Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit mehreren Benutzern unter einer Emailadresse Mails empfangen und versenden

Anleitung Microsoft Exchange Server

Mitglied: unzhurst

unzhurst (Level 2) - Jetzt verbinden

26.06.2006, aktualisiert 18.10.2012, 41283 Aufrufe, 21 Kommentare

Es wird erklärt wie eine Verteilergruppe genutzt werden kann, um mit mehreren Benutzern unter einer Emailadresse Mails zu versenden und zu empfangen.

Hallo Zusammen,

da häufiger schon die Frage im Forum aufgekommen
ist wie es möglich ist mit mehreren Benutzern unter
einer allgemeinen Mailadresse Mails zu versenden
und zu empfangen, habe ich dieses Tutorial
zusammengestellt. Unter Exchange ist es nicht möglich
eine Emailadresse verschiedenen Objekten zuzuweisen,
hier kann man sich z.B. mit einer Verteilergruppe behelfen.

1)
Im ersten Step muss eine Active Directory Gruppe vom Typ
Verteilung angelegt werden. Der Alias der Gruppe kann so
belassen werden wie vom System vorgeschlagen.

74bc920431592abafa2e15f1a6a4e1a5-granlegen - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

806970e111ded8b0c2a981b7d3db6914-granlegen2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


2)
Als nächstes muss in den Eigenschaften der Gruppe im Register >Email-Adressen< die
öffentliche Emailadresse eingetragen werden, unter der mehrere Benutzer Mails
senden und empfangen sollen. Hier im Beispiel firma@freenet.de.

1098ba541729fc262b61813d1bd878b4-mailadresse - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


3)
Im nächsten Schritt werden die Berechtigungen für die Benutzer eingetragen.
Zuerst müssen im MMC SnapIn Active Directory Benutzer und Computer unter Ansicht,
die >Erweiterten Optionen< eingeblendet werden.
Danach gibt es in den Eigenschaften der angelegten Gruppe auch ein Register >Sicherheit<.
In diesem müssen nun die Benutzer, die Mails versenden dürfen, hinzugefügt werden und
mit der Berechtigung >Senden als< ausgestattet werden.

a5abefe6da759c9d0851e359755db01c-sendenals - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


4)
Damit die Benutzer auch Mails empfangen können die an diese Gruppe bzw. die Mailadresse
geschickt werden, müssen sie jetzt noch als Mitglieder hinzugefügt werden.

637d9022470e2f92462970c7fec0e08a-mitgliedvon - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


5)
Die Konfiguration der Gruppe wäre soweit abgeschlossen. Damit die Benutzer jetzt Mails
im Namen dieser Gruppe versenden können muss als erstes im Outlook-Client im
Mail-Fenster das Von-Feld eingeblendet werden. Falls im Outlook MS Word als Emaileditor
ausgewählt ist, muss dies kurzzeitig deaktiviert werden, ansonsten steht im Emailformular
unter >Ansicht< das Von-Feld nicht zur Auswahl.
Beim Versand einer Mail muss der Benutzer jetzt im Von-Feld die Verteilergruppe
auswählen und die sonstigen Felder ganz normal ausfüllen.

af84b53ad7a58e80b07fa9849fbfb2da-vonfeld - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Um das drumherum müsst ihr euch natürlich noch kümmern! D.h. das wie in diesem Beispiel
die Mails für die Mailadresse firma@freenet.de vom Exchange entgegen genommen werden, bzw.
auch erstmal dort ankommen (z.B. per Pop3 oder SMTP).

Und dann wars das auch schon...
Solltet ihr noch Fragen oder Anregungen haben - bitte schön!!

Gruß und frohes Schaffen aus dem Badischen
Patrick
Mitglied: romann000
29.06.2006 um 16:14 Uhr
Hi Patrick,

cool, genau das, was ich gerade benötige

Und wieder einmal hast du mir geholfen.

danke

Mit freundlichen Grüßen
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Lalo
21.07.2006 um 11:19 Uhr
mniam mniam sehr gut!!
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
30.04.2007 um 22:58 Uhr
Irgendwie funktioniert das bei mir nicht!

Ich bekomme trotzdem immer wieder die Fehlermeldung: Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. usw.
Bitte warten ..
Mitglied: brainxx
06.06.2007 um 11:14 Uhr
ich ebenfalls:

Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.
Bitte warten ..
Mitglied: 43541
14.09.2007 um 20:49 Uhr
Das ist ja schon mal nicht schlecht

Man muß nur beim testen darauf achten das man das nicht unter dem Administrator User macht

denn der hat nicht die Rechte sich andere mail-Konten zu mounten, oder wie ihr das auch immer

bezeichnen möchtet.

Jetzt hab ich aber auch noch mal ne Frage die das ganze noch mal toppt.

Wie kann ich es gestallten das es User mit "Gruppen-Konto" gibt die dann auch noch mehrere

"Gruppen-Kontos" haben? Das aber bitte auch in einer getrennten Übersicht und getrennten

Posteingängen. Der User muss dann aber auch zwingend immer mit der entsprechenden

Absenderadresse senden können.

Ist das überhaupt möglich. Wenn ja währe ich über jeden Tipp dankbar

Ach so noch was. Der Server ist ein IA64 Betriebssystem ist 2003Enterprise Server und der

Exchange ist ein Enterprise2007. Falls das wichtig ist

Gruß Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Joern71
12.11.2007 um 16:03 Uhr
Danke erst mal für die gute Anleitung. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten mit dem POP3-Connector und dem SMTP-Connector habe ich es jetzt geschafft, dass die Mitglieder senden und empfangen können.
Ein Problem bleibt jedoch...
Leider sieht man nicht, wenn eine email von einer anderen Person bearbeitet oder beantwortet wurde. Die gesendeten emails erscheinen nur bei dem Benutzer der sie verfasst hat.
Muss ich noch eine weitere Einstellung dafür ändern oder einrichten?

Im Endeffekt soll damit erreicht werden, dass eine zentrale email-Adresse unabhängig vom Benutzer durch eine bestimmte Gruppe von Usern bearbeitet und beantwortet werden kann, ohne das es dabei zu "doppelter" Post kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaker
23.11.2007 um 22:54 Uhr
Hi ja also der letzte Beitrag würde mich auch interessieren geht das denn überhaupt?
Bitte warten ..
Mitglied: 59479
03.01.2008 um 20:06 Uhr
Hi Patrick,

Andere Problemstellung, ähnlich gelagert:

hole mit dem Pop3 Connector mails aus einem Sammelpostfach die der Exchange Server an die jeweiligen Benutzer verteilt.
Wir kann ich es einrichten dass z.Bsp Benutzer 2+3 auch die mails des benutzers 1 in ihr mail account erhalten um dann mit ihrem mails account/absender zu antworten ?

So zu sagen:
Mit mehreren Benutzern unter mehreren Adressen mails empfangen und mit der eigenen Mailadresse antworten.

Gruß
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Shaker
03.01.2008 um 21:49 Uhr
Hi,

so wie ich deine Problemstellung verstehe musst Du doch einfach nur eine Verteilerliste einrichten die die Mailadresse des Benutzers 1 abfragt und in der Verteilerliste sind halt die Benutzer 1,2,3 eingetragen, also eher die Standardeinstellung und als Absender haben diese doch ehh standardmäßig das eigene Exchange Postfach.

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 59479
04.01.2008 um 09:08 Uhr
Hi Michael,

das geht so nicht, weil man dieser Verteilerliste nicht die e-mail Adresse des Benutzers 1 geben kann da diese schon vom Benutzer 1 belegt ist.

Gruß Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
04.01.2008 um 14:41 Uhr
Eine möglichkeit wäre aber einen Verteiler anzulegen der Benutzer 2 und 3 beinhaltet, und beim Benutzer 1 eine Weiterleitung an den Verteiler einzurichten. Du musst nur aufpassen das du die Weiterleitung so einrichtest das Benutzer 1 UND der Verteiler die Mails erhalten.

Das sollte gehen. Kann das aber auch gerne auf Wunsch bei meinem Testsystem einmal nachspielen und testen.
Bitte warten ..
Mitglied: pazifist
27.02.2008 um 12:11 Uhr
Das verbiegt das System aber ganz schön...also nach dem Motto "von hinten durch die Brust ins Auge"
Was spricht dagegen, anstatt einer Verteilergruppe ein eigenes Benutzerkonto einzurichten, welches sich mehrere Personen
dann einbinden? ("Senden als" geht hier genauso)

Somit ist in jedem Fall gewährleistet, dass alle alles sehen können Posteingang/Ausgang etc.
So verfahren wir zumindest in der IT - es gibt einen "Sammelaccount", und hier werden z.B. auch die Ressourcen "Termine" und "Aufgaben" zentral
genutzt. Und alles ist sauber getrennt von den persönlichen Accounts (zumal wir auch die private Nutzung dulden/erlauben).

Hiergegen würde meines Erachtens nach einzig dagegen sprechen, dass für einen eigenständigen Benutzeraccount eine CAL fällig ist... aber die paar Euro...

Vielleicht hab ichs auch nicht ganz verstanden, aber wenn Benutzer 1 eine Weiterleitung an den Verteiler eingerichtet hat, dann bekommen doch alle im Verteiler auch
alle Mails an Benutzer 1 - dann kann ich doch gleich einen eigenen Account einrichten...??

Gruß
Pazifist
Bitte warten ..
Mitglied: nomi2000
09.04.2008 um 20:05 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Anleitung, hat super geklappt.

Eine Frage hätte ich noch: Wie kann ich im "Von" Feld standardmässig die Verteilergruppe einstellen, man muss immer aufwendig alle Gruppen anzeigen lassen und dann kann man erst die Verteilergruppe als Absender einstellen?

Ist diese Voreinstellung grundsätzlich möglich? Wir müssen die Verteilergruppe einstellen, da nur so die Antwort E-Mailadresse stimmt.

Vielen Dank schonmal und Grüße,

nomi2000
Bitte warten ..
Mitglied: hagbardceline
29.05.2008 um 13:49 Uhr
Ich habe ein ähnliches selbe Problem wie in Post #3.
Das Postfach von User A wurde von User B in Outlook eingefügt (über erweiter, berichtigungen etc.)
Nun möchte User B mails weiterleiten aus dem Postfach von User A, es soll so aussehen als würde User A antworten, also nichts mit im Auftrag oder so etwas. Wenn ich als Administrator ein Postfach einfüge und daraus mails weiterleite klappt es, ich kann mit jedem Beliebgen Namen Versenden (Feld "Von"). Irgendwo muss also ein Rechte Problem vorliegen, weiß jemand wo? Die Rechte sind wie nach Anleitung gesetzt. für den User B (bei User A in der AD unter sicherheit User A mit Rechten senden als etc hinzugfügt, auch vollzugriff nützt hier nichts.)
Es kommt immer noch folgende Fehlermeldung:


01.
Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht. 
02.
 
03.
      Betreff:	WG: ... 
04.
      Gesendet am:	29.05.2008 13:35 
05.
 
06.
Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden: 
07.
 
08.
      User xy am 29.05.2008 13:36 
09.
            Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator. 
10.
            MSEXCH:MSExchangeIS:/DC=de/DC=Domäne Name:SERVER
Ich weiß nicht woran es liegen könnte, hat jemand nen Tipp?

Gruß & Dank,

h.c.
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
29.05.2008 um 21:38 Uhr
Du darfst im Reiter Sicherheit im AD bei dem User über den du Versenden willst NUR das Recht Senden als setzen, sonst nichts. Wirst sehen, danach gehts.
Bitte warten ..
Mitglied: hagbardceline
30.05.2008, aktualisiert 18.10.2012
Es geht noch immer nicht. Auch sind die Rechte die ich gesetzt habe wieder weg, sprich unter Sicherheit stand der User nicht den ich dort eingetragen hatte? (Testweise mal wieder nen User nur die Rechte gegeben, dieser ist auch wieder weg. Sehr komisch?!? Ich kann also unter Sicherheit nichts eintragen :hmm: )

EDIT: ist warscheinlich das Problem:
http://www.administrator.de/forum/rechtevergabe-im-active-directory-ver ...

gruß h.c.
Bitte warten ..
Mitglied: delle1001
15.08.2008 um 11:50 Uhr
Bei mir ist aktuell genauso. Habe alles Schritt für Schritt eingerichtet wie in der Anleitung. Leider immer noch die Fehlermeldung: Sie sind nicht berechtigt......

Langsam bin ich echt am verzweifeln.
Bitte warten ..
Mitglied: optimist2003
04.12.2008 um 09:09 Uhr
Kommentar nomi2000 schreibt am 09.04.2008 um 20:05:31 Uhr:
Zitat:

Hallo,

vielen Dank für die Anleitung, hat super geklappt.

Eine Frage hätte ich noch: Wie kann ich im "Von" Feld standardmässig die Verteilergruppe einstellen, man muss immer aufwendig alle Gruppen anzeigen lassen und dann kann man erst die Verteilergruppe als Absender einstellen?

Ist diese Voreinstellung grundsätzlich möglich? Wir müssen die Verteilergruppe einstellen, da nur so die Antwort E-Mailadresse stimmt.

Vielen Dank schonmal und Grüße,

nomi2000

Hat da jemand eine Idee?
Wie kann ich eine Verteilergruppe als Standardabsender definieren?

lg
Bitte warten ..
Mitglied: aerigg
27.01.2009 um 13:43 Uhr
Hi Ihrs.

Hab gerade den Thread gefunden, und muss ihn doch mal wieder ausgraben.
Ganz habe ich es nämlich leider noch nicht verstanden.

Also:

Ich habe, ähnlich diesem Fall, eine externe emailadresse bei 1&1.

Die Dömäne ist "hastenichgesehn.lokal"
Ist ein SBS 2k3. Darauf läuft ein Exchange, der pop3 von unserem 1&1 Postfach holt.
Von außen ist unser mailsystem mit info@hastenichgesehn.de zu erreichen (Beispiel)

Soweit so gut.

Ich habe jetzt 2 Benutzer Angelegt, bei denen ich schon bei der Erstellung Emailkonten angelegt habe:
joerg.xler@hastenichgesehn.de
und
katrin.ypsilon@hastenichgesehn.de

Intern kann ich aus outlook auch mails an die beiden verschicken. Extern sind Sie aber nicht erreichbar,
und können auch keine mails senden.

Was ich erreichen will :
Die beiden User sollen von außen unter IHREN emailadressen mails empfangen können, und auch nach außen senden können.
Irgendwo mach ich was falsch.

Ich werde gerne weitere Informationen nachliefern, die euch bei der Beantwortung meiner Frage(n) helfen.
Im Moment steh ich total aufm Schlauch.

THX für die Anleitung. Wirklich verständlich eigentlich.
Aber da muss sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen haben bei mir.

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: ipzipzap
13.08.2012, aktualisiert um 12:01 Uhr
Die Bild-Links sind leider alle kaputt

Wenn man aus den Links "articles/<em>" rausnimmt, dann gehts.
Vielleicht kann der Threadersteller das ja reparieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Excel zu SQL mit mehreren Benutzern (9)

Frage von nightwishler zum Thema Datenbanken ...

Outlook & Mail
gelöst Wo ist der Unterschied zwischen POP3 ud IMAP bei mehreren Benutzern (8)

Frage von lord-icon zum Thema Outlook & Mail ...

Windows 10
Skript zum Auslesen und Automatischen Versenden von E-Mails (3)

Frage von weber4134 zum Thema Windows 10 ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook soll grundsätzlich nur HTML-Mails versenden (1)

Frage von Laufenfeuer zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...