Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Spiegelung der 100MB Systempartition per Commandline unter Windows 7

Anleitung Microsoft Windows 7

Mitglied: TheFstX

TheFstX (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2012, aktualisiert 15:01 Uhr, 5707 Aufrufe, 1 Kommentar

Mich quälte einige Tage bei meinem privaten Rechner die Frage "Wie spiegel ich die 100MB Partition nachträglich per Datenträgerverwaltung?" Krampfhaft versuchte ich diese in der Datenträgerverwaltung zu spiegeln. Jedesmal mit dem selben Error: Es wurden keine Erweiterungen für den Plex gefunden!

Danach versuchte ich einige Tage eine Lösung zu finden. Das war irgendwie, wie die Nadel im Heuhaufen. Da ich einer bin der keine Ruhe gibt bis es so funktioniert wie ich es möchte, gab ich natürlich nicht auf. Dafür wurde ich mit der Lösung belohnt! Diese möchte ich euch nicht vorenthalten, in der Hoffnung auch anderen helfen zu können. Die Lösung sollte auch in der Datenträgerverwaltung funktionieren, ich bin aber der Konservative und liebe meine Befehlzeile.

Nun mal zur Anleitung:

Das Bild stellte sich bei mir so dar

- Datenträger 0
- Volume 0 "100MB"
- Volume 1 "297,90GB"

- Datenträger 1
- leer

Der für die Spiegelung vorgesehene Datenträger, muss in einen dynamischen Datenträger konvertiert werden.

Für die Steps müssen wir Diskpart starten. Ruft das Commandlinetool auf oder gleich direkt Diskpart starten. Es sind Adminrechte notwendig!

Als erstes könnt ihr euch eure Disks mit den Volumes ansehen um sicher zustellen welche Partition welches Volume ist!

Beginnen wir nun mit der Spiegelung der Systempartition!

1: select disk 0
2: Enter
3: select vol 0
4: Enter
5: add disk=1
6: Enter

Diese Partition ist auf Grund seiner größe sofort gespiegelt und einsatzbereit. Danach können wir unss die größere Partition vornehmen. Diese wird mit den selben Befehlen aber mit den richtigen Volumebezeichnungen ausgeführt!

1: select disk 0
2: Enter
3: select vol 1
4: Enter
5: add disk=1
6: Enter

Wie man sieht, ist das ganze absolut keine Hexerei und ist zudem auch schnell erledigt. Ich musste die Spiegelung von neu durchführen, da ich das ganze über die Datenträgerverwaltung gemacht habe die die 100MB Partition nicht anrührt.
Ich freue mich jederzeit über Kommentare, Tipps, Verbesserungsvorschläge und natürlich auch Kritiken. =)

Aber bitte vergesst nicht, ich übernehme keine Haftung für zerstörte Datenträger und/oder verloren gegangene Dateien.

01.
Diskpart> select disk <#> "wählt die Disk aus" 
02.
Diskpart> detail disk "wirft die Liste der Partitionen auf Disk 0 aus" 
03.
Diskpart> convert dynamic "Konvertiert einen leeren dynamischen Datenträger in einen Basisdatenträger" 
04.
(evtl. ist ein clean nötig) 
05.
Diskpart> help # "Hilfe: Übersicht aller Commands"
Mitglied: DerWoWusste
19.12.2012, aktualisiert um 00:42 Uhr
Moin.

Das geht über das Diskmanagement ohne Probleme und jederzeit, wenn die Zielplatte komplett leer ist, hab ich schon gemacht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition clonen (11)

Frage von amanda zum Thema Windows Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Bitlocker unter "Windows 7": Systempartition schützen (3)

Frage von donnyS73lb zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Entwicklung
Raspberry Pi 3 - Windows 7 oder 10 - kein IoT (6)

Frage von pdiddo zum Thema Entwicklung ...

Windows Update
WSUS für Windows - Welche Produkte

Frage von praxxzz zum Thema Windows Update ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (12)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...