Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Fehlermeldung vom OKI Laserdrucker B4545 MFP

Mitglied: Torsten2010

Torsten2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2011 um 21:04 Uhr, 5746 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

vor wenigen Tagen habe ich mir einen gebrauchten OKI B4545 MFP gekauft.
Dieser hatte ca. 1750 gedruckt. Erster Startertoner ist eingelegt und hat noch ca. 24 % Kraft.

Angeschlossen per USB, alle Treiber und Suiten etc.pp auf Windows XP installiert.
Konfiguriert. Ca. 20 Seiten gedruckt.

Dann habe ich ihn auf LAN umgeswitcht.

Nun erhalte ich immer beim Drucken die Meldung ( A4 einlegen - in oberen Schach).
Das Standardpapier fach ist gefüllt. Lege ich Papier in den manuellen Einzug, kann ich drucken wie ein Weltmeister.
Warum ist das so?
Den gesamten Papierpfad habe ich soweit wie ich herankam überprüft. Alles sieht gut aus.

Gibt es für diesen Drucker auch Software Updates?
Die Übersetzung des Web Interfaces ist mehr als irreführend.

Vielleicht hat jemand schon was ähnliches mit diesem Druckertyp gehabt?

Immer häufiger glaube ich, das es sich um ein Low Budget Gerät handelt. ...

Gruß

Flensi
Mitglied: Pago159
29.08.2011 um 21:16 Uhr
Hallo Flensi,

ich selbst habe jetzt leider nicht ganz so viel erfahrung mit den Oki Druckern,
aber kannst du nicht in der Software bestimmen,
wann aus welchem Schacht gedruckt werden soll?

[EDIT]

Seite 111 des Dokumentes ist für dich Wichtig

[/EDIT]

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten2010
30.08.2011 um 13:56 Uhr
Hallo Grapper

Diese Einstellungen habe ich nicht.
Sicherlich kann ich unter den Webzugang eine ganze Menge konfigurieren, aber die Kassetteauswahl gibt es nicht.
Nur über Windows -> Drucker -> Multifunctionsdrucker -> Eigenschaften wäre das möglich.
Also das aktivieren und deaktivieren der einzelene Zugänge.

Was ist wenn ich den Papierhebel nach oben klebe?
Das muss ich mal ausprobieren.

Mit Gruß

Flensi.

PS: Gibt es auch zu dem Gerät ein Zugang a la "okiuser" ???
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
30.08.2011 um 15:17 Uhr
Hallo Flensi,

also wenn ich das in der Anleitung richtig gelesen habe,
dann Wählt der Druckertreiber das Fach aus,
es sei denn im Treiber wurde die Fachauswahl auf "AUTO" gestellt.
Dann wird das Setup des Druckers genommen.
Da du dies aber anscheinend nicht Findest, solltest du alles Setups im Treiber
so einstellen, dass ein Fixer Schacht angegeben ist um Probleme aus dem Weg zu räumen.
Ich würde also mal im Treiber generell alles auf den "unteren Schacht" stellen,
dann sollte es eigentlich klappen.

Lg GRapper
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten2010
30.08.2011 um 18:12 Uhr
Hallo GRapper,

kann das sein das der Drucker eine an der Meise hat?

Jetzt ist es so, das der Drucker nach jeder Seite (egal aus welchem Fach) anhält. Hinweis am Bedienfeld: A4 einlegen - in oberen schach.
Im Status Fenster der Software allerdings schreibt er "Papier im Behälter prüfen".

Nach jeder Seite möchte der Drucker ein leeres Fach haben (also der Kontakt muss einmal auf 0 Seiten fallen) damit er weiterdruckt.
Den Haken habe ich auch schon nach oben geklebt und damit ein volles Fach simuliert. Das akzeptiert er auch nicht.

Allerdings ist im Gerät der erste Toner. Manchmal zeigt er mir an, das ich den Toner bald wechseln muss.
Kann das damit im Zusammenhang stehen? Ich möchte ungern die restlichen 24 % wegwerfen .....
Geschüttelt und gerüttelt habe ich das Ding auch schon.

Gibt es eine Möglichkeit diesen Drucker in die Werkseinstellung zurück zuschicken.

Der tolle Oki Suport hat sich bis heute nicht gemeldet.


Ich möchte gerne wissen, woran das liegen kann.
Ist es der Papierstandsgeber bzw. der Sensor für das Papierfach?

Einfach defekten und leeren Drucker kaufen und Sensor austauschen?

Mit verzweifelten Grüßen ..

Flensi


Nachtrag:
Oki Support ist gut, dauert aber recht lange. Bin von Dell verwöhnt.....

Also Werkseinstellungen gehen so:

Dazu drücken Sie auf "Pfeil nach unten", Stern, Raute,
bei SOS1 bestätigen Sie mit OK und tippen 1 an der ersten Stelle des Cursors und bestätigen mit OK,
Drücken Sie dann die rote Taste.
Drücken Sie nun "Pfeil nach unten", Raute, 7.
Nach einer kurzen Wartezeit sollten die Werkseinstellungen vorliegen.
Testen Sie danach die Funktionalität.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
31.08.2011 um 08:48 Uhr
Hallo Flensi,

hast du dein Drucker nun schon auf Werkseinstellung zurückgesetzt?

Wenn ja, was war das Ergebnis?

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten2010
16.09.2011 um 12:10 Uhr
Hallo Grapper

entschuldige bitte, das ich mich erst jetzt melden kann. Hatte viel zu tun gehabt.

Also ich habe den Drucker auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Der Drucker druckte im USB Modus und im LAN Modus sehr gut.
Allerdings unter WINDOWS 7

Unter XP eingerichtet, hat er die ersten 10 Jobs gedruckt und fängt genauso wieder an. Papier oben nachlegen!?!?
Auch werden die Druckjobs aus der Warteschlange nicht gelöscht - Fehler in der Befehlsverarbeitung.

Nun ist die Frage, welche Treiber soll ich nehmen. Für diesen Drucker gibt es 6 -8 Treiber von Oki.
Es sieht so aus, als wenn die Netzwerkfähigkeit nicht so toll von OKI ist.

Der OKI Support hlft nicht mehr wirklich weiter. Standardphrasen etc.pp.

Werde den Drucker nächste Woche per USB einhängen. Mal sehen was er dann sagt.

Schade das es hier im Forum so wenige Profis im Gebiet Drucker gibt.

Mit Gruß
Flensi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
Ist heute OKI-Drucker-Ausfalltag?
gelöst Frage von emeriksDrucker und Scanner12 Kommentare

Hi, wir haben heute an einem Standort ein seltsames Problem. Es ist jetzt schon das zweite Gerät vom Typ ...

Drucker und Scanner
OKi 6250 Laser Fehler
Frage von rocco61Drucker und Scanner

Hallo zusammen, habe einen OKi 6250 , Baugleich XEROX . Der bringt mir beim Druckversuch einen ROS Fehler, Laser ...

Drucker und Scanner
HP MFP M127
Frage von Huibuh2010Drucker und Scanner4 Kommentare

Moin Leute, ich hab folgendes Problem. Der Drucker druckt nicht wenn man ihn via Server 2008 per Freigabe in ...

Drucker und Scanner
MFP-Ausschreibung, Scangeschwindikeit
gelöst Frage von departure69Drucker und Scanner11 Kommentare

Hallo. Wir müssen in diesem Jahr unsere 2 mittelgroßen MFPs neu ausschreiben (Klick-Vertrag). Das Drucksystemhaus, daß den jetzt noch ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 7 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 7 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 7 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 7 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL16 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

Router & Routing
Gesichertes NTP, wie z.B. NTPsec oder andere Variante bei Fritzboxen möglich ?
Frage von BruniumRouter & Routing11 Kommentare

Aktueller Zustand: Verwendung von ungesicherten NTP mit Fritzbox Gewünschter Zustand: Verwendung von gesicherten NTP mit Fritzbox Frage: Was gibt ...