Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBASICBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDomain RegistrierungDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetiOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal & DelphiPerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige PeripheriegeräteSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideoViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows NetzwerkWindows PhoneWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Weniger Werbung?
Cover IT-Administrator
Mit einer vernünftigen Backup-Strategie wappnen sich Administratoren erfolgreich gegen Datenverluste und längere Systemausfälle. Aus diesem Grund befasst sich das IT-Administrator Magazin im Juni mit dem Schwerpunkt 'Backup & Recovery'. Darin zeigt Ihnen die Redaktion, wie Sie SQL Server 2014 in Microsoft Azure sichern, daraus wiederherstellen oder gleich ganz in der Cloud betreiben. Ferner lesen Sie, wie Sie Ihre Linux-Systeme mit rdiff und rsnapshot richtig sichern ...

Das Administrator.de-Gewinnspiel: Stelle dein Wissen unter Beweis und gewinne tolle Preise!

GELÖST

Frankiermaschine mit anlaog Modem in VoIP Netz

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: napperman

napperman (Level 2) - Jetzt verbinden

23.10.2009, aktualisiert 12:49 Uhr, 12420 Aufrufe, 14 Kommentare

Pitney Bowes Frankiermaschine an Audiocodes MP-112 FXS

Hallo zusammen!

Kennt sich jemand mit dem Audiocodes MP-112 FXS aus?
Hintergrund:
Wir haben eine Telefonanlage von der T-Com (Octopus).
Intern läuft Telefonie über VoIP, nach extern sind 3 ISDN Anschlüsse.
2 Leitungen sind für einen Faxserver, der Rest (4) für Telefonie.
In diesem System halt das Audiocodes-Gerät, welches früher für den Empfang von Faxen
weitergenutzt werden sollte.
Nun haben wir hier noch eine Frankiermaschine von Pitney Bowes. Diese wird über eine Verbindung per analogem Modem
mit Guthaben aufgefüllt. Ich bekomme das aber nicht ans Laufen.
Ich kann über den konfigurierten Anschluss mit einem analogen Tel telefonieren.
Ich kann mich auch von dem Pitney Bowes Modem anrufen lassen und höre dann Pieptöne. Aber
die Verbindung zum Aufladen des Guthabens will einfach nicht funktionieren.
Aussage Pitney Bowes:" Ja, da brauchen Sie doch nen analogen Telefonanschluss..."
Wer hat sowas denn heute bitte noch..wo leben die...?
Im Prinzip habe ich doch mit dem Audiocodes einen analogen Anschluss realisiert, aber anscheinend haut die Konfig nicht ganz hin.
Über Hilfe wäre ich sehr dankbar. Im Moment nimmt die Sekretärin diese blöde Frankiermaschine immer mit nach hause zum Aufladen; aber
das kann auf Dauer ja auch keine Lösung sein.

Gruß,

Napperman
Mitglied: KowaKowalski
23.10.2009 um 13:04 Uhr
Hi Napperman,

ne octopus sollte (je nach Version) wenigstens 2 analoge Anschlüsse an Bord haben.

hier mal die Leistungsbeschreibung von Octopus C20 http://www.dooyoo.de/telefon/telekom-octopus-c20/400552/
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.10.2009 um 13:07 Uhr
Probleme bekommst du nur wenn du ein analoges Modem oder Fax über ein VoIP Anbindung überträgst. Das funktioniert meist nicht oder nur mit Problemen.

Wenn du allerdings dafür einen ISDN Anschluss nutzt, den du auch hast musst du nur sicherstellen das das Frankiermodem mit einem analog Digital ISDN Wandler über die ISDN Verbindung geht. Die Anlage stellt ja solche Analogports zur Verfügung und an denen funktioniert das Frankiermodem vollkommen problemlos !
Das Frankiermodem darf niemals eine VoIP Verbindung sehen oder irgendwo im Pfad haben !!

Stellst du das sicher, funktioniert die Verbindung vollkommen einwandfrei und dafür benötigst du natürlich auch keinen analogen Anschluss, das ist Blödsinn ! Das klappt ja auch einfach so über ISDN. Wie gesagt nur VoIP darf niemals im Signalpfad des Analogodems sein !!
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
23.10.2009 um 13:14 Uhr
Leider ist das keine Anlage im herkömmlichen Sinne, sondern eine reine Serverlösung.
Das basiert wohl auf Swyx...
Also nix mit analogen Ports
Auch die ISDN Anschlüsse sind nicht auf die herkömmliche Weise konfiguriert. Wenn ich da nen Fritz Wandler dranhänge bekomme ich auch keine
Verbindung (weder Tel noch Modem).
Naja, ich lass den Fred hier noch mal offen, vielleicht hat noch jemand richtig Ahnung von dem Audiocodes-Gerät...

Danke schonmal!!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.10.2009 um 13:44 Uhr
Hi !

Zitat von napperman:
jemand richtig Ahnung von dem Audiocodes-Gerät...

Was macht denn ein Codec? Vielleicht solltest Du dich mit dem Thema Codec mal grundsätzlich befassen...Wenn Du weisst, was ein Codec macht, weisst Du auch warum das in deinem Falle so problematisch ist. Das ist so als würde ich eine Micro SD-Karte aus dem MP3-Player auf den Plattenteller meines alten Plattenspielers legen und darauf hoffen, dass die Nadel des Tonarms etwas Musik aus den Anschusskontakten der Karte kratzt...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
23.10.2009 um 13:54 Uhr
Mir ist schon klar, dass hier versucht wird zu "übersetzen", damit das funktioniert und dass es auch Probleme
machen kann.
Ich hatte halt auf eine Idee gehofft, weil ich die Konfig diese Audiocodes-Geräts mehr als unüberscihtlich
finde...
Leider kann die T-com da wirklich nichts für. Da sind wir selber schuld dran:
Die Frankiermaschine haben wir schon ewig und die hing vorher an einem ISDN-Anschluss mit ner FritzBox.
Dieser Anschluss wurde dann einfach von uns gekündigt (da hat niemand aus unserem Haus gefragt, ob der wohl noch benötigt wird)...
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.10.2009 um 14:11 Uhr
Hi !

Zitat von napperman:
Mir ist schon klar, dass hier versucht wird zu "übersetzen", damit das funktioniert und dass es auch Probleme
machen kann.

Da wird eben nicht NUR übersetzt...

Leider kann die T-com da wirklich nichts für. Da sind wir selber

Dann ziehe ich meinen Kommentar zurück.. Aber vermutlich werdet ihr um einen Analoganschuss dann wohl nicht herum kommen, wenn die Anlage nach innen wirklich nur VoIP anbietet. Ich würde trotzdem mal mit der Firma reden, die euch die Anlage installiert hat. Fragen kostet nix bzw. wird preiswerter sein als eine neue Frankiermaschine.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
23.10.2009 um 14:15 Uhr
Naja, oder die Sekretärin schleppt das Teil halt einmal im Monat mit nach hause...
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 14:18 Uhr
Habt ihr direk an einem NTBA noch einen Port frei (das lässt sich zumindest meisstens machen, Stichwort BUS) ? Dann könntest du die Octopus umgehen und mit nem einfachen A/B-Wandler dein analoges Modem betreiben.
Wenn du dann deine bestehendes Netzwerkkabel splittest, kannst du das weiter als Netzwerkkabel im Halbduplex betreiben, und hast Platz für die Analoge Verkabelung. Somit kann die Frankiermaschine da stehen wo sie ist und du musst kein neues Kabel ziehen.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
23.10.2009 um 14:24 Uhr
Nee, da ist leider nichts frei, außerdem sind die NTBA's anders eingestellt, hatte das schonmal ausprobiert, das funktioniert nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.10.2009 um 14:29 Uhr
Hi !

Zitat von napperman:
anders eingestellt, hatte das schonmal ausprobiert, das funktioniert
nicht...

Das wird ein Anlagenanschluss sein...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
23.10.2009 um 14:41 Uhr
Jo, das kann gut sein. Damit habe ich dann also keinen klassischen S0 ?
Wieso haben eigentlich selbst aktuelle Frankiermaschinen nicht die Möglichkeit sich per Internet aufladen zu lassen.
Das ist doch Müll...
Wer hat den heute noch nen normalen Analoganschluss in ne Firma mit mehr als 3 Teilnehmern...
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 14:41 Uhr
Stimmt, hab ich nicht drangedacht. Dann nimm ne FritzBox:
1

Zitat von napperman:
Nee, da ist leider nichts frei

Daher meinte ich ja: Stichwort BUS... Quasi Geräte in Reihe schalten:
http://shop.deinfo.net/p/43448112/tecline-isdn-verteiler-2-fach-mit-ter ...
Versuch isses Wert.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
23.10.2009 um 14:48 Uhr
Ich danke Euch für Eure Tipps.
Ich werde es so belassen.
@ pxxsxx: Mit ner Fritzbox am NTBA hab ich schon getestet. Geht nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 14:51 Uhr
FritzBox (zumindest die 7170) sollte aber gehen -> 2

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Router & Routing

Upgrade (IPS-) PfSense mit Snort und HAVP von 2.15 auf 2.23

Erfahrungsbericht von the-buccaneer zum Thema Router & Routing ...

Humor (lol)
Wie in den 90ern: Millionen US-Bürger gehen noch per Modem ins Netz (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Humor (lol) ...

Router & Routing
GELÖST Zugriff auf Web-Konfig des DSL Modem vom internen Netz der pfSense (4)

Frage von 12ha34 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Zugriff auf DSL Modem vor FritzBox aus internem Netz (13)

Frage von 12ha34 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
Zugriff auf Host in anderem Netz (8)

Frage von freenode zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
SVERWEIS Problem (18)

Frage von michael1306 zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
Welche Software für Mail Server (17)

Frage von DirkK73 zum Thema E-Mail ...

Windows 7
Wo bekommt man noch Windows 7 professional OEM (nicht gebraucht) (15)

Frage von Winfried-HH zum Thema Windows 7 ...