Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Vista Leistungsindex manipulieren

Anleitung Microsoft Windows Vista

Mitglied: 46356

46356 (Level 2)

31.12.2007, aktualisiert 30.05.2008, 28840 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Tag,

In diesem Tutorial möchte ich zeigen, wie man den Leistungsindex von Windows Vista deaktiviert.

Viele Programme orientieren sich an diesem Index und lassen sich nur installieren, wenn der
Computer die Werte 3.0 oder höher hat.

Manchmal verweigern die Programme die Installation, obwohl die Hardware des Rechners für die Programmzwecke ausreichen würde.


Wie man nun Programme installiert, die die Installation durch den Index verweigern, zeige ich in diesem Tutorial:


Am Anfang vergewissert man sich, ob die Hardware den Anforderung des Programms überhaupt gerechtfertigt ist...

Hat man die Entscheidung getroffen, navigiert man auf:

C:\Windows\Performance\WinSAT\DataStore

097ad5e111c7d3fe528eac587dff8c4f-leistungsindex-01 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

In diesem Ordner befindet sich ein XML Dokument.
Dieses wird am besten mit Notepad++ geöffnet...


In Notepad navigiert man zu folgender Stelle:

01.
 
02.
  <WinSPR> 
03.
    <SystemScore>3.0</SystemScore> 
04.
    <MemoryScore>4.1</MemoryScore> 
05.
    <CpuScore>5.0</CpuScore> 
06.
    <CPUSubAggScore>3.6</CPUSubAggScore> 
07.
    <VideoEncodeScore>4.4</VideoEncodeScore> 
08.
    <GraphicsScore>5.0</GraphicsScore> 
09.
    <GamingScore>4.9</GamingScore> 
10.
    <DiskScore>2.3</DiskScore> 
11.
  </WinSPR> 
12.
 
In diesem Beilspiel wäre der Leistungsindex 2.3, da sich Vista immer an dem schlechtesten Wert orientiert...


Nun werden die Werte beliebig geändert:

01.
  <WinSPR> 
02.
    <SystemScore>6.0</SystemScore> 
03.
    <MemoryScore>6.0</MemoryScore> 
04.
    <CpuScore>6.0</CpuScore> 
05.
    <CPUSubAggScore>6.0</CPUSubAggScore> 
06.
    <VideoEncodeScore>6.0</VideoEncodeScore> 
07.
    <GraphicsScore>6.0</GraphicsScore> 
08.
    <GamingScore>6.0</GamingScore> 
09.
    <DiskScore>6.0</DiskScore> 
10.
  </WinSPR>

Nun wird das Dokument abgespeichert...

Der Vista Leistungsindx wird nun 6.0 anzeigen.

Man sollte aber bedenkten, dass beim nächsten Hardware "Check"
das XML Dokument überschrieben wird...


Hoffe, dass der eine oder andere etwas mit dem Tutorial anfangen kann!


Hier nochmal der manipulierte Leistungsindex
2e85915bc29f96138317b91315e1b7ac-leistungsindex-02 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Liebe Grüße,
Alexander
Mitglied: TuXHunt3R
31.12.2007 um 16:35 Uhr
Guter Tipp, hatte allerdings noch nie eine solche Situation. Vielleicht kommt das noch.......
Bitte warten ..
Mitglied: HBB
03.01.2008 um 20:28 Uhr
hi

hm... schon mal interessant sowas zu wissen danke der info

gruß
HBB
p.s. cool das sich leute einfach so mitteilen
XP
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
06.01.2008 um 14:57 Uhr
Was soll das bringen?

Ja gut, ich kann die Software installieren.

Allerdings bezweifle ich, wenn der Hersteller schon eine bestimmte min. Wertung vorgibt, dass die Software dann vernünftig läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
06.01.2008 um 16:01 Uhr
@ FreAki4u

Immerhin kannst du die Software dann starten und diese künstliche Barriere ist abgebaut. Je nach Software wird es sehrwahrscheinlich trotzdem laufen, wenn auch vielleicht mit Performance-Einbussen.
Bitte warten ..
Mitglied: 4-sQuarez
23.01.2008 um 10:52 Uhr
Cooles Tutorial! =) Gut sowas mal zu wissen =)
Bitte warten ..
Mitglied: JimmyNaru
27.01.2008 um 16:18 Uhr
COOL big thx jetzt bin ich nochmal schlauer geworden !
Bitte warten ..
Mitglied: konfuziuseins
05.02.2008 um 15:18 Uhr
also da bin ich ja ganz ehrlich
wer bei den heutigen hardwarepreisen nicht über 3.0 kommt sollte dann doch lieber bei windows xp bleiben weil ich glaube das alles andere nur quälerei mit sich bringt
auf win xp läuft auch alles und direktx10 sachen brauchen auch entsprechende hardware
wenn man sein xp immer auf dem neuesten stand hält (wie natürlich auch die antivirensoftware)
kommt auch sicher durchs netz
bei comptern die mit vista ausgeliefert werden gehe ich mal davon aus das man auch ohne manipulation alles installieren kann
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
05.02.2008 um 23:19 Uhr
bei comptern die mit vista ausgeliefert werden gehe ich mal davon aus das man auch ohne manipulation alles installieren kann

Das wird schon so sein, es ist einfach gut, dass man weiss, dass so was theoretisch recht einfach möglich ist. Ob es Sinn macht, steht auf einem anderen Blatt.......
Bitte warten ..
Mitglied: siryoshy
30.05.2008 um 17:15 Uhr
also fuer leute, die ihren pc nach eigenen beduerfnissen aufruesten und nicht sofort ne komplett neue kiste kaufen, ist das tut besonders hilfreich. denn warum sollte ein wissenschaftliches programm nicht laufen, nur weil die grafikperformance im keller ist???

der index ist fuer solche faelle echt das letzte... behindert doch nur...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Wert der Property entfernen manipulieren (9)

Frage von Nintox zum Thema Batch & Shell ...

Windows Vista
Support-Ende erreicht: Tschüss Vista (4)

Link von sabines zum Thema Windows Vista ...

Windows Vista
gelöst Woher bekomme ich noch ein Win Vista Image? (5)

Frage von cramtroni zum Thema Windows Vista ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (17)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...