Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Partition "System-reserviert" neu erstellen (Windows Systemabbild Sicherung schlägt fehl)

Anleitung Microsoft Windows 7

Mitglied: Systembastler

Systembastler (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2014, aktualisiert 29.07.2016, 20053 Aufrufe, 6 Kommentare, 2 Danke

Hallo Community,

ich habe mit der Software "Samsung Data Migration" die System Festplatte auf meine SDD geklont. Hat auch anfänglich ganz gut funktioniert. Jedoch schlägt die Windows Sicherung fehl - das System Abbild kann nicht erstellt werden. Das liegt daran, dass die "System-reserviert" Partition voll ist und dort der VSS Dienst min. XX MB freien Speicher braucht. Ich weiß jetzt nicht wieviel MB genau, korrigiert mich falls diese Aussage nicht stimmt.

Hier eine Möglichkeit wie man die Partition für Win7 neu erstellen kann:

1. Windows 7 SP1 Installations DVD einlegen und von DVD Laufwerk booten
2. Computerreparaturoptionen auswählen
3. Systemwiederherstellungsoptionen > Wählen Sie ein Wiederherstellungstool aus > Eingabeaufforderung
d0aaf1103c519c968d6c3dc97bb1930b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
4. diskpart
5. list disk
6. select disk 0 = HDD Nummer der Windows Installation, kann auch 1 oder 2 sein
7. list partition
8. select partition 1 = Nummer der "defekten" Partition (AUFPASSEN: Size = 100 MB, löscht hier bitte nicht Eure Windows System Partition, sonst ist das Geschrei groß), zur Sicherheit nochmal mit list partition schauen ob ein Stern bei der richtigen Partition gesetzt ist > das ist dann die gewählte Partition
9. delete partition (die gewählte Partition wird ohne Rückfrage gelöscht!)
10. create partition primary size=100 (hier wird eine neue 100 MB Partition erstellt)
10 a) format fs=ntfs label="System-reserviert" (Partition wird formatiert und benannt)
11. active (die Partition wird als aktive System Partition markiert)
12. danach kann man mit der Befehlszeile gerne selbst weiter machen oder direkt von Win 7 DVD neu starten > Computerreparaturoptionen > Systemstartreparatur > automatisch reparieren lassen
451b736e59f2fdfc974ccf66d25b61c7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
13. eventuell muss das sogar bis zu 3 x wiederholt werden, Windows 7 schreibt den Bootmanager, die deutschen Untermenüs und alle config files neu
u.a. werden diese Befehle ausgeführt, man muss sich aber nicht die Hände schmutzig machen
· bootrec /FixMbr
· bootrec /FixBoot
· bootrec /RebuildBcd
14. die Community kann hier gerne den komplett manuellen Weg über die Befehlzeile weiter beschreiben.

Ich habe auf diesem Weg erfolgreich heute die 100 MB Partition erstellt und meine Windows System Abbild Sicherung schlägt nicht mehr fehl.

Gruß aus Frankfurt
Systembastler
Mitglied: 114757
08.11.2014, aktualisiert um 15:08 Uhr
Hallo Systembastler,
noch als Ergänzung: Wer den Inhalt der Systempartition und die Bootfähigkeit mit einem einzigen Shell-Befehl wiederherstellen möchte macht das so:
01.
bcdboot d:\windows /l de-de /s s:
Dabei ist d:\windows das Verzeichnis der vorhandenen Windows Installation, und s: der mit diskpart temporär zugewiesene Laufwerksbuchstabe der neuen System(Boot)-Partition. Die Verzeichnisse sind entsprechend anzupassen. Der Befehl reicht aus um das System wieder komplett Bootfähigkeit zu machen. Er kopiert die Bootdateien auf die Systempartition, erstellt den BCD-Store neu, und schreibt Bootsektor der Partition und MBR neu. Quasi das All-In-One äquivalent.

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
08.11.2014 um 15:12 Uhr
Hallo Systembastler,
Hier auch noch der von Windows geforderte freie Speicher der auf den Partitionen mindestens vorhanden sein muss damit die Sicherung nicht fehl schlägt
http://www.administrator.de/forum/problem-server-sicherung-236062.html# ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Systembastler
08.11.2014 um 16:43 Uhr
Zitat von colinardo:

Hallo Systembastler,
Hier auch noch der von Windows geforderte freie Speicher der auf den Partitionen mindestens vorhanden sein muss damit die
Sicherung nicht fehl schlägt
http://www.administrator.de/forum/problem-server-sicherung-236062.html# ...

Grüße Uwe

Hi Uwe, Danke, sind dann also 50 MB die für die Sicherung gebraucht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.11.2014 um 17:25 Uhr
Moin,

oderr man verzichtet auf "system-reserviert" udn knallt den bootmgr und BCd einfach auf die Systempartition (alias "C-laufwerk") mit drauf. Sorgt für weniger Probleme.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hotkey
09.11.2014 um 18:43 Uhr
Hallo,

für das Problem der übervollen "System-reserviert" Partition nach dem Klonen gibt es noch einen andere Lösung.
Es liegt meist an einer zu großen NTFS Protokolldatei. DIese kann man mit chkdsk LW: /L:4096 zurücksetzen.
Vorher evtl. temprär einen Laufwerksbuchstaben zuweisen.

hotkey
Bitte warten ..
Mitglied: 1manfactory
30.07.2016 um 14:54 Uhr
ENDLICH ENDLICH ENDLICH

Seit 2 Tagen suche ich nach einer Lösung für exakt das gleiche Problem (übrigens auch auf englischsprachigen Seiten) und keiner ist der Lösung bisher nahe gekommen.

Ich habe ebenfalls Samsung Data Migration genutzt, um von 120 GB auf 250 GB aufzusteigen; nichts ungewöhnliches soweit. Und bisher war ich neben meinem täglichen Filebackup mit Personal Backup auch immer zufrieden mit der Windows eigenen Funktion.

Irgendwann fing dann meine wöchentliche Datensicherung an zu meckern, dass kein Platz mehr frei sei. Übrigens ist das schon eine sehr dumme Fehlermeldung seitens Windows, weil jeder normale Nutzer (ich inklusive) erstmal denkt, dass das Ziellaufwerk der Sicherung gemeint sei.

In Wahrheit drehte es sich jedoch um eine Partition (ich nenne sie mal Wurmfortsatz, weil keiner wirklich erklären kann, wozu sie gebraucht wird), die schlicht zu klein geraten war. Wofür zu klein? Weiß der Teufel.

Also nutzte ich Partition Wizard von CD, um aus den 100 MB 600 MB zu machen - sicher ist sicher. Und genau das war mein Fehler. Scheinbar muss man bei Windows erstmal das Fundament neu lackieren, bevor man die Dachziegeln auswechseln kann.

Ich bin nach der oben benannten Methode vorgegangen, habe also mit der Windows-DVD gebootet, die Partition gelöscht, wieder mit 600 MB angelegt, aktiviert (was immer das auch heißen mag), Systemstartreparatur, 2 mal Neustart, damit der Kasten richtig bootet, und zack! jetzt geht die Windows-Sicherung auch wieder.

Was ich schon alles zu dem Thema gelesen habe: Dienst XYZ aktivieren, deaktivieren, automatisch stellen, manuell stellen oder gleich deaktivieren. Irgendwelche obskuren Kommandozeilenbefehle, die nichts bewirken. Mit irgendwelchen Windows-Writer-Listener Listen erstellt, die mir nur "sagten" dass eigentlich alles in Ordnung sei.

Dazu noch die üblichen: Windows ist scheiße, am besten C formatieren und vergrabe eine tote Katze bei Mitternacht an der vom Blitz gespalteten Eiche, war wirklich alles dabei.

In meiner Verzweiflung habe ich auch schon begonnen, andere Image-Backup-Programme zu testen. Aber keines brachte es wirklich: entweder es beherrschte kein Diff-Backup oder die Bedienung war so unzuverlässig oder die Ergebnisse so unnachvollziehbar, dass ich denen meine Sicherungen doch nicht anvertrauen wollte.

Danke danke danke.
Jürgen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Windows-KMS-Aktivierung schlägt fehl (0xC004E003) (13)

Frage von Housefrau zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst Windows Updates shlagen immer fehl (3)

Frage von Floh21 zum Thema Windows 7 ...

Windows Installation
Windows Upgrade schlägt fehl (11)

Frage von ratzekahlx zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...