Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

eigener Nameserver

Mitglied: 8sifi5

8sifi5 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2007, aktualisiert 12.10.2007, 16433 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe gerade ein wenig in der Denic rumgesucht und da ist mir folgendes aufgefallen:

1. Es gibt da den Punkt: "Der Zonenverwalter (zone-c) betreut die Nameserver der Domain xxx"

Dort steht in vielen Fällen ein bekannter Hoster wie z.B. Strato, o.ä.

Aber hin und wieder sind da auch Privatpersonen bzw. kleine Unternehmen eingetragen.

Wie funktioniert das? Haben die da einfach einen Linuxserver auf dem ein Nameserver-Dienst läuft?

Läuft dann etwa auf dem gleichen Server auch noch der Webserver?

Zeigt dann der Nameserver auf sich selbst? :D


2. Ist es richtig das Nameserver immer eine feste IP haben?

3. Ist es richtig das auch die meisten Webserver immer eine feste IP haben, da sonst der Nameserver zu oft geupdated werden müsste?


Danke und Gruß
Mitglied: gnarff
17.09.2007 um 04:34 Uhr
hallo sifi!

Es gibt zunächst einmal die Root-Nameserver, Du kannst natürlich auch Deine eigenen Nameserver aufsetzen, dazu benoetigst Du:

2 x Rechner für ns1 und ns2 sowie eine DNS Server Software

Und nein, auf einem Webserver kann nicht der Nameserver laufen und ja, ein Webserver sollte möglichst eine feste IP haben oder der Betreiber muss sich Diensten wie DynDNS anheim geben.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: 8sifi5
17.09.2007 um 07:55 Uhr
Hallo!

Warum kann auf einem Webserver nicht auch gleichzeitig ein Nameserver laufen? Sind doch beides Dienste eines Linux Servers.

Wieso haben manche Privatpersonen/kleine Unternehmen einen eigenen Nameserver? Die haben doch nur eine Domäne zu verwalten (also ein Eintrag), oder nicht?

Haben Nameserver auch immer feste IP Adressen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Warze69
17.09.2007 um 07:58 Uhr
Man benötigt nicht zwangsläufig 2 Server, einer kann (muss aber nicht) genügen. Webserver und DNS auf einer Maschine, warum nicht? Zumindest kann der Server beide Funktionen zugleich ausführen. Aus Securitysicht, ist es jedoch nicht empfohlen.

@8sifi5 was möchtest Du machen, oder damit bezwecken?
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
17.09.2007 um 09:36 Uhr
Hy ,

muss jetzt auch mal fragen , was dein vorhaben ist.

Ok, zum Thema DNS Server:

- du kannst sicherlich deine eigenen Nameserver betreiben - ob nun Linux oder Windows ist erstmal unerheblich ( Philosophien bzgl des OS mal aussen vor lassen )
- deinen DNS Server richtest du mit Forward-Lookup Zonen ein
- in diesen Zonen kannst du dann deine "eigenen" DNS -Records verwalten
( MX, FTP, Host-Namen, CNAME, etc. )
- betreibst du einen eigenen Webserver so sollte in dem von dir verwaltenen DNS Server die IP "deines" Webservers eingetragen sein
- ein DNS Server hat immer eine statische IP
- aus gründen der Redundanz sollten immer 2 DNS Server laufen und registriert sein ( Replikation untereinander sicherstellen )
- auch Webserver sollten nach möglichkeit eine statische IP haben ( stell dir mal vor, Google würde permanent seine IP wechseln ) - und die DNS Server würden sich z.b. nur alle 8 Stunden aktualisieren *ggg*
- Der wichtigste Part ist natürlich, das Du deinen DNS Server auch der Welt bekannt machst.
Dazu solltest du dir einen Registrar suchen ( z.b. Verizon, United Internet, etc, ).
denen teilst du mit, wie denn dein(e) DNS Server heiss(en)t, und unter welcher IP diese denn erreichbar sind. Gegen eine entsprechende Gebühr ( monatlich, jährlich ) sorgen die dann dafür, das dein(e) DNS-Server auch den Root-Servern ( . -Server, 13 Stück weltweit) bekannt sind.
Manche Hoster bieten dir auch an, das du bei denen "deinen" DNS Server aufsetzt.

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: 8sifi5
17.09.2007 um 11:18 Uhr
Hallo!

Es handelt sich lediglich um Verständnisfragen und evtl. möchte ich aus Interesse auch so ein System aufsetzen.

Zum Registrar hab ich noch eine Frage. Wenn ich also im Netz so einen Server installiert habe. Wieso muss ich den bei einem Registrar wie United Internet registrieren. Wäre das in Deutschland nicht ein Fall für die Denic?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
17.09.2007 um 16:38 Uhr

Zum Registrar hab ich noch eine Frage. Wenn
ich also im Netz so einen Server installiert
habe. Wieso muss ich den bei einem Registrar
wie United Internet registrieren. Wäre
das in Deutschland nicht ein Fall für
die Denic?

Hattest Du Weasels Kommentar und meinen Link zum Thema Root-Nameserver aufmerksam gelesen und auch durchgearbeitet, haettest Du diese Frage nun nicht stellen müssen.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Rodorm
12.10.2007 um 00:04 Uhr
Hi,

- auch Webserver sollten nach
möglichkeit eine statische IP haben (
stell dir mal vor, Google würde
permanent seine IP wechseln )

Tut es, teilweise sogar minütlich, weil es auf viele verschiedene Server verteilt ist. Das führt bei der Suche teils zu sehr lustigen Effekten wie innerhalb weniger Sekunden völlig verschiedene Ergebnisse, weil die Server nicht synchronisiert sind.

Eine Lösung für den Fall, daß man keine feste IP hat, wäre übrigens dynDNS.

- und die DNS Server würden sich z.b. nur alle 8
Stunden aktualisieren *ggg*

In der Regel aktualisieren sie sich sogar noch wesentlich seltener, meiner Erfahrung nach alle 24-48 Stunden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Problem mit Nameserver?
Frage von letstryandfindoutUbuntu6 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen vServer bestellt bei einem Provider bei uns in der Schweiz mit einer aktuellen ...

DNS
Brauche einen Nameserver
Frage von leon123DNS15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier zwei Netzwerke. Das erste Netzwerk hängt direkt an einem Speedport v921w und Glasfaser Anschluss ...

Internet Domänen
Nameserver ein Geist?
Frage von zelamediaInternet Domänen9 Kommentare

Hallo alle zusammen, Also gleich zu Anfang möchte ich sagen das ich totaler Anfänger bin und mir das Verständnis ...

Firewall

PfSense als Nameserver für Samba4 DC

Frage von cc-frauensteinFirewall

Weis jemand Wie man ein AD DC an die pfSense hängt ? pfSens + TinyDNS Server < Debian + ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...