Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Möglichkeiten zur Weiterleitung einer T-Online Emailadresse

Tipp Internet E-Mail

Mitglied: CallmeGOD

CallmeGOD (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2009, aktualisiert 16:47 Uhr, 14721 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Moin,

ich hatte immer folgendes Problem: Erster Provider war T-Online.
Dort natürlich eine Email-Adresse gehabt und nach dem Wechsel zu Hansenet konnte ich diese Adresse nicht mehr via POP3 abrufen.
Eine Zeit lang gings noch mit anderen Mail-Servern, aber seit einigen Monaten ist dort die Bude auch zu.

Allerdings wollte ich nicht die 5€/Monat für den Zugang bezahlen. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Lösungen begeben.
Dabei habe ich folgende Sachen aufgetan:

- Wenn man einen Freund hat, der bei T-Online ist, dann kann man POP2SMTP (http://www.p2s.skittel.de/) nutzen. Durch die Einstellungen dort hat man
die Möglichkeit seine Emails abzuholen und direkt wieder per SMTP rauszuknallen. Dadurch kann man natürlich auf eine Dritt-Email-Adresse weiterleiten.
Funktioniert wirklich klasse, habe ich selber Wochenlang benutzt, nur hat mein Freund nun den Provider gewechselt, ich musste mir also eine neue Möglichkeit suchen.

Pro:
- schnell eingerichtet
- wenn man seinem Freund (der mit T-Online) vertraut, auch keine Sicherheitsbedenken
- kostenlos

Contra:
- PC vom Freund muss eben laufen, wenn man Mails haben will
- Leider gibts den nur für Windows




- Wenn man keinen Freund hat, dann habe ich noch folgende Seite aufgetan: https://forwarder.kicks-ass.org/. Hier handelt es sich um einen Service,
der das selbe bietet. Also die Weiterleitung der T-Online-Adresse auf irgendeine Dritt-Adresse. Im Prinzip natürlich das tollste was man sich vorstellen kann,
wären da nicht die Sicherheitsbedenken. Man muss eben sein Passwort für die Mails rausrücken, dass muss natürlich jeder selbst wissen... wer damit kein Problem hat,
der ist hier natürlich ganz gut aufgehoben. Ich habe mich dort letzte Woche angemeldet und vorher den Betreiber auch mal angeschrieben. Scheint ein ganz netter zu sein,
sein Dienst funktioniert auf jeden Fall einwandfrei.

Pro:
- simpler geht die Einrichtung nicht
- kostenlos
- man brauch keine weiteren Voraussetzungen (z.B. Freund der bei T-Online ist)
- Mails rund um die Uhr (alle 15 Minunten)

Contra:
- Sicherheit der Mails (muss jeder für sich selber Entscheiden, im Zweifel mal den Typen anschreiben)
Mitglied: maretz
02.05.2009 um 16:36 Uhr
Ok - scheint ein ganz netter zu sein -> der jetzt das Passwort zu dienem T-Online-Account hat (dieser ist ggf. noch aufgrund der alten Verträge mit deiner Adresse verbunden) und sich damit bei Ebay anmeldet... Dann fröhlich munter bestellt - und die Mails eben aus dem datenverkehr filtern...

Ähm - sorry, aber findest du DAS nich grade etwas leichtsinnig? Ganz davon abgesehen das mir die Domäne "kick-ass.org" für solche Zwecke doch etwas unpassend scheint...

Ok - aber klar kann man das machen. Man kann auch bei der Kontokarte die PIN-Nr. draufschreiben und jeden x-beliebigen Menschen im Supermarkt fragen ob er für einen etwas Geld abheben könnte... (Und es gibt auch Menschen die mit ner Automatik-Pistole Russisch-Roulette spielen... genauso effektiv imo.!)
Bitte warten ..
Mitglied: CallmeGOD
02.05.2009 um 16:45 Uhr
Ich schrieb ja nicht umsonst: Muss jeder für sich selber wissen, ob das was für ihn ist oder nicht.
Persönlich finde ich es weniger bedenklich als diese ganzen Ebay-Sniper-Systeme.

Das Email-Passwort bei T-Online ist abgekoppelt vom Vertrag, man muss es extra im Webinterface von T-Online einrichtigen, also ins Internet kommt damit niemand. Genau wie die Ebay-Sache. Es ist ja eben gerade für Leute, die von dieser Adresse weg wollen, aber eben ab und zu irgendwelche Leute doch noch mal auf diese Adresse was schicken.

Aber ich will ihn nicht verteidigen, ich nutze es, ich bin zufrieden, wollte nur eine Möglichkeit aufzeigen, wie es geht. Ob das jemand nutzt, ist mir eigentlich total egal.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
02.05.2009 um 17:29 Uhr
Hi !

Zitat von CallmeGOD:
Moin,

ich hatte immer folgendes Problem: Erster Provider war T-Online.
Dort natürlich eine Email-Adresse gehabt und nach dem Wechsel zu
Hansenet konnte ich diese Adresse nicht mehr via POP3 abrufen.

Allerdings wollte ich nicht die 5€/Monat für den Zugang
bezahlen. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Lösungen

Nur ein Grund, warum ich dort niemals eine Adresse eingerichtet habe und auch niemals eine einrichten werde. Bevor ich das mache kehre ich wieder, wie die alten Indianer, zu Rauchzeichen und Trommeln zurück.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
03.05.2009 um 01:11 Uhr
Lieber Gott (ich darf Dich doch ansprechen),
Endlich mal wieder eine Anleitung, die würdig genug ist, ganz unten im Papierkorb zu landen und niemals mehr gesehen ward...Waren wohl noch die Nachwirkungen des 1. Mai-Katers, oder?!?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.05.2009 um 07:23 Uhr
Hi !

Zitat von Arch-Stanton:
Lieber Gott (ich darf Dich doch ansprechen),

brutaaaal......lllloooooooooolllllllllllllll...hammerhart.....,..kugel und flachlieg

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: KennyNet
03.05.2009 um 09:12 Uhr
Oh man,... was fürn Aufwand für eigentlich gar kein wirkliches Problem *g*
Man kann auch direkt bei T-Online ne Emailweiterleitung auf ein x-beliebiges Konto einrichten, wozu man nur 1x von einem T-Online-Account einloggen muß.
Und normalerweise sollte es auch kein Problem sein vom neuen Mailaccount aus per Rundmail all seine Kontakte zu informieren, daß sich meine Mailaddi geändert hat. Das hätte dann sogar ne positiven Nebeneffekt, daß sich Problem 1 damit quasi von allein erledigt hat.
Aber OK, wer keine Arbeit hat macht sich eben welche :D

Trotzdem schönes Tutorial irgendwie
Bitte warten ..
Mitglied: CallmeGOD
03.05.2009 um 10:28 Uhr
Zitat von KennyNet:
Oh man,... was fürn Aufwand für eigentlich gar kein
wirkliches Problem *g*
Man kann auch direkt bei T-Online ne Emailweiterleitung auf ein
x-beliebiges Konto einrichten, wozu man nur 1x von einem
T-Online-Account einloggen muß.

Ist das deine Behauptung? Ich meine, ich habs Monate lang nicht gefunden, genau wie zahlreiche andere Leute... dann würde ihr 5€/Monat-Paket ja auch niemand haben wollen...


Und normalerweise sollte es auch kein Problem sein vom neuen
Mailaccount aus per Rundmail all seine Kontakte zu informieren,
daß sich meine Mailaddi geändert hat. Das hätte dann
sogar ne positiven Nebeneffekt, daß sich Problem 1 damit quasi
von allein erledigt hat.

Problem ist eben, dass manche Leute sowas auf irgendwelche Visitenkarten gepackt haben (nein, ich nicht), als Werbung auf ihrem Firmenbus usw.
Da kann man nicht mal eben ne Rundmail an alle Kunden senden und wenn doch, dann gibts eben immer wieder welche die trotzdem auf die T-Online-Adresse mailen.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
03.05.2009 um 18:11 Uhr
Ok - ne Firma mit ner email-adresse xyz@t-online.de die dieses auch noch auf nen firmenbus o.ä. klatscht is scho selbst schuld... Wenn die dann auch noch die Login-Daten an irgendeine dubiose Webseite geben für eine Weiterleitung DANN ist das schon kriminell! Sorry - aber als Firma sollte man wohl die 5 Euro auch übrig haben - um nicht zu riskieren das sämtliche Kunden-Daten schön mitkopiert werden, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: CallmeGOD
03.05.2009 um 19:28 Uhr
Zitat von maretz:
Ok - ne Firma mit ner email-adresse xyz@t-online.de die dieses auch
noch auf nen firmenbus o.ä. klatscht is scho selbst schuld...

gnihihihi, ich liebe diese Arroganz...

Wenn die dann auch noch die Login-Daten an irgendeine dubiose Webseite
geben für eine Weiterleitung DANN ist das schon kriminell! Sorry
- aber als Firma sollte man wohl die 5 Euro auch übrig haben - um
nicht zu riskieren das sämtliche Kunden-Daten schön
mitkopiert werden, oder?

Kann ich dir leider nicht beantworten ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
09.06.2010 um 19:27 Uhr
grundsätzlich ist es schon fast strafbar, Mailadressen vom Provider herauszugeben ... denn wenn man wechselt, ist die futsch, da sie am Vertrag gekoppelt ist.

anders damals bei Freenet und AOL.

Daher, GMX oder andere Freemailings und als Firma ... gibt es heute für fast umsonst eine Maildomain!

=) daher .. ich hab T-Offline noch nie gemocht, zumal diese Mailsoftware auch fürn arsch war ,.....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Weiterleitung einer emailadresse auf einem sbs 2011 (3)

Frage von jensgebken zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain (5)

Frage von Schauer zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...