Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konvertieren von Office Dokumenten (97-2003) in die Dateiformate der 2007 Version

Anleitung Microsoft Microsoft Office

Mitglied: moesch123

moesch123 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.10.2008 um 13:19 Uhr, 31413 Aufrufe, 4 Kommentare

In dieser Dokumentation wird beschrieben wie ich eine große Anzahl von Office 97-2003 Dokumente mit einem geringen Aufwand in die neuen Dateiformate 2007 umwandeln kann.

Wichtig ist: Bitte erst an einer geringeren Anzahl von Dokumenten testen. Evt. diese vorher kopieren, um auf der sicheren Seite zu sein.

1) Installation nötiger Komponenten

- Installation des “Microsoft Office Compatibility Pack für Dateiformate von Word, Excel und PowerPoint 2007“
Download: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&Fami ...
Hierbei handelt es sich um eine Software von Microsoft die extra entwickelt wurde, um die Dateien von den alten Office Versionen in das neue Dateiformat zu konvertieren.

- Installation der MigrationPlanningManager.exe
Download: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=13580cd7-a8bc- ...
Hierbei handelt es sich um ein kleines Tool, welches ermöglicht eine große Menge von Dateien gleichzeitig zu konvertieren. Bei der Installation werden nur Daten extrahiert. Hierzu kann ein beliebiger Ordner gewählt werden, allerdings wäre es praktisch, extra einen neuen anzulegen, damit man die Daten anschließend einfach löschen kann. (Programm sollte in der Konsole (cmd) ausgeführt werden)


2) Anwendung des Tools

- Nach dem extrahieren der MigrationPlanningManager.exe gibt es unter
Ordner\Tools\ (Ordner = Der Ordner in dem ich die Datei extrahiert habe)
zwei entscheidende Dateien.
Die „ofc.exe“ ist die Datei, mit der wir das eigentliche Tool zum konvertieren ausführt.
Die „ofc.ini“ ist die Datei, in der wir bestimmte Parameter festlegen können.

- Konfigurieren der „ofc.ini“
Unter: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc179019.aspx gibt es diverse Parameter die wir verwenden könnten. Allerdings ist es für uns erstmal nur entscheidend zu sagen, wo das Tool nach Office Dokumenten suchen soll. Den Rest der Datei sollten wir nicht verändern, solange wir nicht wissen welche Parameter wir genau umstellen. Denn in der Datei befinden sich alle Parameter, die wir zur Konvertierung benötigen. Diese sind alle voreingestellt.

In der Datei, gibt es folgenden Punkt:
[FoldersToConvert]
; The Converter will attempt to convert all supported files in the specified folders
; (do not include if specifying FileListFolder)
fldr=C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Eigene Dateien
fldr=F:\test2

Hinter dem Befehl „fldr=“ geben wir den Pfad an, der durchsucht werden soll.

Wenn wir die Konfigurationsdatei eingerichtet haben, können wir die ofc.exe ausführen, und das Tool fängt an, jede Office Datei, die im Suchpfad gefunden wurde, zu konvertieren. (Wenn wir es über die Konsole ausführen, können wir am Ende sehen, wie viele Dateien konvertiert wurden.)

Die Dateien im alten Dateiformat werden nicht gelöscht, sondern es wird im „Root Ordner“ ein Ordner „Converted“ erstellt. In diesem „Converted-Ordner“ des Rootverzeichnisses, finden wir nur die konvertierten Dateien die sich direkt auf dem Rootverzeichnis befinden. Sprich, wenn ich direkt unter „C:\“ Doc-Dokumente habe, stehen die umgewandelten Docx-Dokumente im Ordner „C:\Converted“.

Dateien die sich in Unterordnern vom Rootverzeichnis befinden, haben einen separaten Ordner „Converted“ bekommen. Der Unterschied dabei ist, das sich nun in diesem Ordner „Converted“ alle Unterverzeichnisse mit den konvertieren Dateien befinden.

Beispiel:
Mein Verzeichnisbaum:

C:\test1\test2\test3\test4\test5

In jedem dieser Ordner befinden sich zum Beispiel 3 Doc Dokumente.

Nach der Konvertierung sind folgende Verzeichnisse vorhanden.
C:\converted\“3 Docx-Dokumente“
C:\test1\converted\test2\test3\test4\test5 (in jedem Ordner befinden sich die Docx-Dokumente)
C:\test1\test2 \test3\test4\test5 (in jedem Ordner befinden sich die original Doc-Dokumente)


3) Hinweise zum Testphase

- Ich habe die Konvertierung an Word und Excel Dokumenten getestet. Dabei wurde ein Verzeichnisbaum mit insgesamt 8 Unterverzeichnissen zum Testen erstellt. In diesem 8 Verzeichnissen wurden die Dateien zuverlässig, wie oben beschrieben konvertiert.

- Nur das Testverzeichnis wurde auch zum Testen verwendet. Es wurde nicht das komplette System hinzugezogen.
Mitglied: chrisale
14.05.2009 um 12:00 Uhr
funktioniert ja soweit alles wunderbar. jedoch die dateigröße der word files ändert sich zum doc. hingegen KAUM. wenn ich das ganze spektakel manuell im word direkt mache, komme ich auf ein zehntel der ursprünglichen dateigröße.

was mache ich falsch??
Bitte warten ..
Mitglied: psilo87
28.07.2010 um 16:53 Uhr
Hallo leider habe ich nun nach dem ausführen der OFC.exe das Problem alle Dateien doppelt zuhaben sprich als doc und als docx.

Ich kann ja schlecht nun in jeden Ordner gehen und das manuell löschen. bei mehr als 50000 Dateien ist das nicht gerade lustig!
Ich habe schon an Suche *.doch gedacht, aber dann bin ich ja nicht auf der sicheren Seite, dass das Tool auch alle dateien konvertiert hat, dich ich nun löschen will.

Gibt es nicht einen Befehl dass das tool die alten löscht , oder noch besser wäre diese in einen ordner "old" oder so zu schieben.

Ich hoffe mir kann jemand helfen! und ich glaube ich bin nicht der einzige mit diesem Problem!


Viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: AdSysHouse
27.05.2011 um 13:13 Uhr
Zitat von psilo87:
Hallo leider habe ich nun nach dem ausführen der OFC.exe das Problem alle Dateien doppelt zuhaben sprich als doc und als
docx.

Ich kann ja schlecht nun in jeden Ordner gehen und das manuell löschen. bei mehr als 50000 Dateien ist das nicht gerade
lustig!
Ich habe schon an Suche *.doch gedacht, aber dann bin ich ja nicht auf der sicheren Seite, dass das Tool auch alle dateien
konvertiert hat, dich ich nun löschen will.

Gibt es nicht einen Befehl dass das tool die alten löscht , oder noch besser wäre diese in einen ordner "old"
oder so zu schieben.

Ich hoffe mir kann jemand helfen! und ich glaube ich bin nicht der einzige mit diesem Problem!


Viele Grüße!

Hast du denn eine Lösung dafür gefunden ?Ich habe momentan den selben Auftrag für einen Kunden durchzuführen und mein Chef hat ein Tool programmiert um die "Dubletten" zu finden und in einen BackUp-Ordner zu verschieben!
Bitte warten ..
Mitglied: tobias3355
06.07.2015 um 23:25 Uhr
guten abend..

vielen dank für diese hilfreiche anleitung.
leider funktioniert das bei mir nur mit .doc dateien.
bei .xls bzw. .pps bekomme ich eine fehlermeldung.

woran kann das liegen ?

danke und grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
Zone.identifier bei passwortgeschützten Office- Dokumenten (3)

Frage von Hillebrand zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Dateiberechtigung Office 2007 und Office 2013 (3)

Frage von Maverick6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...