Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vorsicht mit Office 365 mit Sharepoint in Produktivbetrieb

Erfahrungsbericht Microsoft Microsoft Office

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.09.2013, aktualisiert 22:56 Uhr, 4150 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

anhand der Empfehlungen eines IT-Systemhauses haben wir mal statt ELO-Office Office 365 mit Skydrive Pro als DMS eingesetzt. Der Preis-Leistungsverhältnis ja scheinbar unschlagbar.

Wir haben sehr viele Probleme mit kleinen und größen Unsicherheiten, Sondercharakteren, Mengenlimits, die aber irgendwie noch zu verkraften waren .

Jetzt sahen wir, dass bestimmte Synchronisierungsvorgänge, die wegen Sondercharaktere wie "$" mit Fehlermeldung angehalten waren aber später scheinbar erfolgreich abgelaufen sind nur haufenweise leere Verzeichnisse erstellt haben sonst nichts. Auch die Originaldatein sind in dem Quellverzeichnis überschrieben worden.

Wenn wir keinen Backup gehabt hätten es einen Riesenschaden verusacht, weil es sich um einen sehr umfangreiches Projekt handelt.

Alles in allem sind wir der Meinung, dass Office 365 bei etwas umfangreichen Datenbeständen (noch) nicht produktiv einsetzbar ist. Es kann natürlich sein, dass es anders ist, wenn eine IT-Abteilung die Vorgänge stets überwacht und alles im Voraus optimiert.

Auf keinen Fall ist es empfehlenswert einfach mal Tausende Daten hochzuladen und hoffen, dass es klappt.

Wenn überhaupt mit sehr strenger Kontrolle und manueller Überprüfung. Bei 10.000 Daten wird es natürlich mühsam.

Aus meiner Sicht ist O365 höchstens in Betatestphase uns ersetzt auf keinen Fall einen ausgwachsenen DMS.

Gr. I.

Mitglied: certifiedit.net
10.09.2013 um 22:36 Uhr
Hallo istike2,

aus meiner Sicht sollte man sich nicht auf ein Systemhaus/IT-Partner verlassen, dass die Einführung nur per "so sollte es gehen" begleitet. Es gibt immer mal wieder Software, die zu Beginn der Einrichtung nicht so tut, wie man sich das dachte/vorgestellt/geplant hat. Hierbei sollte das Systemhaus aber direkt überprüfend dabei sein, wenn es schon die Empfehlung gibt und wohl für diese + die Software auch kassiert.

Beste Grüße aus Ulm,

Christian
certifiedit
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
10.09.2013 um 22:39 Uhr
Empfehlungen eines IT-Systemhauses haben wir mal statt ELO-Office Office 365 mit Skydrive Pro als DMS eingesetzt

Sorry, aber das sind 2 Produkte die sich wie Äpfel und Birnen vergleichbar sind. Da würde ich doch einmal mit den Kollegen des Systemhauses reden, wie sie auf die Idee gekommen sind.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
10.09.2013 um 22:41 Uhr
@GuentherH: Ist doch wohl klar: Mit Office 365 kann man im turnus melken. Bei ELO kaufst einmal (imho, hatte das letzte mal vor 3 Jahren damit zu tun) und gut ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Texas3110
01.10.2013 um 16:56 Uhr
Ich würde das Systemhaus wechseln.

Office365 bietet weitaus mehr als nur ein DMS (Exchange, Lync,…).
Dich interessiert aber eher nur die SharePoint Komponente. Hierfür gibt es die meisten Überlegung vorweg (Berechtigungskonzept, Metadatenkonzept, ManagedMetadata , Design, Prozessabbildung, …). Dazu kommen noch die technischen Details AD Anbindung (Single Sign on), Suchanpassung, Aufbau der Seiten, … ).

Lg
Stefan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Office 365 anmelde Daten werden nicht gespeichert

Frage von Hans3003 zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
Office 365 und SBS 2008 (1)

Frage von mcdstuff zum Thema Outlook & Mail ...

Hosting & Housing
Webhosting für Office 365 (6)

Frage von lcer00 zum Thema Hosting & Housing ...

Exchange Server
gelöst Lokale Exchange Verwaltung für Office 365 - Exchange Online (1)

Frage von chb1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (17)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...