Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CMD-Befehle auf einen Blick

Anleitung Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Atti58

Atti58 (Level 3) - Jetzt verbinden

16.11.2005, aktualisiert 21.07.2007, 251589 Aufrufe, 16 Kommentare

Immer wieder tauchen hier Fragen auf zu einzelnen DOS-Kommandos und deren Syntax - das beste Nachschlagewerk liegt auf dem eigenen PC.

Alle, die oft mit DOS-Eingabeaufforderung-Kommandos zu tun haben oder BATCH-Abläufe schreiben, sollten sich folgende Einstellung im "Hilfe- und Supportcenter" machen:

Öffnet das "Hilfe- und Supportcenter" über "Start" -> "Hilfe- und Support"

Gebt einfach in der Suche "Befehlszeilenreferenz" ein und macht Euch diese Seite zum Favoriten, dann stehen Euch alle CMD-Befehle mit kompletter Syntax und Beispielen jederzeit zur Verfügung,

Gruß

Atti.

PS: In englischen Versionen sucht man einfach nach "command-line reference" ...


[Edit] Biber 20.7.2006
Von Beitrag auf Tutorial hochgestuft.
[/Edit]
Mitglied: 11078
16.11.2005 um 14:06 Uhr
Und so geht das ganze unter Windows 2000:

In der Windows 2000 - Hilfe (Start --> Hilfe) unter "Index" den Begriff Befehlsreferenz eingeben.

Alle unter Windows 2000 verfügbaren Befehle erscheinen dann in einer alphabetischen Liste.



Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 14:17 Uhr
@Tim

... danke, die Betriebssysteme "Windows XP Home / Pro" und "Win2k3 Server" habe ich natürlich vergessen zu erwähnen,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.11.2005 um 14:49 Uhr
Hmmm, Atti,

wenn Du auch noch bereit wärst, die Bezeichnung "DOS-Kommandos" in Titel und Text durch "CMD-Befehle" zu ersetzen, dann wäre ich auch bereit, ein paar Punkte zu verteilen.

Nur, um sauber zu bleiben.
Biber, der Pingelige aus Bremen
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
16.11.2005 um 15:01 Uhr
Hi Biber,

das Problem ist doch immer, einen Titel zu wählen, den Otto Normaluser über die Forumssuche auch potentiell eingeben wird und somit auch finden kann. Und was gibt Otto Normaluser ein? Wohl eher DOS-Befehle als (wie es natürlich konkreter wäre) CMD-Befehle.

Nur meine Meinung


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 15:32 Uhr
... nicht, weil ich so scharf auf die Punkte bin ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.11.2005 um 15:54 Uhr

Danke, Atti!

..na, wenn Du nicht scharf auf die Punkte bist, gibts halt keine... *achzelzuck*
Meiner Ex hab ich solche Wünsche auch immer von den Augen abgelesen..

@tim
Ich würde Dir zustimmen, wenn wir hier die Kummerkasten-Redaktion von irgendeiner "Computer-leicht-gemacht"-Plattform wären. Wie die das nennen, ist mir aber relativ egal..
Für den Bereich "Batch & Shell" ist es ein Unterschied, ob ich von DOS-(=command.com)Befehlen rede wie sie bis W9x zur Verfügung standen oder von CMD-(=CMD.exe)Befehlen mit erweiterten Features wie seit NT 4.0 oder voll implementiert ab W2k.

HAND Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
16.11.2005 um 16:01 Uhr
Tach auch,

@tim
Ich würde Dir zustimmen, wenn wir hier
die Kummerkasten-Redaktion von irgendeiner
"Computer-leicht-gemacht"-Plattform
wären. Wie die das nennen, ist mir aber
relativ egal..

Ha ha, die meisten neuen Threads schreien doch: SIND WIR!!!!

HAND Biber

FUß Tim
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 16:07 Uhr
@Biber

... und was meinst Du, warum ich scharf fett geschrieben habe ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Smiley
24.11.2005 um 15:10 Uhr
Hi,

mir als "Anfänger" würde das sehr helfen... aber Hilfe&Support findet nichts dergleichen.
Habe WinXP Home SP2. Kann mir wer helfen?

GOTO edit
:edit
War einfach blind! Hab es selbst gefunden. OMG bin ich Blind!!!
Bitte warten ..
Mitglied: news4you
12.12.2005 um 10:59 Uhr
So geht´s im übrigen auch:

Verknüpfung auf dem desktop mit folgendem Inhalt:

%windir%\hh.exe ms-its:&windir&\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm

(Gilt für win xp)

Schöne Grüße

news4you
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.12.2005 um 19:54 Uhr
Na gut, dann noch mal im ganzen Satz...

Wenn man/frau Hilfe zu CMD-Befehlen vom CMD-Prompt aus haben will, gibt es unter NT/W2K/XP eine dokumentierte und mehr als eine undokumentierte Variante.

Dokumentiert: Am CMD-Prompt eingeben:
01.
$cmd$ Help  
02.
....(bringt folgende Kurzübersicht über fast alle Befehl im CMD-Fenster) 
03.
Geben Sie HELP 'Befehlsname' ein, um weitere Informationen zu einem bestimmten 
04.
Befehl anzu<b>geigen</b>.  --------->> ist original so in Win XP SP2!! 
05.
 
06.
ASSOC    Zeigt Dateierweiterungszuordnungen an bzw. ändert sie. 
07.
AT       Legt eine Zeit fest, zu der Befehle und Programme auf diesem Computer 
08.
         ausgeführt werden. 
09.
ATTRIB   Zeigt Dateiattribute an bzw. ändert sie. 
10.
BREAK    Schaltet die erweiterte Überprüfung für STRG+C ein bzw. aus. 
11.
CACLS    Zeigt Datei-ACLs (Access Control List) an bzw. ändert sie. 
12.
CALL     Ruft eine Batchdatei aus einer anderen Batchdatei heraus auf. 
13.
......
Ebenfalls dokumentiert:

Zu jedem der aufgeführten Befehle aufrufbar:
01.
$cmd$ Help Attrib 
02.
-oder 
03.
$cmd$ Attrib /?  
04.
(bringt Befehls-spezifische Hilfe) 
05.
Zeigt Dateiattribute an oder ändert sie. 
06.
 
07.
ATTRIB [+R | -R] [+A | -A ] [+S | -S] [+H | -H] [[Laufwerk:][Pfad][Dateiname] 
08.
       [/S [/D]] 
09.
 
10.
  +   Setzt ein Attribut. 
11.
  -   Löscht ein Attribut. 
12.
  R   Attribut für 'Schreibgeschützte Datei' 
13.
  A   Attribut für 'Zu archivierende Datei' 
14.
  S   Attribut für 'Systemdatei' 
15.
......
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jetzt die undokumentierten Varianten:

Hilfe vom CMD aus aufrufen, aber als Windows32-Anwendung im Windowsfenster anzeigen lassen - am CMD-Prompt kann dann dort weiterprobiert werden, wo man/frau gerade die Hilfe brauchte... ok, eine Zeile tiefer..

(erst den Rest zu Ende lesen vor dem Ausprobieren!!!)
01.
$cmd$ %windir%\hh.exe ms-its:%windir%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm  
02.
--------->Bringt die "Befehlszeilen-Referenz von A-Z" 
03.
---------> bzw. "Command-line reference A-Z " 
04.
 
05.
$cmd$ %windir%\hh.exe ms-its:%windir%\Help\ntcmds.chm::/dos_diffs.htm  
06.
---------> Bringt die: "Neue Benutzeroberfläche für bekannte Aufgaben" 
07.
----------> bzw. "New ways to do familiar tasks"
-oder- etwas handlicher:
Für Hilfe am CMD-Prompt:
bei W2K>HH windows.chm::ntcmds.htm
bei XP>HH ntcmds.chm

aber:
Da wir ja alle rumbätchen können, geht es auch weniger kryptisch (kann sich kein Schwein merken, sowas).
Also kopieren wir den Oneliner-Schnipsel hier:
01.
::-----snipp Whelp.bat 
02.
@start hh.exe ms-its:%windir%\Help\ntcmds.chm::/%1.htm  
03.
::-----snapp Whelp.bat
und zwar in unseren Suchpfad %path%, zum Beispiel in unser %windir% ("c:\Windows" oder wie es grad heißt).

Jetzt können wir jederzeit am CMD-Prompt "WHelp" oder "WHelp Befehl" eingeben und am Prompt in Ruhe weiterarbeiten. Bei solchen Befehlen wir "FOR" oder "XCopy" ist es manchmal ganz nützlich.

Check It Out.
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasA
21.07.2007 um 12:04 Uhr
feine Erklärung @Biber

Dokumentiert: Am CMD-Prompt eingeben:
$cmd$ Help
....(bringt folgende Kurzübersicht
über fast alle Befehl
im CMD-Fenster)
Geben Sie HELP 'Befehlsname' ein, um weitere Informationen zu einem bestimmten
Befehl anzugeigen. --------->> ist original so in Win XP SP2!!

hab selten so gelacht aber es stimmt wirklich

Ebenfalls dokumentiert:

Zu jedem der aufgeführten Befehle aufrufbar:
$cmd$ Help Attrib
-oder
$cmd$ Attrib /?
(bringt Befehls-spezifische Hilfe)
......

war bisher mein Standard, wenn ich nich genau die Syntax im Kopf hatte

Jetzt die undokumentierten Varianten:

Hilfe vom CMD aus aufrufen, aber als Windows32-Anwendung im Windowsfenster
anzeigen lassen - am CMD-Prompt kann dann dort weiterprobiert werden, wo man/frau
gerade die Hilfe brauchte... ok, eine Zeile tiefer..

(erst den Rest zu Ende lesen vor dem Ausprobieren!!!)
$cmd$ %windir%\hh.exe ms-its:%windir%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm

--------->Bringt die "Befehlszeilen-Referenz von A-Z"
---------> bzw. "Command-line reference A-Z "

$cmd$ %windir%\hh.exe ms-its:%windir%\Help\ntcmds.chm::/dos_diffs.htm

---------> Bringt die: "Neue Benutzeroberfläche für bekannte Aufgaben"
----------> bzw. "New ways to do familiar tasks"

-oder- etwas handlicher:
Für Hilfe am CMD-Prompt:
bei W2K>HH windows.chm::ntcmds.htm
bei XP>HH ntcmds.chm

das man mit hh beliebige.chm die Windows-Hilfe (für Beliebig) starten kann ist gar nicht so undokumentiert. Näheres siehe hier MS KB 811630

edit da hab ich doch glatt das wichtiste unterschlagen --- für alle die mal mit selbst kompilierten Hilfeaufrufen (.chm-Dateien) über Netzwerkfreigaben auf die Nase gefallen sind nach Hotfix-Installationen hier die wichtigesten MS KB-Artikel dazu
KB 896358 <-- der "Übeltäter" *gg*
KB 896054 und KB 896905
aber:
Da wir ja alle rumbätchen können,
geht es auch weniger kryptisch (kann sich
kein Schwein merken, sowas).

ja eben warum umständlich wenns einfach geht

Also kopieren wir den
Oneliner-Schnipsel hier:
::-----snipp Whelp.bat
@start hh.exe
ms-its:%windir%\Help\ntcmds.chm::/%1.htm
::-----snapp Whelp.bat

und zwar in unseren Suchpfad %path%, zum
Beispiel in unser %windir%
("c:\Windows" oder wie es grad
heißt).

Jetzt können wir jederzeit am CMD-Prompt "WHelp" oder "WHelp Befehl" eingeben und
am Prompt in Ruhe weiterarbeiten. Bei solchen Befehlen wir "FOR" oder
"XCopy" ist es manchmal ganz nützlich.

so einfach wie genial (sollte JEDER admin haben !!!)

Check It Out.
Biber
probiert und übernommen
Großes Lob für solche nützlichen Hilfen

Gruß Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
21.07.2007 um 20:22 Uhr
Moin AndreasA,

danke für das Feedback.
Und natürlich auch für Deine Richtigstellung: "...ist gar nicht so undokumentiert. Näheres siehe hier MS KB 811630..."

Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt - was ich meinte war, dass zwar jede/r Windows-NT/2000/XP-Besitzer/in dieses Feature schon auf dem Rechner vorliegen hat - es ist nichts downzuloaden oder upzudaten. Aber wer nicht zufällig hier im Forum mitliest, sondern sich allein durch die M$-Hilfe-Knöpfchen ("Hilfe- und Supportcenter" u.ä.) schlauer zu machen versucht, der wird keinen Hinweis darauf finden. Wonach sollte man/frau auch suchen?
Gemeint war also "nicht dokumentiert in der Windows-eigenen Hilfe".
Na ja, ich habe wie jeder andere auch meine sprachlich schwachen Momente.. *gg

Schönes Restwochenende
Biber
P.S. Weil ich schon mal wieder in diesem Beitrag war, habe ich einige Codeblöcke in dem angesprochenen Kommentar auf <code> formatiert zur besseren Lesbarkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: boern99
15.03.2009 um 19:57 Uhr
Überblick über die Befehle gibt es auch unter:

cmd Befehle (Batch Befehle in Windows)

Dort sind auch ein paar Beispiele angeführt
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
07.09.2009 um 15:57 Uhr
Einen habe ich auch noch:

[WIN]-[R] HELP oder [WIN]-[R] HELP {Befehl}

ersetzt $cmd$ help und den expliziten Aufruf der Konsole.
Bitte warten ..
Mitglied: 103316
05.11.2011 um 11:23 Uhr
Einstellung im "Hilfe- und Supportcenter" machen:

Öffnet das "Hilfe- und Supportcenter" über "Start" ->
"Hilfe- und Support"

Gebt einfach in der Suche "Befehlszeilenreferenz" ein


Ist dich viel zu lang!
Ich programmiere einfach eine BATCH-Datei mit dem Inhalt "help"!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Cmd Befehle in Powershell GUI aufrufen (5)

Frage von Markus2016 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Installation
CMD-Batch Programmstart Befehle (1)

Frage von timsen96 zum Thema Windows Installation ...

Batch & Shell
CMD cURL Access Token parsen (2)

Frage von maddig zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (11)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...