Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Howto XP- Installation auf HP Compaq Notebooks mit Vista

Anleitung Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: master-of-music

master-of-music (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2007, aktualisiert 14.12.2008, 66139 Aufrufe, 28 Kommentare

Wenn ihr ein HP Compaq (NX-reihe) habt und ihr das RAM-fressende Vista leid seid, seid ihr hier genau richtig!

Wenn man sich entschließt, auf WinXP downzugraden, muss sich ersteinmal vergewissern, dass man die Vista-DVD noch irgendwo rumliegen hat.
Bei HP Compaq Business wird nämlich keine einzige DVD geschickt, sodass man quasi dazu verpflichtet ist, eine Recovery CD zu erstellen. Wenn ihr nicht wisst wie das geht (sucht nach nem recovery tutorial) oder keine Möglichkeit dazu habt, dann könnt ihr bei HP anrufen und die 2 DVDs anfordern.
Um euch die Verwunderung zu sparen: die DVDs kommen aus Ungarn, also nich gleich beim Postboten verneinen oder so.

Nun zu der eigentlichen installation.


1. Formatierung

Da ich schon desöfteren gehört habe, dass eine Überschreibung von Vista auf XP nicht einfach so geht, gehe ich lieber auf Nummer sicher und Formatiere die Festplatte im Voraus.
Dies würde ich nicht mit der Windows XP CD machen! Da gibts Probleme, dazu aber später.


Eines der besten und einfachsten Programme ist DBAN (derek's noot and nuke). Seid jedoch bitte vorsichtig mit dem Programm, nicht dass ihr da alles schrott macht. Wenn man seine Festplatte formatiert, gehen alle Daten verloren! Nur sehr teure Agenturen können diese wiederherstellen. (wenn man bei DBAN mit "Gutmann" formatiert, könnten auch diese Agenturen versagen!)

Wenn ihr DBAN kennen solltet -> formatieren -> ab zum nächsten schritt. Für den Rest folgendes:

Ihr loadet euch die ISO-file runter und brennt diese auf CD (Mit Nero oder IsoBurn müsste es kein Problem sein).
Nun habt ihr eine Bootfähige CD, welche ihr in euer Laptop einlegt. Falls er trotzdem Windows starten sollte, ändert bitte im BIOS die Bootprioritäten.
1. Optical Drive
2. Notebook HDD
.
.
.

Wenn das Notebook von der CD bootet, kommt folgendes Menü
f20a68a1cca5a48d6cb216811dd86b76-dscf0330 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

nun Drückt ihr auf Enter und kommt zu nach ner minute warten hierher:
5409e59f5a9a401c2a082417ad06874c-dscf0332 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

hier wählt ihr die Partition mit space aus (mit "M" kann man verschiedene Formatierungsformen einstellen. nur für erfahrene Nutzer!!!) und bestätigt dies mit F10.

Dann kommt ein schwarzer Hintergrund und der Laptop wird formatiert. (Dauer: ca. 2-3 std.)
Wenn es Fragen gibt, entweder hier posten oder evtl nen anderen thread mit DBAN-Benutzung suchen.


2. Native Command Queuing

So nachdem die Formatierung abgeschlossen ist, startet ihr das Laptop neu und geht beim Start ins Bios (F2, F10 oder Entf, variiert je nach Modell).
Dort geht ihr auf Device Configurations
e6c833c7d00ff244233185086e3bbe39-dscf0333 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

und dann deaktiviert ihr den SATA Native Mode
83ca30e7ea12ebd5de00c86be011577d-dscf0334 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Was es damit auf sich hat, kann man bei wiki unter "Native Command Queuing" finden.

Wenn ihr diese Funktion nicht umstellt, dann sagt euch XP bei der installation, dass bei euch keine Festplatte vorhanden ist! Es ist nur ein klitzekleines Dings, was man umstellen muss, aber bis ich das raushatte, war schon ne woche vergangen


3. XP- Installation

So, nun zu der eigentlichen Installation. Ich glaube nich, dass ich das hier posten muss, es gibt hunderte von threads, wo die XP-Installation beschrieben ist.

XP-installation im schnelldurchlauf:

Xp-CD rein -> XP installieren drücken -> Neue Partition erstellen -> Enter=INstallation.
Nach dem gelben Balken:
Regions- Netzwerk und Namensoptionen individuell einstellen -> Key eingeben -> bla -> fertig =)


4. Treiber

Nun besitzt ihr Windows XP! aber der lange Kampf ist noch nicht vorbei. Es fehlen noch die Treiber die es auf der Herstellerseite zum Download gibt.
Achtung! Die Treiber können von Modell zu Modell unterschiedlich sein! Bei mir ist es das NX7300, müsstet sonst die Treiber mal mit eurem Modell vergleichen (und hier posten! )

Hier eine Liste mit den wichtigen und sinnvollen Treibern
(Vergesst nicht, sie sich vorher von der Herstellerseite runterzuladen für XP Professional bzw. Home Edition!!)

- Neue Firmware-Version für Seagate-Festplattenlaufwerk
- Microsoft UAA-Bustreiber (Universal Audio Architecture) für High Definition Audio
- ADI SoundMAX High-Definition (HD) Audio Driver for Microsoft Windows XP
- Intel 945 Chipset Video Driver
- Broadcom Wireless LAN-Treiber
- Intel PRO/Wireless Drivers
- Broadcom BCM440x 10-100 Ethernet Drivers
- Treiber für Texas Instruments-Medienkarten
- Synaptics Touchpad-Treiber

Herstellerseite:
HP WinXP Treiber

Ich bin davon ausgegangen, dass ihr DSL habt, wenn jemand noch mitm Modem ins Inet geht, dann lade dir das
HDA-Modem-Installationsprogramm runter.

Auf der Herstellerseite kann man nachsehen, was das für Treiber sind (Audio, Video, LAN etc...).
Kleines Problem noch:
Den Broadcom BCM440x 10-100 Ethernet Drivers findet man auf der englischen seite
Klick


5. Ende

So, nun müsste alles funktionieren, falls es Probleme geben sollte, stehe ich gern für Ratschläge zur Verfügung.

Über eine Bewertung des Tutorials würd ich mich sehr freuen =)

Mit freundlichen Grüßen M-o-M



Edit 14.10.07


Wenn man danach XP trotzdem im nativen S-ata modus nutzen möchte, dann muss man sich noch

Intel Matrix Storage Manager
Seagate Hard Drive Firmware Update
Intel SATA AHCI Controller Driver

downloaden und installieren (internationale /amerikanische homepage)
28 Kommentare
Mitglied: sansibarius
14.10.2007 um 11:27 Uhr
Für den Anfang nicht schlecht, aber ich würde das ganze in einer ruhigen Minute nochmals etwas überarbeiten

Zuallerest sollte man auf der HP Website sicherstellen, dass alle benötigen Programme und Treiber für das betreffende Notebook auch für XP vorhanden sind, denn gerade Notebooks sind ohne Zusatz-Treiber doch ziemlich eingeschränkt.

Danach wäre ein kurzer Exkurs in die lizenzrechtlichen Fragen beim Downgrade Vista > XP angebracht.

Installations-CDs gibts bei HP Notebooks tatsächlich keine mehr. Aber ein Image der Festplatte vor dem ersten Booten oder nach dem Vista einrichten sollte auch reichen.
Welches sind denn die Probleme bei der Formatierung mit XP?

Den Trick mit dem Abschalten des Sata Native Mode hast du ja schon herausgefunden (ist übrigens auch gültig für viele andere neuere Notebooks).
Aber nach der XP Installation musst du natürlich noch den richtigen HD Treiber installieren und die Einstellung im Bios wieder enablen, um vom native mode zu profitieren.

Da es doch ziemlich viele verschiedene Sachen sind zum installieren, wäre ein kleiner 'Schlachtplan' angebracht, um alles in der richtigen Reihenfolge und alles komplett einzuspielen.
Auch einige Neustarts mit Kontrollen zwischen den Installationen sind angebracht und nicht alles auf einmal drauf pressen.

Dann auch im Gerätemanager die Situation bein den unbekannten/fehlerhaften Geräten verfolgen. Am Schluss sollten da natürlich keine gelben Fragezeichen oder Ausrufzeichen mehr stehen.

Und ganz zum Schluss natürlich die aktuellen Windows- und Programm-Updates nicht vergessen und ein Image der ganzen HD ziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
14.10.2007 um 16:31 Uhr
also die zusatztreiber sind in ordnung, bei mir funktioniert jeder treiber.

lizenzrechtlich müsste es glaub ich möglich sein, wenn man sowohl vista als auch xp original hat.

ja natürlich kann man sich auch eine recovery cd erstellen (steht auch oben). ich hatte nur alle überflüssigen programme u.ä. deaktiviert, da mein wertvoller arbeitsspeicher eh schon ausgelastet war.

probleme bei der installation waren das NCQ, ein "fehlender" Treiber, der nur auf der englisch-sprachigen homepage zu finden war und die tatsache, dass man nich einfach nur die xp cd reinschmeissen soll. (ggf. absicherung)

bei mir waren anfangs die gelben fragezeichen vorhanden, aber nach dem installieren aller relevanten treiber isses weg (ausser modem-treiber, aber den brauch ich net).


--
aber warum muss man, wenn denn schon alles drauf is und geklappt hat, trotzdem noch n recovery machen?
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
19.10.2007 um 12:21 Uhr
Hi!

Wir setzen in unserer Firma auch die HP Büchsen ein. Wir bügeln automatisiert Windows XP drauf. Nur bei den Treibern muss man ziemlich umständlich agieren. Kennt jemand die Silent Parameter der SP Pakete?

Gruß Knigge
Bitte warten ..
Mitglied: Knigge
19.10.2007 um 13:47 Uhr
Hi!

Habe etwas in den weiten des Internet gefunden:

http://blog.project84.net/ExtractingOrSilentInstallOfHPSoftPaqDrivers.a ...

Könnte vielleicht jemand nützlich sein!

Gruß Knigge
Bitte warten ..
Mitglied: BreakJoe
18.11.2007 um 10:48 Uhr
Hallo Leute...

Hoff Ihr hattet Alle ein schönes Wochenende...

Ich finde die Beschreibung von master-of-music echt geil...und wollte grad mein neues Asus Laptop (ASUS-Notebook G2 Serise) auch in von Vista befreien...

Habe mir dban-1.0.7_i386.iso gezogen und als image mit nero gebrannt und dann in den lap.eingelegt und Neustart gemacht...

Als aller erstes kommt das gleiche Bild wie bei master also da wie F2 und F3 und so steht dann drücke ich ENTER...

Und jetzt kommen das...

http://img211.imageshack.us/img211/1341/18112007003rs9.jpg

dann das

http://img249.imageshack.us/img249/9089/18112007004xf0.jpg

und dann das und da geht nix mehr weiter

http://img256.imageshack.us/img256/5666/18112007002ia3.jpg

(wusste jetzt nicht wie ich die Bilder sichtbar machen kann SORRY)

Bitte um schnelle Hilfe...

DANKE AN EUCH ALLE...

Mit freundlichen Grüßen BJ...
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
18.11.2007 um 11:53 Uhr
scheint aber erfolgreich gewesen zu sein (wie man auch auf dem letzten bild sehen kann)

die ersten beiden bilder sind keine fehlermeldung, das ist auch richtig so.

wenn du bild 3 siehst, musst du ihn neustarten, im bios ggf. den nativen s-ata modus ausmachen und dann die xp cd reinlegen, (neustarten) und von der boot-cd aus xp installieren.

Mit freundlichen Grüßen master-of-music
Bitte warten ..
Mitglied: BreakJoe
18.11.2007 um 12:02 Uhr
Oh das war ja schnell DANKE...

Aber das Problem ist jetzt ich hab jetzt Neustart gemacht XP CD drin und bin im Bios und finde diese Seite:
System Configuration > Device Configurations >bzw. SATA Native Mode nicht...

Das Bios ist irgendwie neuer oder anders keine Ahnung...

DANKE FÜR DEINE HILFE...

Vielleicht weißt du wo das noch sein kann...hab alles im Bios durch...

Mein Bios:

Oben: Main-Advanced-Display-Security-Power-Boot-Exit mehr net...

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
18.11.2007 um 16:21 Uhr
müsste entweder bei main oder advanced sein, ein screenshot wäre ganz hilfreich..

versuche mal, das ohne den s-ata modus zu machen (quasi schritt 2 überspringen). wenns die installation nicht funktioniert, weil er keine festplatte finden kann, kann ich mir das mal angucken.

Mit freundlichen Grüßen master-of-music
Bitte warten ..
Mitglied: BreakJoe
19.11.2007 um 22:14 Uhr
Nabend Master...

So dann zeig ich dir paar Bilder von meinem Bios

Main:

http://img137.imageshack.us/img137/4553/mainls9.jpg

Advanced:

http://img147.imageshack.us/img147/7730/advancedng6.jpg

Boot:

http://img164.imageshack.us/img164/4911/boothq6.jpg

Ich habe da leider nix von SATA gelesen...

ZITAT">>>versuche mal, das ohne den s-ata modus zu machen (quasi schritt 2 überspringen)<<<""

Wie meinst du das...

Das 2. Bild was du oben hast kommt bei mir noch nicht mal es kommt das 1. halt wo F2 und F3 und sowas ist da drücke ich ENTER und dann kommen diese 3 Sachen die ich oben schon gezeigt habe(http://img211.imageshack.us/img211/1341/18112007003rs9.jpg und http://img249.imageshack.us/img249/9089/18112007004xf0.jpg und http://img256.imageshack.us/img256/5666/18112007002ia3.jpg)

Und nach dem Neustart sieht mein BIOS nicht anders aus

Und von XP CD starten dann kommt wieder Keine Platte gefunden...

Diese Punkte >>>hier wählt ihr die Partition mit space aus (mit "M" kann man verschiedene Formatierungsformen einstellen. nur für erfahrene Nutzer!!!) und bestätigt dies mit F10.

Dann kommt ein schwarzer Hintergrund und der Laptop wird formatiert. (Dauer: ca. 2-3 std.)<<< und >>>2. Native Command Queuing

So nachdem die Formatierung abgeschlossen ist, startet ihr das Laptop neu und geht beim Start ins Bios (F2, F10 oder Entf, variiert je nach Modell).
Dort geht ihr auf Device Configurations ...und dann deaktiviert ihr den SATA Native Mode...das habe ich alles net und komme auch net dazu...

VIELLEICHT wirst du ne Lösung finden...wäre geil wenn nicht ist net so schlimm DANKE für deine HILFE...

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
19.11.2007 um 23:05 Uhr
also an dban liegt es definitiv nicht!

wenn der bei dir 2-3 stunden formatiert, dann ist das schon korrekt, wie du in bild 3 sehen kannst, steht ja auch ganz oben "DBAN finished with non fatal errors"

es muss entweder IDE- Configuration oder im boot bereich sein.
Schau mal nach, was er bei "Boot" unter dem Menüpunkt "HArd disk drives" hat.

mit schritt 2 wollte ich nur wissen, ob die installation auch ohne umstellung verläuft.

Mit freundlichen Grüßen m-o-m
Bitte warten ..
Mitglied: BreakJoe
05.12.2007 um 21:48 Uhr
Hallo...Master

War leider bisschen länger weg...

So zu deiner letzten Antwort:

Das ist ja das komische bei mir kommt das BILD was bei dir an 2. Stelle ist nicht...
Und obwohl wie du sagst das da finished steht dauert das ganze keine 2-3 Stunden sondern nur paar sec bis das da steht....nach dem ich ENTER drücke dauert das 20 sec ca. bis das da steht mit dem finished...

So jetzt zu meinem Bios noch paar Sachen:

Mein Adcanced:
http://img232.imageshack.us/img232/6624/advancedqw2.jpg

und dort bei IDE Configuration;
steht das
http://img152.imageshack.us/img152/9164/ideconfigurationxv5.jpg

Dann bei Boot Settings:
http://img153.imageshack.us/img153/6342/bootsettingsba2.jpg

Steht unter dem Punkt :Boot Settings Configuration:
das...
http://img152.imageshack.us/img152/7999/bootsettingsvl2.jpg

bei Boot Device:
das http://img232.imageshack.us/img232/8620/bootdevicejv7.jpg

und bei Hard Disc Driver
das http://img152.imageshack.us/img152/1259/harddiscdriverwm7.jpg


Ich weiß auch net weiter...

gibt es noch irgendwelche Wege dieses "blöde"Vista da runner zu bekommen und ganz normales XP drauf zu packen...

Naja vielleicht hast du noch GUTE Ideen wie immer

DANKE NOCH MAL...


Mit freundlichen Grüßen BJ
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
06.12.2007 um 22:13 Uhr
undwenn du die xp cd reinlegst, kommt die fehlermeldung, das keine platte vorhanden ist?

klingt bissel stumpf, aber anscheinend hat deine festplatte kein s-ata oder ich bin blind.
wie alt is das notebook?

Mit freundlichen Grüßen marter-of-music
Bitte warten ..
Mitglied: liebehexe
06.12.2007 um 22:41 Uhr
Hallo,

habe das gleiche Prob mit einem Acer NB. Dies hat definitiv ne SATA Platte aber im ganzen BIOS, Unterordner der Unterordner etc. nicht möglich, umzustellen, dass die Platte normal als IDE laufen soll.

Wenn ich versuche, die Drittanbietertreiber mit zu installieren, greift er ja (eigentlich) 2x auf die Diskette zu. Erstes Mal funktioniert, 2. Mal greift er gar nicht mehr auf die Diskette zu.

Kann es evtl. daran liegen, dass ich ein externes USB-Floppy dran hängen hab?

LG
liebehexe
Bitte warten ..
Mitglied: liebehexe
07.12.2007 um 06:45 Uhr
Nochmal ich ;)

Für das Prob mit der fehlenden BIOS Einstellung der SATA Platte hab ich nun ne Lösung. Ein BIOS Update hat "den Knopf herbeigezaubert"....

Hat auch (fast) alles wunderbar funktioniert. Bis auf die Grafiktreiber :/ No way, da was passendes reinzukriegen Also doch wieder Vista...

Gruß
liebehexe
Bitte warten ..
Mitglied: BreakJoe
07.12.2007 um 13:35 Uhr
Hallo...

Also bei der XP CD kommt keine Festplatte...

Mein Notebook:ASUS G2S-7R103C/7R024C Gamer Notebook

http://img363.imageshack.us/img363/9050/lahr4.jpg

Also schon ein neuer Lap...

@liebehexe

Wie und Wo hast du ein Update her und welches ist das jetzt...

Bei mir mein Bios ist Amibios 205 dann habe ich durch Asus Live Update auf 209 gemacht und da ist alles gleich...

vielleicht kannst du mir helfen...

Und das mit Grafiktreiber...sehe ich nicht das Problem einfach bei nvidia Treiber automatisch suchen vorher laden und schon geht es...

Danke für Eure Hilfe...

P.S.
folgende Punkte habe ich noch im Bios:

Bei Festplatte:

Type: Auto
LBA/Large Mode Auto
Block(Multi-Sector Transfer) Auto
PIO Mode Auto
DMA Mode Auto
S.M.A.R.T. Auto
32 Bit Date Transfer Enabled

...Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: liebehexe
07.12.2007 um 17:55 Uhr
Hallo BreakJoe,

mit dem BIOS Update hab ich auch nichts anderes gemacht als Du. Bin einfach auf die Acer Seite gegangen und hatte mir das aktuellste runtergezogen.

Wenn bei Dir das "Knöpfchen" nicht drin hat, kann ich Dir leider nicht helfen, da sich meine Kenntnisse auf "Enduser" beziehen

Wegen den Grafiktreibern das is so ne Sache... Ich finde zwar ähnliche Grafiktreiber für die Karte die drin ist (GeForce GO M 8600 GT) <--- z.B. für eine "GS" aber alles was mit Direct X zu tun hat bringt grausame Grafikfehler..

Ich kann auch keine "Standard-Geforce" Treiber nehmen, da die blöden NB-Grakas ja total andere Treiber brauchen (meines Wissens nach)...

Aber wenn Dir nochwas einfällt, bin ich gern bereit noch weiter zu versuchen^^

LG
liebehexe
Bitte warten ..
Mitglied: BreakJoe
07.12.2007 um 20:51 Uhr
Hallo...

(Oh man bin echt ein Problem Mensch)^^

Also ich habe bei Asus den Bios 212 geladen ist ne Rar Datei dort ist die G2Sas.212 Datei drin...
Die ich dann auf CD gepackt habe aber der will den Mist net booten so dann habe ich durch Live Update geschafft mein Bios auf 209 zu machen...
-Neustart bla bla
-Die Sata Funktion net drin
Dann habe ich DBAN 1.0.7 booten lassen und wie in meinen Bildern weiter oben kommt halt das Bild wo ich ENTER drücken muss, dieses tu ich dann auch dann kommt noch ein Bild und dann sofor finished nicht das was bei MASTER oben im 2.Bild zu sehen ist...((((

Und ich denke diese Funktion mit Sata Disable kommt net weil ich ja garnicht diesen Ablauf habe halt von wegen Formatierung und sowas...

Weiß nicht mehr weiter



P.S.
(Zu den Graka Treibern ich würde einfach den von Nvidia>>> NVIDIA GeForce 8600M GT 101.34 <<<nehmen sollte eigentlich keine Probs machen.)


Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: liebehexe
08.12.2007 um 00:29 Uhr
joa, ich hab vielleicht vergessen zu erwähnen, dass ich das bios-update mit barth-pe und usb stick hingekriegt hab.

^^

und omg, wo hassu den treiber gefunden??? hassu für nen link oder sowas????

gruß,

liebehexe
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
08.12.2007 um 11:24 Uhr
also das dban problem hat nichts mit dban zu tun. bei konnte ich ohne probleme die festplatte formatieren.
@BreakJoe: ich glaube nicht, dass die sache mit dban relevant ist für das problem.

bei den treibern kann ich euch nich helfen^^ der thread is ja eig. für hp-büchsen ;)

vielleicht müsstest du in einem anderen thread schauen, ob da irgendwas übers bios für acer notebooks drinsteht.

sicher, dass es die neuste version ist?
Bitte warten ..
Mitglied: dschwalli
19.03.2008 um 09:16 Uhr
Hallo master-of-music,

habe meinen hp pavillion mit Hilfe von dban formatiert und das ging auch soweit ohne Probleme. Merkwürdig fand ich jedoch, dass ich 1.) danach im bios keine Möglichkeit hatte, die Device Configurations zu ändern, denn es gibt sie in meinem bios gar nicht. Das war zunächst jedoch auch kein Problem, denn mein XP hat die Festplatte dann dennoch automatisch erkannt, allerdings nur mit etwa der Hälfte des physikalisch vorhandenen Speicherplatzes. XP-Installation auf dieser Partition war problemlos möglich.

Habe es dann nochmals mit dban formatiert, da ich gerne den kompletten Speicher nutzen würde. Irgendeine Idee, wie ich das schaffen kann?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
19.03.2008 um 13:50 Uhr
anscheinend hast du noch einen großen unpartitionierten bereich... am einfachsten zu handhaben sind partitionsprogramme wie "Partition Magic" oder "Partition Manager"

der zeigt dir den aktuellen Status an und du hast vieles was du verändern kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: dschwalli
19.03.2008 um 14:01 Uhr
Dank Dir für die schnelle Antwort.

ie kann ich dann unter XP nutzen oder wie?

Kenn mich mit derartigen Programmen leider nicht wirklich gut aus.
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
19.03.2008 um 14:07 Uhr
da gibt es demo versionen von, sind aber beide easy zu handhaben, musste mal googlen

also deine festplatte ist jetzt eigentlich z.B. 80GB groß, aber er zeigt dir an (bei XP), dass sie maximal 60GB groß sei?
Bitte warten ..
Mitglied: dschwalli
19.03.2008 um 15:18 Uhr
Genau, meine Festplatte ist an sich 250 GB groß und unter XP (auch schon bei Installation) sind nur 130 GB zu finden.

Google jetzt mal und probiere es aus.

Dank Dir erstmal.
Bitte warten ..
Mitglied: dschwalli
19.03.2008 um 15:52 Uhr
Habe gerade unter

http://www.fz-juelich.de/jsc/sicherheit/download/freeware.1/eraser/zam- ...

gefunden, dass man nach dem Löschen mit dban vor der Nutzung mit Windows die Platte erst nochmal formatieren soll. Kann das die Lösung des Problems sein? Wie soll das aber ohne Betriebssystem gehen?
Bitte warten ..
Mitglied: master-of-music
19.03.2008 um 19:55 Uhr
nachdem du mit DBAN alles platt gemacht hast und ins WinXP installationsprogramm kommst (von der CD), kannst du dort auch partitionen erstellen. Windows formatiert (fast) immer die Platte zu NTFS bevor da das Betriebssystem raufkommt
Bitte warten ..
Mitglied: dschwalli
19.03.2008 um 21:33 Uhr
Das schon, aber diese Partitionen kann ich ja nur im zur Verfügung stehenden Platz (bei mir also 130 anstatt 250 GB) erstellen). Auch später, wenn XP drauf ist, kann ich über die Verwaltung ja nur auf 130 GB zugreifen und dort Partitionen erstellen bzw. verändern, formatieren usw.
Bitte warten ..
Mitglied: cefut75
14.12.2008 um 23:29 Uhr
ich finde die obige beschreibung richtig super, leider habe ich wohl ein anderes BIOS und kann die System configuration nicht finden, somit auch disen SATA NATIV Mode nicht abschalten.

ich hatte XP Home installiert, da das LAPTOP zugemüllt war habe ich mit dban alles gelöscht, auch von A:/ gebootet nur kann ich jetzt nicht auf das CD-Rom Laufwerk zugreifen.

woran mag das liegen? kann mir jemand helfen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Notebook & Zubehör
gelöst Notebook HP Compaq 8710w berührungsempfindlichen Tasten deaktivieren (4)

Frage von laster zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...