Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Reparaturinstallation Windows XP Pro - Windows XP Home

Anleitung Microsoft Windows XP

Mitglied: tmedv79

tmedv79 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.07.2006, aktualisiert 24.06.2008, 104181 Aufrufe, 25 Kommentare

Dieser Artikel beschreibt, wie im groben eine Reparaturinstallation (Reperaturinstallation, wenn man Reparatur falsch schreibt) unter Windows XP Professional / Window XP Home abläuft

Bitte beachten:
Eine Reparaturinstallation kann unter Umständen helfen, wenn sich Ihr Windows z.B. aus irgendeinem Grund nicht mehr richtig starten läßt, es zu den bekannten Bluescreens kommt oder Systemdateien zerstört/gelöscht wurden.
Durch die Reparaturinstallation werden Programme, die von Drittanbietern (also nicht von Microsoft) stammen, im Normalfall nicht affektiert. Diese können nach der Reparaturinstallation wie gewohnt weiter verwendet werden. Ich sage deshalb "Normalfall", weil ich eine Garantie dafür leider nicht geben kann.
Ein gutes Backup ist manchmal schon Gold wert, auch wenn es nach Murphy heißt, dass man das Backup, welches man gerade erstellt hat, nie brauchen wird.

Vorraussetzungen:
Sie benötigen für die Reparaturinstallation:
1. Zugang zum BIOS des PCs/Notebooks
2. Die Windows XP Installations-CD des PCs/Notebooks
3. Die Windows XP Seriennummer (meist zu finden auf einem Aufkleber auf dem PC/Notebook)
4. Internetverbindung oder Telefon zur erneuten Aktivierung von Windows
5. Benutzerkonto mit Administratorrechten wäre von Vorteil
6. Vorteilhaft wäre auch eine aktuelle Update-CD mit allen Windows Updates oder Zugang zu einem schnellen Internetzugang zum Download von Windows-Updates

Durchzuführende Schritte:
1. Im BIOS Ihres Rechners (dieses erreichen Sie im normalfall mit der Taste "ENTF" oder "F2") müssen Sie das CD-ROM in der Startreihenfolge VOR die Festplatte (HDD) setzen.

068aed73cdf2053c7797c28c09e967b1-0bios1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2. Legen Sie anschließend die Windows XP Installations-CD des PCs/Notebooks in das CD-ROM-Laufwerk und starten den Rechner. Es wird für wenige Sekunden folgende Meldung angezeigt, die Sie mit einem Tastendruck bestätigen müssen.

7e929c39cb0b9e2ee11e711c7614a427-00 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

3. Sie sehen nacheinander folgende Meldungen, die Sie abwarten müssen, bis Sie zu Schritt 4 kommen.

7d90814477c30a034464ad2e4683a2ce-01 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2d9e875a129db4a3df8e8336e60474ba-02 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

caac30ca29cd17ab54ab74c06abf9d99-05 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

75768359fc9847dcd9cbc96da3569101-04 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

4. Drücken Sie in folgendem Fenster die Enter/Eingabetaste zum fortsetzen. Wichtig: NICHT "R" drücken, die "richtige" Aufforderung zur Reparatur kommt erst später! An dieser Stelle würden Sie nur zur Reparaturkonsole mit der Eingabeaufforderung kommen.

94953973418178c994d8ff8fb54a9477-06 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

5. Drücken Sie die Taste "F8" zum Annehmen der Lizenzbedingungen

260485085df078f58fe13293f438eeaf-07 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

6. Drücken Sie nun die Taste "R" für die automatische Reparaturinstallation. Warnung: Es erfolgt keine Sicherheitsabfrage mehr. Wenn Sie die Reparaturinstallation einmal gestartet haben, unterberechen Sie sie nicht!

bb2f7156397455fda18d8f2e51ce0fd9-072 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

7. Nun sehen Sie den Fortschritt der automatischen Installation

dee26256697781e86df5d475b06d3f2d-08 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

bbb0d563814ab1b941001eb2bf4d2aaf-09 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

8. Kurz vor Abschluss der Installation werden Sie nach dem Windows-Key gefagt. Geben Sie diesen nun ein und klicken auf "Weiter"

3c0c96a968eef47e0ad5e52ca1aed874-10 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

9. Klicken Sie auf "Weiter"

d0d9ee08a4bca5721ffbbe1bf1640fe0-11 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

10. Wählen Sie die gewünschte Option aus und klicken auf "Weiter"

531c490cb7a449030166f8946313779a-12 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

11. Aktivieren Sie Windows nun erneut:

c8ce552f1b0c8885d25cdd327d189219-13 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

12. Wählen Sie nun aus, ob Sie Windows auch Registrieren möchten (die Registrierung hat keine auswirkungen auf die Funktion von Windows!). Im Regelfall wählt man hier "Nein, jetzt nicht registrieren"

4e1a2c8a04741d5c7c4a051e5f1bef4f-14 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

13. Nach abgeschlossener Aktivierung wird Windows nun neu gestartet. Melden Sie sich anschließend mit einem Benutzer an, der über Administratorrechte verfügt und installieren die aktuellen Sicherheitsupdates erneut von einer Update-CD oder direkt über http://update.microsoft.com.

Das wär's!
Mitglied: leknilk0815
12.07.2006 um 15:02 Uhr
Super!
Damit spart man sich lange Erklärungen, warum bei einem Reparaturversuch immer nur ein schwarzer Bildschirm mit dem DOS- Prompt erscheint....
Bitte warten ..
Mitglied: mjchael
25.07.2006 um 18:26 Uhr
Vorschlag:
ersetze die Zeile bei Nr. 4 "nicht R klicken" durch "NOCH nicht R klicken, erst beim zweiten mal" oder so ähnlich...
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
25.07.2006 um 20:05 Uhr
Vorschlag dankend angenommen!

Schönen Gruß
TM
Bitte warten ..
Mitglied: mjchael
25.07.2006 um 22:08 Uhr
Exelent!
:DaumenHochheb:
Bitte warten ..
Mitglied: guke
07.08.2006 um 23:34 Uhr
Danke für diese schöne Anleitung.

Fragen eines Anfängers:
1.) Wird mit der beschriebenen Reparaturfunktion das vorhandene System mit allen bereits installierten Programmen (bspw. Online-Banking-Programm) wieder hergestellt oder muß ich die Programme wieder neu installieren?
2.) Gilt die Antwort auch für Windows 2000?
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
08.08.2006 um 09:20 Uhr
Hallo guke,

ich kann dir besten Wissens und Gewissens sagen, dass im Normalfall alle Anwendungen ohne eine Neuinstallation weiter zu verwenden sind. Eine Garantie kann ich dafür nicht geben.
Wenn es irgendwie möglich ist, mach dir zuvor ein Backup der Bankingdaten.
Ich werde diesen Hinweis auch noch mit den das Tutorial oben einbauen.

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: Homeboy
12.08.2006 um 16:44 Uhr
Kann man hier auch noch eine Einrichtugsanleitung mit Internet und allem drum und dran machen?
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
13.08.2006 um 19:42 Uhr
Bei aller Ehre, dies würde das Thema "Reparaturinstallation" aber bei weitem sprengen.
Leider ist meine Zeit auch begrenzt und ich fühle mich zur Zeit nicht in der Lage, diesem Wunsch nachzukommen. Ich bin mir auch sicher, dass es schon etwas zu diesem Thema hier im Forum gibt.

Schöne Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: YL
29.08.2006 um 13:49 Uhr
Ja das ganze gilt auch für WIN 200 da XP und win 2000 den gleichen installer haben. ich habe nach einer reparaturinstall noch nie erlebt dass programme nicht mehr gingen selbst so sensible sachen wie online banking.
Bitte warten ..
Mitglied: greekmaster
10.12.2006 um 17:16 Uhr
funtkioniert des auch wenn ich eine englische win xp installiert hab und jetzt mit einer deutschen cd des reparieren will?? wird dann vllt auch gleich die sprache geändert??
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
11.12.2006 um 09:10 Uhr
Hallo,

dass hab ich noch nicht getestet. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das nicht ohne Probleme klappt. Mach sicherheitshalber vorher ein Backup (Image) oder so etwas. Würde ich dringend empfehlen!

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: YL
11.12.2006 um 09:39 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: YL
11.12.2006 um 09:40 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: YL
11.12.2006 um 09:40 Uhr
Nein Reparaturinstallationen funktionieren nur immer mit der gleichen Sprache. Ausnahme bildet WINXP mit multilanguage support. Auch kann man kein XP Home mit einer Pro reparieren, da bei einer Reparaturinstallation das komplette Systemroot neu installiert wird. Updates die sich auf das Systemroot beziehen sind somit auch futsch.
Bitte warten ..
Mitglied: YL
11.12.2006 um 09:42 Uhr
Nein Reparaturinstallationen funktionieren nur immer mit der gleichen Sprache. Ausnahme bildet WINXP mit multilanguage support. Auch kann man kein XP Home mit einer Pro reparieren, da bei einer Reparaturinstallation das komplette Systemroot neu installiert wird. Updates die sich auf das Systemroot beziehen sind somit auch futsch.
Bitte warten ..
Mitglied: YL
11.12.2006 um 09:43 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: Doniel
12.12.2006 um 00:57 Uhr
Hallo alle zusammen,

ich habe die Reparaturinstallation versucht auszuführen, habe aber 2 Probleme:

1. Mein Windows XP war auf meinem Notebook schon vorinstalliert, ich habe also eine Recovery-CD. Da habe ich allerdings keine Reparaturfunktion gefunden, sondern nur Neuinstallation.

Ich probiere es aber mit einer anderen XP-Home-Original-CD

2. Nach dem blauen Bildschirm mit den Lizenzbedingungen kommt nicht, wie beschrieben, die Möglichkeit zur Auswahl der Reparatur, sondern es wird direkt eine Liste der Partitionen angezeigt.

Gibt es die Reparaturfunktion in der Home-Edition nicht oder was mache ich falsch?

Wäre nett, wenn wir jemand helfen könnte. Ich habe zwar ein Backup gemacht, aber leider schon vor 2 Wochen......

Vielen Dank im Vorraus

Doniel
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
12.12.2006 um 08:41 Uhr
Hallo Doniel,

erst Mal einen Tipp: Wenn du für dein Thema einen eigenen Eintrag aufmachen würdest, könnten mehr Leute dein Problem begutachten. Grundsätzlich bist du ja hier nicht falsch, nur ist dies hier eigentlich ein Tutorial und keine Problemmeldung.

In deinem Fall klingt es so, als würde das Windows-Setup deine Windows-Installation gar nicht mehr erkennen. Dann wäre es normal, dass in diesem Fall direkt die Partitionsauswahlliste für die Installation angezeigt wird.
Wegen was für eines Problemes möchtest du denn die Reparaturinstallation durchführen?

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: YL
12.12.2006 um 11:16 Uhr
Da kann ich mich meinem Vorredner nur zustimmen. Was du machne kannst ist die festplatte nicht zu formatieren und das windows nebenher installieren. so kommst du zumindest an deine daten. keine feine aber immerhin eine.
Bitte warten ..
Mitglied: Doniel
12.12.2006 um 11:40 Uhr
Hallo Tilman,

danke für den Tipp, ich werde gleich einen eigenen Thread aufmachen.

Wenn der Rechner hochfährt, wird angezeigt, dass er die Systemdatei nicht finden kann bzw. diese beschädigt ist.

Habe schon vieles andere probiert, aber nix hilft...

Grüsse

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: action-base
26.02.2007 um 15:40 Uhr
hallo,
danke für den beitrag, nur leider konnte er mein problem nicht lösen. ich bin mit meinem latein am ende und bitte um hilfe.
bei einem unserer rechner (xp-pro) ereignete sich folgendes:
1. sytem hängte sich auf (reboot klappte, verwaltung zeigte diskfehler)
2. knoppix-scan alles ok
3. kurz danach bluescreen und hinweis auf fehlende/besch. ntfs.sys (kein boot mehr möglich)
4. reparaturkonsole (chkdsk /p /r) angeblich erfolgreiche reparatur
5. bluescreen hinweis auf fehl./besch. ntoskrnl.exe
6. knoppix deepscan, sophos meldet mal/packer A0101195.exe im systemordner
7. erfolgreiche entfernung durch sophos, restart bluescreen fehl./besch. datei isapnp.sys
8. reparaturversuch xp-setup wie hier beschrieben, hängt sich bei der extrahierung des driver.cab auf
9. parallelinstallationsversuch in neuen windows-unterordner hängt auch bei driver.cab
10. alles egal, leck mich, festplatte raus in ext. usb-gehäuse, erkannt (ellenlanger zeichenwurmname) und der spruch:datenträger ist nicht formatiert, soll er jetzt formatiert werden (kein lesezugriff möglich).

bevor ich das ding jetzt auf den müll pfeffere: habe ich eine chance, nach der formatierung noch daten zu retten oder gibt es ein tool die platte auszulesen ?

ich brauch nur die favoritensammlung und ein paar wichtige dateien.

grüße stefan
Bitte warten ..
Mitglied: action-base
28.02.2007 um 13:17 Uhr
manche dinge erledigen sich von selbst.

nachdem auch der pc-händler nur noch mit mileidsvoller miene ein kreuz über der platte geschlagen hatte, sprang sie beim letzten versuch im büro doch wieder an und alle daten -bis auf die physisch zerstörten bereiche- konnten gerettet werden.

der grund war vermutlich der spaziergang an der kalten luft.

der berühmte kühlschranktrick scheint also doch manchmal was zu bringen...

Bitte warten ..
Mitglied: Sunnytom
23.06.2008 um 22:30 Uhr
Soweit Ich weiss ist die Reparaturinstallation nur bei XP Pro verfügbar,bin mir aber nicht 100 % sicher....
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
24.06.2008 um 16:32 Uhr
Warum dann Verwirrung stiften? Die Reparaturinstallation ist sowohl bei XP Pro als auch bei Home verfügbar. Man darf nur nicht den Fehler machen, ein XP Pro mit einer Home-CD (oder vice versa) zu reparieren.

Gruß
Tilman
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 Home Anytime Upgrade wurde nicht ausgeführt (18)

Frage von tsunami zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...