Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

... HowTo... Anmeldeskript mit Kix erstellen -Part 2- Mehrere Netzwerke

Mitglied: gogoflash

gogoflash (Level 2) - Jetzt verbinden

11.12.2005 um 04:32 Uhr, 26237 Aufrufe, 1 Kommentar

Nachdem im ersten Tutorial auf die Grundlagen eingegangen wurde. Jetzt einige Erweiterung und Verschönerungen. ZB Abhand der IP-Adresse unterschiedliche Skripte ausführen. Macht sich sehr gut einem AD-Directory mit unterschiedlichen Subnetzen.Anhand diesem Beispiel, werden das Umwandeln eines Strings in ein Array gezeigt und die Nutzung von Case...Select, um verschachtelte IF Bedingungen zu vermeiden.

Wir haben zum Beispiel 2 Netzwerke.
Das eine sei mal Netzwerk A mit 192.168.1.0 (255.255.255.0), das andere Netzwerk B mit 192.168.2.0 .
Jetzt möchten wir, dass im Netzwerk A das Skript Skript A ausgeführt wird und im Netzwerk B Skript B.

Grundlagen:

IP-Adresse:


Die erste IP-Adresse steht unter Kix mit der Variablen @ipadress0 zur Verfügung.
Für alle weiteren @ipadressX mit X Element {0,1,2,3}. Mehr kann man nicht auslesen. Aber wer hat mehr als 4 Ip-Adressen.

IP-Adresse in ein Array umwandeln.

Das bewerkstelligt man mit Split.
01.
Split("string","delimiter",count)
Schauen wir uns mal das Ding in Aktion an.
$ip0 = Split (@ipaddress0,".",4) schreibt alle Elemente, die durch einen Punkt getrennt sind, in eine Array der Größe 4 $ip0.
Jetzt haben wir ein Array von 4 Zeichen. Mit $ip0 [0] kann man auf das erste Byte der IP-Adresse zugreifen.
$ip0 [2] auf das 3 Byte. Genau dieses brauchen wir um die beiden Netze zu unterscheiden.

Der gesamte Befehlt sieht dann so aus.
01.
; Wenn wir eine IP-Adresse haben, dann wird gesplittet. Ohne IP ist der gesamte Kram witzlos. 
02.
If @ipaddress0 <> "" 
03.
 $ip0 = Split (@ipaddress0,".",4) 
04.
EndIf

Select Case ... Endselect

Statt jetzt mehere IF Ausdrücke zu schachteln, nehmen wir diese Konstruktion.
Und $ip0 [2] zum unterscheiden.
01.
Select 
02.
    Case ($ip0 [2] == "1") 
03.
        Call "SkriptA.kix" 
04.
    Exit 
05.
    Case ($ip0 [2] == "2") 
06.
        Call "SkriptB.kix" 
07.
    Exit 
08.
EndSelect

Message Box:

Möchte man eine Infobox erscheinen lasse.
So benutzt man den Befehl messagebox.
Definiert ist dieser messagebox("Nachricht","Titel",Stil,time-out)
Nachricht und Titel brauchen wohl nicht kommentiert zu werden.
Mit Stil kann man angeben, welche Buttons die Messagebox zur Verfügung stellt (OK/Cancel/Yes/No/Retry), welches Icon in der Box angezeigt wird (Fragezeichen/Informationssymbol/Stopsymbol). Aber genaueres in der KIX Anleitung.

Mit messagebox("Ich weiß nicht, was soll es bedeuten","Info",016,0) wird ein Fenster geöffnet mit dem Titel Info. Nur mit einem OK Button (0) und einem Stopsysmbol (16), der Time-out davon ist 0. (Null bedeutet kein time-out)


5) Was wenn Ip-Adresse nicht den obigen Fällen entspricht (Fehlermeldung errorcode 1).
in diesem Fall wird Case 1 genutzt.
01.
Case 1 
02.
 $key = MessageBox ( 
03.
; die Chr Befehle sind für die Formatierung gedacht, und fügen Leerzeichen (+Chr(9) und ;Zeilenumbruch +Chr(10) ein. 
04.
"User:"+Chr(9)+$user+Chr(10)+ 
05.
"Host:"+Chr(9)+$host+Chr(10)+ 
06.
"Datum:"+Chr(9)+$date+Chr(10)+Chr(10)+ 
07.
 "kein Netzwerk vorhanden !?!"+Chr(9)+Chr(10)+Chr(10)+ 
08.
 "Logon Script wird abgebrochen"+Chr(9)+Chr(10)+ 
09.
 " ","Netzwerk INFO",016,0) 
10.
Exit 
11.
 
12.
$user = @fullname 
13.
$host = @hostname 
14.
$date = @day+" "+@date 
15.
sollte man vorher definieren.

Anderes Kix_Skript ausführen

Mit Call SkriptA.kix


Zusammenfassung (Version 2 des Anmeldeskriptes):

01.
;Abbrechen verhindern 
02.
Break off 
03.
;Console Verstecken 
04.
SetConsole("Hide") 
05.
;Variablen löschen 
06.
FlushKB 
07.
 
08.
; Setzen einiger Variablen, Wird für die Fehlermeldung gebraucht 
09.
$user = @fullname 
10.
$host = @hostname 
11.
$date = @day+" "+@date 
12.
 
13.
;Auslesen der Ip-Adresse 
14.
If @ipaddress0 <> "" 
15.
;Ip-Adresse in ein Array umwandeln $ip [i] für i < 4 
16.
 $ip0 = Split (@ipaddress0,".",4) 
17.
  Else 
18.
   $ip0 =0,0,0,0 
19.
EndIf 
20.
 
21.
Select 
22.
Case ($ip0 [3] == "1") 
23.
Call "SkriptA.kix" 
24.
Exit 
25.
 
26.
Case ($ip0 [3] == "2") 
27.
Call "SkriptB.kix" 
28.
Exit 
29.
 
30.
; Für alles was oben nicht definiert ist, eine kleine Fehlermeldung 
31.
Case 1 
32.
 $key = MessageBox ( 
33.
 
34.
 
35.
"User:"+Chr(9)+$user+Chr(10)+ 
36.
"Host:"+Chr(9)+$host+Chr(10)+ 
37.
"Datum:"+Chr(9)+$date+Chr(10)+Chr(10)+ 
38.
 "kein Netzwerk vorhanden !?!"+Chr(9)+Chr(10)+Chr(10)+ 
39.
 "Logon Script wird abgebrochen"+Chr(9)+Chr(10)+ 
40.
 " ","Netzwerk INFO",016,0) 
41.
Exit 
42.
EndSelect
Im nächsten Tutorial geht es, dann um die Behandlung von Errorcodes und die Variablen die KIX anbietet. ($Username;$DOmainname usw)


Gruß Miguel
Mitglied: doemsle
10.11.2009 um 17:47 Uhr
Super Tutorial!

Beim Umwandeln der IP-Adresse in einen Array muss ich der Vollständigkeit halber noch was hinzufügen.
Die IP-Adresse 192.168.10.20 wurde bei mir wie folgt ausgegeben:
192.168. 10. 20
Die Select-Abfrage sieht deshalb bei mir so aus:
Case ($ip0 [2] == " 10")
Kleines aber wichtiges Detail

Gruss
doemsle
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit

Mehr Sicherheit für Paypal, ebay und Amazon durch 2-Faktor-Authentifizierung

Tipp von DerWoWussteSicherheit8 Kommentare

Aus der Rubrik "Hätten Sie's gewusst?": Es gibt eine kostenlose Möglichkeit, Paypal-Logins weitaus sicherer zu gestalten - wohl schon ...

CPU, RAM, Mainboards

Spectre Variante 2: Ältere CPU-Architekturen bekommen doch kein Update mehr

Information von FrankCPU, RAM, Mainboards

Intel hat seine Arbeit an neuen CPU-Microcodes, die gegen Spectre Variante 2 absichern, als beendet erklärt. Neben CPUs der ...

Windows Installation

Multiboot Festplatte mit angepassten Windows erstellen

Anleitung von askandoWindows Installation10 Kommentare

Hallo Zusammen, gewöhnlich führen ja viele Wege nach Rom. Ich habe nach einer simplen Methode gesucht relativ schnell ein ...

Windows Installation

Wie erstelle ich ein an meine Bedürfnisse angepasstes Installationsimage von Windows?

Anleitung von tomolpiWindows Installation14 Kommentare

Heute möchte ich zeigen, wie man sich eine Windows-Installation an seine Bedürfnisse anpasst. Später wird diese alle Updates, Software ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 3 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 3 TagenExchange Server9 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Deutsche e-Mail Adresse auf iPhone in Katar. Nur Probleme
Frage von vanTastE-Mail15 Kommentare

Moin, ich habe hier in Deutschland auf einem Exchange 2013 eine e-Mail Adresse (name@domain.de) für einen Kollegen in Katar ...

Windows Server
Server 2016 Autotiering Storage Space
Frage von HenereWindows Server11 Kommentare

Servus, ich habe jetzt ein StorageSpace auf einem Server 2016 in Betrieb zum Testen. 1x M2 mit 512GB (970pro) ...

RedHat, CentOS, Fedora
OTRS 5 kann keine Mails mehr abrufen
gelöst Frage von opc123RedHat, CentOS, Fedora11 Kommentare

Hallo, OTRS kann keine Mails mehr abrufen. Verschicken ja. Dadurch kommen keine Tickets mehr rein. Gibt es Anlaufpunkte was ...

Hyper-V
Hyper-V keinen Zugriff auf USB Gerät über USB Server
Frage von Barns83Hyper-V10 Kommentare

Normal bin ich ein stiller Leser und wühle mich im normal Fall durch Foren oder schau durch meine Bücher. ...