Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PXE Boot über PCMCIA

Mitglied: MrJean

MrJean (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2009, aktualisiert 10:32 Uhr, 8374 Aufrufe

Wie man über PCMCIA Netzwerkkarten den PXE Boot dennoch ausführen kann.

Aufgrund eines Problems eines Users, habe ich mir gedacht hier ein How To zu erstellen wie es dennoch möglich sein sollte den Rechner über PXE Booten zu lassen.
Da es beim PXE Boot zwei optionen gibt, sollte man sich vergewissern welches Bootverfahren möglich ist.

1. Etherboot ( booten über die Netzwerkkarte im Rechner )
2. Netboot ( booten über eine spezielle Software die es ermöglicht über einen Softwareseitigen Bootmanager zu Booten )



Falls die interne Netzwerkkarte deffekt ist, bleibt einem nur noch der Netboot, da PCMCIA Karten kein PXE Boot unterstützen.

Zu allererst sollte es eine Netzwerkkarte sein, die es überhaupt ermöglicht Netboot durchzuführen. Bitte genau informieren bevor man sich eine zulegt.

1. Zunächst muß das Betriebssystem in den Speicher geladen werden. Dies kann durch ein Bootrom erfolgen, das eine Binärdatei mit dem Betriebssystem über ein Netzwerk lädt. Das Bootrom-Programm im Netboot-Packet kann sowohl in ein echtes EPROM gebrannt werden, in ein Flash-ROM auf der Netzwerk-Karte geladen werden oder einfach auf eine Diskette kopiert und dann beim Rechnerstart von dieser geladen werden. In allen Texten, die dem Netboot-Packet beiliegen, wird dabei der Begriff Bootrom sowohl für die in ein EPROM gebrannte als auch für die auf eine Diskette kopierte Software gleichermaßen verwendet.
Damit das Bootrom die Betriebssystem-Binärdatei finden kann, benutzt es das BOOTP- oder DHCP-Protokoll, das in RFC 951, RFC 1533, RFC 2131 und RFC 2132 definiert ist, um an die nötigen Boot-Informationen heranzukommen. Danach wird das TFTP-Protokoll nach RFC 1350 benutzt, um die Binärdatei zu laden.
2. Sobald das Betriebssystem gestartet ist, muß es innerhalb des Speichers eingerichtet werden, wozu ein Ladeprogramm nötig ist, das in der geladenen Binärdatei enthalten ist. Danach kann das Betriebssystem dann sein Root-Verzeichnis mounten. Dies kann entweder mit NFS über das Netzwerk oder in Form einer Ramdisk erfolgen.

Die genauen Spezifikationen dieses Netboot-Vorgangs finden sich hier http://netboot.sourceforge.net/cgi-bin/getdoc.cgi?doc=spec&lang=ger ...

Vorgehensweise:

          • Starten eines festplattenlosen Client-Rechners entweder von einem EPROM oder einer Diskette.
          • Das Bootrom kann viele Standard-DOS-Packet-Treiber sowie NDIS-Netzwerk-Treiber benutzen und unterstützt deshalb fast alle PC-Netzwerk-Karten, für die es solche Treiber gibt.
          • Einfache Konfiguration des Bootroms unter jedem UNIX-ähnlichen Betriebssystem.
          • Das Bootrom kann ein BOOTP-Vendor-Extension-File nach RFC 1533 laden, um dadurch mehr Platz für benutzerdefinierte BOOTP-Tags zu erhalten.
          • Durch die Verwendung von Menüs ist es möglich, mehrere Betriebssysteme wahlweise zu laden.
          • Es kann wahlweise auch von einer beliebigen Festplattenpartition gebootet werden, wenn denn doch eine Festplatte eingebaut ist. Dadurch kann das Bootrom als universeller Bootmanager benutzt werden.
          • Booten über einen Gateway hinweg ist möglich.
          • Z.Zt. werden als Betriebssysteme Linux, FreeBSD und MS-DOS (und die entsprechenden Derivate einschl. MS-DOS Version 7) unterstützt.

Bezüglich der Installation sollte die Datei INSTALL ( http://netboot.sourceforge.net/cgi-bin/getdoc.cgi?doc=INSTALL&lang= ...) gelesen werden. Wenn während der Installation Probleme auftauchen, sollte die Datei PROBLEMS ( http://netboot.sourceforge.net/cgi-bin/getdoc.cgi?doc=PROBLEMS&lang ...) herangezogen werden.
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

NetBIOS via DHCP-Option deaktivieren verursacht Fehler bei PXE-Boot

Tipp von dogLAN, WAN, Wireless

Symptome Beim Starten des PCs via PXE erscheint die Fehlermeldung: PXE-E55: proxyDHCP did not reply to request on port ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Bitlocker Dual Boot mit Win8.1

Erfahrungsbericht von DerWoWussteVerschlüsselung & Zertifikate2 Kommentare

Moin. Habe gerade ausprobiert, ob es irgendwelche Probleme gibt, ein Dualboot mit Bitlocker einzurichten und stelle mit Erstaunen fest: ...

Windows 10

Windows 10 "INACCESSIBLE BOOT DEVICE" nach KB4041676 oder KB4041691

Anleitung von niklasschaeferWindows 1016 Kommentare

Hallo, Da uns bei dem gestrigen Windows 10 Update sämtliche Installationen um die Ohren geflogen sind. Betroffen sind hier ...

Sicherheit

Akuelles Linux auf aktuellem AMD-System bietet Schutz gegen Cold Boot Attacks

Information von DerWoWussteSicherheit

Es tut sich was auf dem Gebiet - das ist doch erfreulich. implementierende BIOSe löschen beim Neustart alle Speicherinhalte, ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Mikrofon von Headset geht nach Update auf Windows 10 1803 nicht mehr

Tipp von Deepsys vor 1 TagWindows 10

Ich verwende ein Plantronics Headset das per USB mit dem Windows 10 PC verbunden ist. Damit kann ich auch ...

Video & Streaming

Ruckelfreies Fernsehen auf Smartphone oder Tablet - in SD oder gar HD - Eine Alternative zum Fritz DVB-C Receiver

Anleitung von power-user vor 2 TagenVideo & Streaming9 Kommentare

Wer kennt das nicht: Man möchte gemütlich auf dem Balkon sitzen und vielleicht grillen und dabei das WM-Spiel gucken ...

Erkennung und -Abwehr
Trendmicro WFBS 10 ist in deutsch verfügbar!
Tipp von VGem-e vor 2 TagenErkennung und -Abwehr4 Kommentare

Servus Kollegen, downloadbar unter

Windows Update

Microsoft Patchday Juni 2018 - BSOD, obwohl noch kein Patch freigegeben

Erfahrungsbericht von diemilz vor 2 TagenWindows Update8 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten hier letzte Woche ein massives Problem. Alles begann damit, dass ein Mitarbeiter kurz vor Feierabend ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
User Überwachung
gelöst Frage von YellowcakeWindows Userverwaltung38 Kommentare

Hey ich habe von unserem neuem Datenschutzbeauftragten ein kleines Horror Paket bekommen. Ich soll wenn es möglich ist, das ...

Windows Installation
Adobe Reader noch notwendig?
gelöst Frage von EitieOSWindows Installation26 Kommentare

Muss ich mir noch die Arbeit machen und den Adobe Reader installieren und aktuell halten, wenn doch in Win10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Bad Sector auf S-ATA Festplatte
Frage von gerry56Festplatten, SSD, Raid16 Kommentare

Ich habe 2 Festplatten in meinem PC eingebaut. Auf Festplatte 1 habe ich mehrere Betriebssysteme und auf Festplatte 2 ...

Netzwerkmanagement
Druckprobleme bei Thin Clients und Netzwerkdruckern
Frage von hesperNetzwerkmanagement14 Kommentare

Morgen zusammen! Bei uns werden in den Außenstellen HP t520 Thin Clients an drei W2k16 Terminalserver mittels RDP eingesetzt. ...