Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Flachbildschirm

Mitglied: 0cool

0cool (Level 2) - Jetzt verbinden

09.02.2006, aktualisiert 17:00 Uhr, 5373 Aufrufe, 5 Kommentare

Hey Leute,

ich hab grad ein Flachbildschirm im Blickfeld die Optionen sind ganz gut das einzige was mich stört ist ein reaktionszeit von 12ms.
Mit dem PC wo der Bildschirm dran hängen wird, soll nur gearbeitet werden. Office anwendungen, grafik, e-mail und ganz billige spiele. Keine schouter oder sonst etwas wo reaktiontszeit gefragt ist.
Anderer seits erscheint mir 12ms etwas zulangsam.

Was meint ihr dazu??
Wieviel reaktionszeit ist nötig um gescheit arbeiten zu können??

0cool
Mitglied: ElNino
09.02.2006 um 15:44 Uhr
Die Reaktionszeit auf den Verpackungen ist immer nur die Umschaltzeit zwischen den Graustufen. Die Reaktionszeit bei Farbe dauert länger. Für Office, Internet, normale Spiele reicht das völlig aus. Ich würde lieber auf eine große Auflösung, Anschlussmöglickeiten, Ergonomie etc achten anstatt nur auf die Schaltzeiten zu achten.
Bitte warten ..
Mitglied: Manuel86
09.02.2006 um 15:47 Uhr
Laut Google sind TFT-Bildschirme mit 4ms Reaktionszeit die derzeit schnellsten, die es gibt. Die sind dementsprechend ziemlich teuer.

Die Frage ist, wie man sich an das Schlieren am Bildschirm gewöhnt. Ich kenne Leute, die arbeiten schon seit ein paar Jahren mit 20(!)ms-TFTs und haben damit überhaupt keine Probleme. Andere meiner Freunde meckern schon rum, wenn die ms-Zeit mehr als 6 beträgt...

Wenn du dich wirklich nicht an das Schlieren gewöhnen kannst, solltest du bei einem TFT-Kauf darauf verlangen, dass man dir den Bildschirm vorführen lässt. In der Regel sind 8ms völlig ausreichend für normales Arbeiten und Spiele alá "Mine Sweeper". Es ist halt wie schon gesagt "nur" eine Sache der Gewöhnung...

EDIT: wie El Nino schon geschrieben hat, sollte auch auf andere Sachen geachtet werden. Wichtig wäre z. B. auch, ob man von der Seite noch den eingegebenen Text lesen kann, damit 3 oder mehr Personen neben dem TFT (z. B. bei einer Präsentation) zusehen können...
Bitte warten ..
Mitglied: ElNino
09.02.2006 um 15:50 Uhr
Ich benutze seit 2 jahren ein TFT mit 12sec Reaktionszeit. Ich spiele relativ oft schnelle Spiele wie 3D-Shooter und mir ist noch nie ein Schlieren aufgefallen. Für Office etc. reichen meiner Meinung nach die normalen mit 8/12 sec völlig aus.
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
09.02.2006 um 15:58 Uhr
wie schon gesagt die optionen sind gut

Preis 199,-
17'' Aktiv SXGA
maximale Auflösung: 1280 x 1024
sichtbare Diagonale 43,2cm
Reaktionszeit 12ms (type)
Strahlungsart nach TCO 99
Betrachtungswinkel horizontal / vertikal (CR>5)
typ. = 160° / 160°
kontrastverhältnis typ. = 500:1
Helligkeit typ. = 300 cd/m²
intigrierter Lautsprecher
Universal Netzbetrieb (AC 100 - 240V~, 60 / 50 Hz)
Monitor TÜV / GS geprüft

Nachdem ihr das gelesen habt was sagt ihr jetzt zu dem Flatscreen??
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
09.02.2006 um 17:00 Uhr
naja, soviel steht ja nicht drinnen... Beispielsweise ob der Bildschirm einen digitalen Anschluß hat, welche Pixelfehlerklasse etc. Auch die Garantiebedinungen darf man nicht unterschätzen. Bei Belinea hast du Beispielsweise 3 Jahre Vorortservice der auch gut funktioniert.

Bitte beachte das 160 Grad sich zwar nach viel anhört, wenn du aber etwas schräg sitzt, kann es hier bereits im Bild schon zu abstufungen oder unschärfen kommen.


Letztendlich muß man auch den Preis sehen. Daß dies kein HighEnd Eizo Monitor ist, ist auch klar. Für dich stellt sich also nicht die frage, ob er gut ist, sondern Preiswert.

Von den Eckdaten ist es auf jeden Fall okay.
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...