Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESXi 4.1 auf Acer Extensa

Erfahrungsbericht Virtualisierung

Mitglied: jack202

jack202 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.05.2011 um 21:18 Uhr, 6625 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich sollte für unsere Aussenhäuser ein VMWare Server aufsetzten der sehr preiswert und mit wenig aufwand umsetzbar ist!

So nun zur Hardware: Hab aus dem Regal einen unserer Acer Extensa E470 genommen, mit einer 160GB HDD und 3GB 3DDR RAM.

Hab ihn mit der ESXi 4.1 Installations CD hochgefahren und was passieren musste ist pasiert die Installation brach mit "line xxx " fehler ab. Also stellte ich sicher das im Bios das Intel VT und der SATA Mode AHCI aktiv sind.

Nun neuer Versuch die Installtion durch zu führen leider kein erfolg. Installtion mit ESXi 3.5 funktionierte nur hatte ich keine Netzwerkkarten Funktionen, neu installation mit einer Dlink karte hatte auch kein erfolg.

Nun war großer rat teuer hab ein Bekannter VMWare ESX spezialisten angerufen der meinte ob ich keine andere Netzwerkkarte die laut VMWare Zerdifieziert im Lager hätte!

In einem Ausrangierten HP Server fand ich dann eine NC112T die reingesteckt und mit mut die ESX 4.0 installiert nun hatte ich eine Netzwerkverbindung und Konnte mit Vsphere Client darauf zugreifen!

Da nun die logs auch ohne fehler waren nam ich wieder die 4.1 und nach der Installation konnte ich auch mit ihm einwandfrei Arbeiten.

Da ich für das ganze zwei Tage opferte dachte ich das es noch mehr interessiert!

Auf dem ESXi läuft nun ein Druckserver Windows 2008 R2 mit 1,5GB und eine Windows XP SP3 mit 1GB und das System läuft im Moment sehr stabil wie man das ja von ESX und ESXi gewohnt ist!


Ich wunsch viel spass beim selbst ausprobieren!

Nächster Plan ist es 4-6 GB RAM reinzubauen und noch ein Debian drauf zu machen


Viel Spass und viel Glück!
Mitglied: Arch-Stanton
04.05.2011 um 22:42 Uhr
Da ich für das ganze zwei Tage opferte dachte ich das es noch mehr interessiert!

na ja, bei anständiger Hardware braucht man dafür nicht länger als ein Mittagessen dauert. Ein Produktivsystem gehört meiner Meinung nach nicht auf einen Aldirechner.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
05.05.2011 um 09:37 Uhr
Hallo jack202,

wozu gibt's wohl den vmware Compatibility Guide oder die Whitebox HCL? Da stehen nämlich genau die Geräte drin, die für vmware "Zerdifieziert" sind... Würde Dir also eine Menge Arbeit sparen, da mal reinzuschauen. Wäre nett, wenn Du den Text noch durch ein Rechtschreibprogramm jagen würdest und vielleicht noch leserlich formatierst. Es ist sogar dringend notwendig.

kristov
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst LSI Megaraid 9260 nach Reboot ESXi Raidvebund weg (2)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Vmware
gelöst Fertiger Server für ESXI 6 (6)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...

Server-Hardware
gelöst ESXi 6.0 Schreibvorgang langsam auf DL 380 G7 (9)

Frage von Leo-le zum Thema Server-Hardware ...

Vmware
ESXi 6 Active Directory (3)

Frage von VerwirrterUser zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...