Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

dsl für Ferienwohnungen einrichten

Mitglied: Laines

Laines (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2008, aktualisiert 22:31 Uhr, 6713 Aufrufe, 14 Kommentare

dsl für Ferienwohnungen einrichten ohne Server

Hallo zusammen

Ich habe hier ein Problem mit der Absicherung vom Netzwerk insbesondere der Bereitstellungsart für DSL.

Ich soll bei einem Freund DSL für seine FeWo's zur Verfügung stellen, dies sollte aber überwacht werden können bzw. Kostenpflichtige und illegale Seiten sollten gesperrt werden können.
Oder was verm. nicht legal ist, es soll bei einem vergehen die Fewo und der Zeitpunkt ermittelt werden können.

Folgende Gegebenheiten in der Reihenfolge des Anschlusses:

1.Router T-Com Sinus 1054 DSL Wlan Router
2.Rechner Win XP-Home
3.Laptop Win XP Home dazwischen: Digitus Switch 8 Port

4.vor den Ferienwohnungen hätte ich zum switchen zur Auswahl:
Netgear RP614 WEB-SAFE-ROUTER + Netgear FS608 8-Port-Switch
5.Ferienwohnungen wo DSL bereitgestellt werden soll.

Der Rechner 2. und Laptop 3. sind nicht immer an deshalb fällt eine Überwachung darüber aus.

Hat hier jemand eine Idee ?

Gruß
Laines
Mitglied: Eifeladmin
30.03.2008 um 11:15 Uhr
Hi

wenn du ganz sicher gehen willst beantrage einen neuen DSL Anschluss für die Wohnung und trenne die beiden Netze physikalisch.
Aber ich denke da sollte es an den kosten scheitern.
Ich würde andere IP Adressräume vergeben, z.B. richte die IP Adressen vom Laptop und Rechner fest mit 192.168.1.xx ein und geb sag dem Router er soll als DHCP Adressen IP im Segment 192.168.178.xx vergeben. Dann muss allerdings der Router auch eine andere IP kriegen, z.B. 192.168.178.1 und die musst du natürlich auch fest auf den anderen Rechnern eintragen.
Wenn die Geräte das bieten würden, würde ich unterschiedliche VLans nutzten, aber ich denke die sind nicht managbar.
Die Sperrung der Seiten könntest du über einen URL Filter des Routers machen.
Ich sehe das ganze ein bisschen skeptisch ob das mit der Überwachung so einfach ist. Da müsste Log Files mit protokoliert werden und diese muss ja auch jemand lesen und auswerten können.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
30.03.2008 um 11:21 Uhr
Außerdem ist natürlich auch immer die Frage, in wie weit es legal ist, sich logs besuchter Seiten etc. anzuschauen. Auf jeden Fall muss es dann im Mietvertrag bzw. den Nutzungsbedingungen, die ihr den Gästen aushändigt, drin stehen!


kingkong
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.03.2008 um 12:43 Uhr
Hi Laines,
wie soll das Ganze ablaufen?! Nur über WLAN oder ist in jeder Wohung eine LAN-Dose installiert?! Mach uns doch einfach mal einen Netzplan mit (Wohnungen, Kabel, Switche, Router, Internet und lade ihn in den Beitrag hoch. Ansonsten bauen wir wieder 10 Lösungen zusammen.

Also ohne Server wird das schwerer...da sind die Telekomprodukte die falsche Wahl. Denn dort kannst du nicht mal Ports, etc.. sperren. Wie gesagt, mehr dann wenn dein Plan vorliegt.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
30.03.2008 um 12:53 Uhr
Ansonsten bauen wir wieder 10
Lösungen zusammen.

MAchen wir doch einen Wettewerb, wer die schönste Lösung bringt!


Also ohne Server wird das schwerer...da sind
die Telekomprodukte die falsche Wahl. Denn
dort kannst du nicht mal Ports, etc..
sperren.

Bei den T-Offline Produkten kann man aber i.d.R. eine Portumleitung machen, d.h. Du leitest den Port ins Nirwana und damit ist er 'gesperrt', zumindest inbound. Die könnens auch nicht lassen, nach dem W500V-Debakel (von Hitachi) weiter auf kosten der Kunden zu sparen: Der W502V ist nach dem sehr guten W501V (von AVM) ein chinesischer NoName.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.03.2008 um 12:54 Uhr
Spontan würde mir da Squid als Proxy einfallen. Dazu brauchst du aber nen alten Rechner der dauernt läuft und der als Proxyserver arbeitet. Da kannst du dann eine Benutzeranmeldung einbauen und schon läuft das ganze dazu noch Spuidguard und noch ein Analysetool. Du solltest aber wehnigstens grundlegende Linux kenntnisse haben. Und wie schon geschrieben die Nutzer müssen unbedingt darauf aufmerksam gemacht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.03.2008 um 13:05 Uhr
Hi wiesi,
leider ist das nicht gewünscht! Siehe 1. Zeile im Beitrag...
dsl für Ferienwohnungen einrichten ohne Server
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.03.2008 um 13:10 Uhr
Hi wiesi,
leider ist das nicht gewünscht! Siehe
1. Zeile im Beitrag...
> dsl für Ferienwohnungen einrichten
ohne Server
Das schon nur leider muss man ja die Logs irgendwo wegspeichern. Auf den Rechner local geht nicht da ja die von den Feriengästen sind. Die Router machens auch nicht. Dann bleibt irgendwie nicht viel übrig.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.03.2008 um 13:14 Uhr
Die Router machens auch nicht.
Da werd ich dich wohl enttäuschen müssen. Es gibt sehr wohl Router die Logs erzeugen und auch speichern können. Wenn auch nicht sehr lange...
Klar, das die Router nicht 50€gibt, sollte wohl logisch sein.

Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.03.2008 um 13:26 Uhr
> Die Router machens auch nicht.
Da werd ich dich wohl enttäuschen
müssen. Es gibt sehr wohl Router die
Logs erzeugen und auch speichern können.
Wenn auch nicht sehr lange...
Klar, das die Router nicht 50€gibt,
sollte wohl logisch sein.

Grüße
Dani


4.vor den Ferienwohnungen hätte ich zum switchen zur Auswahl:
Netgear RP614 WEB-SAFE-ROUTER + Netgear FS608 8-Port-Switch

Das was er zu auswahl hat kanns nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Laines
30.03.2008 um 16:54 Uhr
Hallo an ALLE

Ich setz mich mal heute Abend hin und zeichne mal was
Ich bin gerade bei mir zu hause und stell die situation mal nach mit den genannten Komponenten AUSSER dem Sinus Router.

Der Netgear den ich genannt habe hat einen Filter für Seites also www.Fi...de kann ich schon mal sperren ist halt arbeit alle da einzutippen evtl. geht es mit der Wildcart *.

Ansonsten schon mal vorerst danke bis ca. 9.00 sollte ich das ganze gezeichnet und eingestellt haben.

Gruß
Laines
Bitte warten ..
Mitglied: Laines
30.03.2008 um 20:43 Uhr
Hallo

Also bis zu der Patchleiste habe ich mir gedacht arbeite ich mit festen IP Adressen inkl. Sinus Router wenn der das unterstützt und ich Ihm eine vergeben kann.

Danach habe ich einen Netgear Router Netgear RP614 WEB-SAFE-ROUTER

Da kann ich eine menge einstellen aber ich bekomme noch nicht den weg zum Internet

Hier mal ein Bild von den gegebenheiten
http://studium.rp-computer.com/FeWo.jpg


Gruß
Laines
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.03.2008 um 20:51 Uhr
Also Laines,
so langsam treibst du mich in Wahnsinn. Du schreibst, in die 1. Zeile, dass du keinen Server haben möchtest und nun sehe ich auf den Plan, dass alle über den Server ins Internet gehen!
Du musst dich mal entscheiden.
Du überarbeitetest deinen Beitragstext nochmal und formulierst deine Vorstellung klar und verständlich, so dass auch dein Ziel sichtbar ist.
Ich werde dann den Verlauf (Kommentare) an sich löschen - wenn alle Beteiligen einverstanden sind. Das Bild habe ich in den Beitrag hochgeladen. Kansnt du also problemlos einbinden.



Gruß
Dani (Moderator)
Bitte warten ..
Mitglied: Laines
30.03.2008 um 21:19 Uhr
SOOOOORRRRRRYYYYY !!!

Falsches bild erwischt

http://studium.rp-computer.com/FeWo.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.03.2008 um 22:31 Uhr
Naja...also du verbindest 4 Clients auf ein Patchpanel. Von Panel geht ein Kabel direkt auf den Switch?! Kannst du mir mal erklären, wie das geht. Das passt vorne und hinten nicht zusammen. Ich sehe auch keine Beschriftung mit Netgear.... o.ä.
Und was ist das Firewallsymbol am Patchpanel?! Gibts die schon integriert? Ich weiß echt nicht wie du dir das vorstellst.

Ich für meinen Teil, hab immer noch kein Plan wie deine Verkablung aussieht.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Zyxel DSL-Router - VPN einrichten
Frage von adm999Router & Routing9 Kommentare

Guten Abend, ich würde gerne auf einem Zyxel DSL-Router (VMG3312) eine VPN (IPSEC) erstellen und von aussen drauf zu ...

Router & Routing

Pfsense Watchguard Einrichten mit 2 DSL Leitungen

gelöst Frage von Musli18Router & Routing26 Kommentare

Hallo zusammen, bevor ich die Einstellungen in der Pfsense vornehmen wollte, will ich gerne wissen ob die meine Einstellungen ...

DSL, VDSL

DSL Anschluß

gelöst Frage von ReinartzDSL, VDSL5 Kommentare

Folgendes mein Nachbar hat momentan DSL über Kabel Deuttschland (mit einer FritzBox). Er möchte nun zur Telekom wechseln, man ...

DSL, VDSL

DSL-Zugangsdaten wo?

gelöst Frage von Freaky21DSL, VDSL3 Kommentare

Hallo Wir haben bei uns in der Firma ein DSL-Modem und dahinter eine Sophos SG135 (Firewall, Router u.s.w.) Das ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Die Datenkrake Google verlängert ihr Arme mal wieder ein wenig, automatische Anmeldung

Tipp von magicteddy vor 19 StundenDatenschutz2 Kommentare

Benutzer mit einem Google Account und gespeicherten Zugangsdaten werden von chrome 69 automatisch bei Google angemeldet, natürlich alles zum ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Meine Wissenssammlung zu Bitlocker
Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Die Motivation für diesen Beitrag waren die vielen Posts rund um dieses Thema, die deutlich machen, wie viele Einzelaspekte ...

E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 3 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 3 TagenHyper-V1 Kommentar

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Sophos SG135 - Routing
gelöst Frage von Xaero1982Hardware22 Kommentare

Moin Zusammen, ich ersetze gerade nen alten Cisco DualWAN Router durch eine SG 135. Ich muss bestimmte Ziele über ...

E-Mail
Welche ist die beste E-Mail Groupware für die Zukunft?
Frage von ITCrowdSupporterE-Mail18 Kommentare

Guten Tag allerseits :) Ich möchte mich mit einer Frage heute mal an die Schwarmintelligenz wenden. Aktuell befasse ich ...

Windows Server
In-Place Upgrade von Windows Server 2008 R2 Datacenter zu Windows Server 2016 Datacenter (Zwischenschritt über 2012 R2)
gelöst Frage von TowerpleaseWindows Server16 Kommentare

Hallo Administratoren, Wir haben uns vor ein paar Monaten Windows Server 2016 Datacenter Lizenzen gekauft und wollen nun unsere ...

Windows 7
Mit gpedit gesetzte Richtlinien in rsop.msc nicht definiert und ausgegraut
gelöst Frage von 137006Windows 715 Kommentare

Hallo zusammen, anfangs verweise ich fairerweise daruf dass ich dieses Thema bereits im Forum angeschnitten habe, nachdem ich hier ...