Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fehlstart mit Update für B1 SAP Busniess One - Coresuite Support nur mangelhaft

Mitglied: molki1

molki1 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.02.2013 um 19:18 Uhr, 3536 Aufrufe, 3 Kommentare

Eigentlich wollten wir nur ein funktionierendes Elster Modul, was seit 6 Wochen überfällig ist. Ist das noch normal oder einfach nur normales SAP- und Coresuite Business??

Hallo Liebe Leute,

heute hat unser SAP Berater wiederholt ein neues Patchlavel auf unserem Server inkl. Clients eingespielt. Eigentlich wollten wir nur ein funktionierendes Elster Modul, welches seit 6 Wochen überfällig ist. Bereits vor zwei Wochen wurde schon einmal ein Update eingespielt, mit dem Glauben das Elster 100% funktioniert. Weit gefehlt! Das war erneut einer dieser vielen SAP Fehlankündigungen. Da fragt man sich, ob SAP einfach kein Interesse hat ihre Produkte zu Beginn der Freigabe zu validieren, oder einfach nur plant ihre Kunden abzuzocken. Ist es normales SAP bzw. Coresuite Business?? Wir zahlen doch sicher schon genug für SW Updates, oder nicht?

Wir haben heute € 2.000,00 für SAP Support inkl. Eigenleistung verbraten.

- Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem einspielen von Patches?
- Wie sieht es mit euren Berater Kosten für derart Update- Support aus?
- Sagt eure Geschäftleitung nichts zu den überproportionalen Kosten?
- oder ist es schon soweit, dass man sich einfach nur der SAP Philosophie
unterwirft?

- Wer hält das auf Dauer aus? Wie können wir uns gegenüber dieser
SAP + Coresuite Mafia wehren?

- Möchte sich evtl. jemand mit uns verbünden, um den Druck etwas zu erhöhen?
- Kennt jemand von euch noch weitere Foren, wo man derart Anfragen stellen kann?

lg
Euer Molki
Mitglied: clSchak
12.02.2013 um 21:44 Uhr
Hi

bei solchen Lösungen: ja, ist normal, wir haben unsere Erweiterung für NAV2013 auch noch nicht und zur Pflicht wird das eh erst 06/2013 weil kaum einer die geforderten CSV Dateien für die Steuerbehörde liefert.

Und das SAP mit jedem Update und Dienstleistung richtig tief ins Geld gehen sollte man schon vorher wissen wenn man es anschafft, auch die laufenden Wartungskosten sind bei SAP jenseits von Gut und Böse. (War auch einer der Gründe warum wir MS Dynamics NAV genommen haben statt SAP).

Ich kenne jetzt die Stundensätze nicht, aber gehört habe ich was von 200EUR+ und das find ich persönlich für vollkommen überzogen
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
13.02.2013 um 12:14 Uhr
Hallo,

>(1.)Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem einspielen von Patches?
>(2.)Wie sieht es mit euren Berater Kosten für derart Update- Support aus?
>(3.)Sagt eure Geschäftleitung nichts zu den überproportionalen Kosten?
>(4.)oder ist es schon soweit, dass man sich einfach nur der SAP Philosophie unterwirft?
>(5.)Wer hält das auf Dauer aus? Wie können wir uns gegenüber dieser SAP + Coresuite Mafia wehren?

zu..
(1.) Das einspielen von PL-Updates bzw. Upgrades funktionierte bei uns nur sporadisch! Wir haben auch immer ganz viel ""Spaß"" damit! Finden letztendlich doch immer eine Lösung. Die Automatischen PL-Upgrades laufen fast nie durch, wir hatten mehr Erfolg mit den Komplett rausgebrachten Produkt(+PL) wo das aktuelle PatchLevel vorhanden ist.
(2.) Beraterkosten sind hoch, sobald ein Berater gut in seinem Fach ist. Macht meist Sinn, einen anständigen zu beauftragen, damit man es gleich anständig von Anfang an hat.
(3.) Nein, was muss das muss!
(4.) Wer auf oder mit SAP Produkten läuft, läuft meiner Meinung sehr gut. NAV würd ich nicht nutzen. Sind mit SAP zufrieden & bleiben auch dabei. Mit den "Fehlern" & weiteren überraschungen muss man sich halt anfreunden.
(5.) Wehren? Kostenlosen Support bekommst du ja, seit Ihr SAP Patner?(in welcher Form auch immer!) Ansonsten gibt es ein gutes Forum für SAP_Fragen!

http://scn.sap.com/community/german/business-one/content

Seit Ihr schon länger mit SAP-Produkten am arbeiten oder wie sieht es bei euch aus? Wo sind die Probleme? Und auf welchen Systemen läuft das? Housing? oder Steht der Server vor Ort? Wer Administriert euer SAP-System?

Gruß, Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: Tharen
17.02.2013 um 19:15 Uhr
Hi,

wir setzen SAP B1 seit 2009 in 2 Firmen ein, die dritte bereitet sich gerade vor.
(beide W2008R2+SQL2008R2 auf HP-DL 380)

zu Deinen Fragen:

ich spiele die Patches selbst ein. Ich muß dazu sagen, dass wir während der Einführung in eine EinzelLizenz investiert haben, die mir die MÖglichkeit gibt, neue PL erst mal auf dem Notebook (WIN 7 64bit SQL 2008R2) vorzuprüfen - also nicht direkt am offenen Herzen. Ein Blick in den Administrator-Guide brachte mir die beste Hilfe, da hier alles beschrieben ist.

Schwierigkeiten kann evtl. schon mal ein User mit Servergespeichertem Profil oder auch WIn7 machen, da man sich dort als "Administrator" anmelden muß, damit sich Addons wie CoreSuite richtig de und wieder installieren.


zu 2.) 100- 120 EUR, je nach Partner, da ich das selbst mache - nur meine Kosten. Für ein Update benötigen wir 2,5 Stunden für die DB, danach bis zu 3 Std. für die Clients.

zu 3. Was genau ist überproportional ? Ich finde die Lizenz-Wartungskosten diskutierbar. Aktuell 18-20% des Lizenzpreises. Die Lizenz-Rabatte wurden allerdings verschlechtert gegenüber 2008.

siehe 4 (Nachtrag, also von 2009 bis jetzt hat sich sehr viel in der Software getan und die Roadmap sieht auch vielversprechend aus.


Zu 5: ?? keine Ahnung, wir werden B1 weiter einsetzen und auch im Ausland verwenden !

Seit der Einführung 2008/2009 bin ich Superuser und Ansprechpartner intern gegenüber Kollegen sowie extern für Berater. Mehr oder weniger läuft alles über meinen Tisch. Kleinere Änderungen im CS mache ich auch, genau wie Queries, UDTs und UDFs. Größers (umfangreiche Anpassung) wird beim Berater angefragt und je nach Budget direkt freigegeben oder mit Chefs geklärt.

Das von Schorsch genannte Forum hat mir auch schon viel geholfen.

Freue mich auch auf Meinungen.

Schönen Sonntag.

Gruß Tharen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme

Substitut für MariProject in der Office Line oder doch lieber SAP Business one?

Frage von janmartelSonstige Systeme6 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Nachfolgeprogramm für MariProject der Firma Maringo. Ich arbeite seit 10 Jahren ...

Vmware

SAP Datenbank in VSphere Umgebung

Frage von 0l1v3rVmware4 Kommentare

Guten Morgen Administrator.de Gemeinde, ich brauche mal bitte einen Tipp bezüglich der Anbindung von Datenbanken an VMs. Im Bestand ...

Server-Hardware

IT Aufrüsten von mangelhaft zu erträglich möglichst ohne viel kosten

gelöst Frage von michael.tServer-Hardware94 Kommentare

Hi ich bin neu hier, wie der Titel schon sagt möchte ich in der Firma in der ich arbeite ...

Server

OneDrive Busniess einsetzen bei Roaming user profiles

gelöst Frage von WannabeAdmServer3 Kommentare

Hallo! Ich würde gerne bei einem Kunden OneDrive Business einsetzen, der hat aber roaming user profiles. Problem: Es sollen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 10 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 10 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server13 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...