Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

eigenes PXE-Boot Image von Windows XP mit Treibern und Citrix-Client erstellen ?

Mitglied: knibbelmumpf

knibbelmumpf (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2008, aktualisiert 21.06.2008, 21075 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo !

Ich möchte bei einem Kunden die alten PCs dazu nutzen, dass die sich ihren kompletten Windows Desktop von einem vorhandenen Citrix Server "holen".
Diese alten PCs laufen derzeit mit Windows XP - und haben auch entsprechende Lizenzen - d.h. sie haben sogar jeweils eine Win2000 TS-CAL "integriert".

Deshalb ist meine Wunschvorstellung, dass diese PCs künftig
- eine auf die nötigsten Funktionen beschränktes Win XP booten
- welches zentral auf einem TFTP-Server liegt
- und welches sie mittels PXE über das Netzwerk beziehen
- Diese Win XP Boot-Image möchte ich bei Bedarf mit den Netzwerkkarten-, Sound- und Grafiktreibern vervollständigen, welche in den PCs verwendete werden
- und ich möchte in dieses Image einen Citrix-Client installieren.

Ist sowas möglich ?

Ein SuSE-Installations-Image habe ich dort schon erfolgreich per PXE zur verfügung gestellt. Es geht also weniger um die Einrichtung des TFTP, DHCP und was sonst noch zum PXE gehört - sondern um das PXE-fähige XP-Image.

Wie ihr seht, muß dass XP-Image nicht viel können - nur die Rechner booten; Netzwerk, Grafik und Sound zur Verfügung stellen und den Citrix-Client starten.
Aber ich muß halt von Zeit zu Zeit Verbesserungen an dem Image vornehmen können - um z.B. eine neue Citrix-Client-Version einzuspielen oder neue Treiber zu integrieren.

Und das Image muß relativ klein sein (muß ja wie gesagt nicht viel können), denn ein z.B. vollständiges BartPE ist nicht PXE-geeignet.

Gruß knibbelmumpf
Mitglied: Rafiki
20.03.2008 um 22:19 Uhr
Sorry, leider kann ich dir auch nicht erklären Wie man WinXP via PXE bootet damit der ICA Client läuft.

Kennst du schon ThinXP?
Verwandelt einen Windows-XP-Rechner in einen Citrix-Thin-Client; anstelle des Windows-Desktops wird der Citrix-ICA-Client gestartet
https://sourceforge.net/projects/thinxp/
Hat aber leider kein fertiges PXE Image. Evtl. wird es einfacher das damit zu erstellen.


Oder wie wäre es mit Linux:
http://www.2x.com/pxes/
          • Herstellerunabhängiges Thin-Client-OS zur zentralen Verwaltung aller Arten von Thin-Clients und PCs
          • Verbindung von Thin-Clients mit Microsoft Terminal Services, CITRIX und virtuellen Desktops
          • Booting aller Netzwerk-Clients per Festplatte, PXE, LAN, USB oder CD-ROM

Der Server den 2x mit anbietet muß mann nicht unbedingt haben, es geht auch ohne: (gleiche Software)
https://sourceforge.net/projects/pxes/
PXES is a Linux micro distribution that will convert (or recycle) in minutes any compliant hardware into a versatile thin client capable of accessing any Unix/Linux XDMCP server, Microsoft Terminal Server through RDP protocol, Citrix ICA server or VNC

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: knibbelmumpf
21.03.2008 um 11:33 Uhr
Danke für den Tipp mit ThinXP - das werde ich mir mal genau ansehen. Ich denke, dass könnte genau das sein, was ich suche.

2X kenne ich schon - wenn ich ein Linux als Basis-OS nehme, müssen leider seperate Windows Terminal-Server ClientAccessLizenzen gekauft werden.
Deshalb ist ThinXP in meinem Fall wohl wesentlich geeigneter.

Danke für die Tipps !

Gruß knibbelmumpf
Bitte warten ..
Mitglied: knibbelmumpf
21.03.2008 um 11:50 Uhr
Hmmmm -
ich habe es mir mal genauer angesehen.
Es ist schon nicht schlecht - es verlangt aber ein lokal installiertes XP. Bei deisem wird dann die Shell ausgetauscht - es läuft dann also automatisch der Citrix-Client hoch.
Das ist ja schonmal nicht schlecht - zumal ich mir sowas vor zwei Jahren mal selber gebastelt habe und mit der Lösung selbst nach langem Basteln nur bedingt zufrieden war.

Bzgl. meiner aktuell geschilderten Anforderungen ist es allerdings nicht das passende - denn es hat leider nichts mit PXE-Boot (also Beziehen eines Boot-Images übers Netz) zu tun - und bietet mit auch nicht die Möglichkeit, ein sehr schlankes Image zu erstellen und ggf. wieder zu verändern.

Weiß noch jemand Rat ?

Gruß knibbelmumpf
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
21.03.2008 um 18:12 Uhr
Hi,

ich versteh ehrlich gesagt, dein Problem nicht.

PXE Boot und "schmales" Image - wenn dann ist die Lösung "Linux"
Das scheidet bei dir aus Lizenzgründen aus - ok.

Selbst ein kleines abgespecktes Bart wirst du nicht unter 150 MB bekommen.
Sollen diese 150 MB bei jedem Starten des Rechners vom Server übers Netz wandern, bis der User arbeiten kann?

Mach es doch lieber mit Bart (das von einem ISO wenn du Angst vor Useränderungen hast) auf der HD gestartet wird, und wenn es eine "neue" Version davon gibt, diese per PXE / RIS verteilen.

Denk auch mal an den User, der jetzt "schnell von HD bootet und die denken doch (mit einigem Recht) - wenn der Admin dran war, solls später schneller/besser gehen, als vorher. Mit Sicherheit kannste denen doch nicht kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: knibbelmumpf
21.03.2008 um 19:22 Uhr
Jepp - natürlich ist die Abwägung irgendwann:
Administrativer Komfort versus Boot-Dauer.

Auf dem Weg dahin muß ich aber erstmal sehen, wie klein ich so ein Image denn bekomme.

Meines Wissens kann man ja ein original WindowsPE über PXE booten, wenn man es auf dem richtigen Wege mit ner ntloader etc kombiniert.
Meines Wissens ist as WindowsPE-Image in dem Fall ein .bin-Image, welches man von MS beziehen kann.
Ist so ein .bin-Image ein solches, wie man es auch mit Nero oder so erstellen kann ?

Gruß knibbelmumpf
Bitte warten ..
Mitglied: ibwerner
21.06.2008 um 22:39 Uhr
Es gibt eine Möglichkeit BartPE über Netzwerk zu starten - Und zwar mit einem RIS-Server und der Legacy-Flat-Methode. Bei dieser fast unbekannten Methode wird nicht wie sonst das Image in eine RAM-Disk geladen sondern der Windows-Kernel lädt einen Netzwerktreiber nach und holt sich die Windowsdateien von dem RemInstall-Share. Dadurch ist es Möglich einen PC innerhalb von 2-3 Minuten zu booten.
Näheres hier: http://www.tomspeirs.co.uk/technical/bartpeonris.htm
Infos zur Legacy-Flat-Methode: http://support.microsoft.com/?kbid=304992#

Viel Erfolg

ibwerner
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Treiber für PXE Boot mit Realtek gesucht

Frage von tobivanWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich habe neue Clients mit Realtek LAN, auf denen Windows per pxe installiert werden soll. Im Bereitstellungsdienst habe ...

Ubuntu

Linux PXE Image

Frage von Tim.KramerUbuntu2 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal bitte eure Hilfe. Im Thema TFTP bzw. PXE bin ich leider ein wenig eingerostet. ...

Windows Installation

PXE Boot-Von CD Starten

Frage von STITDKWindows Installation2 Kommentare

Schönen guten Abend, ich habe eine Frage zum PXE Boot (Sonology NAS)(diese Anleitung) Ist es möglich die Sequenz von ...

Netzwerkmanagement

PXE Boot über einem CISCO 3550

Frage von torvo81Netzwerkmanagement3 Kommentare

Guten Morgen. Wir betreiben hier einen Cisco 3550 layer3 Switch. Dieser verteilt per DHCP IP Adressen. Nun möchte ich ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 4 TagenHumor (lol)10 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 4 TagenExchange Server9 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Deutsche e-Mail Adresse auf iPhone in Katar. Nur Probleme
gelöst Frage von vanTastE-Mail32 Kommentare

Moin, ich habe hier in Deutschland auf einem Exchange 2013 eine e-Mail Adresse (name@domain.de) für einen Kollegen in Katar ...

Windows Server
Domäne beitreten nicht möglich, unter VMWare windows Server 2016 Core
Frage von AmanuelWindows Server21 Kommentare

Ich habe auf meinem Mac unter VMWare Windows Server 2016 Core und Windows Server 2016 Desktopversion installiert. Beide Systeme ...

Windows Server
Server verliert Dateien und Ordner
gelöst Frage von routeserverWindows Server18 Kommentare

Hallo Freunde, ich habe hier ein Problem, das mich an meine Grenzen treibt und ich würde gerne wissen, ob ...

Windows Tools
User Self Service und Client Management
Frage von OrkansonWindows Tools14 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab ein paar verschiedene Fragen: 1. Was benutzt ihr um Software im Unternehmen zu verteilen? 2. ...