Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista Druckerspooler stürzt ständig ab - eine Problemlösung.

Anleitung Microsoft Windows Vista

Mitglied: DerDavid

DerDavid (Level 1) - Jetzt verbinden

28.06.2007, aktualisiert 23.02.2008, 59345 Aufrufe, 36 Kommentare, 1 Danke

vers. Druckertreiber bringen den spoolsv.exe ständig zum absturz.

Hallo zusammen.

Da ich letzten erst tierisch Probleme damit hatte und auch nirgends was dazu im Inet gefunden, was mich sehr wundert. Hier eine kurze Anleitung wie man Probleme mit falschen Druckertreibern unter Vista beheben kann.

Problemstellung war folgende. Ich hab einen neu aufgesetzten Vista PC bei uns ins Netzwerk integriert und dann natürlich, ohne gross drüber nachzudenken, die freigegebenen Netzwerkdrucker verbunden. <--- Großer Fehler. Die Treiber die dabei automatisch installiert werden waren leider nur für Windows XP freigegeben. Vista hats zwar nicht angemeckert aber trotzdem hats dazu geführt, dass jedesmal wenn der Treiber in irgendeinerweise angesprochen wurde, der Druckerspooler von Vista abgestürzt ist. ungünstigerweise spricht Vista den alle paar sekunden, so dass der Spooler eigentlich dauerhaft weg ist.

Dann hab ich mir gedacht, ok lösch den Treiber wieder raus. Das geht aber solange nicht wie der dazugehörende Drucker noch da ist. Den n Drucker bekomm ich aber auch nicht weg, weil dabei der Treiber angesprochen wird und dadurch dir der Spooler um die ohren fliegt. Mann hat also auf dem herkömlichen weg keine Möglichkeit den Drucker wieder rauszubekommen.

Um den drucker und den damit verbundenen Treiber dennoch zu löschen gibts einen schnellen wenn auch ein wenig radikalen weg.

im Ordner c:\windows\system32\printing_admin_scripts\de-DE\

Auf jeden Fall liegen in diesem Ordner mehrere Visual-Basic Scripte die uns Microsoft genuröser weise spendiert hat. Mit diesen ist es möglich aus der Kommandozeile radikal alle Drucker und Treiber zu löschen. Wahrscheinlich gehts auch einzelne zu löschen, hab ich aber noch nicht ausprobiert.

mit dem befehl:
cscript c:\windows\system32\printing_admin_scripts\de-DE\prnmngr.vbs -x

kann man erstmal alle Drucker weglöschen. Danach lassen sich die Treiber mit dem Befehl:

cscript c:\windows\system32\printing_admin_scripts\de-DE\prndrvr.vbs -x
löschen.
(Die Reihenfolge ist wichtig, sonst meckert er beim löschen der Treiber, das noch drucker vorhanden sind)
Danach kann man dann die Treiber bzw. Drucker wieder installieren.

Achja ich hatte das Problem auch schon mit einem offiziellen Vistatreiber der nicht richtig funktioniert hat.

Ich hoffe mal das hilft einigen bei ihren Problemen weiter.

Mit freundlichen Grüßen David
36 Kommentare
Mitglied: Biber
28.06.2007 um 21:15 Uhr
Moin David,

ich habe Deinen Beitrag mal zum Tutorial umgestuft.

Wenn Du bei Gelegenheit noch diesen Pfad "%windir\%System32\admin_config_scripts" überprüfen könntest...?

Wäre nett.

Danke und Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: DerDavid
29.06.2007 um 12:45 Uhr
Hab den Pfad überprüft und angepasst.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
01.07.2007 um 13:56 Uhr
hallo David

ohne es versucht zu haben....
Gilt dieses Tutorial auch für WinXP?

Genau das selbe Verhalten habe ich an einer Workstation in unserem Netzwerk.
Der Druckerspooler-Dienst fährt sich ständig selber runter.

Gruss
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: DerDavid
02.07.2007 um 00:13 Uhr
Ich habs so auf Windows XP noch nicht ausprobiert aber die scripte gibts unter XP auch. Dort liegen sie direkt im System32 verzeichniss. Ich denke es sollte gehen. Wäre nett wenn du ein feedback geben könntest obs funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
04.07.2007 um 15:38 Uhr
Hallo David

Ich war nicht mehr ganz up to date. Das Problem ist schon seit längerem nicht mehr aufgetreten. Daher habe ich jetzt auch deinen Workaround nicht ausprobiert auf WinXP.

Danke trotzdem für die Hilfe.

Gruss
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: PCLAIE
21.08.2007 um 15:51 Uhr
Hallo,

also ich bin wenigstens einen Gänsefuß weiter! Habe es gerade wenigstens geschafft, den Drucker zu deinstallieren. Allerdings meckert er, wenn ich den Treiber rauswerfen will. Der "Zugriff" ist mir verweigert .
Ich habe die Reihenfolge so eingehalten, wie beschrieben.
Hat jemand eine Idee, weshalb ich keinen Zugriff bekomme?

LG Sabine
Bitte warten ..
Mitglied: PCLAIE
21.08.2007 um 17:47 Uhr
Also ich muss mir jetzt mal selbst antworten! Ich habe es letztlich mit Davids Anweisung tatsächlich hinbekommen ! Bin so happy! Ich als PC Laie, das soll mal einer glauben .

Jetzt wuesste ich aber gern, ob ich fuer die Zukunft den Spooler nicht gleich ganz ausschalten kann, damit ich das Problem nicht wieder habe? Hat jemand eine Ahnung, wo das Prob herkommt oder wie es zu vermeiden ist?

LG und besten Dank für die Hilfe!

PC Laie
Bitte warten ..
Mitglied: DerDavid
22.08.2007 um 19:44 Uhr
Hallo Sabine,

das Problem wird unter Vista durch fehlerhafte Druckertreiber verursacht. Meistens sind das Treiber die nicht für Vista freigegeben sind. Dahingehend müsstest du mal deinen Druckertreiber überprüfen. Natürlich kannst du auch den Spooler komplett abschalten, was aber zur Folge hat, das du überhaupt nicht mehr drucken kannst. Auf keinem der installierten Drucker.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: fraenkysgs1200
07.10.2007 um 14:23 Uhr
Hallo David,
der Beitrag wird mir hoffentlich helfen. Von wo aus muß ich die Befehle denn absetzen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerDavid
08.10.2007 um 08:32 Uhr
Hallo Fraenky,

das ist prinzipiell egal, da in den Parametern für den Befehl schon alles mitgegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: fraenkysgs1200
08.10.2007 um 10:37 Uhr
ok,
danke für deine Unterstützung.

Gruß
Fraenky
Bitte warten ..
Mitglied: SimKol
25.10.2007 um 14:03 Uhr
Hi, ich habe genau dieses Problem, allerdings kann ich es mit deiner Beschreibung nicht lösen, immer wenn ich das angegebene Skript ausführe kommt folgende Fehlermeldung:
Drucker kann nicht gelöscht werden. Fehler 0x1A8 Objekt erforderlich
Vorgang ExecQuery
Anbieter WinMgmt
Beschreibung
Win32-Fehlercode

Anzahl der aufgelisteten lokalen Drucker und Druckerverbindungen 1
Anzahl der gelöschten lokalen Drucker und Druckerverbindungen 0

Kann mir jemand helfen, was ich tun soll?
Bitte warten ..
Mitglied: webpaddler
11.11.2007 um 14:13 Uhr
Hallo,

das Gleiche Problem habe ich jetzt auch!!
Wer kann helfen!!
Wie kann man so ein System auf den Markt bringen??
Um den Usern den Sonntag mittag zu versauen?
Damit die ständig neue Treiber im Netz suchen??

Anfangs ging ees bei mir mit dem Drucken.
Habe einemal den HP 1010 installiert und den HP Laserjet 2600n.
Laut Website von HP sind die Treiber auch für Vista geeignet.

Freue mich auf Eure Hilfe!!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Zoeron
15.11.2007 um 08:40 Uhr
Hi, ich habe genau dieses Problem, allerdings
kann ich es mit deiner Beschreibung nicht
lösen, immer wenn ich das angegebene
Skript ausführe kommt folgende
Fehlermeldung:
Drucker kann nicht gelöscht werden.
Fehler 0x1A8 Objekt erforderlich
Vorgang ExecQuery
Anbieter WinMgmt
Beschreibung
Win32-Fehlercode

Anzahl der aufgelisteten lokalen Drucker und
Druckerverbindungen 1
Anzahl der gelöschten lokalen Drucker
und Druckerverbindungen 0

Kann mir jemand helfen, was ich tun soll?

Das kann daran liegen, das du den Command cscript c:\windows\system32\printing_admin_scripts\de-DE\prndrvr.vbs -x in einer Administrativen Eingabeauforderung ausführen muss.
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
18.02.2008 um 13:17 Uhr
Hallo,

ich habe nach wie vor mit diesem Feature von Microsoft auf mehreren Vista Rechner erhebliche Probleme. Die einmal verbundenen Netzwerkdrucker mit XP-Treibern können einfach nicht mehr entfernt werden. Beim Ausführen der VBS-Scripte bekomme ich den folgenden Fehler:

"
c:\Windows\System32\Printing_Admin_Scripts\de-DE>cscript prnmngr.vbs -xc
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.7
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Drucker konnte nicht gelöscht werden. Verbindung \\servername\e-STUDIO281c Farbe A4
Fehler 0x80041001 Allgemeiner Fehler
Vorgang DeleteInstance
Anbieter Win32 Provider
Beschreibung Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen.
Win32-Fehlercode 1726

Anzahl der aufgelisteten Druckerverbindungen 1
Anzahl der gelöschten Druckerverbindungen 0
"

Die Eingabeaufforderung habe ich mit Adminrechten gestartet. Wenn also noch jemand einen heißen Tipp hat, wäre ich dafür sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Zoeron
18.02.2008 um 13:25 Uhr
Das einzigste was mir jetzt einfällt ist das User Profil löschen.
So habe ich meine Probleme gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
18.02.2008 um 13:36 Uhr
Man kann die Drucker auch noch manuell über die Registry löschen. !!! Vorher eine Sicherheitskopie des Schlüssels machen!!!
in der Registry einfach den passenden Schlüssel unter HKEY_local_machine\System\CurrentControlSet\Print\Printers\
löschen. Dann ist der Drucker aus dem System raus. Nicht den ganzen Schlüssel löschen, sondern nur den einzelnen Druckerschlüssel.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
18.02.2008 um 14:24 Uhr
das hat leider nicht funktioniert, allerdings habe ich unter HKEY_current_user\Printers\settings\ und unter HKEY_current_user\printers\connections die entsprechenden Einträge gelöscht. Die Frage ist jetzt ob/wie ich die Treiber restlos entfernen kann, der Toshibatreiber besteht aus etlichen Dateien, oder ob ich diese jetzt einfach ignorieren kann??!
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
18.02.2008 um 16:44 Uhr
Ergänzung: Die Druckerwarteschlange stürzt nach wie vor ab, auch wenn der Drucker nicht mehr installiert zu sein scheint. :\
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
19.02.2008 um 16:51 Uhr
hallo !!!
ich habe deine mitteilung gelesen. bei mir war auch dieses problem mit diesem druckerspooler. nach einer systemrücksetzung konnte ich dieses problem wieder beheben. leider kann ich bis heute noch nicht meinen drucker der vistafähig ist unter vista installieren.
ich habe einen dell pc und einen dell drucker. wenn ich das usb kabel einstecke erkennt vista den drucker nicht und zeigt mir auch nichts an. es kommt nur ein dong ton und das war es dann. auch mit der software bekomme ich es nicht hin. unter drucker hinzufügen geht es auch nicht. er zeigt mir nur im gerätemanger vor dem druckereintrag ein gelbes dreieck mit einem ausrufezeichen drin an. unter treiber steht dann nur das der treiber nicht verwendet werden kann. eine aktualisierung des treibers ist auch nicht möglich.

bitte, kannst du oder irgent einer mir helfen ???
PS: HABE NICHT SO VIEL AHNUNG !!

DANKE IM VORRAUS
DANIEL
Bitte warten ..
Mitglied: Zoeron
19.02.2008 um 17:06 Uhr
Ganz dumme Frage von mir:

Hast du den USB Port mal gewechselt?
So habe ich dieses Problem bei mir schon beheben könne.
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
19.02.2008 um 18:42 Uhr
hallo !!!

wenn du jetzt die eínzelnen usb steckplatzmöglichkeiten meinst, ja das habe ich schon ausprobiert. geht trotzdem nicht.

danke für deine mitteilung

daniel
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
20.02.2008 um 09:00 Uhr
Das ist ganz klar ein Treiberproblem. Hast du schonmal bei Dell angefragt, ob die einen Vista kompatiblen Treiber haben? Falls ja kannst du diesen entpacken und dann im Gerätemanager bei dem Drucker mit dem Ausrufezeichen auf "Treiber aktualisieren" gehen. Dann den Treiber auswählen und fertig.
Der Drucker wird ja richtig erkannt und der PC versucht auch diesen zu installieren. Jedoch ist der Treiber den er versucht zu verwenden nicht Vista geeignet.Oder es ist ganz einfach der falsche Treiber.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: Zoeron
20.02.2008 um 09:24 Uhr
Was auch seine kann ist, das du den Treiber explizit angeben musst (.inf Datei).
Kann dir eventuell helfen, wenn du willst. Kenne mich mit Dell aus Hab Server und Workstation von Dell hier bei mir
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
20.02.2008 um 11:39 Uhr
Hallo,

schade das keiner eine Idee für mich hat, aber zu dem USB-Drucker kann ich dir noch den folgenden Tipp geben: Nimm mal ein kürzeres USB Kabel, ich hatte schon den Fall das ein Drucker nicht mit 3m USB Kabel funktionierte. In diesem Fall da der Drucker USB 2.0 beherschte. Ich habe dann ein 1,8m USB 2.0 Kabel genommen und siehe da... es geht.

Mit freundlichen Grüßen
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
20.02.2008 um 12:36 Uhr
hallo !!!

ich habe bei dell schon den neuen treiber runtergeladen. nur leider findet mein pc den drucker nicht. wenn ich den treiber installieren will sagt mir das programm das es meinen drucker nicht finden kann. ich habe wirklich alle möglichkeiten ausprobiert. selbst mit unserem 2. drucker einen epson dx4050 geht es nicht. mein pc findet einfach keine drucker !!!!

bitte helft mir !!!

daniel
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
20.02.2008 um 12:57 Uhr
Den drucker hat der PC ja schon gefunden. Sonst würdest du den nicht unterm Geräte manager sehen. Am besten du löschst den im Gerätemanager mal raus. Danach neustarten. Dann sollte der PC den Drucker wieder neu erkennen.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
20.02.2008 um 16:03 Uhr
Den drucker hat der PC ja schon gefunden.
Sonst würdest du den nicht unterm
Geräte manager sehen. Am besten du
löschst den im Gerätemanager mal
raus. Danach neustarten. Dann sollte der PC
den Drucker wieder neu erkennen.

Mit freundlichen Grüßen David



ich habe mich mal an deinen tip gehalten und das ausprobiert. leider hat der pc den drucker wieder mit einem gelben dreieck gekennzeichnet. auch die treiberinstallation hat nichts gebracht. gib es noch eine andere möglichkeit ???

Mit freundlichen Grüßen daniel
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
20.02.2008 um 16:05 Uhr
Hallo,

schade das keiner eine Idee für mich
hat, aber zu dem USB-Drucker kann ich dir
noch den folgenden Tipp geben: Nimm mal ein
kürzeres USB Kabel, ich hatte schon den
Fall das ein Drucker nicht mit 3m USB Kabel
funktionierte. In diesem Fall da der Drucker
USB 2.0 beherschte. Ich habe dann ein 1,8m
USB 2.0 Kabel genommen und siehe da... es
geht.

Mit freundlichen Grüßen
Mario

ich habe mir noch ein neues usb kabel gekauft, leider gehts immer noch nicht.

Mit freundlichen Grüßen daniel
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
21.02.2008 um 15:31 Uhr
kann es vielleicht helfen wenn ich das windows update auf das erste mal zurückstelle ???

es ist mir wirklich rätselhaft warum der pc zwar den drucker findet, aber nicht den richtigen treiber dazu akzeptiert ?!



Mit freundlichen Grüßen daniel
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
21.02.2008 um 17:05 Uhr
Ich denke eher, das der PC den Treiber für den Drucker nicht findet. Da hilft nur den Treiber manuell zu installieren. Last known good bringt in dem Fall nichts. Du musst windows zwingen den richtigen Treiber zu verwenden.

Mit freundlichen Grüßen David
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
21.02.2008 um 19:28 Uhr
kannst du mir sagen wie ich es windows bei bringe den richtigen treiber zu finden bzw. zu akzeptieren ???

Mit freundlichen Grüßen daniel
Bitte warten ..
Mitglied: mario01
22.02.2008 um 16:44 Uhr
Was es auch gibt. Dass er den Drucker nicht korrekt einrichtet, weil bei einigen wird zu dem Drucker als solches auch noch eine Schnittstelle als Gerät eingerichtet. Bricht man das an einer blöden stelle ab bzw. hat in dem Moment nicht den Treiber kann es auch dann daran scheitern. Hatte das mal mit einem HP.
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
23.02.2008 um 09:56 Uhr
hallo leute !!!

ich bin ja so happy !!!! mein dell pc hat jetzt meinen drucker erkannt und den richtigen treiber dazu auch. ich weiss zwar nicht so richtig wie das passiert ist aber es geht zumindestens. habe nur im abgesicherten modus gestartet und dann hat er ihn auf einmal installiert !! obwohl ich diese variante auch schon öfters zuvor ausprobiert hatte.

also nochmals vielen dank für eure vorschläge und tipps.


Mit freundlichen Grüßen daniel
Bitte warten ..
Mitglied: DRvista
23.02.2008 um 20:05 Uhr
hallo !!!

ACHTUNG wenn ihr eure geräte wie usb sticks oder drucker nicht unter vista erkannt bekommt dann probiert es unter abgesicherter modus und dann die hardware suchen lassen. klingt verrückt ist aber wirksam.

vista ist schon seltsam !!! :o)

Mit freundlichen Grüßen daniel
Bitte warten ..
Mitglied: Stahnknecht
11.09.2009 um 23:07 Uhr
Hallo!
Ich glaub ich bin zu blöd oder so aber ich versuche die drei Befehle auszuführen die du angegeben hast. Der erste funtkioniert aber die anderen klappen irgendwoe nicht. Kannst du mir da weiter helfen? Das wäre super toll. LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2011 Console stürzt ständig ab (1)

Tipp von gringo-82 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Explorer.exe stürzt bei Win 10 1607 ständig ab (5)

Frage von fluluk zum Thema Windows 10 ...

Outlook & Mail
Outlook 2013 stürzt beim Senden ab (8)

Frage von ForgottenRealm zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Print Driver Host for Application stürzt ab (2)

Frage von killtec zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...