Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Home Premium Update über Windows 7 Beta Ultimate installieren

Erfahrungsbericht Microsoft Windows Installation

Mitglied: bodyparts

bodyparts (Level 2) - Jetzt verbinden

01.04.2010, aktualisiert 08:35 Uhr, 9838 Aufrufe, 4 Kommentare

Benötigt wird eine Windows XP oder eine Vista Lizenz, damit alles "rechtens" ist.

Hallo,

die Erfahrung machte ich gestern, als ich versucht habe ein neues blankes System zu installieren.

Ausgangspunkt war eine Beta Installation von Windows 7 welche ja nun abgelaufen ist.

Ab in den Laden deines Vertrauens und die Windows 7 Home Premium Version gekauft.

Leider und das ist hier der Punkt, kann man diese Version nicht auf eine höhere Version installieren.

Microsoft sagt: erst eine "kleiner" Version, also Windows XP oder Vista installieren, dann Windows 7.

Also ein "downgrade" geht nicht.

Die Erfahrung zeigt etwas anderes.

Bedingung eine XP oder Vista Lizenz ist im Hasue.

Ich wollte aber ein blankes neues System haben ohne den Blassat einer alten Version und das mit einem Update.

Gesagt getan.

Mit dem CBL Shredder habe ich das System erstmal geputzt. Es reicht nur ein Anlaufen lassen der Software, mann mss nicht 8 Stunden warten bis die Platte gelöscht ist.

Dann mit Windows 7 gestartet und die Installation laufen lassen.

Bei der Abfrage ob Update oder Voll wählt man "kein Update" und der Produktschlüssel wird hier NICHT eingegeben.

Installieren ( ca. 30min ) und das System starten.

Jetzt kommt der Trick... DVD rein und die Installation nochmals beginnen, aber jetzt als Update.

Alles normal laut Angaben installieren.

Ich sehe diese Vorgehenweise nicht als Lizenzkritisch, sondern als eine Möglichkeit ein sauberes blankes system zu haben.

Und ich setze eine Version von XP oder Vista voraus.

Mann kann sicher auch eine alte Version vorher installieren und dann das neue Windows 7, aber dan bleibt der Beigeschmack, das alte Daten auf dem System sind.

Gruß und schöne Ostern
Mitglied: Phalanx82
13.04.2010 um 14:33 Uhr
Zitat von bodyparts:
Hallo,

Hallo auch,

Jetzt kommt der Trick... DVD rein und die Installation nochmals beginnen, aber jetzt als Update.

Jetzt kommt der Schwachsinn triffts eher was? ;)

Alles normal laut Angaben installieren.

Besser ist das...

Ich sehe diese Vorgehenweise nicht als Lizenzkritisch, sondern als eine Möglichkeit ein sauberes blankes system zu haben.

Sag mal, entweder ich leide gerade unter Übermüdung nach 4h Schlaf in 2 Tagen, oder du hast eventl. schon vor den Osterfeiertagen
mächtig Alc oder andere Dinge getankt.

Was zum Henker soll das für eine Pseudo Installation sein wo man erst eine Vollinstallation von Win7 durchführt und dann nochmal eine
Update Installation drüber bügelt? So einen Dummfug hab ich ja schon lange nicht mehr gelesen wie du ihn hier schreibst.

Mal ganz davon abgesehen das eine Vollinstallation _IMMER_ die sauberste Methode ist im Gegensatz zu einem Update, wiedersprichst du
dir selbst mit deiner Aussage bzw. schreibst was von Windows normal installieren und im gleichen Atemzug schreibst du wieder das man danach
nochmal mit einer XP/Vista CD eine Update Installation drüber laufen lassen soll. Was bitteschön hat das ganze mit dem Threadtitel zu tun?

Ich fasse mal zusammen was deine Anleitung beeinhaltet:

Installierte Win7 Ulitmate Beta
Platte mit einem Wipe Tool schreddern -> aber gleich wieder abbrechen das quasi nur die Partionierung flöten geht
Windows 7 HP neu gekauft als Vollversion installieren
Windows 7 HP Setup nochmal im Anschluss anhauen und eine Update Installation triggern mit XP/Vista CD/DVD und drüber bügeln
-

Warum? Dein letzter Schritt ist total panne, unnötig wie ein Kropf und einfach nur peinlich hier zu posten, da wunderts mich nicht das
du Installationsprobleme hast *lol*

Mal ganz davon abgesehen das man kein extra Wipe Tool braucht um eine Partition zu löschen, dafür hat Windows sogar eine (man glaubt
es kaum) eigene Funktionalität und das Beste kommt jetzt: Die ist sogar ganz am Anfang vom Setup integriert! :O Geilo was?

Und ich setze eine Version von XP oder Vista voraus.

Ich setze gesunden Menschenverstand vorraus und installiere Windows sauber als Vollinstallation wenn ich schon die Möglichkeit habe.

Mann kann sicher auch eine alte Version vorher installieren und dann das neue Windows 7, aber dan bleibt der Beigeschmack, das
alte Daten auf dem System sind.

Ja nee is klar, aber eine Update Installation über eine _frische_ Vollinstallation drüber bügeln ist der Burner oder was?

Ich wollte aber ein blankes neues System haben ohne den Blassat einer alten Version und das mit einem Update.

Setzen, Sechs. Ab zur Lernstunde "Wie installiere ich als Dau sauber ein Windows" und das dort gelernte künftig anwenden.

Gruß und schöne Ostern

Gruß zurück und lass die Drogen oder Den Alc weg vor dem Posten hier... *Kopfschüttel*

Achja: Don`t feed the trolls... :P

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
13.04.2010 um 15:05 Uhr
Ein hab ich erreicht, deinen Blutdruck zu erhoehen.

SLOL

Warum die Aufregung, wenn mans nicht verstanden hat?!?

Ein W7 Update is halt keine Vollversion.

Punkt aus Ende!!!!!!

Evtl nochmals lesen

Slol
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
13.04.2010 um 16:08 Uhr
Selbst bei einer Update Version braucht man sie nicht als Update zu installieren sondern muss
lediglich (auf Anfrage von MS) eine Gültige Basis Lizenz nachweisen können die dich zu einem
Update auf Win7 HP berechtigt.
Das macht noch immer nicht deinen Dummfug mit dem drüber installieren als "Update" gut
noch in irgend einer Form sinnvoll, geschweige denn für Microsoft oder sonst wen nachvollziehbar
obs ein Update war oder eine Vollinstallation.

Was Dummfug ist, bleibt auch Dummfug, da ändert sich nichts dran :P

Wenn wir schon dabei sind:

Windows 7 Home Premium Upgrade direkt im MS Store: 99,99€

Windows 7 Home Premium OEM vom Händler meines Vertrauens (Arlt.com / Kmelektronik.de / Alternate.de) 89,99€ (+/- 1-2€)

Auf die Schnelle habe ich keinen Händler der mir bekannt wäre gefunden der eine Upgrade Version verkauft.
Afaik gibts die nur direkt von MS als Anytime Upgrade zu o.g. Preis

Nehmen wir an du hast tatsächlich einen Händler in deiner Nähe der Upgrade Versionen vertickt und nehmen wir weiter an das diese
ca. 10-20€ max. unter dem Neupreis einer OEM Version aus dem Fachhandel (keine extrem billigen im Internet gekauften Versionen)
liegen, so bräuchte man immernoch eine grundliegende XP/Vista Lizenz die man selbst bei eBay und Co. idR. nicht unter 10€ bekommt...
So liegt ein jeder der nicht schon eine solche Lizenz hat auf gleichem Preis Niveau wie beim Kauf einer OEM Version und man muss sich
ggf. noch damit abmühen bei der Installation von Win7 vorher das alte OS erstmal zu installieren oder zumindest den Key eingeben um die
Gültigkeit des Upgrades nachzuweisen.

Somit gratuliere ich Dir ganz persönlich zum "Epic Fail" was den Kauf deiner Windows Version angeht ganz herzlich

/cheers
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
20.06.2012, aktualisiert um 22:19 Uhr
@bodyparts

Sorry! Ich arbeite seit mehr als 20 Jahren in der IT, habe bestimmt schon 10000 (ja, zehntausen) Clients mit W7 aufgesetzt und noch mehr mit XP und.... noch nie habe ich so einen Schwachsinn gehört wie du ihn gerade verzapft hast.

Das wiederspricht allem, was MS als "sicher" und "sauber" beschreibt, was jeder Admin mit *KOPFSCHÜTTEL* quittiert und geht.
Egal ob Voll oder Quatschinstallation, W7 mit keine Ahnung was upgraden ist(??)
Schreibe keine Threads mehr wenn du keine Ahnung hast. Wir habe doch ne gewisse Verantwortung Leuten gegenüber die sich, so wie anscheinend auch du, garnicht auskennen!

und übrigends: Was bitte ist da rechtens, wenn man ne XP Lizenz für W7 oder umgekehrt missbraucht? Erkläre mir das doch bitte mal.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Vista
gelöst Vista Home Premium nur Basic Key (8)

Frage von Chonta zum Thema Windows Vista ...

Windows 7
Windows 7 Home Anytime Upgrade wurde nicht ausgeführt (18)

Frage von tsunami zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
Windows 10: Microsoft bringt Update-Aufforderung zurück (2)

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...