Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

CompanyConnect Kurzanleitung IP-Konfiguration vom Anfänger für Anfänger

Mitglied: Guck

Guck (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2009, aktualisiert 05.03.2015, 36961 Aufrufe, 3 Kommentare

Einrichten eines CompanyConnect-Anschlusses der Telekom an einem LANCOM 1721 VPN

Da ich vor Kurzem mit dem hier beschriebenen Problem konfrontiert war, zudem kein Vollprofi bin und durch meine Suche zum Thema auf diesen (und anderen Seiten) gemerkt habe, wie schwierig es für Anfänger und fachlich wenig versierte Menschen ist, aus den Fachbeiträgen das Relevante herauszufiltern, hier meine Anfängeranleitung zur Einrichtung eines CC-Telekom-Anschlusses.

Von der Telekom wurde mir lediglich die IP-Adresse des Routers (bzw. der Bridge) des Telekom-Netzes (bei mir ein Gerät von OneAccess, "One60") sowie die dazugehörige Subnetmaske mitgeteilt sowie der Adressraum ("8 feste IPs"). Dazu gab's noch ein als "Template" beschriebenes völlig verformatiertes Kauderwelsch-Schreiben zum Beantragen eines geänderten Routing-Schemas, das fachlich sicherlich völlig ok war, mir im Verständnis jedoch nicht weitergeholfen hat.

Hier mal die Konfiguration, wie sie letztlich bei mir funktioniert hat:

IP der Telekom-Bridge: xxx.xxx.xxx.129
SNM: 255.255.255.248
IP meines Routers (WAN): xxx.xxx.xxx.130 (hier beginnen die 8 festen IPs, also 130 bis 137)
SNM meines Routers (WAN): 255.255.255.248
Standardgateway für meinen Router: xxx.xxx.xxx.129 (die IP der One60-bridge)
DNS-Server: 194.25.0.60 und 192.25.0.52

Die DNS-Serveradressen bekommt man auf Nachfrage bei der Telekom, sind je nach Region verschieden. LAN-seitig kann man seinen Router so konfigurieren, wie man will. Der LANCOM-Router hat zum Glück einen guten Assistenten, der die Werte für CC der Telekom korrekt vorwählt, man muss nur noch die richtigen IPs und SNM eintragen - und genau das war mein Problem.
Mitglied: aqui
30.10.2009 um 13:41 Uhr
Wenn DAS dein Problem war dann lag es aber ja de facto nicht an der Telekom (denn die hat dich ja mit korrekten Anschlussdaten oben versorgt) sondern eher an dir das du das Lancom Handbuch nicht gelesen hast vorher was Anfänger eigentlich IMMER machen sollten. Sorry aber bei fairer Betrachtung ist das so.. !
Es sollte auch für einen blutigen Anfänger klar und logisch wein, das er bei statischer Zuteilung von IP Adressen diese auch statisch in seinem Router eintragen muss. Jedes Handbuch auch des noch so billigsten Taiwan Routers vom Blödmarkt beschreibt das anschaulich...wenn man es denn liest.
Das obige ist so ein bischen als ob man einem Führerscheinneuling die Zapfpistole an der Tankstelle erklärt !
Bitte warten ..
Mitglied: Guck
05.11.2009 um 21:29 Uhr
Zitat von aqui:
Es sollte auch für einen blutigen Anfänger klar und logisch
wein, das er bei statischer Zuteilung von IP Adressen diese auch
statisch in seinem Router eintragen muss.


Du hast vollkommen Recht, das Handbuch des Lancom-Routers sollte man gelesen haben, wenn man ihn konfigurieren will. Und das habe ich auch getan Und komme seit 5 Jahren gut mit den Geräten zurecht. Eintragung von statischen IPs in den Router war nicht mein Problem. Ich denke, ich habe mich da mißverständlich ausgedrückt. Es ging nur darum, WECLHE der IPs wohin muss.

Und selbstverständlich hast Du auch Recht damit, daß ich ein wirklich blutiger Anfänger bin.
Ich habe schon sehr lange keine Netzadressen mehr zu Fuß berechnet oder ein Subnetz o.ä. - ganz viel Asche auf mein Haupt. Kann ich nicht mehr, gebe ich zu.

Das "Problem", für das ich obige "Lösung" geschrieben habe (immerhin war es eine Lösung für mich), ist ganz sicher kein echtes Problem für Netzwerkprofis.
Ich hatte die 8 IPs von der Telekom, die IP der Telekom-Bridge und die zugehörige Subnetmaske. WELCHE der statische IPs jetzt dem Router zugeteilt werden MUSS, wusste ich am Beginn leider nicht, auch nicht die nötigen DNS-IPs für meinen Router oder WELCHE der IPs die des Gateways sein muss.

Da es für MICH ein Problem war, dachte ich einfach: schreib' kurz auf, wie Du das gemacht hast, dann findet der Nächste (Anfänger), der danach googelt, vielleicht schneller eine praktische Lösungsvorgabe als ich selbst. Sicherlich ist es besser, seine Netzwerkkenntnisse wieder aufzufrischen, wenn so etwas zum "Problem" wird - aber jeder hier kennt die Praxis und da muss es IMMER schnell schnell schnell gehen und zehn andere Dinge sollen möglichst parallel gelöst werden. Ich habe hier schon jede Menge gelernt und dachte einfach: Vielleicht hilft's ja jemandem.

Die Handbücher unserer Netzwerkkomponenten zu lesen ist sogar für mich selbstverständlich.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.11.2009 um 16:49 Uhr
....mmmmh ob das dann in einm Forum für Profis wirklich passend ist kannst du dann selber beurteilen...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Weiterbildung

Schönes Radiofeature zu den Anfängen der Informatik auf Bayern 2

Information von the-buccaneerWeiterbildung2 Kommentare

"Nicht auf den Boden fallen lassen, da das Bohnerwachs das Einlesen erschwert" ;-) Gruß Buc

LAN, WAN, Wireless

DAP-2660 MultiSSID und VLAN Konfiguration

Anleitung von itse.comLAN, WAN, Wireless

Um den DAP-2660 (AP) zu konfigurieren muss sichergestellt sein, dass Sie sich im gleichen Netz befinden wie der AP. ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Erinnerung: Die Zertifizierungsstelle Startcom vergibt ab Anfang 2018 keine neuen Zertifikate mehr

Information von FrankVerschlüsselung & Zertifikate4 Kommentare

Ab dem 01.01.2018 ist endgültig Schluss. Startcom vergibt ab Anfang des Jahres keine neuen Zertifikate mehr und beendet damit ...

Sicherheit

Kubernetes im Einsatz? Prüft die Konfiguration der etcd-Datenbank!

Information von kgbornSicherheit

Ich mache es mal kompakt: Falls jemand von euch Kubernetes zur Verwaltung von (Docker) Containern administriert, sollte er weiterlesen. ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Europa baut Zensurinfrastruktur auf: EU-Parlament stimmt für Upload-Filter, Leistungsschutzrecht und gegen KI-Forschung

Information von Frank vor 2 TagenInternet9 Kommentare

Eine sehr schlechte Entscheidungen für die Zukunft Europas ist gefallen: Der Rechtsausschuss im EU-Parlament stimmte heute morgen in einer ...

Windows 10

Mikrofon von Headset geht nach Update auf Windows 10 1803 nicht mehr

Tipp von Deepsys vor 4 TagenWindows 102 Kommentare

Ich verwende ein Plantronics Headset das per USB mit dem Windows 10 PC verbunden ist. Damit kann ich auch ...

Video & Streaming

Ruckelfreies Fernsehen auf Smartphone oder Tablet - in SD oder gar HD - Eine Alternative zum Fritz DVB-C Receiver

Anleitung von power-user vor 5 TagenVideo & Streaming9 Kommentare

Wer kennt das nicht: Man möchte gemütlich auf dem Balkon sitzen und vielleicht grillen und dabei das WM-Spiel gucken ...

Erkennung und -Abwehr
Trendmicro WFBS 10 ist in deutsch verfügbar!
Tipp von VGem-e vor 5 TagenErkennung und -Abwehr4 Kommentare

Servus Kollegen, downloadbar unter

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Übersicht wie FritzWLAN jedoch für PC gesucht
gelöst Frage von HenereLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Servus, ich suche für einen Windows PC eine Anwendung die so ähnlich wie die FritzWLAN App auf dem Smartphone ...

Netzwerke
Netzwerkkommunikation von Windows 10 aus Freigabe mit Windows XP funktioniert nicht
gelöst Frage von KLinnebankNetzwerke14 Kommentare

Hallo werte Gemeinde, ja, es ist Freitag. Aber das ist KEINE Freitagsfrage Ich habe ein für mich völlig wirres ...

Festplatten, SSD, Raid
Server Architektur mit RAID 5 - wozu interne Platten?
Frage von Pierre78Festplatten, SSD, Raid10 Kommentare

Hallo, ich beschäftige mich gerade mit RAID Systemen. Ich habe mir einen gebrauchten Dell PowerEdge R515 gekauft. Dieser hat ...

Samba
Netzlaufwerk über VPN hat Probleme
Frage von geocastSamba8 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe hier ein QNAP TS-269 Pro (aktuellste Firmware) NAS in einem entfernten Standort, der über VPN ...