Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Repeater Accespoint für o2 Router Comfort Win 7 nicht identifiziertes Netzwerk

Mitglied: christophnbg

christophnbg (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2013 um 10:42 Uhr, 5858 Aufrufe, 1 Kommentar

Verstärkung des WLan Netzes - Router o2 Comfort

Hier ein kurzes Resümee und Lösung die Signalstärke eines o2 Routers Comfort zu verstärken.

o2 Router steht im Erdgeschoss, im Dachgeschoss sind max. 2 Balken Empfangsstärke vorhanden, bei schlechtem Wetter teilweise Totalausfall - kein Empfang.

Ursprünglich wollte ich einen AVM Fritz 310 kaufen, der allerdings überall meist ausverkauft ist. Also habe ich mich von Saturn überreden lassen die Hausmarke ISY zu kaufen - € 40,00 für ISY 5000. Ergebnis - völlig mangelhafte und verwirrende Beschreibung, da dieses Gerät anscheinend eine "eierlegende Wollmilchsau" sein soll. Automatische Kopplung/Einbindung mit dem o2 Router chancenlos. Manuelle Installation nach 4 Stunden aufgegeben, da zwar recht schnell der Empfang verbessert wurde und das Gerät eingebunden war, aber von Win7 nicht akzeptiert wurde. Permanent Fehlermeldung "nicht identifiziertes Netzwerk".

Also am Sonntag versucht, einen Speedport W700V einzusetzen. Gleiches Ergebnis - relativ schnell verbunden - Nicht identifiziertes Netzwerk. Von diesem Portal habe ich wirklich professionelle und extrem schnelle Hilfe erhalten (Danke an MrNetman und D.O.B.B.Y) aber schlussendlich habe ich es trotzdem nicht ans Laufen gebracht. Immer wieder "nicht identifiziertes Netzwerk" - und dies auf 8 unterschiedlichen PC's und Laptops (alle Windows 7 Ultimate) - auch Ipads/Iphone kein Empfang mehr).

Letztendlich ISY 5000 zurückgebracht und ein AVM - Fritz Repeater 300E gekauft. Installation in 10 Minuten komplett ohne jegliche Probleme mit dem Installationsprogramm von AVM erledigt.

Daher mein Ratschlag - anstatt Stunden und Tage damit zu verbringen, alte Router als Repeater zu verwenden oder eine No-Name Marke zu kaufen (bei der die Verkäufer "Stein und Bein" schwören, dass es das Gleiche wäre wie ein Produkt von AVM - Fritz) besser sofort ein paar Euro mehr ausgeben, um nicht zu dem Punkt zu kommen, dass man anscheinend selbst der völlige Trottel ist.

Ich glaube, dass auch in jedem Fall der AVM 300E die bessere Wahl ist gegenüber AVM Fritz 310 (ca. 50% teurer), denn eine reine WLan Installation wäre nicht so problemlos gegangen. Der 300E hat einen Ethernet - Anschluss (Kabel ist sogar enthalten) und bei der zunächst versuchten WLan Installation hat der PC den AVM WLan Access Point/Repeater 300E nicht gefunden. Erst nach der Ethernet Kabelverbindung ging die Installation schnell und ohne Probleme. Im Gegensatz zum E300 hat der 310 keinen Ethernet Anschluss, d.h. vermutlich wäre es hier nicht so einfach gegangen.

Ich hätte mir auch gerne sofort eine Fritzbox und dazu passendem Repeater/Access Point gekauft, aber es ist eine Unverschämtheit, dass o2 die Zugangsdaten für das DSL Netz nicht mit Auslieferung zur Verfügung stellt. Man bekommt den Router fertig konfiguriert. Es gibt zwar viele Berichte im Netz, dass o2 die Daten auf Anfrage herausgibt, aber die o2 Hotline wollte ich mir dann doch nicht antun und es gibt genügend Berichte, dass man die falschen Daten bekommt. Zudem scheint die Installation des VOIP extrem schwierig zu sein.
Mitglied: aqui
27.09.2013, aktualisiert um 11:49 Uhr
Das "extrem schwierig" ist natürlich Unsinn, die VoIP Installation ist kinderleicht und einfach zu bewerkstelligen, den mit einem Trick gibt der O2 Router die SIP Daten für den VoIP Anschluss frei so das man alle Geräte vom freien Markt oder Asterisk und andere VoIP Anlagen usw. verwenden kann.
Die Konfig Daten werden zudem nicht verschlüsselt übertragen. Wer also mit dem Wireshark umgehen kann kommt auch sehr einfach ans Ziel.
Fazit daraus: Finger weg von Providern die einen als Kunden entmündigen und der freien Wahl der CPE Endgeräte berauben. Nebenbei verstösst das gegen geltendes EU Recht, was diese Provider aber herzlich wenig schert...

Was das obige Thema WLAN angeht ist das eine Binsenweisheit. Das billiger Chinaschrott (und das sind auch alle Blödmarkt Hausmarken immer) zu solchen oben geschilderten Ergenissen führen ist längst ein alter Hut und Allgemeinwissen und hätte nicht eines solchen Threads hier bedarft. Jeder engagierte Administrator weiss sowas !
Auch Umsonst Equipment was die Provider einem aufzwingen die einem nicht die freie CPE Wahl lassen ist allerbilligster Müll. Warum sollten sie auch bessere Geräte an Kunden ausgeben wo die überwiegende Masse so oder so nicht mal annähernd weiss was sie da hat und auch nicht mehr will.
Lieschen Müller interessiert das ja auch nicht und die paar engagierten Kunden haben halt Pech gehabt oder wissen sich so oder so zu helfen solcherlei Zwangsmassnahmen schnell auszuhebeln.
Nix also mit "extrem schwierig" ! Solche Aussagen in einem Administrator Forum zeugen eher von totaler Unkenntniss der technischen Materie, sorry !
Allein auch mit dem Wissen im Hinterkopf den du duch die schlechte Erfahrung hattest sich wieder im Blödmarkt Billighardware andrehen zu lassen sprich ja nicht gerade für ein gezieltes Vorgehen deinerseits.
Hättest du dich mal bei Ubiquity oder Mikrotik oder anderen kundig gemacht nach den ersten schlechten Erfahrungen wäre dieser Thread auch obsolet gewesen.
Aber nundenn...manche lernen es nur durch Schmerzen im Geldbeutel wie dieser Thread wieder beweist. Die alte Regel: "Wer billig kauft, kauft 2mal".
Abschliesend bleibt noch zu sagen das andere Hersteller wie Edimax und Cisco (Linksys) und die oben genannten und andere auch gute AP/Repeater bauen die das obige leisten. Bzw. auch China Gerümpel bekommt man dahin wenn man wirklich weiss was man tut und sich durch chinenglische Handbuch kämpft.
Repeating ist immer die technisch denkbar ungünstigste Methode ein WLAN zu erweitern da es hier zu erheblichen Performance und Bandbreitenverlusten kommt.
Sinnvoller ist immer ein AP Betrieb dieser Geräte wenn man ein performantes WLAN betreiben will.
Aber auch das ist eine langs bekannte Binsenweisheit !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Win 7 Pro auf Win 10 Pro - Umstiegserfahrung

Erfahrungsbericht von KowaKowalskiWindows 1052 Kommentare

Hi Leute, hier meine Erfahrungen mit dem Umstieg auf Win 10. (Lenovo ThinkPad W510 i7 - Windows 7 Pro ...

Windows 10

WIN 10 (TH2) auf Tablets mit Displaygröße 7, 8, und 10" mit internem Speicher 16 GB

Erfahrungsbericht von FFSephirothWindows 101 Kommentar

Nach vielen Versuchen konnte ich auf mehreren Tablets kein Update auf Treshold 2 durchführen. Nach einigen Telefonaten mit den ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Intel HD Graphics Treiber
Information von DerWoWusste vor 14 StundenSicherheit

Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 3 TagenRouter & Routing11 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 5 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server20 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Windows Netzwerk
Gruppenrichtlinie für einen PC deaktivieren
gelöst Frage von Florian961988Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, kleines Problem und immoment finde ich dazu keine Lösung oder mir fällt nicht ein, wie ich es suche ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...