Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Captive Portal Plus: pfSense Voucher PDF in der WebGUI von pfSense erzeugen oder an einen Netzwerk Bon Drucker senden

Tipp Netzwerke

Mitglied: 117162

117162 (Level 1)

30.07.2014, aktualisiert 17.09.2014, 29257 Aufrufe, 91 Kommentare, 8 Danke

Hallo zusammen,

für alle, die gerne nicht ihre Voucher von pfSense in einen andere Anwendung importieren wollen, habe ich ein php script geschrieben welches direkt auf dem pfSense Webserver läuft.

Inspiert wurde ich durch den schönen Vouchergenerator von eagle2 welcher für Leute die gerne die Voucher auf einem externen Server verwalten wollen, eine super sache ist!
Hier der Link: Voucher für pfSense online verwalten und optional Voucher per SMS verschicken.

CP+ Installationsanleitung und Files auf:

http://sourceforge.net/projects/captiveportalplus/
Bitte die aktuelle Version herunterladen. Habe einen fehler in der installationsdatei behoben, der beim erstellen des verzeichnisses probleme verursachte! (31.07.14)


Ich habe mich aktuell gegen die veröffentlichung als "typisches" pfSense Package entschieden, da mir das ganze zu schlecht dokumentiert ist und ich nicht die Zeit in die Verpackung stecken wollte, sondern lieber in den Inhalt
Allerdings ist die Installation echt nicht schwer

6edfb3add00affd82f9b803156677130 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Features / Funktion:

Die sogenanten "Time Packages" legen die Nutzungsdauer für das erstellen der Rolls fest.
Wird zum ersten mal ein (oder mehrere) Voucher von einem Time Package gedruckt wird im hintergrund automatisch die passende Roll (ab der vom Nutzer gesetzten ersten ungenutzten Roll) erzeugt.
Für weitere Voucher zu dem Time Package zehrt das CP+ von der angefangenen Roll.
Sind alle (1023) Voucher von dem Time Package ausgedruckt wird im hintergrund automatisch eine neue (nachfolge) Roll erzeugt.

Das alles passiert für den jenigen der Voucher druckt vollkommen im Hintergrund.
Lediglich die Voucher ID (Roll Nummer . Voucher Nummer) verraten es, wenn man sie denn drucken möchte.

Die Dame von der Rezeption kann sich einfach auf der pfSense WebGUI einloggen und kann mit den Benutzerrechten die ihr vergeben wurden z.B. nur neue Voucher erstellen welche ihr dann aus dem Bon Drucker neben ihr oder als PDF präsentiert werden.

f082b3e44d89c1181bf236fe10f63c88 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
3d02627bd7bc089e2a8f4b962d44ae20 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

(Für die Variante PDF -> Ausdruck empfehle ich perforiertes Papier wie z.B. dieses mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe : http://www.preisauszeichneretiketten.com/perforierte-Regaletiketten)

Desweiteren kann man die sogenanten Outputs definieren. Also unterschiedliche formatierte PDFs oder Bon Drucke.
Für die Netzwerk Bon Drucker wird das ESC/POS Protokoll von Epson genutzt.
Bei mir läuft das ganze mit einem EPSON TM-T88III.

f0cbe3685dd727728f944f692337a6d6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
2851aadb7e6205251a4ed1648d0669b7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
c8d2a9c050312a80b0ca322675fa6bdb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
b6eff2e6819661db1e62d823a24b7491 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
19769e4fa58561ef3c0a07710fd1c49b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
f02a8176a3a3c8e713274a3e88f169de - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
20294cb12961417c8ca95c3b15bdbf9e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Außerdem habe ich einen abgespeckten pfSense user manager intergriegt für Gäste die einen Benutzernamen und ein Passwort erhalten sollen für zeitlich unbeschränkten Zugang.
Dieser zeigt nur User an welche sich ausschließlich in der User Gruppe captive-portal befinden.
So kann nicht ausversehen andere Benutzer gelöscht oder bearbeitet werden.

ee8db6c77bddc20982c3e1ab59eab3af - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das ganze speichert alle zusätzlichen Daten in einer kleinen extra Config Datei um die System Config nicht zu gefährden.
Die CP+ kann im Settings Tab gebackupt oder hochgeladen werden.
Wenn eine Config Datei hochgeladen wird, wird die vorherige automatisch als backup gespeichert.

Bin gerne offen für Kommentare, Ratschläge, Hinweise, etc.
91 Kommentare
Mitglied: Dani
30.07.2014, aktualisiert um 23:54 Uhr
Guten Abend,
sehr schöne Erweiterung! Top! Das Repertoire im Bereich pfSense und WLAN ist langsam vollständig und kommt aus meiner Sicht der kommerziellen Lösung sehr Nahe.
Auf Sf kenne ich mich kaumf aus (GH User): Kann ich dort die einzelnen Dateien (Quellcode) deines Proejekts nicht anschauen?


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: the-buccaneer
31.07.2014 um 01:48 Uhr
Wow! Klasse! Genial!

Bin gerade nicht in der Verlegenheit, das einsetzen oder testen zu können, aber wie Du das beschreibst, klingt das perfekt.

Bitte versuche aber trotzdem, ein "ordentliches" PfSense Package zu erstellen, wenn du irgendwie die Zeit findest.

Sowas sollte auf "offiziellen" Beinen stehen, wie ich meine. Hast Du im PfSense Forum Support angefragt? Soweit ich das erkennen konnte, werden solche Beiträge dort sehr gut supported und User wie marcelloc scheinen da immer ansprechbar zu sein...

Das Package System ist schon für den Anwender kompliziert genug. (Immer wieder Probleme bei Versionsupdates von PfSense etc.) Der Package Support scheint immer wieder bei (s-)einem Entwickler hängen zu bleiben und existiert daher nur rudimentär und das "Core-Team" sagt zu konstruktiven Vorschlägen bzgl. der Verbesserung der Integration ("tested" oder "officially supported packages") nur: "Interessiert uns nicht, Packages sind Bonus und haben mit PfSense nur am Rande zu tun."
Da hilft es dann wenig, wenn die Packages noch exclusiver werden, leider.

Muss mir dringend eine Test-PfSense installieren, auf der ich das mal ausprobieren könnte, ist eh nur eine Frage der Zeit, bis mal wieder ein kleines Hotel anfragt...

Wow, Klasse, Genial. Danke. Das hat mir grade nochmal etwas bessere laune beschert.

el buco
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.07.2014, aktualisiert um 10:04 Uhr
Klasse Tutorial....
Sollte Kollege eagle2 ggf. mit als weiterführenden Link in seinem Tutorial einsetzen.
Im pfSense_Tutorial und dem Gästenetz_Hotspot_Tutorial ist das schon geschehen
Bitte warten ..
Mitglied: 117162
31.07.2014 um 10:17 Uhr
Top!
Danke für die lobenden Worte Freut mich sehr.
Werde die Package Variante nochmal in angriff nehmen. Allerdings wohl nicht mehr diesen Urlaub ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 117162
31.07.2014 um 10:19 Uhr
Zitat von Dani:

Auf Sf kenne ich mich kaumf aus (GH User): Kann ich dort die einzelnen Dateien (Quellcode) deines Proejekts nicht anschauen?

Einfach die zip Datei runterladen und reinschauen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: eagle2
31.07.2014 um 18:46 Uhr
Zitat von aqui:

Klasse Tutorial....
Sollte Kollege eagle2 ggf. mit als weiterführenden Link in seinem Tutorial einsetzen.

Schon geschehen, es sieht ja echt gut aus !

Ich sehe gerade, dass du die Installationsanleitung jetzt auch bei SF verlinkt hast, die war anfangs etwas schwer zu finden ;)

Viele Grüße,
eagle2
Bitte warten ..
Mitglied: 117162
31.07.2014 um 19:39 Uhr
Zitat von eagle2:
Ich sehe gerade, dass du die Installationsanleitung jetzt auch bei SF verlinkt hast, die war anfangs etwas schwer zu finden ;)

Ja das dachte ich mir auch ;)
Danke dir!
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
11.08.2014 um 12:53 Uhr
Hallo,

super Sache - darauf habe ich gewartet!

Im GUI kann man eine IP für den Drucker angeben - wo bekomme ich die LAN Schnittstelle für den EPSON TM-T88III her - irgendwie finde ich nur welche mit Seriellem/Parallelem Port oder USB.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
11.08.2014 um 13:03 Uhr
ja, hatte ich schon gefunden - ich dachte es gäbe alles schon komplett. Dann eben so

Danke und Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.08.2014 um 14:05 Uhr
Alternativ mit USB, seriell oder parallel am Empfangs PC anschliessen und so hast du dann auch wieder eine Ethernet Schnittstelle im Netz
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
11.08.2014 um 15:11 Uhr
wenn ich den Drucker per USB anschließe, dann gebe ich da die IP des PCs ein, an dem der Drucker hängt?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.08.2014, aktualisiert um 15:47 Uhr
Yepp, ganz genau...der fungiert quasi als Print Server. Der PC sollte natürlich tunlichst eine statische IP haben, denn sollte sich die mit DHCP mal ändern ists logischerweise aus mit dem Bon drucken !
Bitte warten ..
Mitglied: eagle2
17.09.2014, aktualisiert um 13:27 Uhr
Nanu, was ist denn hier passiert? Für alle, die die Software suchen, es gibt diese (noch?) hier zum Download: http://sourceforge.net/projects/captiveportalplus/

Viele Grüße
Eagle2

Update: Interessant, jetzt ist die Anleitung ja doch wieder da (Y)
Bitte warten ..
Mitglied: Coputerer
22.10.2014 um 15:11 Uhr
Hallo

Vielen Dank für diese Erweiterung. Könnte mir im produktiven Betrieb noch nützlich werden. Wollte zuerst eagle2's Variante mit der externen Verwaltung verwenden, suchte aber eigentlich nach solch einer Lösung.

Nun habe ich das eingerichtet und wollte gleich ein paar Vouchers Drucken, da kam folgende Meldung

The PDF machine have no vouchers.

Leider weiss ich nicht, wo der Fehler liegt.

Ich würde gerne ein PDF drucken. Habe dazu gemäss den Screenshots einen Output erstellt, sowie ein Time Package.

Als start Roll ist die Nummer 1 definiert (habe momentan nur ein Roll).

Ich danke im Voraus für eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
18.11.2014 um 11:09 Uhr
Kann man das auch in der monowall integrieren? So wie es aussieht, leider nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.11.2014 um 11:13 Uhr
Nein, das klappt nicht weil die Monowall keine Installation zusätzlicher Packages supportet wie die pfSense !
Aber ist das ein Problem ??
Flash statt der Monowall doch einfach die pfSense auf dein System und gut ist. pfSense basiert ja auf dem Monowall Code ist also quasi dessen größere Schwester. Logik der Regeln usw. ist vollkommen identisch so das man das problemlos übernehmen kann.
Die pfSense bietet insgesamt mehr Funktionen und Komfort.
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
18.11.2014 um 11:49 Uhr
Ja, hatte ich mir auch schon gedacht. Allerdings ein Restore der Einstellungen kann ich hier wohl nicht machen. Da müsste ich die Einstellungen alle nochmal per Hand setzen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
18.11.2014 um 11:56 Uhr
Zwischenfrage: Ist´s möglich, dass das bei dem aktuellen Release 2.1.5 nicht mehr läuft?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.11.2014 um 11:59 Uhr
Da das kein offizielles Package der pfSense ist gilt da wie immer: Versuch macht klug !
Restore würde gehen wenn man die XML Konfig Datei mit dem Editor etwas anpasst. Fragt sich je nach Regelanzahl was dann schneller ist.
Sollte aber auch mit 2.1.5 laufen...
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
18.11.2014 um 12:02 Uhr
Ja, das dachte ich auch. Leider ist das - zumindest bei mir - nicht so. Es werden keine Rolls mehr erzeugt...
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
18.11.2014 um 12:07 Uhr
wie, das verstehe ich nicht ganz. Wodurch werden keine Rolls mehr erzeugt? Durch den Einsatz dieses Packages?
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
18.11.2014, aktualisiert um 13:25 Uhr
so schaut´s aus. Es sieht zwar vom Ablauf her so aus wie immer, aber es werden keine Rolls mehr erzeugt und gespeichert.


edit: nach den Neustart geht´s wieder... nun kommt "Unable to connect to the printer with IP 192.168.2.23" naja.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.11.2014 um 20:26 Uhr
Kannst du den Printer von der pfSense pingen ??
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
09.01.2015, aktualisiert um 13:56 Uhr
Hqllo;

sorry. Krankenhaus:

Der Drucker ist ueber usb installiert und es wurde szuber eine testseite gedruckt. Der Drucker ist freigegeben; so dass andere ihn auch tatsaechlich finden. zenn ich nun aber die ip; welche von der pfsense anpingbar ist; in de, feld eintrage; kommt kein druck zustande.

Die pfsense meldet: Unable to connect to the printer with IP 192.168.2.23

beim ping zu der ip des pPCs, an dem der Drucker per USB hängt kommt:
Ping output:
PING 192.168.2.23 (192.168.2.23): 56 data bytes
64 bytes from 192.168.2.23: icmp_seq=0 ttl=128 time=0.656 ms
64 bytes from 192.168.2.23: icmp_seq=1 ttl=128 time=0.607 ms
64 bytes from 192.168.2.23: icmp_seq=2 ttl=128 time=0.628 ms

--- 192.168.2.23 ping statistics ---
3 packets transmitted, 3 packets received, 0.0% packet loss
round-trip min/avg/max/stddev = 0.607/0.630/0.656/0.020 ms

was tun?

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
09.01.2015 um 14:13 Uhr
ich bin mir nicht sicher, aber musste man dort nicht irgendwie auch einen Freigabenamen angeben? Und ob das über eine Windowsfreigabe so funktioniert, bin ich mir nicht sicher. Nimm doch einen USB Printserver. Dann sollte es sicher gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.01.2015, aktualisiert um 15:43 Uhr
Du musst im Raw oder LPT Mode drucken, dann sollte es klappen.
Gibt die pfSense irgendwas im Log oder Unix Log /var/log/messages aus ? Für letzteres brauchst du einen Shell oder SSH Zugang !
Bitte warten ..
Mitglied: Coscos
09.01.2015 um 16:01 Uhr
Irgendwie ist der Wurm drin...
Ich habe den Drucke wieder deinstalliert und dachte mir, wenn ich ihn anschalte sucht er sich alles selber zusammen.
Wenn ich den Drucker nun anschalte, wird unter Geräte und Drucker ein neues Gerät EPSON UB-U04 erkannt - das war es dann auch schon...

Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht .. wie muss ich den Drucker installieren, so dass er von der Firewall normalerweise erkannt werden sollte?
Bitte warten ..
Mitglied: eagle2
11.01.2015 um 15:55 Uhr
Zitat von schloegel-edv:

ich bin mir nicht sicher, aber musste man dort nicht irgendwie auch einen Freigabenamen angeben? Und ob das über eine
Windowsfreigabe so funktioniert, bin ich mir nicht sicher.

Dem würde ich so zustimmen, Windows-Freigaben gehen eigentlich nur über einen Freigabenamen und SMB/Samba, afaik kann man da nicht wie zur TCP-Schnittstelle des Druckers Daten hinschicken (wie es vermutlich von diesem Skript getan wird [ungetestet]).
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
01.02.2015 um 22:36 Uhr
Guten Abend,

Ich hab das Paket bei mir installiert und ein wenig getestet.
Die Erstellung von Vouchern und der Export als PDF funktioniert sehr gut.

Allerdings bekomm ich beim Reiter "Users" die folgende Fehlermeldung:

"Fatal error: Call-time pass-by-reference has been removed in /usr/local/www/packages/cpp/users_cpp.php on line 131"

Die Datei ist auf dem Server vorhanden.
Hat jemand einen Tipp woran das liegen könnte?

Ich bin leider nicht so fit in Linux und Programmiersprachen!

Vielen Dank im Voraus!
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
02.02.2015 um 09:11 Uhr
Vielleicht irgendwelche Schreibrechte auf der Datei nicht korrekt? Eventuell kann da @aqui was dazu sagen...
aqui
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.02.2015 um 10:03 Uhr
Moin,
ich heiße zwar nicht @auqi aber der Fehler deutet auf die PHP-Version hin. Welche pfSense-Version im Einsatz?


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.02.2015 um 11:28 Uhr
Die Extension stammt ja auch von dem TO der sich leider hier schon wieder abgemeldet hat...
Da hilft dann vermutlich nucht selber das PHP troubleshooten.
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
02.02.2015, aktualisiert um 18:11 Uhr
Hi,

Danke für die schnellen Antworten!

Ich hab pfSense 2.2 (amd64) mit FreeBDS 10.1-Release-p4. Das Ganze läuft in einer VM mit VMware Player, zusätzlich noch ein "Client" als VM mit Windows 7 x64.
Sonstige Packages sind squid 2.7.9 pkg v. 4.3.6 und squidGuard-dlevel 1.5_1beta pkg v. 1.5.6.

Die Datei "users_cpp.php" ist vorhanden und hat die gleichen Berechtigungen wie die anderen *_cpp.php Dateien (-rw-r--r--).

Ich hoff jemand hat einen Tipp wo er Fehler liegen könnte

PS: Ich hab gerade gesehen, das pfSense 2.2 erst kürzlich veröffentlicht wurde.Macht es evtl. Sinn erstmal auf einer etwas älteren Version zu starten? Evtl. 2.1 oder ähnliches?

Danke und Gruß
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.02.2015 um 19:13 Uhr
Wenn ich das richtig lese, wurde in der Version 2.2 die PHP-Version aktualisiert.
D.h. du müsst in den PHP Quellcode anpassen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
02.02.2015, aktualisiert um 23:03 Uhr
Hi,

Ich hab mir den PHP Quellcode angeschaut und ein wenig Google bemüht:

In der Datei "users_cpp.php" wird in Zeile 61,63 und 131 die Zeichenfolge "&$" genutzt, welche unter der neuen PHP Version wohl nicht mehr verfügbar ist.
Entfernt man das "&" funktioniert die PHP Seite wieder.
Ob das allerdings weitere (negative?) Auswirkungen hat kann ich nicht sagen.

Für mich ist es erstmal eine Lösung des Problems ;)

PS: Offenbar ist das nicht ganz die Lösung! Die Seite wir zwar angezeigt, neue User werden allerdings nicht angelegt.

Gruß und Danke für die Hilfe
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
04.02.2015 um 20:34 Uhr
Guten Abend Sebastian,
ich kanns mir leider gerade nicht im Quellcode anschauen. Aber es wird jedes Mal ein FUnktionsaufruf sein.
Abhilfe schafft folgendes Beispiel.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
04.02.2015 um 21:15 Uhr
Zitat von Dani:

Guten Abend Sebastian,
ich kanns mir leider gerade nicht im Quellcode anschauen. Aber es wird jedes Mal ein FUnktionsaufruf sein.
Abhilfe schafft folgendes [http://stackoverflow.com/questions/8971261/php-5-4-call-time-pass-by-reference-easy-fix-available
Beispiel].


Gruß,
Dani

Hallo Dani,

Den Tipp in diesem Beispiel hab ich schon getestet, also einfach die "&" gelöscht.
Das skript wird dann auch geladen, allerdings scheint es dann nicht richtig zu funktionieren.
Wenn ich über das CPP ein neuen Benutzer anlege, wird der nicht in der Oberfläche angezeigt.
Will ich allerdings einen Benutzer mit gleichen Namen nochmal anlegen, erscheint eine Fehlermeldung "The user ist reserved by the system". Der Benutzer erscheint allerdings auch nicht im pfSense User Manager.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
04.02.2015 um 22:16 Uhr
Den Tipp in diesem Beispiel hab ich schon getestet, also einfach die "&" gelöscht.
Löschen reicht nicht... schau nochmal genau hin (Parameter bei der Funktion).


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
04.02.2015, aktualisiert um 22:57 Uhr
Oh ja, jetzt seh ichs auch! Da war das Auge wohl zu schnell!
Leider hab ich bisher wenig mit php gemacht und irgendwie check ich grad nicht so ganz, wie ich das nun anpassen muss.

Hier ist mal der Code aus dem Script ab Zeile 130, hier wird der Fehler gemeldet.

Könnte sich das mal jemand anschauen und anpassen? Ich hab schon ewig nichts mehr mit skripten oder programmieren gemacht, da fehlt mir grad das Verständnis.
Vielen Dank schonmal im Voraus!

01.
do_input_validation($_POST, $reqdfields, $reqdfieldsn, &$input_errors); 
02.
 
03.
	if (preg_match("/[^a-zA-Z0-9\.\-_]/", $_POST['usernamefld'])) 
04.
		$input_errors[] = gettext("The username contains invalid characters."); 
05.
 
06.
	if (strlen($_POST['usernamefld']) > 16) 
07.
		$input_errors[] = gettext("The username is longer than 16 characters."); 
08.
 
09.
	if (($_POST['passwordfld1']) && ($_POST['passwordfld1'] != $_POST['passwordfld2'])) 
10.
		$input_errors[] = gettext("The passwords do not match."); 
11.
 
12.
	if (isset($id) && $a_user[$id]) 
13.
		$oldusername = $a_user[$id]['name']; 
14.
	else 
15.
		$oldusername = ""; 
16.
	/* make sure this user name is unique */ 
17.
	if (!$input_errors) { 
18.
		foreach ($a_user as $userent) { 
19.
			if ($userent['name'] == $_POST['usernamefld'] && $oldusername != $_POST['usernamefld']) { 
20.
				$input_errors[] = gettext("Another entry with the same username already exists."); 
21.
				break; 
22.
23.
24.
25.
	/* also make sure it is not reserved */ 
26.
	if (!$input_errors) { 
27.
		$system_users = explode("\n", file_get_contents("/etc/passwd")); 
28.
		foreach ($system_users as $s_user) { 
29.
			$ent = explode(":", $s_user); 
30.
			if ($ent[0] == $_POST['usernamefld'] && $oldusername != $_POST['usernamefld']) { 
31.
				$input_errors[] = gettext("That username is reserved by the system."); 
32.
				break; 
33.
34.
35.
	}
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.02.2015 um 18:48 Uhr
Welche Zeile der Administrator Code Formatierung oben entspricht denn deiner Zeile 130 ??!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.02.2015 um 19:07 Uhr
@aqui
diese:
do_input_validation($_POST, $reqdfields, $reqdfieldsn, &$input_errors);
Leider konnte ich auf die Schnelle die Funktion in keiner Datei finden.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
07.02.2015, aktualisiert um 20:03 Uhr
Hi,

Zeile 130 ist die erste Zeile des geposteten Codestücks aus der users_cpp.php

01.
do_input_validation($_POST, $reqdfields, $reqdfieldsn, &$input_errors); 
Wäre es evtl. möglich das jemand von euch mal via Teamviewer auf die entsprechende VM schaut?
Ich denke dann wäre es einfacher und es müsste keiner nen neue VM aufsetzen.

Gruß und schönes Wochenende
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: estebu
16.02.2015 um 09:56 Uhr
Hallo Sebastian,

ich könnte mir vorstellen, dass in der neuen PHP-Version nicht mehr die eckige Klammer OHNE Anführungszeichen benutzt werden kann:

if (isset($id) && $a_user[$id])
$oldusername = $a_user[$id]['name'];

könnte nun lauten müssen:

if (isset($id) && $a_user['$id'])
$oldusername = $a_user['$id']['name'];

ist aber nur eine Vermutung.
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
18.02.2015, aktualisiert um 20:29 Uhr
Hallo zusammen,

Also ich hab nun nochmal alles neu installiert und konfiguriert, beim Captive Portal Plus kam wieder die oben genannte Fehlermeldung.

Nach dem ich in der Datei "/usr/local/www/packages/cpp/users_cpp.php" in Zeile 131 folgende Änderung vorgenommen habe:


01.
do_input_validation($_POST, $reqdfields, $reqdfieldsn, &$input_errors);
geändert in:
01.
do_input_validation($_POST, $reqdfields, $reqdfieldsn, $input_errors);
Hat die Seite funktioniert. Auch das anlegen eines neuen Benutzers + Anmeldung am CPP klappt reibungslos.
Somit scheint das Problem gelöst zu sein.

In der Testumgebung habe ich folgendes eingesetzt:
pfSense 2.2 (amd64)
squid 3 3.4.10_2 pkg 0.2.6

Danke für die Hilfe und Gruß
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.02.2015 um 08:54 Uhr
Was so ein einziges Kaufmannsund so anrichten kann
Klasse wenns nun klappt wie es soll und danke fürs Feedback !
Bitte warten ..
Mitglied: tomtimo
19.02.2015 um 10:37 Uhr
Hallo,

ich teste das System auch gerade. Allerdings stelle ich mich etwas an, wenn es um das Drucken der Vouchers geht.
The PDF machine have no vouchers.
Ich habe einen Output angelegt, ich habe Time Packages angelegt...

Was muss ich denn auf der Seite bei den Vouchers einegeben? Verstehe das nicht so ganz...
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
19.02.2015 um 19:00 Uhr
Zitat von tomtimo:

Hallo,

ich teste das System auch gerade. Allerdings stelle ich mich etwas an, wenn es um das Drucken der Vouchers geht.
The PDF machine have no vouchers.
Ich habe einen Output angelegt, ich habe Time Packages angelegt...

Was muss ich denn auf der Seite bei den Vouchers einegeben? Verstehe das nicht so ganz...

Hi,

Hast du das CPP so konfiguriert wie oben beschrieben? Bei mir hat bis auf den Fehler mit der User Page alles geklappt.
- Nach Installationsanleitung installieren
- unter Settings - Output und - Time Packages definieren

Das wars eingentlich, am besten vllt. alles nochmal neu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: tomtimo
20.02.2015 um 12:54 Uhr
Hi und Danke,

ich habe jetzt alles neu installiert.

Command Prompt -> Datei install_cpp.php ausgewählt und hochgeladen
Command Prompt -> "mv /tmp/cpp_install.php /usr/local/www" ausgeführt
Seite https://192.168.1.1/cpp_install.php aufgerufen und alle benötigten Dateien hochgeladen
Menüeintrag genereiert
Service -> Captive Portal Plus angeklickt (Install-Datei wurde gelöscht)
System -> User Manager -> Gruppe "captive-portal " erstellt
Service -> Captive Portal Plus -> Settings Output erstellt (PDF)
Service -> Captive Portal Plus -> Settings Time Package erstellt (a. 1 Stunde mit 60 Minuten, b 1 Tag mit 1440 Minuten)
Service -> Captive Portal Plus -> Settings -> Start Voucher Roll Number = 1
Wenn ich jetzt unter "Vouchers" gehe, ist das Time Package 1 Stunde vorbelegt, weil als Standard markiert. Als Output ist PDF ausgewählt. Bei Count gebe ich eine 8 ein und klicke auf das PDF Symbol. Wieder kommt der Fehler: "The PDF machine have no vouchers"

Ich gehe einfach davon aus, dass ich etwas grundlegendes nicht verstehe. Aber was?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.02.2015 um 18:50 Uhr
Na ja wenns bei bioperiodik jetzt sauber klappt, dann musst du ja irgendwo grundlegend nochwas anderes falsch machen ?!
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
21.02.2015 um 20:42 Uhr
Hej tomtimo,

Das klingt eigentlich alles gut
Welche Version von pfSense hast du denn im Einsatz?
Wie hast du dein Captive Portal von pfSense konfiguriert? Hast du eine Captive Portal Zone angelegt?
Laufen die Dienste alle?

Ich hab grad bissel rumprobiert und diverse Dinge verändert, allerdings hat nichts zu dieser Fehlermeldung geführt
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.02.2015 um 14:47 Uhr
Auf nem ALIX Board mit der aktuellen 2.2er Firmware rennt es nach der Anpassung auch fehlerlos !
Bitte warten ..
Mitglied: Hondo66
05.03.2015 um 08:32 Uhr
Hallo,
da es kein deinstall gibt, wie wird man CP Plus wieder los?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.03.2015 um 11:35 Uhr
Über den Shell Zugang (Terminal oder SSH mit PuTTY / TeraTerm) die Komponenten löschen
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
07.03.2015 um 21:49 Uhr
Hallo zusammen,

für alle user die mein kleines tool einsetzen und hier fragen stellen, habe ich mich hier wieder angemeldet. (Bitte keine weiteren Fragen warum.)

Es freut mich doch sehr dass meine Programmierarbeit so viel Anklang findet.

MORGEN werde ich die Version 1.1 veröffentlichen.

Diese beinhaltet diverse Bugfixe und ist angepasst für die neue pfSense 2.2 Version.

Details dann morgen in der readme bei den files auf sourceforge.

Schönen Abend Euch
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
08.03.2015, aktualisiert um 16:58 Uhr
So bin soweit erstmal fertig. Die neue Version ist online. Have fun

Habe auch den letzten Beitrag zum Thema: "wie werde ich das Teil wieder los" aufgegriffen und einen Uninstaller geschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.03.2015 um 17:46 Uhr
Klasse ! Danke für das Feedback und die Mühe das anzupassen.
Bitte warten ..
Mitglied: McRau1
12.03.2015, aktualisiert um 09:48 Uhr
Zitat von tomtimo:

Hi und Danke,

ich habe jetzt alles neu installiert.

Command Prompt -> Datei install_cpp.php ausgewählt und hochgeladen
Command Prompt -> "mv /tmp/cpp_install.php /usr/local/www" ausgeführt
Seite https://192.168.1.1/cpp_install.php aufgerufen und alle benötigten Dateien hochgeladen
Menüeintrag genereiert
Service -> Captive Portal Plus angeklickt (Install-Datei wurde gelöscht)
System -> User Manager -> Gruppe "captive-portal " erstellt
Service -> Captive Portal Plus -> Settings Output erstellt (PDF)
Service -> Captive Portal Plus -> Settings Time Package erstellt (a. 1 Stunde mit 60 Minuten, b 1 Tag mit 1440 Minuten)
Service -> Captive Portal Plus -> Settings -> Start Voucher Roll Number = 1
Wenn ich jetzt unter "Vouchers" gehe, ist das Time Package 1 Stunde vorbelegt, weil als Standard markiert. Als Output
ist PDF ausgewählt. Bei Count gebe ich eine 8 ein und klicke auf das PDF Symbol. Wieder kommt der Fehler: "The PDF
machine have no vouchers"

Ich gehe einfach davon aus, dass ich etwas grundlegendes nicht verstehe. Aber was?


Moin,

hast du auch unter Menü -> Captive Portal -> Deine Zone -> Vouchers auf Enable gestellt ?

Bzw generell unter Menü -> Captive Portal -> Deine Zone -> Captive potral(s) alles Konfiguriert ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: t.hartung
13.07.2015 um 12:18 Uhr
Hi,
danke erstmal für deine Arbeit, super Erweiterung

Ich suche zur Zeit eine Möglichkeit, die Voucher doppelt zu drucken, oder noch besser, parallel einen Zweitdruck mit anderem Layout auf einem anderen Drucker zu erstellen, damit man sich die Ausgabe der Voucher Codes vom Nutzer abzeichnen lassen kann.
Ich hoffe, dass zumindest der Doppeldruck irgendwo in den config Dateien einstellbar ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Daniel.Fuhrmann
13.07.2015 um 14:19 Uhr
Hallo,

erst mal wollte ich mich für dieses tolle Script bedanken. Jetzt habe ich aber noch ein paar Fragen zu dem Layout der Voucher:

Ist es Möglich

- ein Bild/Logo mit einzubauen?
- die Schrift gleichzeitig Fett und Unterstrichen zu machen?
- die Voucher doppelt auszudrucken?

Vielen Dank für eure Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
14.07.2015 um 12:32 Uhr
Hallo ihr,

zielen Eure Fragen (bzgl. Logo doppelt Druck) auf die erstellung von PDF's hin oder die ESCPOS Variante?

Bei der PDF Variante kann durch die Kombination der Buchstaben B, U und I die gewünschte Darstellung eingestellt werden. Z.B. in das Feld bu schreiben für Fett und Unterstrichen gleichzeitig. Bei der ESCPOS kann das einzeln über Drop Down ausgewählt werden.

Viele Grüße
Und danke für die Vorschläge
Bitte warten ..
Mitglied: Daniel.Fuhrmann
14.07.2015 um 16:34 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe. Meine Fragen beziehen sich erstmal auf die PDF-Variante.

Das mit der Schrift gleichzeitig hat schon mal funktioniert. Bei der PDF Variante kann ich die angespeicherte PDF Datei ja noch mal ausdrucken, aber könnte man wenn man die PDF Datei nicht mehr hat die noch einmal erstellen aus dem Captive Portal?
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
14.07.2015, aktualisiert um 18:03 Uhr
Ich könnte eine Art "Drucke Voucher von ID bis ID" Funktion einbauen.
Auch eine automatische Erstellung einer zweiten PDF mit Feldern zum Unterschreiben wäre möglich. Allerdings hatte ich damals gedacht, dass es ausreicht, wenn man einfach eine seperate Liste führt in der händisch die Voucher ID eingtragen wird und der Nutzer unterschreibt. Ich fände dann allerdings ein eigenes Formblatt mit AGB o.ä. pro Voucher (Nutzer) am besten.

Generell stellt sich mir die Frage ob man jemals auf das Neudrucken von ungenutzten Vouchern angewiesen sein wird. Immerhin sind 65535 * 1023 Voucher möglich :D
Bitte warten ..
Mitglied: Daniel.Fuhrmann
14.07.2015 um 17:54 Uhr
Also ich finde so eine Funktion zum nachdrucken von Voucher schon ganz hilfreich. Könnte man auch eine Vorschau Funktion für das PDF Voucher Layout?
Die Idee mit dem eigenen Formblatt ist auch nicht schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: r.lechner
20.07.2015, aktualisiert um 19:35 Uhr
Ich hätte da zwei Vorschläge bzw. Fragen.

1. Heute haben immer mehr ein Mobile und da ist ein reiner Nummerncode besser als GROSS/klein Buchstaben gemischt. Ich habe auf reine Nummern umgestellt aber es lässt sich nicht kleiner 12 oder 14 Nummern einstellen.?

2. Gibt es die Möglichkeit vor dem Ausdruck noch etwas dazu zu tippen? In einem Hotel nehmen die Gäste den Voucher mit aufs Zimmer und wenn es dann nicht geht bzw. später nicht mehr geht dann rufen sie in der Reception an, da weiss man dann die Zimmernummer aber leider nicht den Code.

Bisher drucken sie immer 1 A4 Blatt und kopieren das und schreiben die Zimmernummer mit Hand dazu, sehr umständlich.

Gibt es da eine Möglichkeit?

Weiters habe ich mir leider nicht aufgeschrieben wie die Installation geht, jetzt nach dem Update ist es weg und sourforge Wiki geht nicht mehr seit Tagen!

Könntest du die Installation hier rein stellen?

Danke für CCP+, echt ein Hit das Ding!
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
20.07.2015 um 20:26 Uhr
Hi danke für das Feedback!

Zu deinem ersten Teil: Das ist wie mir scheint eine generelle Frage zu der Voucher erzeugung bei der pfSense? Denn der Code hat nichts mit dem CP+ zu tun.
Ich reduziere die Zeichen mit folgenden Commands:

openssl genrsa 31 > key31.private
openssl rsa -pubout < key31.private > key31.public

cat key31.public
cat key31.private

Das was dort ausgegeben wird dann bei den passenden Stellen in Services > Captive Portal > Voucher eintragen / ersetzen.
Allerdings sind dann meines Wissens alle bisherigen Voucher unbrauchbar!

Zu 2.
Das scheint ja das selbe Problem zu sein, dass deine zwei Vorredner auch haben.
Allerdings schon vor dem Druck (zumindest bei PDF) macht das meine ich nicht ganz so viel Sinn, da in dem Zuge in der Regel ja gleich ein Bogen (wie bei dir) ausgedruckt wird. Zu diesem Zeitpunkt steht aber noch garnicht der spätere Nutzer fest.
Und damit man nicht den Code notieren muss, gibt es ja die Geschichte mit den ID's die sind ja in der Regel kürzer (außer vielleicht bei deinen Nummern Code).
Ich würde einfach die ID in einer Liste notieren mit den ensprechenden personen bezogenen Daten.

Was ohne viel Aufwand gehen würde, ist dass parallel zu der Voucher PDF eine weitere mit einer Tabelle erzeugt wird. Diese würde ID, Code, Time Package und eine persönliche Spalte enthalten.

Viele Grüße
Tassilo
Bitte warten ..
Mitglied: r.lechner
21.07.2015, aktualisiert um 08:54 Uhr
Hi Tassilo,

ja ich hatte schon herausgefunden dass es mit der Keylänge zusammen hängt, habe auch einen mit 32 Bit ausgegeben, einen mit 16 Bit wollte er nicht machen.
Ich muss das mit 31 nochmal versuchen.

Dazu muss ich aber erstmal wieder rein kommen!
AH heute geht das WIki wieder! Muss mir gleich das Setup kopieren!

Nein mit dem Bogen hab ich mich falsch ausgedrückt, die drucken 1 Voucher auf ein A4 Blatt! Checkt der Gast ein und fragt nach Internet wird der Voucher ausgedruckt, nicht vorher auf Verdacht. Es geht da um die Gültigkeit, manche bleiben nur 1 Tag und andere 3, 4, 5 Tage, manchmal ist es auch nur ein Seminar für 10 Leute für 2 Stunden. Jeder bekommt dann einen Voucher der so und solange gültig ist, je nach Aufenthaltsdauer.

Das mit der ID nützt nichts denn der Anrufer hat seinen Voucher irgendwo, manche checken ein und werfen das Ding nach dem ersten Gebrauch weg - bleiben aber dann 3 Tage und schon am zweiten Tag geht was nicht, hat die Reception den Voucher kann sie selber testen und dem Kunden die Nummer wieder durchgeben. Der Gast weiss ausser der Zimmernummer nichts, viele wissen nicht einmal die! (Ein Stadthotel ist die reine Freakshow!)

Das mit der zusätzlichen Tabelle ist eine Möglichkeit, man müsste dann mehrere Voucher pro Seite drucken und dann ausschneiden. Hmm, ich muss einmal nachfragen warum sie einen Voucher pro Blatt nehmen und nicht mehrere.

Cool wäre es schon wenn er zumindest bei Einzeldruck nach zusätzlichem Text fragen würde, geht es nicht ist es aber auch nicht schlimm! CP+ ist sowieso ein cooles Teil!

Danke!


EDIT
Ok mit den 31 Bit wird der Key auch nicht kürzer, sind 10 Stellen habe ich gerade nach gezählt.
Naja egal, wichtig ist es geht wieder!
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
21.07.2015 um 19:43 Uhr
Wie? Die drucken auf eine A4 Seite einen Voucher? In XXL oder nur oben in die Ecke?

Wo sollte denn der zusätzliche Text dann stehen? Mit auf dem Voucher Ausdruck der dann kopiert wird?
Bitte warten ..
Mitglied: r.lechner
22.07.2015, aktualisiert um 09:48 Uhr
In der unteren Hälfte genau in der Mitte, muss ja alles ein Gesicht haben.
Der Gast bekommt immer ein A4 Blatt überreicht, zu 15% bedruckt.

Ich hatte schon versucht einfach in der letzten Zeile den Text "Zimmernummer:" dazu zu drucken, das ändert aber am umständlichen Handling nichts.
Das Blatt muss immer noch kopiert werden und von Hand beschriftet.

Hätte es die Nummer schon im Druck müsste man nur 2 Copien drucken, das würde die Sache schon sehr vereinfachen.
Meistens checken ja viele zur selben Zeit ein und dann gibts Stress an der Reception, Pass kopieren, Formular ausfüllen, Schlüssel übergeben, Beschreibung übergeben und Weg erklären, dazu noch Voucher drucken & von Hand beschriften & kopieren....
Da dreht die Receptionistin ganz schön im Kreis und wenn wir ihr da die Arbeit erleichtern können wäre sie sicher dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
22.07.2015 um 11:15 Uhr
OK

Also pass auf dann wird es bei Einzel-Drucken bei PDF und ESCPOS ein persönliches Feld geben. Dieses muss dann wie die anderen Variablen im Output definiert werden.

Nochmal zu der Geschichte mit den ID's. Wenn der Gast eincheckt, die Receptionistin einen Code druckt, sich die ID mit der Zimmernummer des Gastes in eine Tabelle schreibt. Dann kann sie doch theoretisch wenn der Gast anruft und mit Mühe und Not noch seine Zimmernummer herausfinden kann ;) diese der Dame am Telefon durchgeben welche wiederum über die notierte ID auf den Code kommt... Oder?
Bitte warten ..
Mitglied: r.lechner
22.07.2015 um 11:41 Uhr
Hi Tassilo,

in das persöhnliche Feld kann man dann vor dem Druck etwas eintragen? Das wäre SUPER!

Ja das mit der Tabelle würde auch gehen, allerdings ist das eben noch mehr an Handling, erst die ID aus der Tabelle raussuchen dann im
CCP+ eintragen und den Voucher raussuchen. Und wenn beim eintragen Fehler gemacht werden ist der Kudelmudel fertig.

Ich meine es geht auch so aber für ein Hotel wäre die Zuordnung zum Zimmer schon super denn in manchen Hotels im Ausland
wird das Internet auch verrechnet und das geht auch nur über die Zimmernummer.

Bei dem Hotel ist es for free, so ist es nur das Handling und nicht die Abrechnung.
Bitte warten ..
Mitglied: t.hartung
19.09.2015 um 11:52 Uhr
Ich hab hier auch ein kleines Problem, bin mir aber nicht mal sicher, ob das wirklich an CPplus liegt oder an meinen schlechten html Kenntnissen...
Um unseren Usern die Benutzung einfacher zu machen hab ich in der vouchers_cpp.php eine kleine Änderung vorgenommen, so das im Formular jetzt bei der Anzahl zu druckender Tickets die "1" vorausgewählt ist:

<input name="for" type="text" class="formfld unknown" size="6" value="<?=htmlspecialchars($pconfig['escpos_count']);?>1" />

leider führt das jetzt zu dem Effekt, dass bei absenden und neu laden der Seite das Feld danach nicht mit "1" sonder mit "11" gefüllt wird; achtet man dann nicht darauf und drückt den print Button hat man gleich 11 voucher, beim nächsten mal dann "111" und einen Lufschlangenwerfer...

Was muss ich da ändern, wenn es denn überhaupt funktioniert?
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
19.09.2015, aktualisiert um 13:13 Uhr
Hey,

das verhalten ist auch logisch. ;) Damit nicht jeder Benutzer in alle Felder im Falle einer Fehlermeldung die Werte erneut eingeben muss, werden diese beim Absenden "mitgeschleift". Wenn du jetzt hinter die Variable die diesen mitgeschliffenen Wert ausspuckt noch händisch etwas schreibst, summiert sich das.

Du hast erstmal zwei möglichkeiten.

1. Du schreibst nur value="1"

Oder (was eleganter wäre)

2. Du änderst oben bei zeile 63 das
01.
if ($_POST) 
02.
	$pconfig = $_POST;
in das
01.
if ($_POST) 
02.
	$pconfig = $_POST; 
03.
else 
04.
	$pconfig['escpos_count'] = 1;
Was bedeutet dass beim Formularabsenden der Wert in das Feldgeschrieben wird, den der Benutzer eingegeben hat und ansonsten immer 1.

Ich werde das aber auch in die nächste Version integrieren wenn ich mal wieder zeit haben sollte

Edit: Wieso hat das input Feld eigentlich den namen "for"?
Bitte warten ..
Mitglied: t.hartung
20.09.2015 um 09:19 Uhr
Danke für die schnelle Hilfe.
zu dem Feldnamen: Hat es gar nicht, hab den code aus meiner lokalen Datei rauskopiert, arbeite ja zum testen braverweise lokal und nicht auf pfsense.
Da muss wohl beim editieren mal ein STRG+f fehlgeschalgen sein...
Bitte warten ..
Mitglied: t.hartung
07.10.2015 um 18:24 Uhr
Ich hab nochmal was ganz anderes, hat nur indirekt mit CPP zu tun, aber da google unkooperativ war dachte ich mir, frag doch mal hier:

Mein "Problem" sieht folgendermaßen aus: Eigentlich kommen bei uns im Haus alle ganz gut mit dem Frontend aus, Voucher erstellen ist kein Problem. Bis auf.. ja bis auf unseren "guten Geist des Hauses". der Mann hat noch 2 Jahre bis zur Rente und 0 Ahnung von Computern, für ihn ist das alles dann doch zu hoch. Ich dachte mir, schau doch mal nach, ob man nicht irgendwie html befehle über Hardware Tasten senden kann, so 2 schöne dicke Knöpfe zum Anfassen wären doch genau das richtige... Tja, und jetzt steht ich da; sucht man im Netz nach "html mit taster steuern" bekommt man zwangsläufig auch Ergebnisse zu "taster mit html steuern", und die sind definitv in der Überzahl. Dutzende Tutorials wie ich irgendwelche Schalter über Webseiten steuern kann, aber andersrum: Nichts.
Hat hier jemand zufällig eine schlaue Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.10.2015 um 10:56 Uhr
Ist doch eigentlich ein Klassiker für einen Raspberry Pi !
Bitte warten ..
Mitglied: knueppes
22.03.2016 um 10:13 Uhr
Guten Morgen,

ich habe eine kleine Frage. Benutze pfsense 2.2.4RELEASE und wollte gerne das CP+ installieren.
Ich habe die PHP Datei hocgeladen. Nach dem "Execute" vom "mv /tmp/cpp_install.php /usr/local/www" Command
bekomme ich folgende Fehlermeldung;

Parse error: syntax error, unexpected end of file in /usr/local/www/exec.php(250) : eval()'d code on line 1

Da ich absolut keine Ahnung habe, ob es an meiner Version, oder an meinen Fähigkeiten liegt, wäre es sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
22.03.2016 um 20:18 Uhr
hey,

trag das mal in "Execute Shell command" ein und nicht in "PHP Execute" ;)
Dann sollte es klappen
Bitte warten ..
Mitglied: knueppes
24.03.2016 um 22:23 Uhr
Asche auf mein Haupt

Vielen Dank, das war die Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: t.hartung
03.05.2016 um 10:59 Uhr
Habe heute unsere pfsense upgedatet auf die 2.3.
Leider läuft da das install script nicht mehr sauber durch, bricht ab mit:
“Cannot find the correct line in fbegin.inc. Please insert the menu link manually."
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
03.05.2016 um 19:22 Uhr
hilft ja nichts

dann werd ich mich wohl da mal ransetzen müssen.... ;)

gebt mir ein paar tage
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.05.2016 um 09:45 Uhr
Auch ne Woche !!! Hauptsache es rennt wieder...
Bitte warten ..
Mitglied: t.hartung
04.05.2016 um 11:48 Uhr
Schließe mich da an, egal wie lange, bin froh, dass jemand sich die Mühe macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Daniel.Fuhrmann
24.05.2016, aktualisiert 15.06.2016
Hallo zusammen,

ich habe noch ein Problem beim erstellen eines 7 Tage Vouchers und zwar kommt eine Fehlermeldung "The PDF service has no vouchers"

Was kann ich machen um das zu beheben?
Bitte warten ..
Mitglied: LittleJohn999
22.07.2016 um 14:29 Uhr
Zitat von Daniel.Fuhrmann:

Hallo zusammen,

ich habe noch ein Problem beim erstellen eines 7 Tage Vouchers und zwar kommt eine Fehlermeldung "The PDF service has no vouchers"

Was kann ich machen um das zu beheben?


Hallo,

erstelle eine neue "Voucher Roll Number". Am Besten die nächste Nummer verwenden (Current [Used Rolls]).
"Services/ Captive Portal Plus/ Settings".
cpp_settings - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Anschließend das TimePackage, welches keine [Used Rolls] enthält bearbeiten und anschließend speichern.
Jetzt sollte bei diesem eine Roll Number stehen.

Anschließend für dieses TimePackage über "Services/ Captive Portal Plus/ Vouchers" mind. einen Voucher erstellen.
cpp_voucher - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Das wars ...

Es liegt daran, dass noch keine Voucher Rolls unter "Services/ Captive Portal/ HotSpotTicket/ Vouchers" angelegt wurde.
cp_voucher - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Grund einer Neuinstallation, welche den Startwert nicht überschreibt; und das ist auch gut so .

Erbitte ein kurzes Feedback ob es funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Daniel.Fuhrmann
04.08.2016 um 09:07 Uhr
Vielen Dank für deine Hilfe. Jetzt funktioniert es wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: CP-Plus
04.08.2016 um 13:30 Uhr
Gut das ihr das auch ohne mich hinkriegt.
Ich schaff grad nichts...
Bitte warten ..
Mitglied: r.lechner
10.08.2016, aktualisiert um 15:10 Uhr
Also heute hatte ich diese Meldung auch!

"The PDF service has no vouchers"

Ich habe dann nachgesehen und die hatten 702 used, 14 active und 307 ready! Trotzdem gab er keine mehr aus. Ich habe dann versucht die # of Tickets (1023) zu erhöhen aber das geht leider nicht.
Dann habe ich einfach ein neues Ticket mit Zeitraum 1440 angelegt, weder das noch ein neues mit 1441 Minuten führte zu Erfolg.
Erst dann las ich obiges und habe die Rollnumber erhöht und nun geht es wieder.

Hinter die Logik bin ich aber noch nicht durchgestiegen. Wieso gibt er kein Ticket mehr aus obwohl noch 307 frei wären?
Und irgendwo habe ich doch gelesen er nimmt selber die nächste frei Rolle wenn er sie braucht? Wieso musste ich dann von Hand höher setzen?

Könnte man irgendwie an die # of Tickets einen/zwei Nuller dran hängen? Ich habe gerne Software bei der ich nach der ersten Konfiguration nie wieder was drehen muss!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.08.2016 um 17:21 Uhr
Wieso gibt er kein Ticket mehr aus obwohl noch 307 frei wären?
Das hat rein was mit der Druckererweiterung zu tun.
Wenn du das Ticket manuell ausliest und am Client eintippst funktioniert es. Vielleicht hat sich das Package einfach verschluckt oder noch ein Problem nach dem Update auf 2.3.x.
Nimm sonst den Voucherserver und machs mit SMS
https://www.administrator.de/wissen/voucher-pfsense-online-verwalten-opt ...
Bitte warten ..
Mitglied: r.lechner
11.08.2016, aktualisiert um 06:55 Uhr
Wäre aber komisch denn die Tickets für 12 Stunden gingen ohne Probleme zu drucken, nur die 24 Stunden gingen nicht mehr und es half auch nicht eine neue Ticketkategorie (1440 & 1441 & 1450) zu erstellen. Die waren zwar im CPP dann da aber im Captive Portal hat er die Kategorie nicht angelegt?

Ich bin noch auf 2.2.6 und bleibe da solange bis das CPP-Paket offiziell für 2.3.x freigegeben ist!

SMS kann ich nicht gebrauchen, als Stadthotel hat man dauernd wechselnde Gäste und die kommen von überall her, da würde es zu oft Probleme mit geben ein SMS auf deren Nummern zu senden und die Fehlersuche bei einem GSM-Provider in China erspare ich mir lieber!

Bisher lief es gut und störungsfrei, nur die Sache jetzt macht mich nervös denn entweder ist die Doku und auch die Anzeige (used, active & ready) falsch oder ich habe es nicht richtig verstanden?
Bitte warten ..
Mitglied: scheffe28
04.10.2016 um 23:59 Uhr
Moin alle,

wann wird diese Software wieder funktionieren bzw. wird sie überhaupt noch weiter entwickelt?
Ich erhalte bei der installation eine Fehlermeldung, dass ich den Menupunkt selber einfügen soll, was ich aber nicht kann.
Danke für eine antwort ..

Gruß Christian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst PfSense Captive Portal Gruppen Voucher (5)

Frage von seltsam zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
gelöst PfSense, Captive Portal eigene mehrsprachige Templates (5)

Frage von seltsam zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
PfSense - VPN-Verbindung über Captive Portal? (8)

Frage von micson zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst PFsense - Captive Portal - Volumenbudget, Zeitkontigent??? (4)

Frage von sleeplessnight zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...