Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DHCP-Problem

Mitglied: Hanssen

Hanssen (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2008, aktualisiert 06.12.2008, 4728 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi,
wir haben ein class B Lan, das aus Rechnern mit IP 172.x.x.x besteht.

Dann gibt es WLANs mit Class A-Adresse, also 10.x.x.x.

Das Problem ist zum einen, dem DHCP-Server, der im LAN steht zu sagen, dass die Workstations, die draussen über die Leitung zugeschalten sind, eine 10.x.x.x-Adresse bekommen soll, geht das?

Dazu kommt, dass die Clients je nach Standort einen unterschiedlichen IP Range bekommen sollen, also z.B. 10.1.x.x für Standort A, 10.2.x.x für Ort B usw.

Ich hoffe nicht, dass man für jeden einzelnen Client eine Adresse im DHCP reservieren muss, das müsste doch globaler einzustellen gehen? Vielen Dank für Eure Antworten.
Mitglied: filippg
29.11.2008 um 22:33 Uhr
Hallo,

klar, technisch möglich ist alles.

Gruß

Filipp

PS: Wer blöd fragt bekommt blöde Antworten. Zwischen dem 172.er und dem 10er-Netz muss ein Router sitzen. Und der darf die DHCP-Anfragen gar nicht routen (statt dessen wird meist in jedes Netz ein eigener DHCP gestellt). Wenn es bei dir anders ist, hast du einen Fehler im Netzdesign, oder du kennst dich gut aus, und hast auf den Routern das DHCP-Relaying absichtlich aktiviert. Vor allem ist das aber auch davon abhängig, was für einen DHCP-Server du einsetzt. Es gibt welche mit viel Intelligenz (die auch verschiedene Netze verwalten könnne) und welche mit wenig Intelligenz.
Bitte warten ..
Mitglied: Hanssen
29.11.2008 um 22:38 Uhr
sorry die Frage war ned blöd gemeint, sondern ernsthaft. Kann ich das also nur mit 2 DHCP-Servern realisieren, zwischen denen ein Router steht? Es handelt sich um einen Win2k3-DHCPserver. Die Jungs sollen auf das Netzwerk im Haus zugreifen können, das noch auf Class b-Adressen hört. Draussen sind es Class A-Adressen. Nochmal gefragt, wo stell ich das ein?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.11.2008 um 22:45 Uhr
einzelnde DHCP Server lösen das Problem
oder auch einer der die Netzwerke unterscheiden kann (z.b. durch mehrere Netzwerkkarten)

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Hanssen
29.11.2008 um 22:48 Uhr
Zitat von StefanKittel:
einzelnde DHCP Server lösen das Problem
oder auch einer der die Netzwerke unterscheiden kann (z.b. durch
mehrere Netzwerkkarten)

Stefan

d.h. ich habe einen DHCP-Server mit 2 Netzwerkkarten, wie kann ich die Ranges für die clients vorgeben?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
30.11.2008 um 00:07 Uhr
Zitat von Hanssen:
d.h. ich habe einen DHCP-Server mit 2 Netzwerkkarten, wie kann ich
die Ranges für die clients vorgeben?
Das hängt von Deinem DHCP-Server ab
Bei Windows weiß ich es nicht. Schau mal nach "Bindung" wo man die Netzwerkkarte anhand der IP-Adresse auswählen kann.
Ich habe nicht gesagt, dass ein 2k3 das kann

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.11.2008 um 00:14 Uhr
Deine Angaben sind etwas unpräzise ! Erst schreibst du du hast Class A Adressen dann aber das die unterschiedlichen Standorte aber 10.1.x.x etc. Adressen haben was gar nicht möglich wäre.

Du hast vermutlich das 10er Netz in einzelne Subnetze entweder mit 16 Bit oder 24 Bit Subnetzmasken in einzelne Subnetze unterteilt, richtig ??
Anders wäre so oder so keine Routing möglich !!

Der Rat mit den einzelnen DHCP Servern oder mehrere Netzwerkkarten ist natürlich Unsinn !
Bei 100 Subnetzen wäre es ja blödsinning 100 DHCP Server zu betreiben.

Nein, die Löung ist ganz einfach:
Der DHCP Server im 2k3 Server bekommt alle Subnetze in denen DHCP Clients sind konfiguriert und für jedes dieser Subnetze einen Scope eingetragen bzw. Default Gateway etc.
In allen Routern die deine Subnetze bedienen egal ob die remote oder lokal sind trägst du eine DHCP Relay IP Adresse ein wie filippg das schon sehr richtig bemerkt hat !
Bei Cisco Routern (und auch anderen) ist das z.B. das Kommando ip helper-address <dhcp_server_ip> !

So setzt man das professionell um ! Du verwaltest dann zentral alle diese Subnetze auf einem DHCP Server.
Tunlichst dann noch mit einem Backup DHCP...

http://www.computerlexikon.com/begriff-dhcp-relay

http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Host_Configuration_Protocol#DHCP_f ...
Bitte warten ..
Mitglied: Hanssen
04.12.2008 um 12:16 Uhr
Sorry dass ich mich so unklar ausdrücke, aber es ist ein neues Projekt, und ich hole zuvor immer aus allen möglichen Quellen Infos ein, also, ich möchte verschiedene Subnetze (Aussenstellen) verwalten, die die IPs 10.100.1... für den 1.Standort, 10.100.2... für den zweiten usw. haben.

Ich denke man sollte verschiedene Scopes im W2k3 DHCP-Server eintragen können, und zusätzlich muss ich wahrscheinlich dem Router vor Ort, der ins WAN-Netz geht, also das WAN ins Haus routet, ein entsprechendes Subnetz mitgeben, von wegen 10.100.1.1-10.100.1.x o.dgl. stimmts?

Und der DHCP-Server könnte über die 2.Netzwerkkarte im 172.x.x.x-Netz angeschlossen sein, oder? Was aber nicht wirklich relevant ist, sehe ich das falsch, denn der entsprechende Zugriff auf das hausinterne 172.x.x.x-Netz würde ja über die Firewall geregelt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.12.2008 um 22:42 Uhr
Ja richtig, so ist das eine gangbare Konfiguration. Was du nicht schreibst ist die Subnetzmakse mit 24 Bit für die remoten Netze also 10.100.1.1 mit 255.255.255.0 aber das ist dir vermutlich klar.

Wichtig ist der DHCP Relay Agent in den remoten Routern der die remoten DHCP Requests auf deinen zentralen DHCP Server forwardet !
Unter welcher IP der dann zu erreichen ist ist letztlich egal, Hauptsache er ist über die VPNs zu erreichen.

Wenn deine remoten Router keine DHCP Relay Konfiguration erlauben, dann musst du lokal die IPs vergeben mit den DHCP Servern der Router oder anderen DHCP Servern vor Ort !!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Problem DHCP und VLAN
Frage von idontknowNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hi, Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei meinem kleinen aber feinen Problem helfen könnte ;-) Problem: ...

Windows Server

Problem mit DHCP-Server und DHCP-Relay-Agent und DHCP-Client

Frage von jerry6600Windows Server

Liebe Leute, ich habe wieder mal ein Problem. Vielleicht könnt Ihr mir helfen: Ich habe folgende Konfiguration mit virtuellen ...

Windows Server

DHCP Problem bei Reservierung im deaktivierten Bereich

gelöst Frage von menaceWindows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe einen 2012 Server, auf dem die DHCP-Rolle konfiguriert ist. Aktuell gibt es einen Konfigurierten Bereich 192.168.1.0, ...

Firewall

Zyxel USG60W - DHCP Problem mit Regel

gelöst Frage von HenereFirewall7 Kommentare

Servus zusammen, ich habe gestern das erste Mal eine Zyxel USG60W in Betrieb genommen. An einem Glasfaseranschluss der dt. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 20 StundenWindows 104 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 23 StundenAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...