Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Umsteigen oder Downgraden von OS X 10.7 Lion auf OS X 10.6.8 Snow Leopard

Mitglied: sysad

sysad (Level 3) - Jetzt verbinden

29.01.2012, aktualisiert 00:48 Uhr, 10805 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

alle neuen Macs haben OSX 10.7 'Lion' installiert, und derzeit (Jan 2012) laufen einige Sachen, die bis 10.6.8 'Snow Leopard' problemlos waren, damit nicht richtig, vor allem Programme, die noch PowerPC Code enthalten (z.B. Office 2004). Apple gibt keinen Support, wie man von 10.7 auf 10.6.8 zurück kommt und Versuche, 10.6 per Snow Leopard Install DVD auf neuerer Hardware zu installieren, scheitern mit Kernel Panic.

Das Problem betrifft auch Boot Camp, da nur 10.6.8 noch die WindowsXP Treiber mitbringt. OS X 10.7 kann offiziell kein WindowsXP mehr.

Bis jetzt hatte ich mit folgendem Verfahren Erfolg:

1. Man nimmt einen Mac mit laufendem 10.6.8 SL und macht davon mit Carbon Copy Cloner einen Klon auf eine externe Festplatte.
2. Dann versucht man, ob der neue Mac von dem Klon booten kann (war bis 26.1.2012 bei mir bei allen Minis und Imacs der Fall).
3. Wenn Booten des SL von externem Medium erfogreich war, wieder in Lion booten und per Festplatten-Dienstprogramm die Lion-Partition verkleinern und darauf eine zweite für SL anlegen
4. Klon auf die freie SL-Partition übertragen und davon booten.

Da ich nicht alle erhältlichen Macs ausprobieren konnte, könnte es durchaus sein, dass nicht alle Versuche erfolgreich verlaufen.

Wir könnten hier im Forum ein Datenbank erstellen. welche neuen Macs mit SL gehen und welche nicht.

HTH
Mitglied: max
31.01.2012 um 00:50 Uhr
Hallo,

das mit der Kernelpanik liegt wahrscheinlich an dem aktualisieren UEFI-Bios der neuen Mac Rechner bzw. an dessen Firmenware. Da hilft dann auch keine aktuelle "Snow Leopard" Version mehr (da sie die neuen UEFI-Einstellungen z.B. in Bezug auf Sicherheit und Verschlüsselung - Stichwort Intel AES in den i5/i7 Cpus - nicht kennt).

Apple gibt keinen Support, wie man von 10.7 auf 10.6.8 zurück kommt

Naja, ist aber auch verständlich, läuft doch auf 10.6.8 längst nicht mehr alle aktuelle Software. Auch von der Architektur her, sollte man das Update auf Lion bevorzugen.

Klar, Office 2004 oder Windows XP laufen dann nicht mehr, aber mal ehrlich, die sollten heute auch nicht mehr laufen! Außerdem verzichtest Du mit einem "Downgrade" auf Features wie iCloud, vollständiger 64 Bit Support und einer sehr gut funktionierenden Verschlüsselung (komplettes OS inkl. USB-Platten, etc).

Mir hat Lion auf Anhieb auch nicht so gut gefallen, aber technisch gesehen, ist es ein riesiger Schritt nach vorne. Nach einer gewissen Eingewöhnung und 2 Systemupdates (aktueller Stand 10.7.2) möchte ich es nicht mehr missen. Daher würde ich eigentlich niemanden mehr das "Downgrade" empfehlen.

Gruß
Max
Bitte warten ..
Mitglied: Sys-Trainee
06.02.2012 um 10:15 Uhr
Hi,

allerdings sollte man bei der Servervariante aufpassen.

MacOS 10.7 Server wurde leider verschlimmbessert..

Da fehlt einiges..

MfG

sys-Trainee
Bitte warten ..
Mitglied: max
22.02.2012 um 16:47 Uhr
Hi sys-Trainee,

stimmt, da hast Du recht. Die Lion Servervariante ist nicht so der brüller.

Gruß
Max
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör

Windows 8.1 "Downgrade" bei Lenovo ThinkPad T450s kostenpflichtig

Erfahrungsbericht von dlohnierNotebook & Zubehör21 Kommentare

Hallo, ich habe mir einen guten und relativ teuren neuen Laptop gekauft. Den brandneuen Lenovo Thinkpad T450s mit Broadwell ...

Windows 10

Windows X 1511 auf USB-Stick

Erfahrungsbericht von LochkartenstanzerWindows 107 Kommentare

Hi, habe gerade ein Experiment gemacht: ein momentan ungenutzte Win7-Lizenz aus der Kruschtelkischd ausgegraben. Windows 10 mit dieser Win7-Lizenz ...

Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

Information von 108012Firewall9 Kommentare

Hallo, eventuell ist es Euch auch schon aufgefallen dass vor rund ~90 Tagen der Wechsel Version 2.3.4_p1 vollzogen wurde ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Bitlocker to go auf älteren OS nutzen

Tipp von DerWoWussteVerschlüsselung & Zertifikate

Kurzer Tipp: Wer darauf vorbereitet sein möchte, seine Bitlocker-verschlüsselten Sticks ggf. auf unsupporteten Windows (xp/Vista) lesen zu können, muss ...

Neue Wissensbeiträge
Server-Hardware
HP iLO ist gefährdet (iLO 4))
Tipp von AlFalcone vor 8 StundenServer-Hardware

Gemäss Twitter und Heise gibt es eine Angriffsmöglichkeit auf iLO Quelle: iLO ist gefährdet

CMS
Erneut kritische Zero-Day-Lücke in Drupal
Tipp von Reini82 vor 17 StundenCMS

Laut einem Bericht auf t3n gibt es eine Schwere Sicherheitslücke in Drupal die auch schon ausgenutzt wird. Betroffen sind ...

Sicherheit

MikroTik-Router patchen, Schwachstelle wird ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Am 23. April 2018 wurde von Mikrotik ein Security Advisory herausgegeben, welches auf eine Schwachstelle im RouterOS hinwies. Mikrotik ...

Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 1 TagWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ausbildung
Wie gelingt ein guter Einstieg in die FiSi-Ausbildung? (Umschulung)
Frage von SiAnKoAusbildung29 Kommentare

Schönen guten Tag, ich bin SiAnKo und habe seit dem 1.04.2018 eine Umschulung als FiSi angefangen. Ich möchte natürlich ...

Windows Server
Alten DC entfernen
gelöst Frage von smartinoWindows Server27 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Umgebung übernommen und erstmal einen DCDIAG gemacht. Dabei fällt auf, daß eine ganze ...

Batch & Shell
Mit Powershell den Inhalt einer Excel mit einer Text Datei abgleichen
gelöst Frage von Bommi1961Batch & Shell21 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss den Inhalt einer Excel Datei (Mappe1) mit dem Daten einer Text Datei abgleichen. Die Daten ...

Router & Routing
Subnetzmaske vergrößern
gelöst Frage von groovesurferRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, hat jemand schonmal getestet was passiert, wenn man die Subnetzmaske bei laufendem Betrieb (wenn user im Netzwerk verbunden ...