Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HowTo...Windows 2003 Default Domain Policy zurücksetzen

Anleitung Microsoft

Mitglied: linkit

linkit (Level 2) - Jetzt verbinden

18.02.2005, aktualisiert 30.03.2008, 41221 Aufrufe, 14 Kommentare

Da vorallem von Anfänger immer wieder der Fehler gemacht wird, übereifrig mit der Default Domain Policy rumzuspielen, hier nun ein Tipp, wie man diese wieder herstellen kann. Nachlesen kann man das ganze unter dem <link="http://www.microsoft.com/resources/documentation/WindowsServ/2003/stand ..."

Um die Policy wiederherzustellen muß man folgendermaßen vorgehen.

1. Start => Ausführen => CMD
2. in Verzeichnis %systemroot%\system32 wechseln
3. dcgpofix.exe ausführen.
Mitglied: fritzo
18.02.2005 um 22:03 Uhr
Hi,

thx für den Tip, ich hab das bisher immer zu Fuß gemacht und so geht es viel schneller (nicht daß das oft vorkäme - toi toi toi).

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
18.02.2005 um 22:50 Uhr
@fritzo:


ich habe dir schon so oft gesagt, nicht mit der Policy spielen GRINS....



Nein im Ernst, ging mir auch schon, ist manchmal wirklich nervtötend, wenn man irgendwo etwas in der DomainPolicy eingestellt hat und das nicht mehr rauskriegt.....
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
18.02.2005 um 23:17 Uhr
aber das ghet erst ab 2003 und nicht unter 2000, wenn ich mich recht entsinne???
Bitte warten ..
Mitglied: apohl
21.02.2005 um 09:47 Uhr
Man kann sich bei MS ein Tool runterladen, mit dem man dann von einem 2003er Server oder einer XP Pro Workstation aus einen 2000er Server zurücksetzen kann ... wenn ich mich jetzt nicht irre
Bitte warten ..
Mitglied: MMC
23.02.2005 um 13:20 Uhr
Also ich habe es gemacht. Es hat sich aber nichts geändert.

Alles bleibt beim "alten".

Als Administrator habe ich auf dem Server nicht mal Rechte, Verzeichnisse von Usern zu sehen oder löschen. Außerdem darf ich nicht mal mehr Windowsupdate durchführen usw.

Dabei habe ich außer den Ordnerumleitungen nichts geändert!

Wie komme ich da zurück?

Gibt es nicht eine globale Datei, die ich dann vom Sicherungsmedium zurücksichern kann?

Ich kann nichts finden, was mich als Admin jetzt so einschränkt.

Hilfee!
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
23.02.2005 um 23:17 Uhr
Tach,

hast Du sie denn auch für Adminaccounts aktiviert (scheinbar ja..)?

Du mußt Deinem Account das Leserecht für die Policy entziehen. Alternativ kannst Du sie im Notfall ja auch mal ganz deaktivieren (wenn das geht).

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: MMC
24.02.2005 um 12:47 Uhr
Wie verstehe ich das:

Erst entziehe ich das Leserecht (wo geht das?)
bzw.
Ich deaktiviere das ganz (das weiß ich, wie's geht)

und dann...?

Jedenfalls stimmt Deine Vermutung: Ich habe den Adminaccount mit eingeschlossen (leider!!!)
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
26.02.2005 um 18:34 Uhr
Hi,

wenn Du in der MMC "AD Benutzer und Computer" bist ,geh auf den Ordner mit der GP und ruf die Eigenschaften auf. Dann gehst Du auf den Karteireiter "Gruppenrichtlinie" und markierst Deine GP. Dann geh auf "Eigenschaften" und dort auf "Sicherheit". Hier findest Du Accounts und Gruppen. Du mußt jetzt für Deinen Account und Deine Gruppen den Haken bei "Gruppenrichtlinie übernehmen" deaktivieren. Dann führ gpupdate aus und boote ggfs. Jetzt sollte es funktionieren.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 2547
27.02.2005 um 10:05 Uhr
Das habe ich schon gemacht bringt auch nichts !!!

Bekomme immer diese Fehlermeldung !

Das Kennwort für XXXXXX kann aufgrund folgenden Problems nicht geändert werden:

Das Kennwort entspricht nicht den Anforderungen von den Kennwortrichtlinien.Überprüfen sie die Kennwortlänge, die Komplexiät des Kennworts und die Anforderungen bezüglich früherer Kennwörter.

Habe den Server komplett neu installiert es ist auch noch kein anderer Benutzer ausser des Administrators eingerichtet ! Habe den Administrator nur umbenannt, und auch da kommt das mit dem Kennwort obwohl ich das alles deaktiviert habe !
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
27.02.2005 um 18:47 Uhr
Hi,

Ihr solltet neue Probleme in einem neuen Thread posten, sonst kriegen nur ein paar Leute Eure Fragen mit.

@2547 - Du hast wahrscheinlich das Problem, daß Du eine Paßwortrichtlinie lokal oder per Policy gesetzt hast, die für neue Paßwörter bestimmte Voraussetzungen gesetzt hat. Normalerweise sehen diese Voraussetzungen so aus, daß folgendes erfüllt sein muß - das (komplexe) Paßwort

-muß mindestens 8 Zeichen haben
-muß aus Groß-, Kleinbuchstaben und Sonderzeichen bestehen
-darf nicht mit einem der letzten 5 übereinstimmen

Beispiel: "%&/456Hurgha!" wäre ein komplexes Paßwort, da es Sonderzeichen, kleine und große Buchstaben und Zahlen enthält. Wenn es nicht mit einem der letzten 5 Paßwörter übereinstimmt, dann wäre es nach den o.g. Voraussetzungen gültig und könnte gesetzt werden.

Wahrscheinlich kriegst Du die Policy übergebraten, sobald Du den Server der Domäne hinzufügst und Dich mit einem Domänenaccount anmeldest. Erkundige Dich nach den Voraussetzungen für Paßwörter in Eurer Domäne oder versuche, ein noch nicht verwendetes, komplexes Paßwort zu setzen.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: Enne
22.04.2005 um 07:11 Uhr
schön, dass ihr auch alle mal Probs mit den policies habt. Mein Problem ist leider noch nicht erschlagen. Der Test mit dcgpofix.exe funktioniert anscheind erst ab 2003 ....

Für alle armen Admins die Win 2000 Server haben : Es gibt auch hier solch ein Tool :
Download Ms : http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=b5b685ae-b7dd- ...

Gruß,
Enne
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
14.06.2005 um 15:25 Uhr
Zur Verfahrensweise kann man übrigens hier:

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/de/libra ...

nachlesen,

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Alias
28.06.2005 um 19:05 Uhr
Hatte dieses Problem auch erst.
Mein Lösungsvorschlag wäre das du dein Administratorpasswort auf min. 12 Stellen mit Zahlen und Sonderzeichen änderst. Falls das noch möglich ist. Der Fehler deutet darauf hin das die Gruppenrichlinie mit der Passwortlänge oder Komplexität nicht einverstanden sind.
Ändere es und passe dann die Richtlinien so an wie du sie haben willst.
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
30.03.2008 um 19:33 Uhr
Funktioniert das auch mit der Defaul Domain Controller Policy?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst GPO Audit Policy nur in Default Domain Policy konfigurierbar? (12)

Frage von tombola22 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Default Domain Policy Fehlermeldung (3)

Frage von deredvtyp zum Thema Windows Server ...

Windows 10
OpenVPN Windows 10 als domain user (4)

Frage von lululala zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003 (1)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...