einen Namen als Absender verwenden, den es auch wirklich in der Anwenderliste gibt.
Häufig ist es praktisch, als Absender den Namen des Rechner zu verwenden (z.B. Server1@netzname.de), es genügt dann, diese Adresse als weitere beispielsweise dem Administrator zuzuordnen, sonst geht die Mail nicht raus.
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
02.11.2010 um 13:13 Uhr
ich nutze das mit / über KEN!4 und hMailServer

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
06.12.2010 um 12:10 Uhr
Tag,

ich bekomme immer folgenden Fehler: "FEHLER: Es wurden keine Dateien mit den angegeben Kriterien gefunden."

In der BLAT.log steht:

2010.12.06 12:08:23 (Mon)------------Start of Session-----------------
Blat v2.6.2 w/GSS encryption (build : Feb 25 2007 12:06:19)
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 220 fwd02.t-online.de T-Online ESMTP receiver fmsad1725 ready. / T-Online ESMTP receiver smtpmail.t-online.de ready.
2010.12.06 12:08:24 (Mon): >>>putline>>> EHLO srv2008.computer73.de
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250-fwd02.t-online.de ready.
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250-SIZE 52428800
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250-8BITMIME
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250-AUTH=LOGIN PLAIN
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250-AUTH LOGIN PLAIN
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250-ENHANCEDSTATUSCODES
2010.12.06 12:08:24 (Mon): <<<getline<<< 250 HELP
2010.12.06 12:08:26 (Mon): Sending C:\batch\blat\backuplog_2010-12-06.txt to daniel.rapp@computer73.de
2010.12.06 12:08:26 (Mon): Subject: Backup Logdatei / 06.12.2010 / Server= XXXX / Kunde= XXX GmbH
2010.12.06 12:08:26 (Mon): Login name is asmtp.t-online.de
2010.12.06 12:08:26 (Mon): >>>putline>>> AUTH PLAIN AGluZm9AY29tcHV0ZXI3My5kZQBhcmVhNTE=
2010.12.06 12:08:26 (Mon): <<<getline<<< 235 2.5.0 Authentication successful.
2010.12.06 12:08:26 (Mon): >>>putline>>> MAIL FROM:<asmtp.t-online.de>
2010.12.06 12:08:27 (Mon): <<<getline<<< 250 2.1.0 Sender accepted.
2010.12.06 12:08:27 (Mon): >>>putline>>> RCPT TO:<XXX@XXX.de>
2010.12.06 12:08:27 (Mon): <<<getline<<< 250 2.1.5 Recipient accepted.
2010.12.06 12:08:27 (Mon): >>>putline>>> DATA
2010.12.06 12:08:28 (Mon): <<<getline<<< 554 5.7.1 Database error. / This is not one of your allowed aliases
2010.12.06 12:08:28 (Mon): SMTP server error accepting message data
2010.12.06 12:08:28 (Mon): >>>putline>>> QUIT
2010.12.06 12:08:28 (Mon): <<<getline<<< 221 2.0.0 fwd02.t-online.de closing. / Closing.
2010.12.06 12:08:28 (Mon)-------------End of Session------------------

die Daten wurden mit XXX unkenntlich gemaht. Es wäre nett wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen
dan0ne
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
08.12.2010 um 19:28 Uhr
kannst du mal versuchen eine mail mit blat ohne das script zu senden:

01.
blatwin test2.txt -to "mailirgedwas@yahoo.de" -p default -debug -log blat.log -timestamp
ich nutze kein tonline und hatte es immer nur mit yahoo, gmx und über meinen eigenen provider (domain) versucht.
kannst du zum testen mal yahoo oder sowas nehmen?

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
08.12.2010 um 19:38 Uhr
Abend,

danke fuer deine Antwort! Wenn ich es per Hand mache geht es! Deshalb bin ich ja so ratlos.. wieso muss man eigentlich nochmal die Daten angeben, ich dachte diese waeren beim ersten aufruf in der registry gespeichert?


Edit:

Ich nutze Server 2008 R2 Enterprise... kann es sein das ich cmd als admin ausfuehren muss? Faellt mir eben spontan ein...
Gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Backup
Backup QNAP auf Windows Server 2012 (10)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...