Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Der Remotecomputer erfordert die Authentifizierung auf Netzwerkebene.

Tipp Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: redraven78

redraven78 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2013, aktualisiert 04.09.2013, 22107 Aufrufe, 1 Kommentar, 4 Danke

Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und ggf. weitere Versionen

Alter Fehler neu belebt: Eigentlich sollte dieses Problem mit allen nach Windows XP erschienenen Versionen beerdigt worden sein, jedoch hat es mich tagelang in den Wahnsinn getrieben, unzählige Recherchen bei Google und Co. gekostet und letzten Endes habe ich die Lösung selbst herausgefunden, so dass ich sie Euch nicht vorenthalten mag.
Vielleicht erspart dieser Tipp ja manch einem lange Sucherei.

Ausgangssituation:
Normale Client-Server-Landschaft mit Windows 7 Professional Clients und mehreren Servern mit 2008 oder 2008R2 - Versionen.

Aufgabe(n):
1. Remotedesktopverbindung zwischen Domänen-Computer und Server als Administrator herstellen
2. Remotedesktopverbindung zwischen Server und Server als Administrator herstellen

Problem:
Beim Öffnen des aktuellen Remotedesktopclients (v6 mit Unterstützung für RDP v8 und Authentifizierung auf Netzwerkebene ) erscheint die Fehlermeldung: "Der Remotecomputer erfordert die Authentifizierung auf Netzwerkebene. Diese Funktion wird von Ihrem Computer nicht unterstützt..."

Abhilfe (unter Windows 7):
1. Öffnen Sie im Windows-Explorer die Bibliothek "Dokumente".
2. Sofern nicht bereits geschehen, blenden Sie versteckte Dateien zur Anzeige ein.
Dazu wählen Sie im Explorer-Menü "Organisieren -> Ordner- und Suchoptionen" die Registerkarte "Ansicht" aus
und setzen in den erweiterten Einstellungen unter der Rubrik "Versteckte Dateien und Ordner" den Knopf auf
"Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" und übernehmen Ihre Auswahl mit einem Klick auf "OK".
3. In der Bibliothek "Dokumente" finden Sie zwei Dateien "Default.bak" und "Default.rdp",
in denen Standard-Einstellungen für den Remotedesktopclient gespeichert werden.
4. Markieren Sie die beiden Dateien und löschen Sie diese.

Ihre Remotedesktopverbindung sollte nun ohne Meckerei nach Authentifizierungsinformation (Benutzername/Kennwort) fragen und wie gewohnt mit dem entfernten Computer verbinden.
Mitglied: 70866
05.09.2013, aktualisiert um 11:48 Uhr
Es gibt da noch einen Bug in Windows 2008R2 SP1, daß je nach Versions/patchstand des Serverbetriebsystems eine NICHT gesetzte Sicherheitsrichtlinie bezüglich der erforderlichen Authentifizierungsmethode für RDP Verbindungen mal mit der niedrigst möglichen und mal mit der höchst möglichen Sicherheitsstufe gesetzt wird.

Dein Tip mit der Default.rdp reflektiert auch den Umstand, daß MS zwar bei aktuellen Win2008R2 SP1 Ständen bei undefinierter Sicherheitsrichtlinie die strengstmögliche Einstellung nimmt, aber am Client in der Default.RDP das nicht nachgezogen wurde.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Verschieben von Servergespeicherten Profilen an einen anderen Speicherort

Erfahrungsbericht von Enriqe zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Plattformdienst für unbekannte Geräte (7023)

Tipp von KMUlife zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(16)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (17)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
IP sperren? (12)

Frage von knowon zum Thema Windows 10 ...