Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

The Future is now - Cloud bzw 8?

Information Off Topic

Mitglied: 99496

99496 (Level 1)

27.12.2011, aktualisiert 13.04.2012, 4690 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Administratoren,

Ich haben diesen Beitrag unter dem Bereich "Off Topic" eingeordnet, weil ich ausnahmsweiße mal keine "direkte Technische Frage" an euch habe.

Ich habe mir jetzt schon viel über das Thema "Cloud" informiert, weil mir viele Leute dazu geraten haben. Aber mal ganz ehrlich, jeder Administrator der etwas Erfahrung mit sich bring, kennt dieses Thema schon lange, für mich ist Cloud nur ein Marketing-Begriff. Ich finde den Hintergrund-Gedanken eigentlich ganz super, das mann von überall auf seine persönlichen Datein zugreifen kann, auch für Firmen ist das nicht schlecht. Ich habe auf einem Bild gesehen (ich weiß nich ob das Fake war, aber es sah sehr echt aus), dass bei Windows Server 8 eine Option gäbe Teile vom Server in die Microsoft-Cloud zu speichern. Ich finde, das ganze tendiert doch dahin, dass wir unsere Datein nicht mehr bei uns speichern, siehe Chrombooks, sondern bei großen Provider. Ich möchte aber auch noch in Zukunft meine persönlichen Datein bei mir behalten. Klar kann man bei "Cloud-Diensten" den Zugriff einstellen, aber mal ehrlich viele Menschen können dass ohne Probleme umgehen. Abgesehen davon, werden bei vielen Diensten unsere Daten auch zu Statistikzwecken ausgewertet.

Das selbe ist es mit Windows 8 - was macht Microsoft da? Ihr wisst doch bestimmt noch die Zeit mit Windows XP, ich finde Windows 8 auch nicht schlecht, aber ich finde Windows 8 setzt schon fast einen Touch-Computer voraus. Klar gibt sich MS mühe, dass es noch auf "normalen Computer" läuft, aber die neue Oberfläche, vorallem Metro, sind doch sehr "Touch-Bezogen". Ich bin zwar nicht der Typ der auf Computern zu viel spielt, aber wie kann man auf einem Touch-Computer richtig spielen? Ich finde nach wie vor einfach die Computer die einen Bildschirm getrennt von der Tastur haben am besten. Auch "diese Maus" finde ich richtig super. Bitte denkt jetzt nicht, das ich was gegen Touch-Computer habe, dass stimmt nicht.

Ich lasse mich aber auch gernen von etwas bessern belehren.

Aber was ich jetzt eigentlich wollte:
-Ich wollte euch fragen, was ihr von dem Thema Cloud haltet?
-Ich wollte euch auch fragen, was ihr von Touch-Computer mit Windows in der Zukunft haltet?
-Haben auch noch Programmiersprachen wie C++, die nicht im Browser angezeigt werden können, noch in der Zukunft eine relevante Bedeutung?

Mit freundlichen Grüßen,
Maximilian Bundscherer.
Mitglied: msr972
28.12.2011 um 09:10 Uhr
Zitat von 99496:
Aber was ich jetzt eigentlich wollte:
-Ich wollte euch fragen, was ihr von dem Thema Cloud haltet?
Das Thema Cloud ist faszinierend und beängstigend zugleich. Zu mindestens für mich. Faszinierend deshlab, weil man mit relativ einfachen Mitteln ganz schnell sehr viel Rechenleistung zur Verfügung hat. Erschreckend bzw. beängstigend deshalb, da hier einfach rechtlich sehr bedenkliche Probleme vorhanden sind. Die Komponente der Cloud-Festplatte als solches lasse ich mal aussen vor, das ist ja in dem Sinne nichts neues, höchstens nur eine Dimension größer.

Zu den einzelnen Argumenten:
Rechenleistung: Auch heute noch werden Supercomputer gebaut, die Klima und Co berechnen. Diese haben ihre Daseinsberechtigung. Wollte man als einfaches Unternehmen größere Datenmengen schnell verarbeiten, musste man seine eigene kleine "Supercomputeranlage" betreiben, inhouse, zu relativ hohen Kosten. Heute könnte man hergehen, sich kurz bei z.B. Amazon in die Cloud einmieten, angeben welches OS, wieviel RAM und wieviel Cores man braucht und ab die Lutzi. Natürlich sind die Momentankosten erstmal hoch aber verglichen mit den Unterhaltskosten einer eigenen Serverfarm natürlich geringer.

Probleme: Sehe ich ganz klar im Datenschutz. Amerika darf u.A. dank Patriot Act jederzeit auf Deine Daten zugreifen, ohne dass Du informiert werden musst. Natürlich muss eine entsprechend schwammige Begründung vorliegen, aber es wird ja, je nach Art, nichteinmal ein richterlicher Beschluss benötigt. Das vorallem die CIA früher Ideenklau betrieben hat, ist hinlänglich bekannt bzw. in Teilen ja auch zugegeben worden. Das gilt natürlich nur für Clouds, die ihren (Teil)Sitz in Amerika haben, unabhängig davon, wo die Hardware steht. Steht die Hardware in den USA, die Firma ist aus Deutschland, könnte hier auch der PA greifen.
Des weiteren ist es scheinbar so, dass Daten von Cloudbetreibern nur unzureichend verschlüsselt werden, bzw. die Schlüssel (natürlich) beim Anbieter liegen. Wer weiß, was sich da noch für schwarze Schäfchen auftun werden. Dies kann man natürlich umgehen, indem man selbst verschlüsselt, was aber zum Verlust von Rechenleistung führt.
Auch warte ich sehnsüchtigst auf den riesen Datenklau aus der Cloud. Aber nicht aus Schadenfreude, sondern weil hier einfach noch an der Sicherheit als solches gearbeitet werden muss.
Und das die Cloud kein riesiger Backupspace ist, hat man ja unlängst an Amazon und deren Wolkenausfall gesehen.

Fazit:
Clouding ist interessant, und wie ich finde, auch wichtig. Hier sollte ruhig mehr getan werden, aber nicht zu dem Preis den man unter "Problemen" lesen kann. Meine Daten sind meine Daten und sollen nicht einfach so durch andere (staatliche) Organe gesichtet werden können. Das Preis/Leistungsverhältniss wird sich in den nächsten Jahren noch etwas einpendeln. Im Moment finde ich die Preise mancher Cloudanbieter überzogen, aber der Markt reguliert sich von alleine.
Derzeit ist die Cloud allerdings nichts für mich/uns.

-Ich wollte euch auch fragen, was ihr von Touch-Computer mit Windows in der Zukunft haltet?
Kurz und knapp: Touch-Computer prinzipiell ja, aber nicht mit dieser schlimmen Metro-Oberfläche.
Etwas länger: Ich werd damit einfach nicht warm und finde sie unhandlich. Ich bin bei Leibe kein Apple Fanboy, eher immer mehr davon abgeneigt, aber man hat hier in Punkto Usability einfach einen Maßstab gesetzt. Das kann eigentlich der größte Apfelhasser nicht abstreiten. Gib heute jemanden auf der Straße (vorausgesetzt eine Person die mit solchen Geräten noch nie in Berührung kam) ein iPad und er wird es einfach und schnell bedienen können. Gib im ein Android und es wird auch gehen, aber nicht ganz so schnell wie mit dem iPad. Man muss hier wirklich die persönliche Affinität ausser acht lassen und dieses Beispiel neutral betrachten und man wird zu einem ähnlichen Ergebnis kommen. Und hier finde ich, hat MS einfach mit ihren Kacheln und Co vielleicht nicht ganz auf's richtige Pferd gesetzt. Aber das muss man sich einfach nochmal in Ruhe ansehen, wenn es wirklich brauchbare Touch-PCs und Applikationen gibt. Ich bin prinzipiell sehr offen für Neues.

-Haben auch noch Programmiersprachen wie C++, die nicht im Browser angezeigt werden können, noch in der Zukunft eine relevante Bedeutung?
Erm, wie kommst Du darauf, dass C++ Programme nicht im Browser angezeigt werden können? Natürlich können diese nicht angezeigt werden, aber deren Ausgabe sehr wohl. Schlagworte wie HipHop sind vielleicht ein Begriff?
Im Moment ist aber der Applikationsbereich ziemlich festgefahren im Browserbereich. Es gibt Apache, IIS und nginx, die den größten Teil darstellen dürften im Serverbreich. Apache ist dabei natürlich der Allrounder, der eigentlich mit allem klar kommt oder zumind. sollte. Auf der Applikationsebene spielt natürlich PHP noch immer eine riesen Rolle, aber auch Rubuy und Microsoft C (ASP/.NET) Sprachen spielen hier gut mit.
Deine Frage kann ich also so nicht ganz nachvollziehen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 99496
28.12.2011 um 09:48 Uhr
Lieber msr972,
vielen Dank für dein Feedback. Ich bedanke mich auch das du diesen langen Text geschrieben hast.
Was ich in meiner letzten Frage meinte, ist einfach, das alles (zu mindestens meine Meinung) in Richtung Internet-Betriebssystem tendiert. Aber du hast recht, die Frage ergibt nicht wirklich sinn :=)

Mit freundlichen Grüßen,
Maximilian Bundscherer.
Bitte warten ..
Mitglied: msr972
28.12.2011 um 10:03 Uhr
Hallo Max,


hmm.. Aus diesem Blickwinkel betrachtet:

Ein Internet-Betriebssystem setzt aber noch lange kein Vorhanden-sein von lokalen Programmen voraus.
Und kein Unternehmen wird sich derzeit komplett in die Cloud hängen und nur mit einem INet-OS arbeiten.
Programme in z.B. C++ werden noch sehr lange eine sehr starke Bedeutung haben. Das ist u.A. den Sachen geschuldet, die ich bei der Cloud als Probleme aufgeführt habe.
Stell Dir einen Ausfall der Cloud vor, den Ausfall Deiner Kommunikationsanbindung oder einen "Zusammenbruch" wie 9/11 damals allgemein im Internet wegen Überlastung usw.
Hier spricht vieles gegen INet-OS und Benutzung von Clouds.

Wenn man ehrlich ist: Was kann man derzeit als Privatmann/frau in der Cloud schon großartig machen? Klar, gibt sowas wie Office 365, oder die ganze Google Palette, die sicher nicht zu verachten ist. Aber wieviele Leute kennst Du selber, die ihr altes Office weggeschmissen haben und stattdessen mit Google arbeiten? Nicht wirklich viele oder? Ich auch nicht. Der Consumer Markt muss erstmal etabliert werden, bevor man über solche Sachen nachdenken kann. Die Masse kommt vom Consumer, das Geld dann später von den Unternehmen.

Sowas wie INet-OS + Clouding wird dann kommen, wenn solche Initiativen wie z.B. Breitband für alle in Deutschland oder Sachen wie redundante Anbindungen, Datenschutz und -sicherheit, Ausfallsicherheiten in der Cloud usw. wirklich einmal ausgereift sind. Derzeit sehe ich da nicht wirklich viel bzw. noch sehr viel Arbeit. Ist natürlich jetzt etwas lokal gesehen und zu wenig global.

Der Schritt wird aber sicherlich in diese Richtung gehen, sicherlich nicht nur Cloud-only, aber mit eigenen Roots im Internet usw. Potential ist da, ich glaube auch, der Markt wird dann kommen, wenn es soweit ist. Einfach Thin Client mit z.B. Google OS auf den Arbeitsplatz, Benutzer anlegen und loslegen. Aber ob wir beide das so noch erleben werden, ist die andere Frage. Aber mal schauen, was in 20-30 Jahren so ist

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste
Alle RHEL-Server in Microsofts Azure-Cloud waren angreifbar (6)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Cloud-Dienste ...

Cloud-Dienste
gelöst Eigener Exchange Server möglich ? In der Cloud ? (4)

Frage von power-user zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...