Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bau von Cat.6 Kabeln

Mitglied: Masterasus

Masterasus (Level 1) - Jetzt verbinden

20.06.2008, aktualisiert 21.06.2008, 5252 Aufrufe, 17 Kommentare

Wir haben im Betrieb neue RJ45 Stecker bekommen. Diese sollen Cat 6 voll unterstützen. Nur weiß ich jetzt nicht so genau, was ich dafür noch für ein Werzeu benötige. Eine Zange zum Pressen von den normalen Steckern habe ich da. Aber diese Stecker bestehen aus eine "Steckerhülse, Einführhilfe einen Ring aus Metal und der Schutzkappe. Jetzt ist der Ring das Problem. Wenn ich ihn über das Kabelende ziehe und 6eckig Presse passt die Schutzkappe nicht mehr darüber. Meiner Meinung nach müssen die auch nicht so gepresst werden. Haben nur kein anderes Werkzeug. Die Stecker gibt es auf "http://www.office-netshop.de/" und haben die Artikelnummer: 11501003. Weiß jemand, wie diese Stecker zusammengebaut werden und mit welchen Werkzeugen.

Dank im Voraus.

Michael Storm.
Mitglied: Arch-Stanton
20.06.2008 um 09:08 Uhr
Moin,

Wieso kauft Ihr die Patchkabel nicht fertig konfektioniert?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
20.06.2008 um 11:17 Uhr
den metallring kannst du weglassen.

du brauchst 2 zangen. einmal, um die kabel vorne auf gleiche länge zu bringen nachdem die einführhilfe drauf ist, geht am besten mit einer "einfachen" zange die eine art rasierklinge zum kabel durchtrennen hat.

zu eigentlichen crimpen brauchst du dir art-nr 11190018.

und immer darauf achten das alle kabel vorne im stecker anschlagen, bevor du zudrückst.
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
20.06.2008 um 14:25 Uhr
Hallo,

(den Metallring kannst Du weglassen )

und somit ist die Schirmung für die Katz, denn das ist das Ferrul (Schirmblech) für die Schirmkontaktierung.
Zange Nr.: 1150100 ist dafür die richtige!


Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Masterasus
20.06.2008 um 15:22 Uhr
Fertige Kabel kann ich nicht kaufen, da mit den Kablen am ende eine Menge SBS zusammengeschlossen werden, die sich in einem riesigen Schlatschrank befinden. Sprich es muss ordentlich aussehen und die Kabel dürfen entweder 10cm zu lang oder zu kurz sein. d.h. selbermachen.

Zum letzten Beitrag, du meinst sicher die Art. Nr:11501100 oder? Weil unter der anderen Art Nr gibt es ja nur die Stecker. Und genau so eine Zange (auch in blau) habe ich. Und das klapt ja auch alles ganz gut. Das Problem ist halt nur dieser Ring. Weiß nicht was ich damit machen soll. Und er muss ja irgendwo hin. Den liefern die ja nicht zum Spaß mit. Habe auch bei Google keine Anleitung gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.06.2008 um 15:35 Uhr
Mit ein wenig Geschick verlegt man die Kabel so, daß es nicht auffällt. Letztlich sind auf Maß passende Kabel immer unpraktisch, da sich damit nicht rangieren läßt. Ich lasse immer ein wenig lose, da mit zunehmender Menge an Kabeln kurze (passende) Kabel ein unüberwindliches Hindernis bilden.

Wenn Du die Kabel selber machst, mußt Du die Schirmung 100% tig hinbekommen, da Du sonst Probleme bekommst. Normalerweise werden die Stecker dann vergossen.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
20.06.2008 um 16:04 Uhr
Hallo,
richtig, die Art.-Nr.: meinte ich, sorry!

Das mit dem weglassen war zu dem vorherigen Beitrag gemeint.

Mit dieser Zange und mit diesen Schirmringen habe ich auch nie gearbeitet, daher k.A.

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.06.2008 um 16:18 Uhr
Sprich es muss ordentlich aussehen und die Kabel dürfen entweder 10cm zu lang oder zu kurz sein. d.h. selbermachen.

Du, ganz ehrlich, hol dir eine Kosemtikerin, oder einen Kabelspezi.

Die Kabel müssen garantiert nicht ordentlich aussehen, sondern ordentlich funktionieren.

Nichts gegen Fragen ins Forum, nichts gegen "Tolle" Antworten, nichts gegen "kann ich selber"
Aber anhand der Frage - läßt sich durchaus eine Verbindung zu deinem vorhandenen Wissen ziehen.

Wenn du denkst, ich will dir böses - dann kann ichs nicht ändern, aber wenn du weißt, was man alles falsch machen kann, daß es ein absolutes Musthave ist - jedes Kabel anschließend mit einem Messgerät zu prüfen und auch diese Protokolle aufzubewahren - dann wirst du meinen Einwand auch verstehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Masterasus
20.06.2008 um 18:00 Uhr
In einem Schlatschrank muss alles parallel zueinander laufen. Da kann keine Kabel nehmen, die nen Meter zu lang sind. Wenn die mal 5 - 10 cm zu lang sind ist das noch Vertretbar, aber mehr ist nicht drin. Es werden in den Schränken Kabelschächte verlegt, wo ich nur eine bestimmte Anzahl an Kabeln hineinlegen darf. Ist Vorschrift. Und ein Netzwerkkabel knicken und somit den zu langen Teil zu Verstecken ist ja wohl auch nicht die Ideallösung, außerdem reicht dann mein Kabelschacht nicht oder ich würde die Pneumaticschläuche quetschen. Die liegen dicht beieinander.

Mich interessiert in erster Linie erstmal nur, mit welcher Zange ich diese Ringe Quetschen kann oder muss.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.06.2008 um 18:11 Uhr
wie schon weiter oben gesagt, hol Dir eine Fachfirma ins Haus. Adresse: siehe gelbe Seiten.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Masterasus
20.06.2008 um 18:13 Uhr
Habe mich denke mal ungenau ausgedrückt. Ich meine Keinen Schlatschrank in Richtung Server. Sonderen in Richtung Automatisierung. Sowas in der art nur größer: http://www.ritter-elektronik.de/images/Schaltschrank1-Kopie.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.06.2008 um 18:37 Uhr
Sag mal, wo gibt denn diese Schlatschränke zu kaufen?
Beim Obsthändler - heißen die da nicht Salatschrank?

Gerade wenn es um Automatisierung im größeren Stil geht - dann sollte das ein fachmann/frau machen, die erkennt man u.a daran, daß Sie das richtige Werkzeug nicht nur kennen, sondern auch benutzen können.

Ps: Ich hab jahrelang SPS Systeme in der Industrie aufgebaut - und dort brauchst du für jeden Schrank ein Prüfprotokoll
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.06.2008 um 18:47 Uhr
Meine Oma hat Ihren Salat immer ohne Prüfprokotoll gemacht, der schmeckte einfach besser! Mußte mal gesagt werden.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Masterasus
20.06.2008 um 19:21 Uhr
Vergest es!!!!!!!!!!

Werde mir in einer freundlichen Umgebung Hilfe suchen.

Trotzdem danke an die paar hilfreichen Antworten zwischen den Restlichen MIST
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.06.2008 um 19:26 Uhr
nächtes Mal: Rechtschreibprüfung an!

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.06.2008 um 22:59 Uhr
du, entschuldige.

Die Wahrheit tut weh - das kann dir jeder aus eigener Erfahrung sagen.

Es tut auch weh, wenn mann hilfsbereit ist und jemanden, den man nicht kennt und dessen Mißerfolg oder Erfolg einem eigentlich egal sein kann - hilft - indem man Ihm die Wahrheit sagt.

Mit Freundlichkeit hat das alles nun rein gar nichts zu tun.
Und wie gesagt, ein Forum kann dir da auch nicht helfen, du brauchst wenn schon ein Meßgerät, Knowhow und etwas mehr vertrauen in die Kompentenz anderer.

Wir alle lernen und niemand hat ausgelernt.

Schade, das du einen gut gemeinten Tipp nicht annehmen kannst.
Viel Erfolg trotzdem.

Ps: Vielleicht kommt dir ja irgendwann mal der Gedanke, warum in dem Schaltschrank Cat6 liegen muß und nicht Cat5e.
Auch das wird seinen Grund in einem Lastenheft zur Ausrüstung haben.

Und das mit dem restlichen Mist, hab ich glatt überlesen.
Wie gut das dein Nick zwei s hat und nicht anstelle des ersten ein n.
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
21.06.2008 um 10:25 Uhr
Wow, so langsam kann dieser Thread komplett zu einem "richtigen" Forum kopiert werden. Wie wärs mit "spotlight.de"?

Richtig schöne Antworten auf eine eindeutig gestellte Frage.

@Timo Beil, Arch Stanton
Schön, dass Ihr wisst das hier kein Fachmann am Werk ist. Solche Schränke werden meist von Deppen verkabelt.
Zur Info: Diese Schränke unterliegen auch Vorschriften und die haben nichts mit Netzwerkschränken zu tun.
Fertig gepatchte Kabel sind hier eher unbrauchbar, da keine Überlängen untergebracht werden dürfen, teilweise befinden sich an einem Ende Netzwerkstecker und am anderen Direktanschlüsse oder andere Vorrichtungen.
Rechtschreibung - ja, das ist wirklich wichtiger als vernünftig zu Antworten. Der eine hats mit Rechtschreibung, der andere kann nicht bis 3 Zählen - Stichwort: "MANTERASUS"

Ich weiß nicht, wieviele tausend Stecker ich wohl schon gecrimpt habe und ich kenne auch einige Verschiedene, doch diese habe ich noch nicht genutzt. Ich denke ich habe einfach auch keine Ahnung.

@Masterasus
Sieh Dir mal die folgenden Zangen an: http://www.mckeehagborg.com/asps/uploads/pdfs/233.pdf
Ganz unten sind extra welche für die Ferule. Vieleicht hilft Dir das etwas weiter!

Noch was: Der Shop, den Du oben genannt hast verkauft diese Stecker ziemlich teuer, sollten höchstens 90,- kosten.


Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
21.06.2008 um 17:20 Uhr
Hallo zusammen,

als Deppen hab ich niemanden bezeichnet - maximal als Dilettant.

Daß ich nicht bis 3 zählen kann, ist imr indem Fall sogar sehr lieb - denn es beweißt, daß auch ich nicht Fehlerfrei bin und wenn mann sich diesen Thread mal wirklich genau anschaut, dann ist das wirklich ein Fall, wo das "Forum" durchaus in Frage gestellt werden kann.

Nochmal - wir reden Hier von SPS - auch wenn der Threadersteller "SBS" schreibt.

Ich hab nichts dagegen, wenn jemand lernt, nichts dagegen, wenn man Fragen stellt - aber solche nette Infos den Ring, der eigentlich eine Hülse ist einfach wegzulassen, oder daß es keine Möglichkeit gibt, das Gerät mit fertig verpreßtem Anschlußkabel an einen anderen Ort zu plazieren, damit der Werkseitig gelieferte Anschluß nicht gekürzt werden muß - sorry da habe ich einfach andere Erfahrungen gesammelt.

Bei Geräten, die später Pressen u.ä steuern, die 300 Tonnen drücken - eher selten sind und stattdessen deutlich höhere Drücke gefahren werden, halte ich vom learning by doing schlichtweg nichts. Nicht umsonst gibts ISO 9000 Zerifizierungen, nicht umsonst schreibt wohl der Abnehmer der Schaltschränke, daß diese speziellen Stecker verwendet werden usw. usf.

An all diesen Kleinigkeiten sieht man, mit wem und was man es zu tun hat, wenn man Tipps abgibt, die einem danach auch egal sind, weil man selber nicht in der Verantwortung steht.

@Peter: und wenn du mal genau meine Beiträge ließt, dann versteh ich nicht, warum die das mit den Vorschriften und Netzwerkschränken noch mal explizit schreibst - stand da doch schon

...und das ist dann doch das Tolle an einem Forum, man lernt nie aus und immer noch etwas dazu - auch wenn es nur das "nachplappern" eigener Sätze und Meinungen ist.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Netzwerkdose Cat 6 zu 5e kompatibel?
Frage von uridium69LAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Ich bin gerade dabei ein uraltes Coax 10 MB Netzwerkkabel zu ersetzen, nun habe ich ein neues Cat 5E ...

LAN, WAN, Wireless
Mantelfarbe bei LWL-Kabeln
gelöst Frage von Critter-LBSLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte fragen, ob die Mantelfarbe bei LWL-Patchkabeln eine fest definierte Bedeutung hat. Ich habe schon gegoogelt, ...

LAN, WAN, Wireless
Fragen zu Cat. 7 etc
gelöst Frage von SaintenrLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo und einen wunderschönen Sonntag, ich habe zwei fragen zur Verlegung von Cat. 7 Kabeln. Die ERSTE bezieht sich ...

LAN, WAN, Wireless
CAT Kabel splitten
Frage von derNeulingLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Liebe Community! Ich habe vor kurzem bei einem Freund die Netzwerkverkabelung gemacht und es hat soweit auch alles funktioniert. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 15 StundenWindows 103 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 18 StundenAdministrator.de Feedback14 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...