Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Clocksource Einstellungen unter Ubuntu 13.04 ändern (mit failover)

Tipp Linux Ubuntu

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

28.05.2013, aktualisiert 11:18 Uhr, 4827 Aufrufe, 2 Danke

Da ich auf meinem Ubuntu 13.04 Desktop auch mehrere virtuelle Maschinen per KVM am laufen habe, gab es nach dem "aufwachen" des Desktop-Rechners manchmal Performance-Probleme mit diesen virtuellen Maschinen. Die Umstellung der Clocksource Einstellungen auf "clocksource=hpet clocksource_failover=acpi_pm" haben dieses Problem bei mir gelöst. Bei Servern mit Ubuntu kommt der Fehler in der Regeln nicht vor, da diese dauerhaft laufen.

Da ich ein paar Probleme mit den Clocksource Einstellungen unter Ubuntu 13.04 und KVM hatte (default: kvm-clock), wollte ich ein "clocksource_failover" einrichten. Die Clocksource fungiert als Zeitgeber des Linux Kernel. Viele Dienste verlassen sich auf eine korrekt laufende (synchronisierte) Zeit. Funktioniert sie nicht richtig oder ist instabil kann das z.B. in virtualisierten Gästen zu großen Problemen oder Performance-Einbrüchen führen.

Im Syslog finden sich dann solche Einträge:
kernel: [  109.285897] Clocksource tsc unstable (delta = -39523761902 ns)
Erst einmal prüfen welche Clocksource Einstellungen möglich sind (als root, ansonsten "sudo" davor schreiben):
cat /sys/devices/system/clocksource/clocksource0/available_clocksource
Als Ergebnis erscheint bei mir: kvm-clock hpet acpi_pm

Jetzt prüfen, was aktuelle eingestellt ist:
cat /sys/devices/system/clocksource/clocksource0/current_clocksource
In meiner KVM Maschine erscheint dann: kvm-clock

Um jetzt z.B. eine "failover" Clocksource einzurichten wird in die Datei /etc/default/grub in die Zeile GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT folgendes eingetragen:
GRUB_DEFAULT=0 
#GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0 
GRUB_HIDDEN_TIMEOUT_QUIET=true 
GRUB_TIMEOUT=2 
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian` 
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="clocksource_failover=acpi_pm" 
GRUB_CMDLINE_LINUX=""
Alternativ kann man in die Zeile GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT neben dem failover auch direkt eine andere clocksource eintragen:
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="clocksource=hpet clocksource_failover=acpi_pm"
Danach noch ein:
update-grub bzw. sudo update-grub
und den Rechner bzw. die KVM neu starten.

Fertig ist das "clocksource_failover".



Gruß
Frank
Ähnliche Inhalte
Cluster
gelöst Linux Failover (3)

Frage von akadawa zum Thema Cluster ...

Switche und Hubs
gelöst AnywhereUSB 14 Failover nur eine Netzwerkschnittstelle aktiv (2)

Frage von Thor01 zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
gelöst Automatische Failover (Always-On) (9)

Frage von FishermansFriend zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Sql server 2014 failover (8)

Frage von meister00 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (30)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Microsoft Office
Office Druck fehler (14)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...