Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eine geschützte GPT-Partition (GUID-Partitionstabelle) unter Windows löschen

Anleitung Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

17.03.2010, aktualisiert 12:19 Uhr, 87011 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hier und da kommt es vor, dass ich meine externe USB-Festplatte, die ich sonst nur auf meinem Mac benutze, auch mal für Windows brauche.

Achtung mit den folgenden Befehlen löschen Sie eine geschützte GPT-Partition (GUID Partitionstabelle) und damit auch die Inhalte auf dieser Festplatte/Partition!!. Machen Sie unbedingt vorher ein Backup der Daten!

Meist sind externe Mac USB-Laufwerke per GPT (GUID-Partitionstabelle) und mit dem MacOS Extended- Format formatiert. Will man diese Laufwerk nun unter Windows (Vista/7) neu mit NTFS formatieren, scheitert es immer an der geschützten GPT Partition von MacOS. Die geschützte GPT-Partition (meist die Boot Partition) kann man leider per Windows "Datenträgerverwaltung" nicht löschen.

Da ich zu diesen Thema kein einfaches Windows-Hilfprogramm gefunden habe, muss man mit Hilfe der CMD-Befehlsebene und dem Prgramm "DISKPART" diese Partition per Hand löschen. "DISKPART" ist Teil von Windows XP, Vista und Windows 7.

1. CMD aufrufen (einfach "cmd" im Suchfeld von Windows 7/Vista eingeben und bestätigen).
2. "diskpart" eingeben und die Sicherheitsabfrage bestätigen.
3. Mit "list disk" erhält man eine Übersicht der Laufwerke (ink. externe Laufwerke).
4. Mit "select disk Nummer" das Laufwerk auswählen, dass gelöscht werden soll (Nummer durch die Nummer Ihres Datenträgers ersetzten).
5. Nach einem erneuten "list disk" sollte jetzt Ihr Laufwerk ausgewählt sein (Sternchen davor).
6. Den Befehl "clean" eingeben, es erscheint danach "Der Datentrager wurde bereinigt". Die geschützte GPT-Partition ist nun gelöscht.
7. Mit "exit" diskpart benden.

8. Jetzt die normale Windows Datenträgerverwaltung" aufrufen
(unter Windows 7: Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Verwaltung dann "Computerverwaltung" oder dirket den Punkt "Festplattenpartition erstellen und fromatieren" aufrufen).
9. Die Datenträgerverwaltung fordert sie nun auf, den Datenträger neu zu initialisieren.
10. Jetzt einfach "MBR" (Master Boot Record) auswählen und mit "OK" bestätigen.
11. Nun kann man das Laufwerk ganz normal mit NTFS formatieren (Recht Maustaste ->"Neues einfaches Volumen" und dem Assistent folgen).
12. Fertig!



Hier noch ein Link zu einen ähnlichen Artikel zum Ändern einer ungeschützten GPT-Partition von Microsofts-Technet:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc737510(WS.10).aspx

Gruß
Frank
Mitglied: dave114
17.03.2010 um 12:25 Uhr
thx Frank.

Hab zwar keinen Mac aber kann man bestimmt mal brauchen und wenn nicht dann schadet es auch nichts wenn mans weiß

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
19.03.2010, aktualisiert 17.05.2016
Danke Frank,

habe gestern gerade das gleiche durchgemacht ...
nachdem ich die HDD geklont hatte, hatte ich in der Verwaltung eine GPT Partition

hat ein paar Minuten gedauert bis ich drauf gekommen bin,
aber in Zukunft weiß man wies geht oder wo man nachschauen kann

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 29701
23.03.2010 um 16:59 Uhr
Hallo,

zusammen, eine Alöternative wäre noch von einer Linux Live CD starten und mit GParted die Partition löschen. Dann Neustart unter Windows und eine neuer Partiton im
freien Platz anlegen.

Gruss

Eberhard
Bitte warten ..
Mitglied: Systembastler
25.06.2013 um 10:16 Uhr
Danke, schöne Anleitung. MEine HDD wurde versehentlich von VMWare partitioniert (Fehler vorm Bildschirm) und jetzt habe ich die GPT Partition mit Franks Anleitung locker gelöscht.
Bitte warten ..
Mitglied: thl1966
21.12.2013 um 02:06 Uhr
Möchte mal auf etwas wegen GPT-Schutzpartition los werden:

Beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Problem und habe folgendes raus gefunden:

Wenn eine Festplatte an einem Controller oder PC als GPT eingerichtet wird (z.B. 4 TB HDD), dann funktioniert sie an dem Controller oder PC einwandfrei.
Sobald der Controller oder der PC getauscht wird, sind die Daten nicht mehr lesbar und es wird in der Datenträgerverwaltung nur noch GPT-Schutzpartition angezeigt.

Das entfernen ist nicht die Lösung, wenn man seine Daten erhalten will.

Habe die HDD wie gesagt an einem PC per GPT formatiert und Daten dort hin kopiert.
HDD sofort an einem anderen PC angeschlossen oder an einem normalen USB SATA Adatpter - siehe da - kein Zugriff mehr.
HDD zurück an dem Urpsrungs PC - Daten wieder lesbar.

Wie kann man das verhindern?
Sprich: HDD formatieren als eine Partition z.B. 4 TB, diese soll dann an jedem PC funktionieren?

Hängt das mit EFI- UEFI zusammen?

Wie kann ich das generell verhindern?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
21.12.2013 um 02:12 Uhr
Hallo Thomas,

da es in der Anleitung primär nur um das Entfernen der GPT-Partition geht und nicht um deren Erhaltung würde ich Dich bitten, einen neue Frage dazu einzustellen. Hier in der Anleitung darüber zu diskutieren ist nicht hilfreich.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Partition vor der Systempartition löschen - Windows10 (4)

Frage von Selassi zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Daten löschen - Windows Error Reporting (WER) (2)

Frage von Otto1699 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows 7 Benutzer bei Abmeldung löschen (6)

Frage von Slowlyer zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...