Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vollen L2 Cache nutzen

Anleitung Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: 46356

46356 (Level 2)

19.10.2007, aktualisiert 30.11.2007, 13935 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo

In diesem Tutorial möchte ich zeigen, wie man seinen vollen L2 Chache unter Windows XP nutzen kann.
Windows XP ist standardgemäß für 256KB optimiert.

Falls der Computer mehr unterstützt kann man das in der Registery ändern:

==> Start ==> Ausführen ==> regedit

Zu folgendem Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control\ Session Manager\ Memory Management und dann SecondLevelDataCache

Bei 256KB L2 Cache muss nichts umgestellt werden!
Bei 512KB L2 Chache muss auf 200 hex bzw. 512 dezimal Code umgestellt werden.
Bei 1 MB L2 Chache muss auf 400 hex bzw. 1024 dezimal Code umgestellt werden.
...

Ist man sich nicht sicher, was für einen L2 Chache man besitzt, kann man das mit CPU-Z
nachholen.

Viel Spaß mit einem optimierten System, Alex
Mitglied: gnarff
20.10.2007 um 02:53 Uhr
Hallo Alex,
schöner Tweak, bringt nur nichts; es sei denn Du hast noch einen Rechner mit Pentium I in Gebrauch. Auf PII und PII Prozessoren bringt diese Prozedur schon einmal nichts mehr:

One of the most infamous NT tweaks since the introduction of NT4 has got to be the "L2 cache" tweak, a lone registry entry which stipulates the amount of L2 cache (or secondary cache) that the OS will make use of. Well, as with many things in life, the effects of this tweak are not so black and white. If you're using a processor that implements a direct-mapped L2 cache design (like Pentium I's), then this registry adjustment is indeed for you. However, if you own any Intel processor post-PI, or any modern AMD processor (K6-2 and newer), then your processor is using a set-associative L2 cache design, and thus you need not specify your L2 cache size. Let me explain.

If you choose not to futz with the registry key in question, the OS will call on the HAL (Hardware Abstraction Layer) for retrieval of the L2 cache size when you boot your computer. If this happens to fail, a default value of 256KB is used for all logon sessions on that boot session. This is where the myth that NT can only use 256KB of L2 cache comes from.
But it's false.

See, the HAL is able to retrieve the processor (L2) cache from any processor using the set-associative cache design, it's only the relatively few processors out there with direct-mapped L2 caches that the HAL won't chat it up with.
Thus, this tweak only applies to a select number of people anymore (like people with Pentium I procs between 166-233MHz, as lower rated procs had only 256KB cache).

By the way, for reference, a 2-way set-associative cache is supposed to equal the performance of a direct-mapped cache of twice the size (for more on the two types of processor cache, I suggest visiting the Intel and AMD websites, and performing unique searches).

--snip--

Despite the technical logistics of this model, the fact remains that numerous accounts exist of users claiming that after setting this tweak, they received a serious boost in performance.
Our tests revlealed that the tweak made absolutely no difference on PII or PIII processors.


However, if you wish to save your system the HAL call, and just supply the accurate L2 cache size (or preempt an unlikely HAL error), feel free to set the static value for your processor. Or, if you still have a PI (heaven forbid)[...]


Oder auf gut Deutsch; dieses Tutorial kommt ein paar Jahre zu spät...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
20.10.2007 um 11:30 Uhr
Hallo gnarff!

Danke für deinen Tipp, habe ich nicht gewusst...

Lg. Alex
Bitte warten ..
Mitglied: RAINERR
30.11.2007 um 11:23 Uhr
Hallo,

das heißt egal welcher Prozessor, für alles was nach nem P1 kam nützt diese "Optimierung" nix?

Grüße

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
30.11.2007 um 15:24 Uhr

das heißt egal welcher Prozessor,
für alles was nach nem P1 kam nützt
diese "Optimierung" nix?

Exzellent interpretiert!
saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
30.11.2007 um 15:36 Uhr
Moin alle,

Das nenne ich doch mal ein gelungenes Tutorial - mit fundiertem Wissen und wirklich neuen Erkenntnissen.

Ich kann mich daran erinnern, dass ich diesen RegTweak auch schon (gefühlte) dutzende Male in irgendwelchen Bahnhofslektüreläden in so genannten "PC-Zeitschriften" überblättert habe. Wo es allerdings auch immer als absoluter Top-Secret-Undocumented-Turbo-Insider-Profi-Tipp angepriesen wurde.

Vielen Dank und muchas gracias
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Cache Upgrade StorWize v3700 (2)

Frage von bud5890 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
Server 2012 Cache automatisch deaktiviert?? (17)

Frage von thomasreischer zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
PfSense - uPNP Service WAN nutzen für PCP,IGD Nutzung (8)

Frage von aif-get zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...