Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst 2 netzwerkkarten unter Win 2003 server

Mitglied: gabi1305

gabi1305 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2006, aktualisiert 19:45 Uhr, 7212 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Win 2003 Server Umgebung mit 2 Servern der eine läuft als DC der andere ist ein Exchange Server. Beide Server haben 2 Netzwerkkarten, die wenn sie aktiviert sind nicht richtig funktioniert. Wenn ich mir die Netzwerkumgebung ansehen will kann ich nicht auf das Netzwerk zugreifen.

Das beinhaltet auch das ich nicht auf Drucker zugreifen kann die lokal an PC angeschlossen sind.
Wenn ich beide Netzwerkkarten aktiviere ist das Netz sehr langsam und auch der Exchange Server läuft dann nicht richtig.

ICh hoffe ihr könnt mir helfen und hab ein paar Vorschläge zur lösundes Problems.


Danke Stefan
Mitglied: problemsolver
22.03.2006 um 18:39 Uhr
Hallo Stefan,

hast du vor ein Port Trunking zu machen? Dann müssen die Netzwerkkarten das erstmal können und der Switch muss Bescheid wissen.

Ansonsten kann man aus deiner Schilderung nicht erkennen, was du eigentlich vorhast.

Ein Tipp vielleicht noch: Deaktiviere bei jedem Server jeweils eine Netzwerkkarte und schau ob es dann funktioniert. (egal was du vorhaben solltest...)
Ausserdem sollte man bei Servern grundsätzlich pro Netzwerkverbindung die IP-Adressen fest vorgeben, bevor auf Grund von z.B. DHCP IP-Adressvergabe hier Probleme entstehen können.
(Ausgenommen natürlich, wenn man die IP-Adressen für die Netzwerkkarte/MAC-Adresse reserviert hat.)

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: gabi1305
22.03.2006 um 18:51 Uhr
Hallo MarKus,

entschuldigung das ich mich so unverständlich ausgedrückt habe, wenn ich ein Karte deaktiviere geht das alles, aber das kann nicht die Lösung sein da an dem System ca. 120 Clints sind und wir täglich so um die 10000 Mails bekommen.

Ich hatte an sowas wie Netzwerklastenausgleich gedacht aber ich weiß nicht ob man damit das Problem wirkungsvoll beheben kann.

Wenn ich nur eine Karte aktiviere dann ist das Netzwerk sehr langsam und die User beschweren sich.
Bei der alten Umgebung mit Win 2000 liefen die Server (alte Server die nicht mehr verwendet werden ) unter einem Access Point ohne Probleme.

Ich hoffe du kannst damit mehr Anfangen und mir helfen doch eine Lösung zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
22.03.2006 um 19:15 Uhr
Hallo nochmal,

also zu 90 % jetzt einfach mal eine Problemlösung:
Du musst die Adapter erstmal in ein sogenanntes TEAM schalten. Sorry für den Ausdruck, aber anders kann ichs dir leider nicht erklären. Das bedeutet nichts anderes, als das beide Adapter eine logische IP-Adresse bekommen können. Das erledigst du meistens in der Software, die zu den Adpatern mitgeliefert wird und ist eine Treibereinstellung.
Stell dir einfach mal vor, dass du versuchst als CLient ein Rechner zu finden. (über einen Hostnamen) Der ist vielleicht noch eindeutig, aber plötzlich kommen 2 IP-Adressen für einen Host dazu. Deshalb wird das alles auch schrecklich langsam, wenn beide IP-Adressen der beiden Adapter in ein und denselben Server dann auch noch im gleichen Subnetz liegen...

Es ist zwar sehr unwahrscheinlich, dass der Switch automatisch das TEAM erkennt, aber probieren kannst du es erstmal.
Wenn er das TEAM nicht erkennt, muss der Switch noch so eingestellt werden, dass die beiden Ports, auf denen die beiden Adapter des Servers liegen, logisch ein TEAM bilden.

Der Begriff Netzwerklastausgleich oder LoadBalancing ist erstmal ein richtiger Ansatz. Wir selber setzen es bei unserer Citrix Metframe XP Terminalserverfarm ein.
Hier mussten o.g. Schritte durchgeführt werden, damit es funktioniert.

Ich hoffe ich konnte Dir erstmal helfen.

Nachtrag:
Achja... und stell bitte das automatische Beziehen einer IP-Adresse aus und vergib die IP's manuell...

Gruß

Markus

P.S.: Was meinst du mit "Access Point" genau? Bestimmt keinen WLAN Zugriffspunkt, oder?
Wenn Du möchtest, kann ich dir meine ICQ-Nr. geben, dann kann man sich schneller unterhalten...
Bitte warten ..
Mitglied: gabi1305
22.03.2006 um 19:38 Uhr
Hallo Markus,

erstmal ein großes Dankeschön für deine Hilfe.

Die Karten haben eine feste IP und mit Access Point meine ich das bei dem alten System die Netzwerkkarten mit einer Sofware des Kartenherstellers verbunden waren so das die Karten zwar je eine IP hatten aber die Verbindung zum Server über den Point liefen der nur eine IP hatte und ich glaube der Verteilte das auf die Karten und das lief problemlos.

Hab da mal noch nee Frage würde das den mit der Netzwerklastenausgleich gehen oder nicht habe mich da mal ein wenig schlau gemacht aber nicht wirklich verstanden wie das funktioniert.

Ja es wäre super wenn du mir deine ICQ -Nr. geben würdest (bist du auch Tagsüber darunter zu erreichen ?)

Gruß
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
22.03.2006 um 19:45 Uhr
Ich habe dir eine private Nachricht geschickt ... schau mal unter Nachrichten...

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Ein Server. 2 Netzwerkkarten und 2 Router .Routing Problem

Frage von darksoul666Router & Routing7 Kommentare

Hallo! Dies ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe, ich mach nicht alles falsch ;-) Es geht um ...

Ubuntu

Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?

Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...

LAN, WAN, Wireless

DHCP Gerät mit 2 Netzwerkkarten

gelöst Frage von VerwirrterUserLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, im bezug zu meiner anderen Frage nun die Speziellere Frage die sich rausgestellt hat. Ist es möglich ...

Hyper-V

Welche 2-Port Netzwerkkarte für Home Hyper-V Server?

gelöst Frage von KnorkatorHyper-V3 Kommentare

Hallo zusammen, Durch ein Gewitter ist mir meine private Sonicwall um die Ohren geflogen und ich brauche Ersatz für ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 19 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 20 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server49 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...