Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Symantec Antivirus. Für Firmen geeignet?

Erfahrungsbericht Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: 94330

94330 (Level 1)

12.10.2010, aktualisiert 18.10.2012, 9310 Aufrufe, 10 Kommentare

Testbericht Antivirusprogramme Teil 1:Symantec Endpoint Protection
(NEU: Bewertungsrubrik Support)

SEP ist ein sehr übersichtlicher und gut aufgebauter Virenschutz WENN man Lust hat eine 3-tägige installation durchzuführen. Schnell und mit einem hohen Schutzfaktor bietet er für Einzelbenutzer oder Kleinfirmen eine sehr gute Alternative zu den meisten Gratisprogrammen die oft Fehler enthalten.
Für Grossfirmen (speziell mit Softwareverteilung) empfiehlt sich das Programm aber nicht wirklich denn schon bei der Installation im Hintergrund via Softwareverteilung, treten die ersten Fatalen Probleme auf.
Installationsfehler bergen ein enormes Risiko in sich, denn ist der alte Virenschutz deinstalliert, ist der Computer föllig ungeschützt und bei einer "silent-install" wird dies oft zu spät bemerkt. In dieser ungeschützten Phase können allerhand Computerschädlinge wie Trojaner, Computerwürmer usw.(sprich Viren) auf den Computer zugreifen und heikle Daten kopieren oder sogar löschen. Ein weiteres Problem ist, dass sich der Virenschutz nach einer defekten Installation weder reparieren noch löschen(uninstall) lässt und somit kann die Installation nicht wiederholt werden.

Retten kann man sich nur auf Folgende weise:
1. Es müssen diverse Registry-Einträge gelöscht werden (dafür stellt Symantec bissher wenigstens eine Anleitung).
2. Neustart.
3. Nun "sollte" SEP ordentlich deinstalliert werden können.
4. Neustart.
5. Symantec lässt sich jetzt wieder installieren (soweit noch immer der Wunsch besteht xD)
6. Neustart.
7. Feddisch!

Für einzelne PC's oder Notebooks ist SEP möglicherweise ganz gut geeignet. Solange die Installation manuell gemacht wird, funktionieren sogar die etwas zu often Updates und dass sogar sehr schnell. Von einer Silent-Install via Softwareverteilung ist jedoch abzuraten.
Augrund dieser Erkenntnis, rate ich ebenfalls davon ab, SEP auf Servern zu installieren.
Eine unübersichtliche Knowlege-Base und ein schlecht aufgebauter Telefonsupport, trüben zudem das Image der Gesamten Produktlinie von Symantec.

SEP wirft einen Schatten über sich selbst:
07baf07d0cf5da468f7b07d84e032f2b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Resultat: Hervorragend: +++/ Sehr gut: ++/ Gut +/ Mittelmässig +/-/ Schlecht -/ Sehr schlecht --/ Miserabel ---

Schutz: ++
Geschwindigkeit: ++
Vollständigkeit: ++
Installation: --
Deinstallation: ---
Oberfläche:++
Benutzerfreundlichkeit: -
Updates: ++
Support: ---
Telefon: -
Knowlege-Base: +/-
Gesamt:3.5
Mitglied: affabanana
12.10.2010, aktualisiert 18.10.2012
Na also

Hast dein Problem doch noch gelöst!!


http://www.administrator.de/forum/symantec-antivirus-l%c3%a4sst-meinen- ...

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
12.10.2010 um 15:48 Uhr
Wenn ich schon zu deinem Avira-Erfahrungsbericht was geschrieben habe, warum nicht auch zum SEP..

Den hatten wir in meiner alten Firma verkauft, alles an Kunden mit 5-15 PC´s nur Arbeitsgrupen... Was soll ich sagen:
Der Symantec ist von Jahr zu Jahr immer schlechter geworden, Immer Hardwarehungriger (extrem sogar) und vor allem EINES:
Kein Support von Symantec selbst.. Unzählige Anfragen, die unbeantwortet blieben.
Fazit:
Wenn man den deinstallieren kann (Kein Scherz, dass misslingt recht häufig), sollte man es tun.
Meine persönliche Meinung, aber mit Symantec bin ich zeit meines Lebens durch

Gruß

Carsten
PS:
Trotzdem nett, mal soetwas zusammenzustellen..
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
13.10.2010 um 09:55 Uhr
Naja ehrlich gesagt ich hatte auch schon so viele Probleme...von mir aus hätte SEP eigentlich ne 3 bekommen abba dann kommen wieder ein paar und jammern: er sei doch so "gut" und warum ich den so schlecht bewerte. 4 ist auch nicht gerade rosig hmm...das schreib ich mal kurz um xD.
Bitte warten ..
Mitglied: m3adow
22.10.2010 um 13:30 Uhr
Zitat von 94330:
Naja ehrlich gesagt ich hatte auch schon so viele Probleme...von mir aus hätte SEP eigentlich ne 3 bekommen abba dann kommen
wieder ein paar und jammern: er sei doch so "gut" und warum ich den so schlecht bewerte. 4 ist auch nicht gerade rosig
hmm...das schreib ich mal kurz um xD.

1. Sollten deine Testergebnisse von dir vertreten werden und nicht so erstellt sein, dass sie anderen gefallen.

2. Kenne ich nur wenige Administratoren, die sagen würden, dass Symantecs AV-Lösungen firmentauglich wären, eben aus den von cardisch genannten Gründen. Aber vllt. ist das auch nur in meinem Mittelstandsbereich so.

MfG
m3adow
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
22.10.2010 um 14:07 Uhr
Mahlzeit Leute

Ich möchte euch hier und heute komplett widersprechen.

Warum sollte die Business-AV-Suite, die nachweislich auf den meisten Firmen-PCs weltweit eingesetzt wird, nicht firmentauglich sein?
Weil hier ein paar Admins posten, die eine solche Software nicht installieren, konfigurieren und/oder administrieren können?

@cardisch
habt ihr euch schulen lassen oder einfach CD rein und los-installiert? Danach klingt dein Beitrag nämlich.

@m3adow
du kennst wahrscheinlich die falschen Administratoren.

Ich bin einer von den Menschen, die uneingeschränkt zu SEP raten können.
Einschränkung:
Eine Business-AV-Suite mit diesem Leistungsspektrum sollte nicht von Laien installiert und eingerichtet werden, sondern von geschulten Admins.

@94330
wie viele SEP-Installationen hast du selbst schon durchgeführt bzw. begleitet, dass du dir dieses Urteil erlauben kannst.

BTW: Ich weiß, wovon ich spreche.
Meine Firma betreut mehrere Dutzend SEP-Installationen in kleinen und mittleren Firmen (teilweise ohne eigene Admins) .
Ich kenne einige Admins aus Großunternehmen (teilweise Konzerne oder öffentliche Hand), die auf tausenden Clients SEP nutzen und mehrere Management-Server benötigen.
Wir haben 2 Mitarbeiter, die für das SEP von Symantec zertifiziert sind (STS - Symantec Technical Specialist). Einer davon bin ich. Diese Zertifizierung darf alle 2 Jahre neu gemacht werden.

Solltet Ihr Probleme mit dem Produkt haben, kann ich den Support wärmstens ans Herz legen. Viele Antworten findet man auch hier:
http://www.symantec.com/connect/de/security
Bitte warten ..
Mitglied: Mike.ekiM
22.10.2010 um 15:11 Uhr
Hallo zusammen,

Ich kann goscho nur zustimmen. Ich hab einen Releasewechsel von Symantec 10.x auf SEP 11 MRU5 hinter mir.
Durch gezieltes RTFM hab ich den Wechsel in meinem UNternehmen ohne größere Probleme durchgeführt.
Hierbei spreche ich von 2 Standorten mit insgesamt 420 Rechnern 28 Windows Servern.

Einzig zu bemängeln ist meiner Ansicht nach die Management Konsole. Diese ist sehr gewöhnungsbedürftig.
Richtig administriert kann man mit dem Produkt durchaus gut arbeiten. Auch Performancetechnisch ist er meiner
Meinung nach im Vergleich zum Vorgänger besser, da die Scans entsprechend konfiguriert werden können.

Eine Unternehmenslösung ist eben kein Avira Personal Edition zum mal mir nix dir nix installieren!!

So long!
Bitte warten ..
Mitglied: HIrlacher
26.10.2010 um 13:54 Uhr
Ich Kann goscho ebenfalls nur zustimmen.... Habe wie mein Vorredner auch einen Wechsel von SAV10.0.X auf SEP 11 hinter mir.

Wer sich mit der Software richtig auseinandersetzt bzw. ausgebildet ist kann damit verdammt viel anstellen. Ein Plus ist meiner Meinung nach auch die Performance auf den Clients. Diese ist im gegensatz zur v.10 deutlich schneller.

Die Managementconsole ist halt kein einfaches snap in mehr sondern bietet einen umfangreichen Überblick über die derzeitige "Lage" im Netzwerk

Auch was z.b die Überwachung nicht verwalteter Clients betrifft... Genau das Tool das bei version 10 gefehlt hat.

Es gäbe jetzt noch viele Punkte die man aufzählen kann was sich geändert hat oder was eine SEP bietet um eine Netzwerkumgebung zu schützen.

Also erstmal RTFM und dann posten

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
02.12.2010 um 10:53 Uhr
Ja da gäbs noch einiges aber wenn ich einen 5m Bericht schreibe (Seiten gibts ja hier nicht) dann jammern alle das ich unübersichtlich bin.
Kurz und bündig...ich bin nie dazu gekommen diese Sachen mit sep anzustellen von denen du vermutlich sprichst. Vieleicht liegt es einfach an unserem
Netzwerk aber ich komme keinen Tag am Telefon aus, ohne das jemand wegen einer Meldung anruft z.B. "Keine Antivirensoftware installiert" eine fehlermeldung
die nicht direkt mit sep zu tun hat, aber irgendwie doch schliesslich ist ja was installiert nähmlich sep und warum sollte der pc das nicht erkennen. Wenn du
eine Ahnung hast, an was das liegen könnte...bitte. Ich könnte dir hunderte fehler schildern und hoffen das du eine Lösung hast. Aber das müsste ja nicht ich oder du wissen
sondern die Hersteller und die können da offensichtlich nichts dagegen unternehmen denn dieser fehler tritt nun meines wissens nach schon 4 versionen lang auf.
Wenn du noch mehr gegen sep wissen willst...nur zu frag mich

lg
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
02.12.2010 um 10:59 Uhr
Zitat von goscho:
Mahlzeit Leute

@94330
wie viele SEP-Installationen hast du selbst schon durchgeführt bzw. begleitet, dass du dir dieses Urteil erlauben kannst.

Mahlzeit dir auch xD

Hmm...also wir haben ca 500 Maschinen in unserer Stadt die wir betreuen (auch von Schulen) und auch wenn die Installation nicht beaufsichtigt wird sondern per softwareverteilung abläuft,
kann ich sagen das etwas über 20 dieser maschinen bei jedem Update probleme kriegen...und nein es sind nicht immer dieselben das mit der Hardware kannst du dir also abschminken xP.
auch wenn es "nur" 20 sind, 20 sind bereits 19 zu viele, dass AB UND ZU bei updates EIN PC probleme kriegt, kann ja bei jeder software mal passieren aber SEPüberschreitet diese toleranzgrenze deutlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Memphis81
08.07.2011 um 10:24 Uhr
Zitat von 94330:
Ja da gäbs noch einiges aber wenn ich einen 5m Bericht schreibe (Seiten gibts ja hier nicht) dann jammern alle das ich
unübersichtlich bin.
Kurz und bündig...ich bin nie dazu gekommen diese Sachen mit sep anzustellen von denen du vermutlich sprichst. Vieleicht
liegt es einfach an unserem
Netzwerk aber ich komme keinen Tag am Telefon aus, ohne das jemand wegen einer Meldung anruft z.B. "Keine Antivirensoftware
installiert" eine fehlermeldung
die nicht direkt mit sep zu tun hat, aber irgendwie doch schliesslich ist ja was installiert nähmlich sep und warum sollte
der pc das nicht erkennen. Wenn du
eine Ahnung hast, an was das liegen könnte...bitte. Ich könnte dir hunderte fehler schildern und hoffen das du eine
Lösung hast. Aber das müsste ja nicht ich oder du wissen
sondern die Hersteller und die können da offensichtlich nichts dagegen unternehmen denn dieser fehler tritt nun meines
wissens nach schon 4 versionen lang auf.
Wenn du noch mehr gegen sep wissen willst...nur zu frag mich

lg


Wie wärs wenn ihr Goscho oder mich als Consultant anheuert? =)
Ich kann ihm wirklich nur zusimmen. Eine Software wie SEP sollte wohlüberlegt in ein Unternehmen impelemntiert werden. Normalerweise parallel als Projekt laufend mit einer
POC /Test / Roll-Out Phase

Besuche dochmal eine Symantec Endpoint Protection Schulung. Bei Symantec gibt es eine für die SEP 11 MR4
Bei uns (niwis consulting gmbh ) bekommst du auch eine aktuelle (SEP 11.0.6 MP3) und sogar eine Migrationsschulung für die v12.1 (am 05.07.2011 erschienen)
Bitte poste doch deine beschriebenen Probleme bei uns ins Forum und/oder prüfe evtl. ob diese bei uns bereits gelöst wurden.
Wir arbeiten seit Anbeginn von SEP (2007) mit dem Produkt und alle Großkunden/ unabhängige Testergebnisse (fast in allen Bereichen immer Testsieger) können sich nicht irren.
Nicht umsonst ist Symantec klarer Marktführer in der Businessbranche.

Schöne Grüße!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Symantec Backup Exec 2015: Fehler beim Sichern der Exchange-Datenbanken (4)

Frage von 10TechFlo64 zum Thema Backup ...

Server-Hardware
gelöst Hardware Bezug für Firmen! Wo bezieht ihr günstig eure Hardware? (20)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Sicherheits-Tools
Enterprise AntiVirus Management - Lösung gesucht (9)

Frage von sputnik zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...