Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Die HSDPA und EDGE Flatrates und ihre 5GB Begrenzung!

Mitglied: PunkbustA

PunkbustA (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2010, aktualisiert 19:17 Uhr, 13560 Aufrufe, 8 Kommentare

Dieser Tipp von mir wurde bei folgenden Anbieter erfolgreich getestet:
blau.de, o² und Fonic!
Den Erfolg kann ich, durch unterschiedliche Modems und Anbieter, nicht bei allen Garantieren!
Das von mir verwendete Modem:
Huawei E160 HSDPA/UMTS (850/1900/2100MHz) GSM/GPRS/EDGE (850/900/1800/1900MHz)

Es ist eigentlich sehr einfach, deswegen benötige ich nicht groß viele Wörter!

Der Trick an der Geschichte ist, das die Anbieter einen nur auf die angegebene Geschwindigkeit zurück setzen können, wenn jemand die Verbindung trennt.
Wenn also verhindert werden soll, das der Anbieter einen runter stuft, so muss man eigentlich nur darauf achten,
das man die Verbindung nach Ablauf nicht trennt.
Je nach dem wie stabil ein oder mehrere Zellen und die Verbindung des Modems sind, kann hierdurch eine hohe Traffic Übernutzung entstehen.

In dem Folgenden Bildern, sieht man das Ergebnis meines Versuches, mit dem Internet L Paket von o2.

6ac91ee0a079647d55c91c5e1e2a699e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hier ein Bild nach dem die Begrenzung, nach einem Problem mit dem E160, griff und die Geschwindigkeit gedrosselt wurde.

f330abb1420572b8577c80d6ff6231db - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: datasearch
08.02.2010 um 01:08 Uhr
Diese Fair-Flats mit eingrenzung der Geschwindigkeit sind eigentlich nicht für solche Datenvolumen gedacht. Aber trotzdem mal gut zu wissen, dass die Verbindung gekappt werden muss um die Eingrenzung zu aktivieren. 5GB habe ich persönlich noch nie (unterwegs) geschafft, und daheim wartet ja das DSL
Bitte warten ..
Mitglied: PunkbustA
08.02.2010 um 10:27 Uhr
Ja das ist klar, war aber auch eher an die Leute gerichtet
die weder DSL (oder nur DSL Light),
noch andere Möglichkeiten haben ein Breitbandnetz zu nutzen.

Mir ist sogar aufgefallen, das ich die Verbindung
(nach dem ich ca. um 10GB Überzogen hatte)
trotz Trennung, noch ohne Begrenzung lief.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
10.02.2010 um 16:48 Uhr
Wobei du aber das Problem nicht ignorieren solltest das dich der Hersteller

a) Zwangstrennen kann (auch von deren Seite kann man ne Verbindung kappen)
b) dir den Vertrag kündigen kann und du dann somit ganz ohne Flat sitzt und wieder per ISDN surfen kannst

Wenn das also zuviele machen bzw. es ein User dauerhaft so macht dann kann es schnell dazu führen das solche Mechanismen eingebaut werden. Ich weiss nicht ob das nen guter Tausch ist...
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
13.02.2010 um 23:15 Uhr
flat ist *eigentlich* ohne begrenzung - alles andere ist "nur" ein volumentarif, diese bezeichnung macht sich im marketing halt nicht so gut.

UTMS-tarife mit mehr als 5GB sind mir bisher nicht bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
14.02.2010 um 15:30 Uhr
Naja, der gute alte Marketing-Trick mit den Flatrates. Handyflats sind meistens auch im kleingedruckten irgendwo bei 1000 Minuten oder der Gesprächsdauer gedeckelt. Die 5GB Grenze erreicht man sowieso nur als Poweruser oder Filesharer. Ich nutze Webradio, EMail, Youtube, IM, VoIP und diverse andere Dienste und komme nicht über 3GB/Monat. Der DSL zuhause (zusätzlich Fernwartungen, ISO-Downloads, SVN-Updates, IRC, NNTP, IPTV, Videotelefonie) hat im Februar schon 84.2 GB Volumen verbraucht. eine reine UMTS-Anbindung ist leider noch kein vollwertiger Ersatz für Poweruser. Das umgehen der Sperre wird der Provider früher oder später mit einer Sperre beantworten.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
14.02.2010 um 17:20 Uhr
Naja - auch wenn mich hier gleich einige ggf. steinigen, vierteilen, aufhängen und mir wehtun wollen: Ich bin rein persönlich der Meinung das es GUT ist das der Provider hier keine "richtige" Flat anbietet. Beim Kabel ist das kein Thema - ich habe einen (halbwegs) exklusiven Kanal für mich. Ggf. hab ich mal nen Hausanschluss - d.h. ich teile die Bandbreite mit anderen Hausbewohnern o.ä.

Bei UMTS sieht das ganze ja etwas anders aus. Da teile ich mir die max. mögliche Bandbreite (die der Sendemast abgeben kann) mit allen Benutzern in derselben Funkzelle. Dazu kommt aber auch das die Gespräche da auch noch durch müssen. Würde man da jetzt eine komplette Flat von machen - was passiert? Nun, ich nehme also meine Flat und lasse darüber ständig Traffic laufen. Mein Nachbar auch... und 500 andere in der Zelle auch. Nr. 501 möchte nen Notruf wählen und kommt nicht raus weil das Netz belegt ist (sieht man ja immer am 31.12 was passiert wenn viele Leute in einem Netz gleichzeitig SMS senden und anrufen wollen). Und wir reden ja nicht davon das bei 5 GB die Leitung zugemacht wird - sondern die wird nur (arg) gedrosselt. Ich kann aber auch mit der dann vorhandenen Bandbreite noch meine Mails lesen, Surfen,... Es macht nur eben keinen Spass mehr dann wirklich bandbreitenintensive Anwendungen laufen zu lassen.

Von daher hat der Provider in dem Fall mein volles Verständnis dafür das er die Leitung drosselt wenn 5 GB erreicht sind. Und ich sag mal so: Ich kenne wenige Personen die mit LEGALEN Aktionen diese Datenmenge wirklich schaffen. Hier wäre IPTV die einzige Ausnahme - und die hätten in dem Fall einfach Pech gehabt...
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
18.02.2010 um 23:00 Uhr
Von daher hat der Provider in dem Fall mein volles Verständnis dafür das er die Leitung drosselt wenn 5 GB erreicht sind
meins nicht. selbst wenn man willens ist, für mehr leistung auch mehr zu bezahlen - es gibt keine tarife mit 5+ GB / monat.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
19.02.2010 um 00:37 Uhr
Stimmt - weil es auch gar keinen Sinn macht wenn man das anbietet. Denn: Dann haust du nur nen Preiskampf los: T bietet dann die Unlimited Flat für 50 Euro an, V macht das für 45 Euro. XYZ macht das dann für 40 Euro. Und am Ende hast du wieder das Problem das durch den Geiz das Netz für alle lahmgelegt wird. Und jetzt frage ich dich nochmal: Würdest du dich freuen wenn dein Notruf (im schlimmsten Fall) nicht abgesetzt werden kann und bei dir jemand dadurch stirbt/bleibende schäden hat - nur weil deine Nachbarn meinen die möchten grad mal 24/7 online ziehen?

Es ist nunmal so das der Netzausbau nicht soweit ist das jeder unbegrenzt Bandbreite hat. Dies ist bei einem Funk-Netz (egal ob du im heimischen WLAN oder im öffentlichen Mobilnetz bist) einfach ne feste Sache. Du hast auch zuhause im WLAN z.B. 54 MBit (und die auch nur auf 100 M maximal - dein Mobiltel hat ne Reichweite von einigen KM!). Hau dir hier mal 10 PCs rein die gleichzeitig richtig traffic auf die Leitung hauen und nimm dir nen SIP-WLAN-Telefon und ruf jemanden an. Wenn der noch jedes 5te Wort versteht bist du gut. D.h. bei deinem Notruf kommt raus "brauche. kommen. .... (hier ist die leitung leider ganz zusammen gebrochen)". Und beim Mobil-Telefon hast du den geringen Umstand das die Ortung selbst auch nicht 100% genau ist - d.h. bist du nicht grad zuhause sondern fällst 500m entfernt im Wald um: Pech gehabt!)

Und von daher: Hier gibt es einfach eine Technische Begründung warum man nicht jedem User ne unlimited Flat geben kann. Es ist einfach unwahrscheinlich das alle User zur selben Zeit den vollen Traffic nutzen - also kommt man mit 5 GB gut hin. Und imo. ist es hier sinnvoll das Telefon-Netz zu bevorzugen - DA akzeptieren die Leute die wenigsten Ausfälle... Und andersrum: Wie würdest du reagieren wenn du für 80 Euro ne unlimited flat kaufst - diese aber nur 3-4h/Tag nutzbar ist da den rest des Tages die Verbindung weg. Überlastung ständig ausfällt?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft

OneDrive reduziert ab 27.07.2016 seinen Speicherplatz auf 5GB

Information von FrankMicrosoft14 Kommentare

Heute erreicht mich folgende Mail von Microsoft: Wir möchten Sie über einige anstehende Änderungen bei OneDrive informieren. Ab dem ...

Windows 10

Startseiten in Edge per GPO festlegen

Tipp von DerWoWussteWindows 107 Kommentare

Hier in Kürze die Registrykeys für die Startseiten in Microsoft Edge. Es gibt bislang noch keine administrativen Templates dafür, ...

Windows 10

Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge

Information von kgbornWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Windows 10

Windows 10: Wie ändere ich den Standardbrowser (anstelle von Edge)?

Erfahrungsbericht von FrankWindows 10

Microsoft hat die Einstellungen für die Standardprogramme stark geändert. So ist es jetzt etwas aufwendiger, um zum Beispiel einen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 7 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 18 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 18 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...