Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Telekom versendet automatische Kündigungen

Erfahrungsbericht Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: Voiper

Voiper (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2017, aktualisiert 10:04 Uhr, 2919 Aufrufe, 11 Kommentare, 3 Danke

Hallo Zusammen,


wer aktuell noch mit einem älteren Anlagenanschluss (Business Basic Complete Premium ö.Ä.) unterwegs ist, könnte dieser Tage eine Kündigung für den gesamten Vertrag plus Ergänzungsanschlüsse bekommen. Die Begründung im Schreiben bezieht sich auf einen noch nicht vereinbarten Techniker-Termin für die Umstellung des V-DSL Parts in Vorbereitung für die IP-Umstellung (Koppler-Lösung bei uns).

Da dieser Termin jedoch schon eine Weile steht, gab es eine Rückfrage per Hotline. Auf die Frage, was der Mist soll, kam nur die Antwort: " Ja das ist automatisiert, die Kündigung ist nicht gültig"

Ich hab mir leider geklemmt zu fragen, was die Papierverschwendung soll aber alles in Allem...typisch Telekom. Ich habe um schriftliche Bestätigung gebeten, die dann auch prompt kam.

Hoffe das hilft, falls noch jemand betroffen ist.

Gruß, V
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.02.2017 um 10:25 Uhr
Zitat von Voiper:

Ich hab mir leider geklemmt zu fragen, was die Papierverschwendung soll aber alles in Allem...typisch Telekom. Ich habe um schriftliche Bestätigung gebeten, die dann auch prompt kam.

Die echte Kündigung wird trotzdem irgendwann kommen. Denn die Telekom will die "Altlasten" entsorgen.

Seit die Telekom hier im Ort Glasfaser verlegt und die neuen Verteiler für VDSL installiert hat, bekomen die Leute ihre Kündigungen. Momentan die privaten und die Kleinbetriebe mit nur einem oder zwei ISDN-Anschlüssen, aber nach mir zugetragenen Informationen will die Telekom dieses Jahr den Ort hier "POTS-frei" bekommen.

lks

PS: Unitymedia, 1&1, Vodafone-LTE und wie sie ale heißen, wären hier ale nur der Beelzebub, mit dem man die Telekom austreibt..
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
22.02.2017 um 10:30 Uhr
Moin,
Die echte Kündigung wird trotzdem irgendwann kommen. Denn die Telekom will die "Altlasten" entsorgen.
Allerdings...

Momentan die privaten und die Kleinbetriebe mit nur einem oder zwei ISDN-Anschlüssen
Inzwischen werden auch Großkunden angeschrieben bzw. gekündigt - egal welches Bundesland. Es geht primär zwar maximal um Mehrgeräte-Anschlüsse aber somit ist klar die Schonfrist ist abgelaufen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Voiper
22.02.2017 um 11:51 Uhr
Das ist mir schon klar. Der VDSL- Anschluss ist ja bereits gekündigt. Aber meine ISDNer würde ich schon gerne behalten, bis die mir eine sinnvolle Alternative bieten. Denn für Anlagenanschlüsse gibt es noch gar keine IP-Alternative. Nur das ominöse SIP-Trunk, zudem es aber bisher keine buchbaren Tarife gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
22.02.2017 um 12:02 Uhr
Nur das ominöse SIP-Trunk, zudem es aber bisher keine buchbaren Tarife gibt.
Kollege meint es gibt dafür einen Tarif, der auch schon buchbar sei. Frag mal nochmal nach.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Voiper
22.02.2017 um 13:37 Uhr
Tatsache. DeutschlandLAN IP -SIP Trunk.
Ich hatte mich fest auf die Aussage der Hotline verlassen, dass der Kram erst ab der Cebit kommt.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
22.02.2017 um 16:38 Uhr
Moin,

"Telekom versendet automatische Kündigungen"

ja, die versenden auch die Kündigungsandrohung bei Anschlüssen die schon gekündigt sind. Und in dem dicken Brief ist auch gleich noch eine Anleitung dabei, wie die neuen Geräte anzuschließen sind.

Gruß
Holger
Bitte warten ..
Mitglied: Voiper
22.02.2017 um 17:56 Uhr
Grad noch bei der Telekom nachgefragt. Also es gibt für den SIP-Trunk nur eine Anfragemöglichkeit, um "irgendwann demnächst (Aussage des Hotline-Mitarbeiter)" Informationen zu bekommen. Buchen geht noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: HL1234
07.03.2017 um 10:55 Uhr
zum PS:
richtig: Telefónica (Produkt O2-DSL) betreibt nur noch WholeSale der Telekom, wie man mir am Telefon sagte:
http://www.wholesale-telekom.de/produkte/teilnehmeranschlussleitung/tei ...">http://www.wholesale-telekom.de/produkte/teilnehmeranschlussleitung/tei ...
Übrigens hat O2 meinen Anschluss nicht angedroht zu kündigen - sie haben nur per SMS die Umschaltung mitgeteilt und dann brutal durchgeführt, trotz meines schriftlichen Widerpruchs per Post. Begründung: siehe 1. Satz. Als jetzt der Internetanschuss für 1 Woche ausfiel (warum habe ich nie erfahren) hatte ich dann natürlich auch kein Telefonanschluss und FAX wegen VoIP mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Voiper
07.03.2017 um 11:09 Uhr
@HL1234 Super. Das is doch Kundenservice, den man sich wünscht. Frei nach dem Motto "wir wissen schon, was gut für Sie ist"

Kurzes Feedback: Die Umstellung lief bei uns heute problemlos durch. Migration der IP war in Sekunden abgeschlossen und Zugangsdaten liefen sofort.

Gruß, V
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.03.2017 um 11:22 Uhr
Zitat von Voiper:

Kurzes Feedback: Die Umstellung lief bei uns heute problemlos durch. Migration der IP war in Sekunden abgeschlossen und Zugangsdaten liefen sofort.

Kurzes Feedback von mir:

Letzte Woche wurden drei Kunden umgestellt. Bei zwei ging es reibungslos (umstellen, router neu starten, fertig), bei einem hat der Techniker am Verteilerkasten falsch umgeklemmt. Der betroffene Kunde hat nciht gewußt, ob es an seinem W723V an seiner Hausverkabelung oder der Telekom liegt und mich um Hilfe gebeten.Nach 5 Minuten war mir die Ursache klar und nach zwei Telefonaten mit der telekom mit jeweils 20 (bezahlten ) Minuten in der Warteschleife wurde ein Techniker organisiert, der noch am Samstag das Problem behob..

Fazit: Meistens geht die Umstellung reibungslos (Fehlerquote beim Umklemmen nach meiner Schätzung ungefähr bei 2-4%), ab und zu muß einer 2 Tage statt 1h auf Internet/Telefon verzichten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Voiper
07.03.2017, aktualisiert um 11:29 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von Voiper:

Kurzes Feedback: Die Umstellung lief bei uns heute problemlos durch. Migration der IP war in Sekunden abgeschlossen und Zugangsdaten liefen sofort.

Kurzes Feedback von mir:

Letzte Woche wurden drei Kunden umgestellt. Bei zwei ging es reibungslos (umstellen, router neu starten, fertig), bei einem hat der Techniker am Verteilerkasten falsch umgeklemmt. Der betroffene Kunde hat nciht gewußt, ob es an seinem W723V an seiner Hausverkabelung oder der Telekom liegt und mich um Hilfe gebeten.Nach 5 Minuten war mir die Ursache klar und nach zwei Telefonaten mit der telekom mit jeweils 20 (bezahlten ) Minuten in der Warteschleife wurde ein Techniker organisiert, der noch am Samstag das Problem behob..

Fazit: Meistens geht die Umstellung reibungslos (Fehlerquote beim Umklemmen nach meiner Schätzung ungefähr bei 2-4%), ab und zu muß einer 2 Tage statt 1h auf Internet/Telefon verzichten.

lks
Hehe das klingt vertraut. Allerdings habe ich diesmal 3 Tage Vorbereitung reingesteckt um zu schauen, in welchem Format die Zugangsdaten ins Gateway kommen, was umgestellt wird und vorweg Infos eingeholt, wie die IP migriert wird etc. und die Jungs nicht gehen lassen, bis alles funktioniert hat.

V
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Humor (lol)
Telekom: die machen das (2)

Link von Dilbert-MD zum Thema Humor (lol) ...

Outlook & Mail
Outlook Terminbestätigung wird nicht versendet aber warum?

Frage von ITCrowdSupporter zum Thema Outlook & Mail ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (13)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...