Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Treiber unter Windows7 bereitstellen bzw. vorinstallieren

Tipp Microsoft Windows 7

Mitglied: mayho33

mayho33 (Level 2) - Jetzt verbinden

13.06.2012, aktualisiert 23:30 Uhr, 16401 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo @ All

Anlass für diese HowTo sind Anfragen von Freunden und Usern ob es denn möglich sei Treiber für Geräte zu installieren bevor das Gerät angeschlossen wurde. Vielen kennen bereits die Lösung. Einige noch nicht. Für die ist diese HowTo.

Das Thema wurde zwar schon bis zur Erschöpfung hier und in vielen anderen Foren behandelt, ein HowTo kann aber trotzdem nicht schaden.

Jeder kennt das Problem: Es sollen Treiber in einer großen Umgebung auf Bedarf installiert werden oder auch nur Zuhause für Mams Blackberry oder Paps Digicam oder eine Collection an Treibern nach dem Neu-Aufsetzen des Systems. Hier kommen schnell ein paar Stunden an sich immer wiederholender Arbeit zusammen.
Windows stellt seit Vista ein Tool bereit mithilfe dessen man einfach und komfortabel sämtliche Treiber im Treiberstore bereitstellen bzw. gleich installieren kann. Steckt der user nach der Installation sein Gerät an wird das Gerät braf erkannt und der richtige Treiber installiert. Auch, wenn der Betreffende keine Adminrechte hat.

Natürlich gibt es auch einen Nachteil: Die möglicherweise zugehörige Software, eventuell ein Bildbearbeitungsprogramm für die Digicam wird nicht installiert. Das könnte man aber auch von einem Script erledigen lassen.

Das Tool: pnputil.exe (PlugAndPlay- Utility) ist ein Konsolenprogramm, also eines ohne GUI. Es ist seit Windows Vista fester bestandteil des Betriebssystems und muss nicht etwa erst installiert oder aus dem Netzt geladen werden. Man muss nur die Konsole öffnen (Start ==> Ausführen ==> cmd.exe ==> Enter) um es verwenden zu können.
Die einzelnen Parameter kann man sehen wenn man in der Konsole pnputil.exe /? eingibt.


Der wichtigste Parameter (zum Installieren der Treiber) ist -a. -f kann dazu verwendet werden um das Installieren zu erzwingen.

Das ganze kann man nun in ein VBScript (name.vbs) verpacken:
01.
'==================================================================================================================== 
02.
Dim objShell : Set objShell = WScript.CreateObject("Wscript.Shell") 
03.
Dim objFso : Set objFso = WScript.CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
04.
Dim CDir : CDir = objFso.GetParentFolderName(WScript.ScriptFullName) 
05.
 
06.
objShell.Run "pnputil.exe -f -a " & Chr(34) & "PFAD zu den Treibern\treiber.inf" & Chr(34) 'für einen einzelnen Treiber 
07.
objShell.Run "pnputil.exe -f -a " & Chr(34) & "PFAD zu den Treibern\*.inf" & Chr(34) 	'für einen Collection an  
08.
																						'Treibern aus einem Ordner 
09.
 
10.
'Oder für eine Collection-Sammlung für viele verschiedene Treiber 
11.
 
12.
Dim Folder : Set Folder = objFso.GetFolder("Pfad zum übergeordneten Ordner") 
13.
For Each item In Folder.subfolders 
14.
	objshell.run "pnputil.exe -f -a " & Chr(34) & item.path & "\*.inf" & Chr(34) 
15.
Next 
16.
'====================================================================================================================
Voila!
Mitglied: TuXHunt3R
17.06.2012 um 17:03 Uhr
Tag

Tönt cool, werde ich sicher gebrauchen können. Eine Frage aber noch: Wie sieht es mit Treiber aus, die nicht von Microsoft signiert sind (d.h. "den Windows Logo Test nicht bestanden haben")? Ich denke da z.B. an den Druckertreiber von FreePDF oder einige Brother-Scantreiber.....
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
18.06.2012, aktualisiert um 21:26 Uhr
Danke! Ja, dafür habe ich auch eine Lösung. Ist aber etwas umfangreicher. Vorab kannst du ja mal damit arbeiten: http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd919238%28v=ws.10%29.aspx Da habe ich auch angefangen.
Die gesammte Sammlung der Tools die du benötigst ist im Windows Treiber Tool Kit enthalten. DOwnload hier: http://msdn.microsoft.com/de-de/windows/hardware/gg454513

WEnn ich Zeit habe stelle ich auch dafür ein HowTo ein sofern gewünscht...
lg
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
21.06.2012, aktualisiert um 13:50 Uhr
Zitat von TuXHunt3R:
Tag

Tönt cool, werde ich sicher gebrauchen können. Eine Frage aber noch: Wie sieht es mit Treiber aus, die nicht von
Microsoft signiert sind (d.h. "den Windows Logo Test nicht bestanden haben")? Ich denke da z.B. an den Druckertreiber
von FreePDF oder einige Brother-Scantreiber.....

Hi!

Eine Anleitung zu deiner Frage hier: http://www.administrator.de/contentid/186522

Hoffe es hilft. Bitte Rückmeldung!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Hyper-V .vhdx bereitstellen (4)

Frage von schmit zum Thema Hyper-V ...

Exchange Server
gelöst Exchange für mehrere Gesamtstrukturen bereitstellen (8)

Frage von PK5003 zum Thema Exchange Server ...

Server-Hardware
gelöst Fehlende Treiber! (11)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Virtualisierung
Virtuelle Arbeitsplätze bereitstellen (5)

Frage von WPFORGE zum Thema Virtualisierung ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Routers & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Routers & Routing ...

Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (17)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

Windows 10
Windows 10 Ordnerfreigabe (15)

Frage von Xaero1982 zum Thema Windows 10 ...