Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Frank am 09.12.2009 um 12:15:20 Uhr
Unnötige Kommentare gelöscht oder korrigiert.

USB Stick in NTFS formatieren

Tipp Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: joshivince

joshivince (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2009, aktualisiert 09.12.2009, 11444 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Manche USB Sticks lassen sich nicht ohne weiteres in NTFS formatieren. Hier eine Anleitung wie es auf jeden Fall funktioniert.

Einen USB Stick in NTFS zu fomatieren hat diverse Vorteile.
Einer davon, wenn man Dateigrößen über 4GB hat und diese auf einen USB Stick unterbringen möchte.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen USB-Stick in NTFS zu formatieren.
Die am häufigsten genutzte Variante wäre die Computerverwaltung aufzurufen:

--> Start --> Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung --> Datenträgerverwaltung --> Rechtsklick auf das Device und "Formatieren" auswählen.
Oder
--> Rechtsklick auf den Arbeitsplatz --> Verwalten --> Datenträgerverwaltung...

Es gibt aber Stickts, die in der Datenträgerverwaltung partout nicht in NTFS formatiert werden können. Es lässt sich im Dropdownmenü lediglich das FAT-Dateisystem auswählen.

Hier gibt es zwei weitere Möglichkeiten:

Meist hilft ein Rechtsklick auf den Stick im Windows Explorer. Man wählt "Eigenschaften" und dann das Reiterchen "Hardware".
Da nun den Stick markieren und wieder auf "Eigenschaften" gehen. Unter dem Reiterchen "Richtlinien" wird der Punkt "Für Leistung optimieren" angeklickt.

Nun sollte der Stick in der Datenträgerverwaltung in NTFS formatiert werden können.

Falls nicht, bleibt einem folgende Möglichkeit:

Start --> Ausführen --> Eingabe:

convert x: /fs:ntfs

Wobei der Buchstabe X: für den vergebenen Laufwerksbuchstaben des USB-Sticks steht.

HTH

Vince
Mitglied: KennyNet
07.12.2009 um 20:27 Uhr
Es gibt auch ein Freeware-Tool von HP für solche Zwecke, nennt sich HP USB Disk Storage Format Tool.
Für diejenigen, denen das mit Boardmitteln zu kompliziert ist
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.12.2009 um 22:48 Uhr
Hier eine weitere Version mit der Info, das man den Fake nach dem Formatieren auch wieder raus nehmen sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
07.12.2009 um 23:13 Uhr
Dein "Link" hatte ich bis jetzt noch nicht gesehen. Aber danke für die Info, Timo.

BTW: Wenn wir schon dabei sind... Die Richtlinie ist kein Fake - sie hat Sinn.
Und weiter KANN man, lt. J.E. diese wieder rückgängig machen. Dass man das "sollte" wird in dem Artikel mit keinem Wort erwähnt...

Der
Vince
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
gelöst USB Stick Formatieren fehler (12)

Frage von Yannosch zum Thema Peripheriegeräte ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Verschlüsselungstool für USB Stick (9)

Frage von pelzfrucht zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
USB-Stick mit SmartCard bei Citrix-ICA zu Windows-RDP-Sitzung (1)

Frage von gubbeldigub zum Thema Windows Server ...

Sicherheits-Tools
gelöst Desinfect 2017 persistent auf USB-Stick (8)

Frage von sascha382 zum Thema Sicherheits-Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (18)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server-Hardware
gelöst SPP von HP Abwärtskompatibel? (14)

Frage von fireskyer zum Thema Server-Hardware ...